1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellankündigung Tillig Neuheiten 2020

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Delta-Romeo, 24. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2.114
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +1.026
    Lass' ihn vorher noch etwas anderes machen. Ich hätte da noch eine Baureihe, die der 94-er ähnlich sieht.
     
  2. azleipzig

    azleipzig Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.188
    Ort:
    Bad Breisig
    Bewertungen:
    +485
    Hallo, hat einer von Euch schon das Set 01026 Güterwagenset der DR, bestehend aus zwei offenen Güterwagen mit Steinkohleladung
    und kann hier mal ein Bild von den Modellen einstellen.
    Danke vorab.
    Gruß
    Andreas
     
  3. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.645
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.428
    Habe ich vorgestern die Kohle für überwiesen.
    So wie die Wagen da sind komme ich deinem Wunsch gerne nach.
     
  4. ghostdog

    ghostdog Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Pigford
    Bewertungen:
    +492
    @dampfbahner:
    Na das ist aber mal interessant und irreführend zugleich. Steht doch bei der DB AG höchstselbst (https://www.deutschebahn.com/de/konzern/geschichte/keksgeschichte-4464364), dass der DB-Keks aus einem Wettbewerb im Jahre 1954 entstand und dann ab 1955 nach und nach in Dokumenten, an Bahnhöfen und Wagen angebracht wurde. Das Foto ist auch definitiv nicht von 1954, weil dieser Wagen 1954 noch ein C3yg (sprich 3. Klasse) sein müsste. Einen B3yg gibt es erst ab 1956 und dann natürlich mit DB-Keks.
     
  5. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.140
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.234
    Gegeben hatte es die Leuchten grundätzlich schon: an den Neubaudampfloks und einigen Umbauten. An Vorkriegsware waren die Leuchten Mitte der 1950er in dreifacher Ausführung nur in ganz wenigen Fällen vertreten; aber nicht völlig auszuschließen. Bestimmt hat TILLIG ganz gezielt nach einen solch beleucheten Vorbild gesucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2020
  6. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.844
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.106
    Habe nur die Links angegeben und den Bildtext mit eigenen Worten sinngemäß entsprechend der Bildunterschrift bei der Eisenbahnstiftung geschrieben. Bei Hinweisen wäre die Eisenbahnstiftung der richtige Ansprechpartner.
    Wenn man dieser Quelle glaubt, wurde ein erster B3yg-Wagenprototyp 1953 vorgestellt:
    - https://de.wikipedia.org/wiki/Umbauwagen_(DB) . Dort sind auch die verwendeten Quellen für die Umbauwagen angegeben, die mir aber nicht zur Verfügung stehen.
    Meine Vermutung:
    Die Wagen waren damals ein Meilenstein in der Personenwagenentwicklung der DB, worauf man sicher stolz war. Da wäre es doch möglich, daß der erste B3yg-Wagenprototyp 1954 mit dem neuen DB-Keks versehen wurde.
     
  7. ghostdog

    ghostdog Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Pigford
    Bewertungen:
    +492
  8. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.140
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.234
    Nochmal lesen bitte:
    Wie soll der dann 1954 mit einem Keks von 1955 ausgestattet worden sein?

    Dass das verlinkte Bild ausgerechnet den bereits patinierten Prototyp, der bereits in einen Zustand (Keks und "neue" Klassenziffern) geliefert wurde, der erst zwei Jahre später aktuell war, und nicht einen der anderen 4736 B3yg zeigen soll, kann ich ad hoc nicht erkennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2020
  9. ghostdog

    ghostdog Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Pigford
    Bewertungen:
    +492
    Das war kein Vorwurf an deine Adresse. Ich meine hier nur eher eine falsche Bildunterschrift zu lesen.

    Jaja Wikipedia als Quelle ist immer so eine Sache. Es wurden ab 1954 aber zunächst keine B3yg in Dienst gestellt, weil die da einfach noch C3yg (http://www.osnabruecker-dampflokfreunde.de/Wagenarchiv/3ygEntwicklung/3ygentwicklung.html) waren. Wozu sollte man schon vorab B3yg in Dienst stellen, wenn man noch Tickets für die 3. Klasse verkauft hatte. Und ein Muster bei dem die Anschrift von einer 3 zu einer 2 und mit einem DB-Keks geändert wurde, brauchte Mitte der 50er Jahre bestimmt niemand. Da hatten die Menschen noch andere Probleme zu bewältigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2020
  10. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.476
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.462
    Die Datumsangabe in dem Hinweis
    "... Der hölzerne Wagenaufbau wurde komplett entfernt und durch einen neuen stählernen Wagenkasten ersetzt. (04.1954) Foto: Reinhard Todt"
    meint sicher nicht das Datum der Fotographie ... oder ist schlicht falsch zugeordnet
     
  11. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.844
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.106
    Bei der Eisenbahnstiftung steht erster Prototyp.

    Wie geschrieben, wenn Du die Richtigkeit der Bildunterschrift anzweifelst, solltest Du Dich im Interesse der Sache an die Eisenbahnstiftung wenden.


    Bei der Eisenbahnstiftung ist das Datum der Fotografie eigentlich immer so angegeben.
     
  12. chap

    chap Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1.803
    Ort:
    Main - Kilometer: 384
    Bewertungen:
    +866
    Die Bildunterschrift (sowohl die Datumsangabe 4/54 als auch die Bezeichnung "B3yg") ist falsch, egal wie oft und sinnlos du diese hier zitierst. Das Bild ist definitiv nach der Klassenreform aufgenommen. Wenn dich die Fakten stören, dann kannst du ja selbst bei der Eisenbahnstiftung vorsprechen. Und das der auf dem Bild gezeigte Wagen der erste Prototyp ist, steht da auch nirgendwo...

    Und im übrigen bin ich froh, dass Tillig weder Kekse noch Nichtraucher/Raucher auf die Wagen gedruckt hat, denn diese wurden vor der Klassenreform (und auch lange danach bei den Wagen) neben den Türen bzw. unter den Fenstern angehangen und waren nicht fest zum Wagen zugeordnet.
    Bsp: https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/36512.jpg
     
  13. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    2.399
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.921
    Mit den Bildunterschriften ist da ähnlich, wie mit Wikipedia. Da steht viel Müll. Die Glaubwürdigkeit sollte man immer überprüfen.
     
  14. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    7.140
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +1.234
    Suchbegriff für dampfbahner: C3yg

    So sauber trennt die Eisenbahnstiftung nicht Klassenreform & Jahreszahl und kennt z.B B3yg im Jahre 1954. Wird wahrscheinlich nicht die einzige unplausible Kombination sein. Das alles im Nachgang zu korrigieren::traudich:
     
  15. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.902
    Bewertungen:
    +1.134
    So, heute habe ich die neuen Güterwagen mit Steinkohlen-Ladung erhalten.
    Sie sind sehr hübsch geworden. Interessant ist das Bremserhaus mit anderem Geländer als die üblichen. Die Kohle ist herausnehmbar. Als Zurüstteile liegen für den Wagen mit Bremserbühne Bremsklötze bei und für beide Wagen der Versteifungsrahmen (der meiner Meinung nur in den Wagenkasten passt, wenn der Wagen nicht beladen ist oder die Kohle tiefer eingelassen wird) und Schlußscheibenhalter.
    Zwei Bilder habe ich noch schnell gemacht.

    Lüdi

    20201210_213825.jpg 20201210_213843.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • Informativ Informativ x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  16. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.090
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.985
    Da kann ich mich ja freuen auf die zwei Güterwagen. Sehr schön sehen sie aus. Da ichs nicht schaffe, sie vorm Lockdown bei ELRIWA abzuholen, werden sie mir zugestellt.
    Helge
     
  17. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    10.206
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +4.467
    ...auf dem Schienenwege?... :lach:
     
  18. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.090
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.985
    Dann am Bahnhof Pieschen mit dem Kran runterheben und die Torgauer Straße runter rollern... :totlach:

    Herrlich @Berthie, Du bist auf meine sehr versteckte Anspielung angesprungen... :walzer:
    Helge
     
  19. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    10.206
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +4.467
    ...ich sag' nur: Culemeyer... ;)
     
  20. K. Habermann

    K. Habermann Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Langebrück
    Bewertungen:
    +699
    Guten Abend Helge,
    warum so einfallslos? Im Bw Pieschen auf den Culemeyer und dann mit einem Tatra zu Dir vor die Haustür :) oder als Übergabe bis an den Elbkai Dresden-Neustadt und dann holst Du Dir Deine Kohlen mit dem Schiebock ab ...

    Beste Grüße - vielleicht sieht man sich mal wieder (ich vom oder zum und Du im Dienst :))

    Klaus

    vielleicht kennt auch noch jemand den sozialistischen Witz, wo jeden Tag feierabends einer eine Schubkarre Hobelspäne mit heimnimmt ...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Liste
  21. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.055
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +4.698
    Kannst du bitte mal ein Bild vom Laderaum ohne Ladung posten? :lupe:
     
  22. Schienenbus

    Schienenbus Foriker

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    829
    Ort:
    bei Magdeburg
    Bewertungen:
    +410
    QUERDENKER :p
     
  23. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.295
    .... werden jetzt beobachtet Vom BND ! :oops:

    Au weia ..... :eek:
     
  24. R.P.

    R.P. Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.699
    Ort:
    Sektor 7G
    Bewertungen:
    +1.260
    Keine Bedenken, das haben schon ganz andere nicht geschafft :joint: Ich bin bekennender Sammler, Schachtel- und Vitrinenbahner, quasi das Gegenteil vom Nietenzähler, ist halt nicht Board-Mainstream :wayne: Wobei ich gegen jene Niet-, Niete- oder wer-weißwas-Zähler keineswegs etwas habe, wenn sie als Menschen sympathisch sind.

    Belustigend finde ich die Diskussion zu den Laternen. Sind einheitlich Spiegeleierlampen verbaut, ist es oh Gott wie schrecklich. (o.k., wirklich schön waren die nicht) Werden bezüglich Bahnverwaltung typisch andere Lampen am Modell angebracht, ist es auch nicht richtig, diese könnten ja erst einen Monat später als die noch nicht eingeführten DB-Kekse eingeführt worden sein. Hauptsache Nörgeln, ein Grund findet sich immer. Das nervt halt gelegentlich, aber wer‘s braucht :lach:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2020
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  25. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    2.063
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +405
    Danke Luedi für die Bilder und dem Text!
    Interessant, die Wagen (Original) besitzen laut Anschriften keine Druckluftbremse (sind Leitungswagen, eventl. m. Handbremse) und dem Wagen (Modell) mit Bremserhaus liegen Bremsklötze/Anlagen zum Nachrüsten bei.

    mfg tommy
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2020
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden