1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Meine Kleine TTe Anlage

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von Chrisej6, 17. Januar 2019.

  1. Chrisej6

    Chrisej6 Foriker

    Registriert seit:
    15. Januar 2019
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Nossen
    Bewertungen:
    +113
    Mal was neues aus dem Bahnhof Jahnsbach, immer Sommer ist halt schwer Zeit zu finden für die Modellbahn, aber ein paar Stündchen fand ich schon dafür, wie immer einige Bilder im Anschluss. Mauern wurden angesetzt und ein kleines Häuschen kam dazu sowie Beleuchtung und ein kleiner Stollen passt halt zum Erzgebirge, das Gleis davor ist aus Resten selbst zusammen gelötet fehlt nur noch ein passender Kohlehund. 205A4FFA-32B4-485E-AEAD-5B6DAD2F5EE6.jpeg 28B4D89E-CF72-4CDE-84DE-4E144CD4A8B2.jpeg F93A9303-0E9F-4BF9-B01F-BB495F655135.jpeg C79A79BE-DACD-463E-8C15-2BBF1B02F610.jpeg

    Ich hatte mich auch versucht schon seit längerem am Bau von Bäumen den das was es von den Bekannten Firmen gibt wie Noch usw gefällt mir noch nicht so richtig und dafür dann ein hoher Preis naja. Ich habe versucht mit der Benadelung von Mininatur für Fichten eine kleine Fichte her zu stellen jedoch bin ich mit meinem Ergebnis extrem unzufrieden da, Vorallem hatte es für das kleine Nadelbäumchen grade mal so gereicht was ich bestellt hatte, die Birke hingegen sieht besser aus. Das letzte ist
    Der erste Probebaum den ich gemacht habe mit Filterwatte und Miniaturlaub
    65797713-94F7-4093-986A-B432B319DA31.jpeg BE8824A9-4103-41AA-B829-97EB6E81FED2.jpeg F0173CBC-A3AC-484F-B641-3E34261E5AD8.jpeg 0AD27C96-3A32-41EB-8594-F233CBCA15E9.jpeg 02856A5D-A1CC-419E-88D0-1F1D4B4B5884.jpeg 86B61196-B442-4808-B3B7-1249DBB8C37E.jpeg D0481C9D-E91B-4A7C-B685-66254F779568.jpeg

    Meine IV-K hat jetzt nun endlich Gesellschaft bekommen eine VI-K 99 715
    8B97A56A-7774-44A9-9D83-0711ABA3874C.jpeg A0F72256-82A8-430B-8D9D-836BD445A889.jpeg BB93148F-3A52-423F-88E6-C26BF702B3DF.jpeg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Liste
  2. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +1.290
    das sieht doch erfolgversprechend aus...;)

    mfg
    fp
     
  3. Chrisej6

    Chrisej6 Foriker

    Registriert seit:
    15. Januar 2019
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Nossen
    Bewertungen:
    +113
    Lange hab ich nix Geschrieben hier, deswegen wird es jetzt auch nur kurz, weiteres Versuch ich dann mal immer gleich zu Posten.

    Seit der Kleinserienmesse im Herbst hat sich mein Wagenpark stark erweitert mit Lorenzmodellen.
    Es sind auch einige Wagenbausätze dazu gekommen nur so richtig fertig ist noch keiner geworden, bisher ist erst einer Lackiert, mein kleiner Packwagen ausm Preßnitztal.
    Im Bau befindet sich momentan noch ein Packwagen passend zu den Karsei Wagen und ein 4-Achsiger Oberlicht Wagen der natürlich wie vlt einigen bekannt der Thumer Schneepflugbegleitwagen wird.

    Dann war es langsam soweit das Olle Märklin Gleis muss „weg“ (eigentlich ist es ja immer noch da). Es wurde alles durch Lorenzschwellenband und Kittlerweichen ersetzt, großen Dank noch mal an die zwei Martins die mir zum Gleismaterial verholfen haben. Sonst wäre das alles glaube kaum machbar.
    Der Bau begann, schnell kam die Überlegung welche Antriebe, da die Conradantriebe mir zu schnell Schalten, mussten also Servos her gleich mit Decoder, das ging ganz schnell und Super durch 1001-Digital.
    Das schöne am Ganzen Digitalen ist ich kann vom Sofa aus jetzt die Modellbahn Steuern, aber man soll ja nicht Faul werden, also ging es mit den Schattenbahnhof weiter im Bau dort gelangten dann auch die Conradantriebe hin.
    Als nächstes ist dann Gleisschottern geplant und eine Hintergrundkulisse vor dem Schattenbahnhof.

    So das war’s erst mal mit Text, bis bald Christoph
     

    Anhänge:

  4. Chrisej6

    Chrisej6 Foriker

    Registriert seit:
    15. Januar 2019
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Nossen
    Bewertungen:
    +113
    Es gab mal wieder einen neuen Baufortschritt die Gleiße wurden mit Airbrush am Anfang mit Rostfarbe gesprüht, dann wurde jede Schwelle einzeln Farblich mit dem Pinsel Gemalt und zu guter letzt das elende Gleisschottern zum Glück ist es nicht so viel.
    Als nächstes geht es dann laut meinem Plan mit Farbpigmenten weiter. Um auch den Schotter Farblich etwas zu altern.
    Vlt hat der eine oder Andere noch tips zur Gestaltung von Gleisbett.

    MfG Christoph
     

    Anhänge:

  5. Altbau 01er

    Altbau 01er Foriker

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    538
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +81
    Sieht gut aus!...was hast du für Schotter genommen und Farbe gesprüht?
     
  6. Chrisej6

    Chrisej6 Foriker

    Registriert seit:
    15. Januar 2019
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Nossen
    Bewertungen:
    +113
    Für die Schienen habe ich Revell Rostmatt Genommen und mit Colormix verdünnt. Und für die Schwellen dann das Revell Lederbraun Matt.
    Der Schotter ist der Erdbraun von Auhagen für Spur TT/N
     
  7. Kalle

    Kalle Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.042
    Bewertungen:
    +1.051
    Hallo,

    was sind das für Bausätze?

    Viele Grüße

    Kalle
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden