1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Anlagenbau 008 Basteln - und doch "off topic"

von HolgerH · 28. November 2017 · ·
Kategorien:
  1. Was ich jetzt verfasse ist auf Neudeutsch "off topic". Und doch hat es etwas mit meinen Modellbahnbasteleien zu tun. War sogar auf den letzten Bildern von meiner Segmentdrehscheibe zu sehen! (Buht mich also bitte nicht gleich aus! Ich kann den Beitrag ja auch wieder löschen, wenn er stört.)
    Manche Foriker haben das Glück, einen eigenen Bastelkeller oder etwas entsprechendes zu haben. Zum Bastelfeierabend bleiben Farbtöpfe, Pinsel, Werkzeuge, Holzabfälle .... einfach liegen. Andere, ohne solche Räumlichkeiten, bekommen Ärger mit ihrer besseren Hälfte oder möchten selbst nicht im Chaos wohnen. Zu denen gehöre auch ich!
    Und so habe ich mir schon vor Jahren beim Dänischen Bettenlager (?) einen einfachen, preiswerten Sekretär gekauft: Zwei Schubfächer, eine Tür, keine weiteren Einbauten. Dafür aber einen großen Rolladen als Abdeckung!
    Nach Bastelende wird der Laden einfach geschlossen - und Ordnung herrscht!
    Bis vor kurzem dienten zur Beleuchtung zwei Strahler, die Klemmen besaßen und die ich einfach seitlich angeklippst habe. Allerdings wurden die ziemlich warm, waren manchmal etwas im Wege und mußten vor dem Wegräumen erst einmal abkühlen. Jetzt habe ich eine LED-Lampe gekauft und mit Tesa-Strips an die erste Lamelle des Rolladens geklebt. Beim Schließen darf da nur nichts im Wege liegen! :) Die Lampe gibt ein prima Licht für die gesamte Arbeitsfläche!
    Als Anregeung für andere Bastler in ähnlicher Situation zeige ich hier einfach 'mal Bilder davon.

    blog034.JPG blog035.JPG blog036.JPG
    IoreDM3, Jochen, V200 und 7 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. tt-fan2015
    Hallo Holger,
    ich finde das so ne super Idee, hab aber keinen Platz in meinem Zimmer mehr dafür.
    Mir ist aufgefallen, das der Sekretär noch einen zweiten m.E. großen Vorteil hat. Kleine Teilchen haben jetzt nämlich nicht mehr die Chance, nach hinten wegzuschnipsen.:zustimm:

    LG Tim
    1. HolgerH
      Die springen dafür hinten gegen - und verschwinden dann nach vorn! :) Nein, im Ernst: Die Suche nach solchen Teilen ist hier wesentlich leichter, falls sie nicht -> siehe oben!
      Es ist schon 'ne feine Sache, alles liegenlassen zu können, wenn man Schluß macht. Aber da der Platz doch endlich ist, wird man auch zum Aufräumen gezwungen. :) Ich hätte bloß noch früher auf die Idee mit der LED-Lampe kommen müssen.
  2. Per
    Gefällt mir gut!
    Zwei Anmerkungen dazu:
    - ich würde die Lampe fest verbauen (links + rechts befestigen)
    - aus dem Modulbau habe ich gelernt, Module innen hell zu lackieren. Vor allem ohne "Struktur" findet man Teile schneller wieder.
    1. HolgerH
      Die Lampe ist nicht lang genug für seitliche Besfestigung . (Sie war ursprünglich nicht dafür gedacht, aber für ihre Bestimmung unterm Küchenschrank viel zu kurz gewählt, nämlich Pi mal Daumen. :) ) Und sie hält so ganz prima. Wenn Laden offen, dann Licht an der richtigen Stelle. Wenn Laden zu, dann ist Position der Lampe ohnehin egal. Beim Schließen muß ich so und so gucken, daß nichst im Wege liegt.
  3. Alexander.
    Ich klebte das LED-Band auf. Unter verschiedenen Winkeln,
    Das Band war mit der klebrigen Schicht, es war bequem.
    Der Effekt der Beleuchtungsstärke war riesig
    1. HolgerH
      Sehr gute Idee!
      Das läßt sich hier an dem Rolladen aber nicht gut machen.
      Und ich hatte die gezeigte Lampe übrig, weil es ein Fehlkauf in anderer Hinsicht war. Hier tut sie nun zur vollen Zufriedenheit ihren Dienst!
  4. tt-tappa
    ich habe den selbigen Sekretär, einzig ich habe rechts zwei kleine Holzschübe und an der Seite statt einer Tür wie Du drei Schübe, meine Lampe habe ich angeschraubt im selbigen Bereich mit kurzen Schrauben hält wie Bombe sie hat Touchscreen und leuchtet alles bestens aus.
    Der Sekretär hat eine für mich Ideale Arbeitshöhe und wie Holger schon schrieb wenn ich nicht mehr bastel dann Deckel runter und alles ist aufgeräumt:)
    1. HolgerH
      Es lagen kurze Schrauben bei. Doch sogleich trafen sie auf die Metalleinlagen im Holz! Die Tesa-Strips halten aber auch sehr gut.

      Im Übrigen staune ich, daß dieser Beitrag solch einen Anklang gefunden hat! - Ich hatte mich damals auch wie ein Schneekönig gefreut, als ich den Sekretär entdeckte.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden