1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR58 (G12) von ARNOLD , das Modell

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Dampfossi, 9. Oktober 2021.

  1. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.670
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.905
    Nee nee Männers, das habt ihr ganz falsch verstanden. Es ging überhaupt nich darum, das Modell absolut maßhaltig hinzubiegen. Es ging ausschließlich darum, den monierten optisch anscheinend vorhandenen Lok-Tender-Abstand rein visuell soweit zu minimieren, dass der bullig-kompakte Gesamteindruck des Originals ein klein wenig besser zur Geltung kommt. Und da die relative Position der Tenderachsen zum Vorläufer nahezu stimmt und auch die Achsen des Lok-Fahrwerkes recht anständig dazu passen, hab ich diese mal als fix und Ausgangspunkt verwendet.
    Die millimetergenaue Ausrichtung eine jeder einzelnen Baugruppe war nie mein Begehr. Soo übel is das Modell wahrlich nich getroffen und hat derlei Komplettrevision nich nötig. Außerdem bin ich mir sehr sicher, dass etwas schwarze Farbe und ein wenig original größere Türen das Allermeiste richten.
    Aber drüber diskutieren kann man natürlich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  2. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    10.441
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +4.809
    ...nimm einfach den Achsstand 1. Tenderachse - > 5. Lokachse.
    Laut Zeichnung sollte... 5. Lokachse zu 1. Tenderachse: 2995 = 24,95833333333333mm - ist (am Modell) = 28mm
    Da ein Modell immer ein Kompromiss ist, runden wir mal auf 25mm auf und ziehen diesen Wert vom tatsächlichen Wert von 28mm, am Modell, ab.
    Ergo: kürzen wir die Deichsel um 3mm, dann rücken Tender und Lok auf das errechnete Maß zusammen, der Führerstand ragt plötzlich über den Tender und der optische Eindruck verbessert sich.
    Da Hornby so frei war die Puffer zu kürzen (Modell-LüP ist 154mm) wird sie dadurch zu kurz (nun 151mm), was man durch "vernünftige" Puffer wieder ausgleichen kann, um die LüP (18495 : 120 = 154,125) wieder auf die guten 154mm zu bringen.
    Sind das jetzt genug Zahlen?...

    P.S. um es noch klar zu stellen: das ist bisher alles Theorie. Welchen Radius die Lok dann noch bewältigt, weiß ich auch noch nicht... (aber, sie sieht dann besser aus :lach: )
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2021
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  3. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.810
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +2.249
    Wir wissen nun mal auch nicht wo die Konstruktion gestreckt/ geändert wurde. Ich nehme ja an, dass der Abstand der A-E Achse gestreckt und der Durchmesser des Treib- und der Kuppelräder verringert wurden. Was auch völlig in Ordnung geht solange das Modell das Vorbild gut wiedergibt.
    Der Aufbau bzw. die Konstruktion ist ja auffallend ähnlich des H0 Rivarossi Modell, dort (so denke ich) brauchte am Fahrwerk nicht ganz so gestreckt werden. Nun kann man weiterspinnen, Kessel auf 1:120? gerechnet. Vergeicht mal das H0 mit dem TT Modell.
    H0 Heizerseite
    TT Heizerseite

    H0 Unterseite
    H0 Lokführerseite

    Wie ich schon mal schrieb, die Maße sind nicht ganz so wichtig wenn die Optik des Modells stimmt. Da stört meiner Meinung nach die Lücke sehr. Die lässt sich aber mildern.
     
  4. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.670
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.905
    Berthie, alles kler!
     
  5. tt-tappa

    tt-tappa Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +666
    :rolleyes::p:D, na denne weita soo Dampfossi
     
  6. Rekoboy

    Rekoboy Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    345
    Ort:
    York, GB
    Bewertungen:
    +811
    Gestern bekam ich direkt von Hornby wie versprochen meine BR 58. Der Preis stimmt, ich hatte im Februar die Lok bei Hornbys Direktversand zum Preis von £243 bestellt, und trotz der Preiserhöhung im August für £243 auch bekommen. Hornbys Serviceleistungen kann ich nur loben, auch in Punkto Ersatzteile. Die Lok übertrifft alle meine Erwartungen, muß ich sagen. Sie fährt super, fast geräuschlos, und besitzt eine angenehm überraschende Zugkraft. Das Aussehen der Lok gefällt mir SEHR gut - ich kann mich überhaupt nicht mit - ich bitte um Verzeihung, Freunde - der Korinthenkackerei mancher Boardler anfreunden. Die Lok ist für mich eine echte Bereicherung - das Einzige, was bei mir bald geändert oder ausgetauscht wird, ist das eher lächerliche Lokpersonal, das wirklich wie billigste China-Ware aussieht. Anbei die ersten Fotos.
    Hornby BR58 1.jpg Hornby BR58 2.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 9
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  7. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.670
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.905
    Schön dass du glücklich bist. So is es gut und soll es sein.
    Aber von "... Korinthenkackerei mancher Boardler ..." würde ich nich sprechen. Mancher hinterfragt einfach irgendwas (von mir aus auch irgendwelche Maße) oder interessiert sich für Details, die den meisten weniger wichtig sind. Bis hierher war doch fast alles eine normale Modellbahner-Diskussion.
     
  8. krassus62

    krassus62 Foriker

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +356
    Als Korinthenkackerei würde ich es auch nicht bezeichnen, zumal es hier nicht darum geht, dass irgendwo eine Niet zuviel oder zu wenig graviert ist. Es geht in erster Linie um den viel zu großen Abstand zwischen Lok und Tender. Wir sprechen von ca. 3mm, was umgerechnet 360mm im Original entspräche.

    Letzten Endes sind die Ansprüche und Ansichten verschieden und das ist gut so! Allerdings wünsche ich mir, dass eben diese verschiedenen Ansprüche und Ansichten auch gegenseitig respektiert werden. Ich verurteile auch niemanden, der mit der Lok so wie sie aus der Schachtel kommt zufrieden ist. Wenn dem so ist, umso besser. Alle anderen haben die Möglichkeit, durch selbst Handanlegen ihren Ansprüchen an das Modell näher zu kommen, um dann danach auch mit der Lok zufrieden zu sein.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  9. Rekoboy

    Rekoboy Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    345
    Ort:
    York, GB
    Bewertungen:
    +811
    @Dampfrossi - Ich bitte um Verzeihung, daß ich etwas schroff oder beleidigend klang, aber die BR 58 ist, wenn ich das so schreiben kann, Massenware und kein extrem akkurates, teures Supermodell von Fulgurex. Das muß man akzeptieren. Ich erwarte von solchen Firmen wie Hornby für eine Lok ein passendes, angenehmes, stimmiges Äusseres und ein gutes Fahrverhalten - mehr nicht. Deswegen mein Kommentar.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  10. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.945
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.837
    Korinthen sind selten 360 mm groß:)

    Und es wirkt sogar noch größer. Aber das sind wieder die Makroaufnahmen. Ist wie mit der Modunkante: in 2m Entfernung kaum zu sehen. Stehst Du rechtwinklig daneben, kann man ins Grübeln kommen.

    Grüße Ralf
     
  11. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    10.441
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +4.809
    ...der Vorläufer ist zu klein (7,7mm) - das wäre gerade mal 924mm im Original.
    Der P8-Vorläufer ist auch recht klein (8,03), aber schon, hochgerechnet, 963mm - also, benutzter Radsatz ;)
    Das Neumaß bei der G12 war 1000mm, was im Modell 8,333... entspräche.
    Das wäre wohl wieder nicht machbar, da hier die größere Modell-) Spurkränze stören.
    Die relativ günstigen Maße des Tilligradsatzes kann man abaer auch nicht so einfach nutzen, da Arnold einen Wellendurchmesser von 0,96mm nutzt (Tillig 1,49mm).
    Da der optische Eindruck nicht so schlecht ist, werde ich das also nicht ändern... ;)
     
  12. Bahndamm51

    Bahndamm51 Foriker

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Pausitz
    Bewertungen:
    +257
    Danke.
    Nein, ein paar mehr wäre sicher besser. Da ich aber kein Modell habe, somit auch nicht nachmessen kann und nun die Möglichkeit besteht, mir vom Modell ein Bild machen zu können, hast du damit auf jeden Fall schon einmal geholfen. Danke.
     
  13. rogermilla

    rogermilla Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2016
    Beiträge:
    26
    Ort:
    MOL
    Bewertungen:
    +77
    Nachdem meine 58er auf der Platte der Kinder ihre ersten Fahrten hinter sich hat, bin ich vom Modell begeistert.
    Den hier heiß diskutierten Lok-Tender-Abstand werde ich nicht anrühren. Nach erstem Verdacht habe ich sie mal Tender voraus in die gängigsten Radien 310/353/396 fahren lassen. Bei 310 paßt kein Blatt oder Haar mehr zwischen Leiter und Tender. Da liegt sie sowas von voll an. Bei 353 ist weniger als 1mm Platz. Bei 396 sind es 2mm. Gemessen auf der Heizerseite. Andere Seite sind die Werte minimal (<1mm) größer. Gezogen sieht es besser aus. Da ist auch bei 310mm ein Spalt.
    Fotos sind im 310 bzw 353 Radius.
     

    Anhänge:

    • Informativ Informativ x 6
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Liste
  14. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.670
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.905
    Dann hilft da nur ein Ätzteil oder diesen Tenderrahmen-Teil nach innen versetzen. Denn so wäre es nich richtig, die Leiter sollte vor dem Tenderrahmen und nich daneben sein ...
    ... nur so ein Gedanke ...
     
  15. BR-44

    BR-44 Foriker

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Brandenburg
    Bewertungen:
    +202
    niemand muss kaufen was ihm nicht gefällt.
    Ich werde mich hier lesend ausklinken, das kann man sich nicht mehr antun. Schade.
    Das ist inzwischen von einigen hier sowas von pingelig, Besserwisser und/oder so ähnlich.
    Dann, wenn ihr alles so kritisiert und besser wisst und könntet, dann macht doch, braucht ihr nicht kaufen.

    Und ein paar hier, die können richtig gut bauen und nicht mal die kritisieren hier das Modell zu Boden.

    Ja und ich weiß, ich bin hier nicht verpflichtet was zu lesen.

    So jetzt jetzt könnt ihr mich kritisieren und negativ bewerten, wem es Spass macht
     
    • Gefällt mir x 11
    • Zustimmung x 2
    • Sieger x 2
    • Dummes Posting x 2
    • Ablehnung x 1
    • Liste
  16. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    4.150
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +5.606
    Wenn früher im Westen jemand diese oder jene Zustände in der BRD kritisierte, mußte er sich oft anhören: Dann geh doch rüber! Ich bin immer wieder begeistert von ähnlich reflektierten Anmerkungen. Daß es das noch gibt!
     
  17. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2.198
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +1.089
    Auf das Modell der 58.10 warte ich noch sehnsüchtig. Ich brauche doch unbedingt einen Anlass, um endlich mal mein Profilbild ändern.
     
    • Lustig Lustig x 2
    • Optimistisch Optimistisch x 1
    • Liste
  18. jörg62

    jörg62 Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    2.183
    Ort:
    Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.936
    @TT-Frank , dann kannste auch mal wieder deine Signatur updaten o_O. Eine 50.40 (oder sowas in der Art) ist ja nun schon vor einiger Zeit beim größten der von dir gewünschten Großserienhersteller erschienen und die 64 ist auch in der Fläche zu vernüftigen Preisen verfügbar. Da kommt heute und morgen keiner nach.

    p.s. Der Link in der Signatur hat auch schon viel Staub angesetzt. An fehlender Zeit kann's ja nicht liegen :eek:
     
  19. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.670
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.905
    Und außerdem haben wir endlich einen echten TT-Bezug auf das Board-Logo ...
    Mist ... das war 'ne andere ...
     
  20. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    2.089
    Ort:
    Im dunklen Wald.
    Bewertungen:
    +882
    Hast du mich eigentlich um Erlaubnis gefragt, ob du diese Lok als Benutzerbild verwenden darfst.
    Aber wegen mir, du kannst sie ja nicht jeden Tag angucken gehen, so wie ich, wenn ich das wollte.
    :hai:

    BR 58 311.1.JPG
    BR 58 311.2.JPG
    Mal zwei Bilder die ich vor zwei Wochen gemacht habe, wie das in Wirklichkeit aussieht.
    Ich habe heute meine beiden bekommen und habe sie noch nicht mal auspacken können, was ich aber jetzt gleich nachholen werde.
    Bin gespannt.

    Fröhliche Grüße aus dem Nordschwarzwald.
     
  21. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2.198
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +1.089
    @jörg62: Die 58.10 wird dann aus der Signatur verschwinden. Zur 50.39, die ich schon habe, gibt es nichts weiter zu sagen. Und die 64-er ist zwar technisch auf dem aktuellen Stand, aber äußerlich sieht sie nicht viel besser aus, als die 86-er von Tillig, und die hat schon Jahrzehnte auf dem Buckel.
    Zu meinem Link: schau'n mer mal.
     
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  22. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    15.442
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.617
    Stimmt. Dampfossi z.B. ist nicht zufrieden, ein "zu Boden kritisieren" kann ich da nicht erkennen. Wobei ich das bei keiner, das Modell betreffenden Kritik bisher lesen konnte. Nur die Kritiker wurden so kritisiert. Z.B. von dir!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  23. harri

    harri Foriker

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Kirchberg
    Bewertungen:
    +430
    Glück auf,

    das Hochladen hat heute wieder ewig gedauert, aber jetzt ist es geschafft:

    ...und jetzt geh ich zufrieden zu Bett.

    Harri
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 13
    • Informativ Informativ x 2
    • Liste
  24. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.772
    Ort:
    am Ende der Straße
    Bewertungen:
    +871
    @krassus62
    Wie lautet Dein Vorschlag zur technischen Umsetzung der Befahrbarkeit von 310mm-Radien?
     
  25. Phil

    Phil Foriker

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +52
    Ich hätte die Tritte am Tenderrahmen befestigt. Wäre aus meiner Sicht die elegantere Lösung gewesen.
    Was mich eigentlich viel mehr interessiert:
    Kann jemand mal bitte die Raddurchmesser der Kuppelräder und Spurkranzhöhe messen?
    Die Spurkränze sehen sehr klein aus. Gibt das Probleme im normalen Betrieb?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden