1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Die neue E94, Tillig 0441x

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Foci83, 13. Juli 2017.

Schlagworte:
  1. Naumburger

    Naumburger Foriker

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Naumburg
    @Mika
    Komisch ist das nicht, nur die Spekulation von Tillig, das man sich zuerst eine andere Variante kauft, und dann die Richtige.
    Ich habe schon 3 nicht epochengerechte Loks, reicht für meine Sammlung.
     
  2. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.065
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    LiDo
    Nachricht an die Hersteller: Ziel erreicht.
    Klang oben anders:
    Was nun?

    Ich würde mit Sorgen machen, wenn die zeitliche Reihenfolge der Varianten seitens des Herstellers auf Spekulationen beruht. Du zeigst selbst, dass manch Sammler der Spekulation folgend außerhalb des Sammlungsfokus kauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2018
  3. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    MV
    Geht mir auch so - früher hat diese "Strategie" bei mir funktioniert, mittlerweile nicht mehr. Platz und Geld sind endlich, der Spaß am Nachbessern ebenfalls.

    Andi
     
  4. jens_74

    jens_74 Foriker

    Registriert seit:
    14. Mai 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Westsachsen
    Hallo Zusammen

    Ich bräuchte mal Hilfe!
    Kann mir jemand von euch sagen was nun der geeignetste Lokdecoder für die E-94 ist und welcher Lautsprecher am bessten passt ?? , habe bei Tillig zwar den Link für den Lautsprechereinbau gefunden aber ohne Art. Nr.

    Gruß Jenser
     
  5. Silvanus

    Silvanus Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Bern
  6. trainmaniak

    trainmaniak Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Schatzlar (CZ)

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • Informativ Informativ x 3
    • Liste
  7. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.026
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Und auch dort fällt auf das die alte Zeuke-Lok, auch nach Jahrzehnten, immernoch einfach schön aussieht.
    Herr Zeuke hatte es halt einfach drauf. :top:
     
  8. sternschauer

    sternschauer Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Potsdam
    Das muss ich aber auch mal sagen! Fast noch zeitgemäß, wenngleich meine 254 immer der schnellste Renner war und ist. Könnte dem neuen Modell etwas Tempo abgeben.
    Warte noch auf Ep IV, aber das was hier zu lesen ist, erschwert die Kaufentscheidung.
     
  9. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    mal hier, mal da ;-)
    Besser lässt sich das "Elend" nicht darstellen: In Bildzeile 2 auf Foto 2 und 3 von links ...

     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  10. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    am Harz
    Ja, Simon hat Recht. Die Technik in der Fertigung ist vorangeschritten. Trotzdem gefällt mir auch meine alte E 94 noch, unabhängig davon, daß mit ihr Erinnerungen verbunden sind. - Klar würde ich heute die neue Variante kaufen, wenn ich beide Loks zur Auswahl bekäme und mich entscheiden müßte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2018
  11. Silvanus

    Silvanus Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Bern
    Man müsste wahrscheinlich verzeichnungsbereinigte Bilder betrachten um subjektive Eindrücke zu „objektivieren“.
     
  12. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    168
    Und GND.

    VG
    kalle
     
  13. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.746
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    wir haben am Wochenende mal eine E94 auf der tschechischen Rampe in Rokytnice Probe gefahren. Die hat ca 2% und ca 16 m lang. Gezogen wurden 14 Schotterwagen ohne dass der Lok eine Anstrengung anzumerken war.
    Wir wollten nicht die ganze Aufstellung durcheinanderbringen und noch mehr dranhängen.

    Auffällig war auch diesmal wieder, dass die Anzahl von Wagen bei der Modellbahn nichts über die Zugkraft der Lok aussagt, weil es da ordentliche Schlechtläufer gibt - bei den Schotterwagen war das nicht der Fall.

    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  14. trainmaniak

    trainmaniak Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Schatzlar (CZ)

    Anhänge:

    • e94.jpg
      e94.jpg
      Dateigröße:
      159,5 KB
      Aufrufe:
      332
  15. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    München
    @traninmaniak, kleine Korinthe: bei den Stromabnehmern mit Einfachschleifleiste waren immer beide oben.

    Ansonsten habe ich mit meiner jetzt mal ein Wettrennen - eh - Vergleich mit der 211/212 von Modist/Tillig gemacht: sie sind ungefähr gleich schnell. Gabs bei der 211/212 nur deswegen keinen solchen Aufschrei weil es DB ist ...?

    Ich finde die 194 sehr gelungen und kann mit der umgesetzten HG sehr gut leben (ich liebe Schleichfahrten).

    Luchs.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  16. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.065
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    LiDo
    Wie sind denn die E63 oder E69 gefahren? Die hatten über längere Zeit nur einen Stromabnehmer mit Einfachschleifleiste. Bilder belegen auch E18, E44, E94 (#1, #2, #3), die entgegen immer mit nur einem Stromabnehmer/Einfachleiste an der Strippe unterwegs waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2018
  17. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.901
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Siebenlehn
    Die Schwungscheiben werden eben groß genug gewesen sein. ;)
     
  18. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.065
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    LiDo
    Dass ich da nicht selbst drauf kam. :flehan: Bei der E63 ragen die sogar auffällig aus dem Gehäuse. :fasziniert:
     
  19. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    München
    Kannst Du mir Bilder zeigen, die belegen, dass das im nennenswerten Umfang gemacht wurde? Edit: natürlich hast Du Bilder angefügt, habe ich übersehen.
    Nichtdestotrozt bei derLektüre vom Hifo bei DSO oder www.bundesbahnzeit.de: Da findest Du (fast) nur beide oben.

    Wie sagte mein Lateinlehrer so schön: Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Das hat natürlich auch was mit der übertragbaren Leistung (hier: Strom) zu tun, das ist bei den kleinen natürlich weniger.

    Luchs.
     
  20. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.746
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Wenn keine Strippe drüber ist, reicht sicher auch ein Stromabnehmer.

    Für Blitzschutz.

    Grüße Ralf
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  21. Maik Winter

    Maik Winter Foriker

    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Hagen
    Hallo Zusammen,

    ich frage Euch seid Ihr echt höchstzufrieden mit der neue Entwicklung von E94 Baureihe gegenüber Zeuke E94.
    Bin damit echt zufrieden wie er ist.

    Rein utopisch von mir ist: Upgrade von E94 als Feintuning (farbige Isolatoren, Stromabnehmer, Lackierung, Flicklackierung (ob es gibt weiss ich nicht)

    Andere E94 Liebhaber der auch zB Motor, Formen Umbauten , Videos gemacht haben begrüße ich herzlichst. :)

    Mach weiter so
     
  22. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.746
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Ja, die Neuentwicklung hat sicher gelohnt. Das Bessere ist immer der Feind des Guten. Allenfalls ist die Streuung in der Motorqualität zu bemängeln. Das kann ich aber nicht beurteilen, die Lok, die ich letztens habe fahren sehen, lief ausreichend schnell und war auch stark genug.
    Aber es gibt wohl auch andere Erfahrungen, wie man hier lesen kann. Aber da würde ich jetzt nicht der E94 speziell anlasten, der Motor wird ja nicht wie früher vom Modellbahnhersteller selbst gefertigt.

    Grüße Ralf
     
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  23. RolandW

    RolandW Foriker

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo,
    Zur neuen ÖBB-Variante habe ich mal eine Anfrage an andere Besitzer.
    Sind bei Euch die Fensterrahmen auf beiden Seiten unterschiedlich?
    RIMG1746-t.jpg RIMG1747-t.jpg
     
  24. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.372
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Frankfurt
    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das Vorbild so gab. Ob jetzt genau die Nummer :nixweiss:
     
  25. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.144
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Bremserbühne
    Allgemein zu den E94-Fenstern:

    Die Seite mit dem Maschinenraumgang behielt die Fallfenster, hier erkennbar an den Metallrahmen. Diese konnten bei Bedarf geöffnet werden.
    Auf der von innen ohnehin nicht zugänglichen, dem Maschinenraumgang abgewandten Seite kamen auch gummigefaßte Festfenster zum Einsatz.
    Ob das auch bei den ÖBB, und wenn ja, an welcher Lok, der Fall war, kann ich aus der Hüfte geschossen nicht sagen.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden