1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Anlagenbau 020 Alternatives Empfangsgebäude

von HolgerH · 30. Januar 2021 · ·
Kategorien:
  1. Hallo!
    Endlich wieder einmal etwas Neues.
    Von ModellbahnUnion gibt seit noch gar nicht so langer Zeit ein sehr hübsches Empfangsgebäude mit getrennt erhältlichem Anbau. Dieses und zwei Busätze des Anbaus habe ich mir zugelegt.
    Weiter oben habe ich bereits ein sehr schönes Empfangsgebäude - mühsam zusammengebaut - vorgsetellt. Es hat eine preußische Anmutung, noch dazu wo ich einige Bereiche "germanisiert" habe. Hat man das Modell vor sich, dann erkennt man aber die österreichische / tschechische Herkunft: Die Wände sind verputzt und rot gestrichen. Das ist so in Preußen / Deutschland nicht allgemein üblich gewesen.
    Da paßt nun der Klinkerbau von ModellbahnUnion mit seinen verzierten Wänden besser. Auch zu den Gebäuden in der Umgebung.
    blog086.JPG So würde ich die beiden Gebäude aufstellen (gesehen von der Gleisseite).
    Überlegt habe ich mir auch die Nutzung eines Bahnsteigdaches (von Auhagen aus der Bastelkiste) in verschiedenen Varianten.
    blog087.JPG blog089.JPG blog090.JPG
    Doch ich glaube, am besten sieht die dachlose Aufstellung aus. Sie wirkt insgesamt dann auch lockerer. - Was meint Ihr?
    Viadukt, knechtl, tokaalex und 3 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. BR 53 0001
    Moin

    Ich würde mal versuchen, wie es aussieht, wenn das Bahnsteigdach der Länge nach halbiert an die Gebäude gesetzt wird.
    So, wie es jetzt ist, "erschlägt" das Dach das Gebäudeensemble.
      TTDanielTT und HolgerH gefällt das.
  2. HolgerH
    Da hast Du sicher recht. Danke! Ich habe im Internet auch Bilder mit sehr breiten Vordächern gefunden. Und es gibt noch einen kleinen Haken: So wie es jetzt ist, paßt das Vordach unter das Gebäudedach. Halbiert wäre es wohl nicht mhr so.
    Ich hatte noch ein anderes Dach von MBZ im Auge, aber da erscheint selbst die H0-Version recht "popelig."
    Die Idee mit dem Vordach hatte ich als erstes. INzwischen gefällt mir die Variante ohne fast besser. Letztendlich muß man die Wirkung auch auf der Anlage beurteilen.
  3. Osthesse
    Die Idee mit dem „halbierten“ Vordach finde ich gut. Vielleicht einfach selber was schnitzen dann passt es auch wieder unters Dach.
      HolgerH gefällt das.
  4. iwii
    Dach.jpg
      HolgerH gefällt das.
  5. HolgerH
    Die Idee ist auch nicht schlecht, wenn auch etwas aufwändiger! Danke! Bei einem völligen Eigenbau bestimmt eine interessante Lösung.
  6. HolgerH
    Ich freue mich über Euer Interesse und Eure Vorschläge. Da muß ich doch direkt in den nächsten Tagen einmal ausmessen, zeichnen und mit Kartonstücken probieren. :)
  7. BR 53 0001
    Wenn die Höhe nicht mehr passt, einfach die Säulen kürzen oder einlassen!
  8. HolgerH
    Hatte ich auch schon gedacht. Die haben aber einen schönen Sockel. :oops: So wie es gußeiserne Säulen damals hatten. Ich werde schon eine Lösung finden.

    Was haltet Ihr überhaupt von diesem Modell im Vergleich zu dem anderen in Folge 9?
  9. Osthesse
    Das Gebäude ist doch mal eine schöne AlternFive zu den sonst so gesichteten „üblichen Bahnhöfen. Und wenn das mit dem Vordach klappt auch stimmig vom Gesamteindruck.
  10. ttdragan
    Hast du mal eine Artikelnummer der Baussätze. Ich habe den jetzt nicht gefunden . Vielen Dank
    1. HolgerH
      Mir ist ein übler Fehler unterlaufen:
      Der Bausatz ist von der ModellbahnUnion! Es ist dort der Bahnhof "Wulfen".
      (Ich hatte vorher gerade den Neuheitenprospekt von MKB angesehen.)
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden