1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Eimerkettenbagger und rostige Loren

von Murten · 26. November 2017 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Eimerkettenbagger und rostige Loren

    Zu einer Tongrube gehört ein ordentlicher Bagger. Beim Vorbild kam in der Tongrube Mühlrose ein Eimerkettenbagger zum Einsatz. Bei Shapeways gibt es einen sehr schönen Eimerkettenbagger als 3D-Druck-Modell, der heute im Museum in Leipzig-Lindenau steht. Das Modell bedarf in der Druckqualität "Frosted Extreme Detail" keiner Nacharbeit und gibt die Details des Vorbildes sehr gut wieder. Lackiert wurde der Bagger mit einem feinen Pinsel und "mausgrau" und "tiefschwarz" von Elita. Die Alterung erfolgte mit Pulverfarben von Mig und "Deposites" von AK Interactive. Die verschiedenen Abspannungen habe ich mit 0,05 mm dicken Garn von Kotol nachgebildet. Dieses ließ sich hervorragend verarbeiten und mit Sekundenkleber-Gel fixieren.
    Die Loren sind H0-Modelle von Auhagen. Diese entsprechen beim Vorbild Loren mit ca. 2 Kubikmeter Füllmenge. In den Plasterahmen wurden Messingbuchsen von PeHo eingebaut. Dafür ist nicht all zu viel Platz, aber es ist machbar, wie schon einige Bastelkollegen bewiesen haben. Dank der Messingbuchsen rollen die Modelle sehr gut. Die Alterung erfolgte mit Zweikomponenten-Echtrost und "Rust Deposites" von AK Interactive.

    PA095129.jpg

    PA095125.jpg

    PA095114.jpg

    PA095115.jpg

    PA095137.jpg
    piefke873, BR-44, BW Aue und 24 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. BR 53 0001
    `Moin, moin

    Sieht schon phantastisch aus der Bagger!
    Konnte ich ihn doch schon im Original beim Stammtisch in DD bewundern und bestaunen!
    Ein Kleinod des Modellbaus, soviel ist sicher!
  2. Kühn
    ich bin immer noch begeistert. einfach nur klasse Arbeit.
  3. amazist
    Toll - die Strecke hatte doch auch ein Bauwerk über die Bahnstrecke Weißwasser-Spremberg? Lang ist's her, dass ich dort war. Damals gab's Tzschelln noch.....
  4. Murten
    Hallo,

    @ BR53 0001 Danke, aber vor deinen Ätzsachen habe ich noch mehr Respekt.

    @ Kühn Auch an dich ein herzliches Danke. Eigentlich ist ja nicht viel dabei, da das Modell schon eine sehr gute Ausgangsbasis darstellt.

    @ amazist Ja es gab eine Brücke über die Strecke Berlin-Görlitz (Tonbahnstrecke) und eine Unterführung unter der Strecke Weißwasser-Forst (ebenfalls Tonbahnstrecke). Ja aus Tzschelln habe ich sehr schöne Bilder vom damaligen Betrieb gesehen. Schade das es den Ort nicht mehr gibt.
  5. PaL
    Richtig idyllisch gemacht - gefällt mir sehr gut und das Thema ist ne tolle Idee.

    Gruß Peter
  6. reko-dampfer
    Absolut Daumen hoch. Genialer Modellbau.
  7. Murten
    Hallo,

    vielen Dank Peter und reko-dampfer für euer positives Feedback.
  8. Nordländer
    Sau stark - mehr fällt mir nicht ein. Aber nicht gleich übertreiben... Aus der 0,5 qm Lore in H0f wird nur max. eine 0,75 qm Lore in TTf... Passt aber sehr gut zur Ns2h! Erstaunlich wie du sie auch noch rollfähig bekommen hast. Modellbau mit Leidenschaft und Perfektion! Ich bin auf deine weitere WEM gespannt. Ich bin echt am überlegen, ob ich mir auch so etwas zulege. Dann aber nur als Kompromiss aus 1:87 und 1:76 - Minitrains und einigen britischen Anbietern sei dank. Aber vorher beobachte ich dein Projekt und lerne dazu.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden