1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Die neue E94, Tillig 0441x

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Foci83, 13. Juli 2017.

Schlagworte:
  1. 41 1185-2

    41 1185-2 Foriker

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    438
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +42
    War nur eine Idee, aber danke :)
     
  2. gedreivier

    gedreivier Foriker

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Finning
    Bewertungen:
    +43
    Hallo Zusammen!
    Das mit den unterschiedlich und dazu noch mMn zu hellen, vorallem aber in der falschen Lichtfarbe gehaltenen Lampen stört mich auch sehr.
    Ich frage mich, warum die das bei Tillig nicht hinbekommen, Kuehn schafft, Piko schafft das...
    Zum Thema Helligkeit siehe Beitrag @kuehn Seite 39, seinem Vorschlag nach werde ich handeln, aber erst wenn die Garantiezeit um ist.
    Viele Grüße
    Manfred
     
  3. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.826
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +609
    Hallo, das mit den Lichtfarben ist garnicht so einfach. Selbst bei LED die mit gleicher Bauteilnummer bestellt sind können durch eine andere Charge eine andere Farbe haben. Schwierig ist das sollte mal eine Laterne defekt sein, müßten dann alle auf der Seite ausgetauscht werden. Damit man ein einheitliches Bild bekommt.

    Bei uns in der Werkstatt sehe ich das bei Hintergrundbeleuchtung der Instrumente, ist eine LED kaputt so müssen alle erneuert werden. Ansonsten gibt es unterschiedliche Weißtöne.

    Bei Glühbirnen war das kein Thema.

    mfg Bahn120
     
  4. T3-Angus

    T3-Angus Foriker

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Gneisenaustadt Schildau
    Bewertungen:
    +126
    Mal was zur Blutorange und an die Experten gerichtet. Die gab es ja auch schon in der alten Version, zuletzt mit grauem Dach und ebenso grauem Fahrwerk. Fand ich optisch sehr ansprechend. Weiß aber nicht, ob das eine mehr oder weniger freie Interpretation seitens Tillig war, oder ob einige Maschinen wirklich so unterwegs waren! Kann mich hier jemand aus meiner Ungewissheit befreien? :(

    Grüße, der Schildbürger
     
  5. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +272
    Kann es vielleicht sein, daß oben eine andere LED-Type verbaut ist? Dann können nicht alle 3 aus einer Charge sein.
     
  6. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.826
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +609
    @dampfbahner, will damit nur sagen, das selbst bei gleicher Bauform die Farbe nicht gleich sein muß. Was dann bei einer anderen Bauform noch schwieriger wird.

    mfg Bahn120
     
  7. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.338
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +919
    Kommt auf die "Sortierung" drauf an. Aber die Spielzeugindustrie nimmt ja eher den Abfall, spart ein paar Ct.

    Davon abgesehen, gerade bei den älteren Vorbildern leuchten auch nicht alle Leuchten gleich hell!
     
  8. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.463
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +786
  9. BR252 Fan

    BR252 Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    DRESDEN
    Bewertungen:
    +86
    Falsches Dach (DR Variante als volumenstärkste nicht umgesetzt),falsche Isolatoren und Hauptschalter!!!!!!
     
  10. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.660
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +488
    Was stimmt an Dach und Lampen nicht?

    Andi
     
  11. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.463
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +786
  12. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.660
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +488
    @H-Transport
    Wenn ich es richtig verstehe, müssten die beiden "Enden" der Platine, auf denen die Lampenkörper vergossen sind, etwas kürzer sein? Und was stimmt nun am Dach nicht?

    Andi
     
  13. karshti

    karshti Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Kemberg
    Bewertungen:
    +191
    Wie BR252 Fan schon schrieb falscher Hauptschalter und falsche Isolatoren am Stromabnehmer
    100_6639.JPG 100_6640.JPG 100_6641.JPG 100_6644.JPG 100_6648.JPG 100_6649.JPG 100_6664.JPG 100_6671.JPG
     
  14. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.284
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +961
    Es besteht ja am Samstag die Möglichkeit sich direkt beim Workshop darüber "Luft" zu machen.
    Tillig wird schon Ausreden dafür auf Lager haben.
     
  15. pfrank

    pfrank Foriker

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Fürstenwalde
    Bewertungen:
    +169
    Wenn schon so pingelig, es sind auch die falschen Stromabnehmer, die gar nicht anders befestigt werden können. Immerhin stehen die Isolatoren unter den Füßen. Alles andere würde den Preis sprengen.
     
  16. onkeljoky

    onkeljoky Foriker

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Jokydorf
    Bewertungen:
    +23
    Die Ausreden hat der Herr Seewald!
     
  17. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.660
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +488
    Ach so, jetzt verstehe ich. Ich hatte "Falsches Dach [...],falsche Isolatoren und Hauptschalter" für eine Aufzählung gehalten. Das mit den Stützisolatoren wäre in der Tat ziemlicher Mist. Wenn sie schon so teilnahmslos herumstehen, anstatt zu stützen, sollten sie wenigstens dem Vorbild entsprechen. Aber in dem Bereich liegt bei Tilligs Altbau-E-Loks sowieso einiges im Argen.
    Bei der 1-11 21 muss man bzgl. Vorbildrecherche ein bisschen aufpassen. Es gab sie zweimal (Ex E94 057 und Ex E94 089).

    Andi
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019
  18. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.153
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.433
    ...du scheinst was zu wissen :braue: - ich denke eher, auch die Antworten bekommt er vorgegeben...

    P.S. es sind nur die falschen Wippen (DB) - die Str sind schon O.K.
     
  19. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.660
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +488
    Sicher? Die Auflaufhörner passen doch zur DR-Variante.

    Andi
     
  20. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.153
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.433
    ...nee - bei der DR war der Abschluß ein geschlossener Bogen - ohne einzelne Hörner...
    (Stichwort: RBS 58)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019
  21. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.660
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +488
    Eben - genau diesen geschlossenen Bogen haben die Pantos der Workshoplok doch.

    Andi
     
  22. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.153
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.433
    ...ich bezog mich auf Post #1013, Bild 8 ...
     
  23. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.660
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +488
    Ah, OK. Da passen die Wippen tatsächlich nicht so ganz. Aber ansonsten: schön gesupert.

    Andi
     
  24. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.170
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +881
    Ich bin gespannt - hoffentlich nicht so ne Pleite wie bei den Übersetzfenstern vom Baumusterwagen
    Sind das Spurkranzschleifer? Schon ganz schön eingeschliffen. So ein Mulks....Man sieht schön das Seitenspiel der Achse. Irgendwann ist dann Schluss mit Seitenspiel wenn die Rille(n) tief genug sind. Warum keine Innenschleifer?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019
  25. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.679
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +703
    Ich habe hier eine BTTB 110 und eine T-435 mit was weiss ich für einer Laufleistung und Spurkranzschleifern. Die sind immer noch intakt und tun, was sie sollen. Sicher arbeitet sich der Spurkranz ein, aber bis zum Ausfall dauert es Jahre. Meine uralte E94 (DB) aus Parisel-Zeiten hat übrigens Laufflächenschleifer.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden