1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Blogs

  1. Modellbau TTe Packwagen mit Tonnendach

    Nu möchte ich mal wieder ein neues Projekt mit euch Teilen, dieses Mal geht es um den 2 Achsigen Packwagen mit Tonnendach Ausführung wie er Heute bei der Preßnitztalbahn als 97-30-06 im Einsatz ist. Der Bausatz ist wieder von MMM, die so genannten Zugführerpärchen. Auf der Platine sind 2 Wagen drauf je nach dem was einen vor schwebt können daraus 5 Verschiedene Wagenarten entstehen. Ich hab mich für den Bau eines Packwagen entschieden. So entstand nun der Wagen. Die Platinen habe ich von...
    Kategorien:
  2. Modellbau BR99 6001 der HSB

    Hallo zusammen, auf der Suche nach ein paar TTe-Bausätzen, kam ich zu den Bausätzen für die TTm-Wagen der Harzer Schmalspurbahn. Naja, wenn sie schon mal da sind kann ich diese auch bauen, schließlich ist der Brocken nicht weit weg von hier und wer hat keine Beziehung dieser schönen Schmalspurbahn. Die Wagen waren also nur für die Vitrine gedacht. Die Bausätze stammen von Herrn Klunker und ließen sich recht einfach bauen, deshalb habe ich den Bau auch nicht weiter dokumentiert. Nachdem die...
    Kategorien:
  3. Modellbau PKP Gs Gkks-tx

    Mein Mitbringsel vom Modultreffen in Zakupy 2017 waren drei Güterwagen Bausätze von >ModArt<. Die ließen sich sehr gut bauen und ich habe sie damals voller Elan zusammen gebraten. Nach dem Beschriften standen die Wagen dann mehrere Jahre in der Vitrine und warteten auf ihre Fertigstellung. Die Bretterfugen wurden wieder dunkel ausgelegt, was den Wagen viel mehr Struktur verleiht. Oben ist als Schleichwerbung wieder meine Mischpalette zu sehen. :happy: Die Wagenkästen sind damit bis auf das...
    Kategorien:
  4. Vorbild Zubrnice

    Böhmischer Lokalbahncharme 03.03.2018 Da eine vorherige Wandertour nicht allzu lange gedauert hatte, fuhr ich hinunter ins Elbtal und lauerte an der rechtselbischen Bahnstrecke relativ erfolglos auf irgendeine sinnvoll abbildbare Bewegung. Mangels Action fuhr ich noch nach Zubrnice (Saubernitz) hinauf und schaute mir den dortigen Museumsbahnhof an. Das Gelände selbst ist außerhalb der Betriebstage nicht direkt zugänglich aber war von einer oberhalb liegenden Wiese gut einsehbar. Die...
    Kategorien:
  5. Modellbau DR Gm 04.3 Glm [1030]

    Der Arbeitsaufwand bei der Modernisierung der Güterwagen der Verbandsbauart zum >Gm 04.5 bzw. Glm [1010]< war der Deutschen Reichsbahn zu hoch und deshalb wurde der Umbau der Wagen vereinfacht. So entstand der Typ Gm 04.3 bzw. Glm [1030]. Der Achsstand wurde jetzt bei 4,5 m belassen, zur Verbesserung des Laufs wurden Doppelschaken verwendet, wodurch der Wagen 80 Km/h laufen durfte. Die Wagen liefen bis in die 90er Jahre hinein und sind oft auf Bildern zu entdecken. Als Spender für den Bau...
    Kategorien:
  6. Modellbau DB Glms 207

    Die DB sah sich Ende der 60er Jahre gezwungen, in ihre alten Bremen nochmal zu investieren. Da die Ablösung durch Schiebewandwagen abzusehen war, wurde nur der Kasten erneuert. Um die Beladung durch Gabelstapler zu erleichtert, haben sie eine 2,5 m breiten Türen wie die Gbs erhalten. Deshalb hat der Wagentyp nur zwei Seitenwandfelder und ein markantest Erscheinungsbild. Dank meines Freundes @Uwe011 vom Frankfurter Stammtisch habe ich von Dr. Kunze die benötigen Seitenwände des Gbs bekommen....
    Kategorien:
  7. Modellbau H6 plus Anhängsel

    Mal wieder was gebastelst: Gekürzter H3A und ein umlackierter Anhänger von Hädl. Die Pritsche ist ein erster Versuch aus dem 3D-Drucker.
    Kategorien:
  8. Modellbau Schwarzwälders Mobakeller

    Heute mal was anderes, nämlich zwei Flüssigkeitscontainer. Es handelt sich hier um Bausätze von Herrn Schwaetzer, die ich vor Jahren mal gekauft habe und die nun auch schon wieder Jahre unfertig rumlagen. das falten der Ätzteile stellt kein Problem, es ist in der Anleitung ausführlich Bedildert. Der Behälter ist der, den man zu DDR Zeiten als Tankwagen für die Roman, Raba und Man LKW benutzt hat. Diesen habe ich zusammengeklebt, habe ihn gut verspachtelt und hinterher sauber verschliffen....
    Kategorien:
  9. Modellbau DR Gm 04.5 Glm [1010]

    Nachdem ich die letzten Wochen mich durch meine Hädl-Wagen gealtert habe, bekam ich Motivation, mal endlich eine alte Baustelle abzuschließen: Der >Gm04< von @Mike. Den Baubeginn hatte ich schon mal in meinem Bastelkeller gezeigt, aber hier kommt nochmal alles zusammen. Der Bausatz lies sich gut bauen. Ich bin aber auf Mike seine neuen Bausätze gespannt, die bei mir aber noch zweidimensional sind. Ergänzt an dem Wagen habe ich nur die Signalstützen, die untere Schiene für die Tür und die...
    Kategorien:
  10. Vorbild Švestková dráha - Frühlingserwachen

    Dampfsonderfahrten 30.03.2018 Seit längerer Zeit beschäftigte mich das Vorhaben, eine größere Wandertour im České středohoří (Böhmisches Mittelgebirge) zu absolvieren. Es brauchte nur ein wenig Dampf und schon stand das Vorhaben plötzlich ganz oben auf der Wunschliste. Ein böhmisches Vögelchen hatte mir nämlich gezwitschert, dass die Saisoneröffnung auf der Švestková dráha (Pflaumenbahn) unter dem Motto „Na Velký pátek s párou“ (Mit Dampf in den Karfreitag) stand. Ich eilte am klaren,...
    Kategorien:
  11. Modellbau 229 184-7

    Die 229 184-7 ist eine von zwei 229er, die ich bewusst im Betrieb beobachtet habe. Am 07.08.1999 in Oberhof war ich sehr enttäuscht, als statt der erwarteten 232er dieses U-Boot aus dem Tunnel auftauchte. Heute bin ich froh, dass ich die Edel U-Boote mal gesehen habe. Die zweite Lok war 229 113-6, da warte ich noch auf das passende Grundmodell von Piko. ;) >Björn-Ronald Schreiber< hat die Maschine am am 20.06.1999 in Oberndorf sehr schön abgelichtet. Die Genehmigung zur Veröffentlichung...
    Kategorien:
  12. Vorbild Hrob (nur Infrastruktur)

    Vergangener Glanz 22.11.2017 Für den heutigen Buß- und Bettag sind recht passable Wetteraussichten prognostiziert. Solange es schneefrei ist, bietet sich eine bergbauhistorische Erkundung an. Dazu starte ich ins Böhmische Erzgebirge. Ich treffe in Hrob nádraží (Bahnhof Klostergrab) ein und parke dort. Nachdem ich mich kurz umgeschaut habe, erkunde ich die drei rechten Bachseitentäler des Mikulovské údolí (Niklasberger Tal), welches vom Bouřlivec (Niklasberger Bach) durchflossen wird und...
    Kategorien:
  13. Modell Schwarzwälders Mobakeller

    Hallo, heute geht es erstmal weiter mit der E 19 aus der Tillig Galerie. Bei der Lok habe ich nun die geschlossenen Schürze angebaut, die Herr Berckert im Angebot hatte. Da ich die Schürzen von Hädl bis vor ein paar Tagen nicht kannte, war das damals die einzigste Alternative. Der E 19 habe ich die Isolatoren weis ausgeführt, dafür habe ich Farb Bilder von Carl Bellingrodt zu rate gezogen, wo bei ich mittler weil im zweifel bin, ob diese nicht irgendwie nachbearbeitet sind. Den Adler aus...
    Kategorien:
  14. Vorbild Einst auf tschechoslowakischen Straßen unterwegs

    „Beifang“ Bei der Vorbereitung meiner Tschechien-Blogbeiträge habe ich festgestellt, dass ich als Beifang auch das eine oder andere historische Straßenfahrzeug fotografiert habe, das einst auf tschechoslowakischen Straßen unterwegs war. Sollten sich zukünftig weitere Sichtungen ergeben, werde ich sie diesem Beitrag als paketweises Update beifügen. Bild 1: Fast wie in den Karpaten: Pferdegespann mit geschlossener Kabine und Ofenheizung Bild 2: Bagger ZTS DH 112, hier glaubte ich noch an...
    Kategorien:
  15. Modell Schwarzwälders Mobakeller

    Sodele, wie versprochen geht es heute weiter. Wieder geht es um eine E 18 DRG Tillig neuste Version in Hellblaugrau. Was macht man mit den bald Himmelblauen Fahrzeug? Offen gestanden hatte ich uich keine Antwort darauf, aber dann kam mir eine Idee, da die E 44 auch so hell ist und meine selbstlackierte E 44 dunkel ist, die neuste E 94 DRG in Bayern stationiert ist, wie die helle E 44, bleibt die E 18 so und wird der DRG Direktion in Bayern zu geordnet. Somit werden zukünftig alle dunklen...
    Kategorien:
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden