1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

KRES VT 98/BR 798 (DB) Vorbild-/Modellthread

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von magicTTfreak, 28. September 2017.

  1. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    München
    gegen die andere Platine habe ich mit Tesfilm (zusätzlich) isoliert, beim Dach habe ich da keine Bedenken, da die Kunstoffgehäuse der ICs am weitesten nach oben zeigen.
    Das ist ein Sounddecoder, schon einer der kleinsten Bauformen. Das sind nicht nur ein paar LEDs. Wenn Du nur die schalten willst, dann bist Du mit der all-in-one Digitalversion von Kres besser bedient.

    Luchs.
     
  2. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.496
    Zustimmungen:
    433
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Außerdem reflektiert die Alufolie die Wärme - ob der Dekoder das mag?
    Belüftung nach oben wäre allemal besser.
    Grüße Ralf
     
  3. leoef

    leoef Foriker

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal hier, mal dort
    Dazu habe ich eine andere Frage:

    Kann mir jemand die Liste vom Beipackzettel mal erklären, in der die Verträglichkeiten der verschiedenen Varianten erklärt sein sollen? Da blicke ich nicht durch.

    Christian.
     
  4. güntter

    güntter Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Koozba in Franken
    Ich bin nun endlich auch stolzer Besitzer eines VT98 mit Beiwagen.
    Leider stelle ich fest, daß der FlexDec im Beiwagen nicht immer auf Steuerbefehle über Funktionstasten reagiert. Dies wirkt sich z.B. so aus, daß nach aktivieren der Innenbeleuchtung (F3) diese bei etwa jeden zweiten Versuch nur im Triebwagen brennt, nicht aber im Beiwagen.
    Auch lassen sich nicht alle CV-Werte auslesen, bei manchen (z.B. CV 6) erhalte ich nur Fehlermeldungen.
    Bei meinem VT70 mit Bw und FlexDec kenne ich solche Probleme nicht.
    Ich habe mit zwei verschiedenen Zentralen getestet, mit dem ESU-Navigator und mit Digikeijs DR5000.

    Hat jemand ähnliche Probleme mit dem FlexDec ?
     
  5. Markus_TT

    Markus_TT Foriker

    Registriert seit:
    8. Juli 2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Stuttgart
    Ich hätte eine Frage zu den Fahrgeräuschen (und zwar nicht von der Soundversion).
    Hab ja schon in ein paar Beiträgen gelesen, dass diese den Sound übertönen. Meiner hat sich so ein Brummen, klingt fast wie die Trafostation bei mir in der Nachbarschaft.
    Was habt ihr da für Erfahrungen?
    Kann jemand ein Video einstellen, wie es bei eich klingt?
    Will ungern zurück schicken wenn ich nicht weiß ob die alle so klingen.
     
  6. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.244
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Frankfurt
    @güntter beide TW sollten über eine identische Schnittstelle (Kupplung) verfügen, also kannst du die BW mal tauschen. Vielleicht kommst du dann weiter.
     
  7. güntter

    güntter Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Koozba in Franken
    Hallo Peter,
    ich habe in allen möglichen Konfigurationen getestet mit zwei Zentralen (ESU Navigator und Digikeijs DR5000).
    Inzwischen ist der VT & VB auf dem Weg zum Händler und wird vsl. ausgetauscht.
    Schaumer mal :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden