• Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Vorbild Gärtnereifeldbahn Plaußig

Hallo,

bei unserer Anreise zum Winterfest der Modellbahn in Schkeuditz machten wir am Freitag einen Abstecher zu Torsten Köhler in Leipzig-Plaußig. Ziel war die Gärtnereifeldbahn die er gemeinsam mit seiner Familie betreibt. Wir bekamen eine "Privatvorführung" vom Feinsten durch seine beiden Söhne. Die Deutz-Lokkomotiven Nummer "3" und "4" wurden extra aus dem Schuppen geholt und mit Nummer "4" einige Runden auf dem Areal gedreht. Anbei möchte ich euch die schönsten Impressionen präsentieren.
Blick auf das Areal der Gärtnereifeldbahn Plaußig



Lok Nr. 4 (ehemaliges Silikatwerk Brandis) wurde aus dem Schuppen geholt.



Auch Lok Nr. 3 wurde aus dem Schuppen geholt und präsentiert sich hier an der Verladerampe.



Auspuffdetail der Nr. 4



Nach historischem Vorbild aufgebauter Feldbahnwagen



Dann wurde die Nr. 4 in Fotopostion rangiert bevor es mit einem Lorenzug auf die Strecke ging.





An der Streckenkreuzung



Vollgas! Hier habe ich mich mit einer 1/125s doch etwas bei der Belichtungszeit verschätzt. 30 km/h waren hier dann doch zu flink, aber diese herrliche Dieselfahne wollte ich euch nicht vorenthalten :)



Die Streckenkreuzung aus einem anderen Blickwinkel



Abschiedsbild mit untergehender Sonne



Vielen Herzlichen Dank noch einmal an Torsten und seine Familie für die Einladung und Führung. Anlass der Einladung war übrigens die TTf-Modellok Nr. 4. Diese wurde natürlich auch noch auf und vor dem Original verewigt.




VG Martin
Über den Autor
Murten
Modellbahn, Vorbild

Kommentare

Das Gelände scheint wie das alte HFD-Gelände Dresden-Klotzsche räumlich beengt, bietet aber tolle Möglichkeiten für Motive...
Fazit: Muss'sch ma hin.

Helge
 
Schöne Bilder, macht Lust auf Mitfahren.
Grüße Bernd
 
Schleppweichen - wer da einmal gepennt hat, fährt im Leben keine Weiche dort oder im Modell mehr auf... Toller Bericht.
 
Die Schleppweiche vor dem Schuppen scheint genau so wie bei mir zu Hause gesichert zu sein. In die gewünschte Lage treten und dann mit einem Bolzen sichern. Einmal an Silvester klemmte das und ich meinte, ich käme mit der Dampflok auch so durch -natürlich ging die Zunge auf und ich stand da mit 900kg Eisen im Dreck...heiß war's auch noch.
 

Blogeintragsinformationen

Autor
Murten
Aufrufe
1.794
Kommentare
9
Letztes Update

Weitere Einträge in Reiseberichte

Weitere Einträge von Murten

Diesen Eintrag teilen

Oben