1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Blogs

  1. Anlagenbau 019 Ist das eine sinnvolle Idee?

    Wie ich meine Gebäude aufstellen möchte und welche, das ist zum größten Teil geklärt. Vorn, im Bahnhofsbereich - kein Problem. Doch auf der anderen Seite der Bahnhofsstraße ist noch nicht alles klar. Da reizt mich einiges. In Folge 6 habe ich schon einmal grobe Gedanken in Bildern zusammengestellt. Inzwischen gibt es auch noch andere Gebäude. Links soll auf jeden Fall der Wetterschacht hin, egal ob nur mit kleinem Fördergerüst oder auch zusätzlich mit dem großen. Daneben dann...
    Kategorien:
  2. Anlagenbau 018 Diverse Basteleien

    Zwischenzeitlich wurde natürlich gebastelt. Verschiedene Kleinigkeiten möchte ich hier vorstellen. Da sind zunächst zwei kleine ORT. Die stammen von Shapeways (babmessing). Bei der Leiferung des ersten Bausatzes fehlte ein großes Teil. Dieses ließ sich nicht separat drucken, und so kam noch ein kompletter Bausatz als Ersatz! Mit dem fehlenden Teil (der Arbeitsbühne) wurde der erste ORT ergänzt. Lackiert wurde er mit Farben aus der Sprühdose von Günther, Schwarz / Chromoxxidgrün. Beim...
    Kategorien:
  3. Anlagenbau Die "Hauptstadtfeuerwache"

    Heute mal was Schönes, um Feuerwehrfahrzeuge zu präsentieren. Teilweise wurden die verwendeten Modelle bereits in anderen Beiträgen erwähnt, aber hier sind sie nochmal themenbezogen zusammengefasst. Verwendet wurden die Alte Feuerwache - Dorffeuerwehr von Vollmer H0 (3751, 43751), das Feuerwehrmagazin - der Feuerwehrstützpunkt von Vollmer N (7780, 47780), die bekannte Feuerwache von Auhagen TT (13274) und das Feuerwehrhaus von Heljan H0 (1703) sowie als Ergänzung Garagen von Auhagen H0/TT...
    Kategorien:
  4. Modellbau Schwarzwälders Digital Seminar 2

    Hallo Digital Freunde. Heute nun der nächste Umbau. Diesmal handelt es sich um Plux 12 Schnittstelle in einer Tillig V180 Ausführung Leuna Werke Walter Ulbricht. Vorgesehen war eigentlich nur der Einbau eines Sounddecoder, aber da auch die Plux 12 Platine von Tillig nicht geradlinig verläuft und auch hier nur vier Funktionen genutzt werden können, entschloss ich mich, eine Decoder zu verwenden, der mit Drähten bestückt ist. Zum Einsatz kommt ein Döhler und Haass SD 22A, der acht...
    Kategorien:
  5. Vorbild Žim

    Nostalgische Bahnrelikte im Böhmischen Mittelgebirge 21.06.2020 Heute machte ich meine erste Tschechien-Tour nach der Corona-bedingten Grenzschließung. Im Bielatal waren erst einmal keine größeren Bauarbeiten auszumachen, es sollte also normaler Zugverkehr herrschen. Aber der Güterverkehr blieb, wahrscheinlich krisenbedingt, spärlich und wird somit an dieser Stelle nicht weiter thematisiert. So fuhr ich auf die Hochterrasse am Fuße des Hauptkammes des Böhmischen Mittelgebirges nach Žim...
    Kategorien:
  6. Modellbau Schwarzwälders Digital Seminar

    Hallo Digital Freunde, ich habe in letzter Zeit einige Fahrzeuge mit Decoder versehen und bin dabei nicht die üblichen Wege gegangen. Der Grund dafür ist beim ersten Fall die Next 18 Schnittstelle, die nach meinem dafür halten eine einzige Katastrophe ist. Leider müssen wir TT Digitalfreunde uns immer öfter mit dieser, eigentlich für N Fahrzeuge mal konzipierten Schnittstelle rumärgern, da man extrem damit eingeschränkt wird. Ich habe gleich zu Anfang mich darüber beschwert, das diese...
    Kategorien:
  7. Vorbild Doupovská dráha Teil 3

    Von Vilémov u Kadaně nach Kaštice Im letzten Teil meiner Trilogie folge ich der Lokalbahnstrecke zu ihrem ursprünglichen Ausgangspunkt. Bild 1-3: Vilémov u Kadaně (Willomitz), ausfahrender Personenzug Os 18362/3 Vitčice/Groß Witschitz (Bahn-km 8,5) Die Station Vitčice bestand aus einer hölzernen Wartehalle und hatte ein Nebengleis mit Laderampe. Im Rahmen einer Oberbauerneuerung wurden das Nebengleis und die Laderampe vor einiger Zeit entfernt. Bild 4: Vitčice (Groß Witschitz),...
    Kategorien:
  8. Vorbild Doupovská dráha Teil 2

    Von Vilémov u Kadaně nach Kadaňský Rohozec Die Kilometrierung der Stichstrecke nach Duppau begann unüblicherweise am Endpunkt und endete im Bahnhof Vilémov u Kadaně mit dem Bahn-km 18,1. Nach dem Verlassen dieser Station zweigte unterwegs ein Anschlussgleis hinüber in den Ort Zahořany (Sehrles) ab. Hier befanden sich die Aufbereitungs- und Verladeanlagen der Braunkohlengrube Prokop. Die Gewinnung erfolgte in einem Tagebau beim Ort Blov (Flahe/Flahae). Die Verbindung wurde durch eine...
    Kategorien:
  9. Vorbild Doupovská dráha Teil 1

    Von Kadaň nach Vilémov u Kadaně In den folgenden drei Berichten möchte ich das einstige Lokalbahnnetz am Ostrand der Doupovské hory (Duppauer Gebirge) vorstellen. Ausgangspunkt der historischen Betrachtungen ist dabei der Ort Kaštice (Kaschitz). Er erhielt 1873 Bahnanschluss durch die Hauptstrecke der k.k. privilegierten Eisenbahn Pilsen - Priesen - Komotau (EPPK). 1881 wurde ebenfalls von der EPPK die Lokalbahn Kaschitz - Schönhof eröffnet. 1884 wurde die Fortführung Schönhof - Radonitz...
    Kategorien:
  10. Vorbild Mutějovice, Domoušice und důl Perun

    Eine Erkundung in einer neuen Region 07.07.2018 Heute breche ich einmal zu einer Tour nach Mittelböhmen auf. Zwischen Louny und Rakovník erhebt sich der Höhenzug Džbán (Krugwald) als eine Unterformation der geologischen Einteilung Brdská oblast. Ich fahre zum weit vom Ort abgelegenen Bahnhof Mutějovice an der Bahnstrecke Louny - Rakovnik. Ich beginne zunächst meine Wanderung. Das aus Pläner bestehende Bergmassiv weist hier Spuren alter Steinkohlebergwerke sowie von Steinbrüchen auf. Auf...
    Kategorien:
  11. Vorbild Im Schatten des Jedlová

    Mein ČD-Schnellzugabschied 22.04.2019 Heute suchte ich mir am Rande österlicher Besucherströme ein ruhiges Tal in der herrlichen Landschaft der Lužické hory (Lausitzer Gebirge) zur Erkundung aus. Nördlich des Stožecké sedlo (Schöberpass) liegt die weiträumige flache Talmulde Míšeňská dolina/Míšeňský důl (Meissengrund). Eine zeitige Anreise führte mich zunächst an die Bahnstrecke in der Nähe von Nová Huť (Neuhütte), denn das Einsatzende der ČD-Schnellzüge zwischen Kolín und Rumburk rückt...
    Kategorien:
  12. Vorbild Sudoměř u Mladé Boleslavi und Skalsko

    Böhmischer Lokalbahncharme 16.04.2019 Prächtiges Frühlingswetter bildet heute den Rahmen für eine größere Unternehmung in der Landschaft Jizerská tabule (Isertafel/Iserplatte). Was zunächst unspannend anmutet, erweist sich als abwechslungsreich, denn die an sich flache Region ist von einigen tief eingekerbten, felsengesäumten Tälern durchzogen. Ich fahre auf der Straße II/273 bis zum Wasserwerk des Ortes Bezdědice (Klein Bösig/Kleinbössig/Klein Böszig) und parke dort. Ich wandere auf dem...
    Kategorien:
  13. Modellbau Stein aus Plaste - Wegdurchlass aus Preiser 18215 und 18217

    :tach: Endlich freie Zeit und den Basteltisch in die Sonne gestellt. Was könnte das wohl werden? Lösung ist hier im Board versteckt. Herrlich, Späne produzieren! :yau: ritzeratze ritzeratze... Irgendwie werden es immer mehr... Teile und Späne :schiel: Hatte ich schon erwähnt, wie sehr ich den Geruch von frischem Pattex Kraftkleber mag?:irre: Ausreichend lüften, sonst sieht man komisches Zeuch... Nach 24h und knapp 600 Klicks nun die Auflösung, was baut der Kerl denn eigentlich?!...
    Kategorien:
  14. Vorbild „Seilbahnwandern“ und mehr im Bielatal

    Eine Erkundung in zwei Anläufen 11.01.2019 - Eins: Am Vormittag suchte ich mir auf dem Weg ins nahe České středohoří (Böhmisches Mittelgebirge) eine freie Straße über den tiefverschneiten Erzgebirgskamm. Ziel war der Ort Ohníč (Wohontsch) im mittleren Abschnitt des Bielatales. Der Ort war einst vom untertägigen Braunkohleabbau geprägt. Oberhalb vom Bahnhof befanden sich in einer kleinen Siedlung die Tagesanlagen der Důl Karolína I (Betriebsdauer: 1885-1943), die über zwei Stollen verfügte....
    Kategorien:
  15. Modellbau Einen hab' ich noch... VT 186 030-3

    Dieser Triebwagen gehört ebenfalls zu den Großen Wettinern. Und ich sage es gleich, er stand überhaupt nicht auf meiner Wunschliste. Gerade in der Lackierung, wie er bis 1975 Dienst tat, fand ich ihn potthäßlich. :eek: Der rote Streifen über den Fenstern fehlte ebenso wie der schwarze unten am Wagenkasten. Nichts für mich. :( Nun lassen sich durch die Einsatzzeit bis ca. 1975 in der Altmark zu diesem Fahrzeug im Netz und in Publikationen wesentlich mehr Fotos finden, als zu den meisten...
    Kategorien:
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden