1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Module Strasse zum Schotterwerk mit Kante zum Gleis

von PaL · 8. Juli 2018 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Hallo in die Runde,

    das Schotterwerk braucht natürlich auch eine Zufahrtsstrasse, welche ich eigentlich nur geschottert aufbauen wollte.
    Beim letzten beitrag zur Begrünung konnte man ja die Strasse schon sehen, nachfolgend nun ein paar Details, falls jemand von Euch ähnlich vorgehen will.

    Dank eines Hinweises habe ich das Pflaster von ch-kreativ ausprobiert und es gefällt mir sehr gut. Wie die Stützmauer hat es auch eine Farbgebung/Alterung erfahren und wurde auch mit dem Fugenmaterial von ch-kreativ verfugt (loses Material, einfach einkehren und dann mit Sprühflasche nässen).

    Für die Abgrenzung der Zufahrtsstrasse zum Schotterwerk habe ich spurweitenübergreifend gewildert. Hier habe ich bei Vampisol die niedrige H0-Bahnsteigkante aus Beton genutzt. Diese entsprechend Mauer auch etwas gefärbt sowie liegend verbaut und sie geht als Natursteinkante durch.
    http://vampisol.de/Einfache-Betonbahnsteigkanten-ACHTUNG-niedrige-Ausfuehrung-L-ca-45cm

    Nachfolgend ein paar Bilder.....

    str1.jpg str2.jpg str3.jpg
    uwe-60, neuno, lichti und 11 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. Murten
    Die Straße ist sehr schick geworden! Das Fugenmaterial hält dann nur durch das Nässen? Das ganze Ensemble mit Mauer, Straße und Kante wirkt sehr homogen und passend. Bin gespannt auf weitere Berichte von dir ;)

    VG Martin
      uwe-60 gefällt das.
  2. noisereduction
    wirklcih schön sieht das aus, würdest Du bitte schreiben, welches Pflaster dies ist. Danke.
      tt-fan2015 gefällt das.
  3. PaL
  4. Stedeleben
    Danke für die Auskünfte, das muß ich mir unbedingt merken für den Fall, daß ich doch mal eine Anlage baue. Sieht sehr schön aus!
  5. PaL
    Gern geschehen!
    Fang doch schon mal mit der Planung für die Anlage an....
  6. Stedeleben
    Welch schöner Gedanke ... Die Planung ist seit fst zehn Jahren fertig. :(
  7. PaL
    Kurzer Hinweis - der Link zum Fugenpulver war falsch. Ich kläre nochmal mit ch-kreativ welche Bestellnummer das Material hat und poste es.
  8. jim_knopf99
    In welcher Farbe sind denn die Straßenpflaster ? Oder bezog sich deine Farbbehandlung lediglich aufs altern ??

    Im übrigen eine echt Klasse Arbeit :applaus::gut::gut:
  9. PaL
    Die Farbe des Pflasters ist mittelgrau wie im Link etwas weiter oben ersichtlich. Ich wollte natürlich das Pflaster farblich der Natursteinmauer angleichen (letztendlich wurde früher das regional vorkommende Gestein genutzt) und auch im Bereich der Entwässerung der Stützmauer etwas altern/verdrecken.
  10. TSausM
    Das Thema Fugenpulver würde mich auch noch brennend interessieren. Habe auch die Straße verlegt und will jetzt die Fugen etwas füllen.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden