1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Anlagenbau 031 Pflasterung

von HolgerH · 18. April 2021 · ·
Kategorien:
  1. Hallo!
    Heute habe ich nun endlich auch gepflastert. Ob ich von der H0-Pappe Randstreifen fertige, das weiß ich noch nicht.
    Wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, glänzt die Prägepappe ein wenig. So sind Unebenheiten deutlich zu sehen (in Wiklichkeit ja auch nicht spiegelglatt), und Klebstoffflecke vom Ponal fallen auf. Ich werde nach dem gründlichen Trocknen alles mit stark verdünnter matter Farbe pinseln - evtl. mit einem etwas auffhellenden Farbton. Die Randbereiche bleiben natürlich auch nicht exakt gerade!
    Im Bereich des grünen Lkw mußte ich die Lage der Prägepappe ein wenig korrigieren. Deshalb ist dort ein keilförmiger, heller Streifen zu sehen. Der muß grau eingefärbt werden und verschwindet hoffentlich ganz nach dem finalen Eindrecken.
    Neben der Straße zum EG hin ist genügend Platz, daß dort Pkw und Busse parken können. In die Nähe des Aborthäuschens lege ich die Bushaltestelle.
    Auf den Bildern mit dem Lagergebäude und der kleinen Fabrik sind etwas dickere Linien aufgezeichnet. Dort sollen später die Grundstücksgrenzen (zum Teil mit Zaun) verlaufen.
    blog206.JPG blog207.JPG blog208.JPG blog209.JPG blog210.JPG blog211.JPG blog212.JPG blog213.JPG
    Übrigens hatte ich die Stellfläche für das Lademaß vergessen! Zum Glück wurde mit Balsaholz eingeebnet. Und so reichte ein scharfes Bastelmesser, um Platz zu schaffen.

Kommentare

  1. UVogel63
    Das sieht doch bisher richtig gut aus.
    Damit Du Dich nicht ärgerst wegen einer Pflaster-Wüste, die dann schlecht zu korrigieren ist.

    Schau mal nach Bildern von größeren gepflasterten Straßenflächen, real (Bahnhof / alte Ladestraße) oder Bilder im Internet. Da gibt es Ausbesserungen, Trennkanten wegen Neigungswechseln für die Entwässerung, Gully u. Schachtdeckel.

    Und noch ein Tipp:
    Zum Mattieren nur mit unverdünntem Matt-Lack dünn streichen. Mit Wasserzusatz wir es sonst eher glänzend.
      HolgerH gefällt das.
    1. HolgerH
      Hallo @UVogel63 !
      Schön, daß es Dir gefällt!
      Vielen Dank auch für den Tipp mit dem unverdünnten Mattlack! Bezüglich der Flächen bin ich bereits auf der Suche nach geeigneten Bildern. Da hat man ja eine riesige Auswahl!
      Nochmals wegen der Flächenbehandlung: Diese Pappe kommt mir insgesamt dunkler vor als die in H0. Kann auch an dem engeren Druck liegen. Ich hätte alles gerne ein wenig aufgehellt, einen etwas wärmeren (gelben / beigen) Farbton gegeben wie bei der H0-Variante. Hast Du da 'nen Tipp?
  2. UVogel63
    Hallo HolgerH.

    ich habe das mit Buntstiften gemacht und die Pflastersteine einzeln nachgefärbt. oder auch in der nächsten Lage leicht in hellbraun/gelblich schraffiert.
    Am Besten, das mal auf einem Probestück versuchen. Das dauert länger und geht nicht zwingend so aus, wie erwartet. Dunkler geht dann immer noch.:(
      HolgerH gefällt das.
    1. HolgerH
      Muß ich einmal probieren.
      Vielen Dank!
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden