1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Erhalt, Stilllegung, Verfall und Abriss von Bahnanlagen 2021

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von Simon, 28. Februar 2021.

  1. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    Könnt ihr bitte mal wieder zum Ursprungsthema zurückfinden!
     
  2. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.496
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.715
    Der Bogen lässt sich einfach schlagen
    -pro Herrnhuter Bahn
    aktuell läuft ein Planfeststellungsverfahren zum Abbau der Strecke----es soll ein Radweg werden--
    den Verkehrsplaner war der Viadukt in Oberoderwitz über die B96 schon immer ein Dorn im Auge--(Rundbogendurchfahrt für die Straße-ich glaube mit 3,80 Durchfahrtshöhe)
    fb.
     
  3. 7:21 Uhr

    7:21 Uhr Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    131
    Ort:
    NiederSACHSENanhalt
    Bewertungen:
    +116
    Einspruch, Euer Ehren: Die Strecke wurde seit Anfang/Mitte der 1990er Jahre nicht mehr befahren. Die Gleise des benachbarten ehemaligen Bahnhofs Freiberg Ost sind seit Jahren weg. Die Brücke soll von 1987 sein, weiß es jedoch nicht sicher.

    Und nein, es werden sicherlich keine Brücken abgerissen, damit andere etwas zu tun haben, um es dann mit Steuergeldern bezahlt zu bekommen. :confused:Irgendwann soll die Kreuzung B 173 / Peter-Schmohl-Straße umgebaut werden, um das Gewerbegebiet Davidschacht/Altes Porzellanwerk besser anzubinden. Auch dafür mußte die Brücke weichen und irgendwann Teile des Bahndamms...
     
  4. 7:21 Uhr

    7:21 Uhr Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    131
    Ort:
    NiederSACHSENanhalt
    Bewertungen:
    +116
    Nein, völlig andere Strecke: In der Diskussion steht die Verlägerung Freiberg - Holzhau (ja, auch mit H) - CZ.
    Die Strecke Freiberg - Halsbrücke ist seit Jahren weg und kommt nie wieder.
     
  5. 7:21 Uhr

    7:21 Uhr Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    131
    Ort:
    NiederSACHSENanhalt
    Bewertungen:
    +116
    Da liegst Du etwas neben dem Gleis: ja, es sind nun nicht dauernd Lkw dort hängen geblieben, aber es kam vor. Vor ein paar Jahren selber gesehen (Lkw zu hoch beladen und dann hängengeblieben. Lkw mußte vor Ort abgeladen werden; meine Tour in den Baumarkt war hinfällig weil Kreuzung zu.

    Die "Männer in Orange", die gestern vor Ort waren, bestätigten mehrere Anfahrschäden.


    Ansonsten hätte ich nie gedacht, daß mein Beitrag hier solche Emotionen auslöst. Ich glaube, ich poste nichts mehr von Abriss usw. Regt zu sehr auf... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2021
  6. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.496
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.715
    Hallo miteinander
    -hier in Bremerhaven werden gerade die Eisenbahnbrücken über die Hafenzufahrt erneuert
    die noch vorhandene alte Brückenhälfte besteht im Bereich der LKW Fahrspur nur noch aus Flicken-da muss im laufe der Jahre einiges dagegengefahren sein.
    fb.
     
  7. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.983
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.928
    Ich meine von einem neuen, wenn auch kleinen Berggeschrey gelesen zu haben zu haben, mit geplanter Verhüttung in Halsbrücke. Anscheinend läuft das, wenn es dann läuft, nicht über den Schienenstrang.
    Dafür ist die Idee gut, die Brücke woanders wieder einzubauen.

    Poldij
     
  8. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.920
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.650
    Ich habe da nichts verwechselt, nur Pläne mit Wünschen verwechselt: https://linieplus.de/proposal/wiederaufbau-freiberg-halsbruecke/
     
  9. kollega_123

    kollega_123 Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Hilbersdorf
    Bewertungen:
    +600
    Carsten,das war mir neu.Aber die Trasse nach Halsbrücke ist doch schon ein Fahrradweg.Ostbahnhof ist privat geworden und nun die Brücke weg.Das Thema dürfte somit vom Tisch sein.Begrüßen würde ich den Lückenschluss Holzhau nach Moldava um den Tourismus in der kompletten Region zu fördern
     
  10. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    7.011
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +2.338
    Bis jetzt gibt wohl in diesem "Wunschkonzert" noch keinen Vorschlag zum Wiederaufbau auf diesem Gelände?
     
  11. 7:21 Uhr

    7:21 Uhr Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    131
    Ort:
    NiederSACHSENanhalt
    Bewertungen:
    +116
    Nabend, erstaunlich, was manche Leute für Zeit und Ideen haben...
    Wer sollte auf dieser Strecke unterwegs sein? Dann baut bitte die Schmalspurbahn Hetzdorf - Eppendorf - Großwaltersdorf wieder auf; bitte mit Verbindung nach Großhartmannsdorf. Diese fehlte schon früher.
     
  12. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    7.011
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +2.338
    ...wird in H0e gerade im restaurierten alten Bahnhofsgebäude von Eppendorf wieder betriebsfähig gemacht.
     
  13. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.950
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.206
    Danke für den Hinweis und den Link.
     
  14. HeizerSiggi

    HeizerSiggi Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Berlin-Kaulsdorf
    Bewertungen:
    +921
    Hier mal wieder ein Beispiel wie man heute einen Bahnhof modern und zweckmäßig gestalten kann. In Fürstenwalde (Spree) wurde das gut umgesetzt. Der direkte Übergang vom Bahnsteig 1 in Richtung Frankfurt (Oder) zur Weiterfahrt mit dem Bus beträgt nur wenige barrierefreie Meter.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Liste
  15. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4.235
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +5.275
    Bahnhof Jänickendorf bei Jüterbog verbunden mit einer Frage:

    Gab es die gezeigte Tafel wirklich oder ist das ein Phantasieprodukt?

    (c) Alle Bilder - J. Nolte - freundlicherweise für die Frage zum Zeigen überlassen.
     

    Anhänge:

  16. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.780
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +2.136
    Selbst wenn es das früher nicht gegeben hat, wäre es realistisch vergleichbar der goldenen Hausnummern.
     
  17. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.577
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +1.505
    "Schöner Bahnhof" gab es in der "Mach Mit" Bewegung. Ob aber mit dem Bild? So schön waren unsere Bahnhöfe nun nicht.
     
  18. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    2.441
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +2.044
    Wer sollte solch ein Schild später nachmachen?
     
  19. G12Reko

    G12Reko Foriker

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Ziehe gerade um
    Bewertungen:
    +240
    Das Empfangsgebäude in Bautzen hat sich zu einem sehr schönen Schmückstück entwickelt. Fassade und Innenbereich wurden saniert. Im Erdgeschoss fungiert es noch als "Bahnhof", in den oberen Etagen befinden sich jetzt Verwaltungsbehörden (vom Landkreis?).
    21.08.14 Bautzen .JPG
    Mit freundlichen Grüßen
    Ole eS.
     
  20. ttbahnmberg

    ttbahnmberg Foriker

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Markkleeberg
    Bewertungen:
    +97
    Ja, es ist das Landratsamt und die Volkshochschule Bautzen sowie der Aufgabenträger für den ÖPNV/ SPNV, der ZVON ( Zweckverband Verkehrsraum Oberlausitz-Niedersclesienn) eingezogen. Eine sehr gelungene Sanierung eines EG, für mich "Bahnhof des Jahres 2020"!
     
  21. HeizerSiggi

    HeizerSiggi Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Berlin-Kaulsdorf
    Bewertungen:
    +921
    Bei meinem Besuch in Lübbenau entdeckte ich gleich neben dem Wasserturm dieses herrliche Kranensemble. Er wurde in die dort ansässige Kulturszene "Gleis 3" mit eingebunden. Viele Daten zur Nutzung etc. waren nicht zu entdecken.
     

    Anhänge:

  22. FCEFux

    FCEFux Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Cottbus
    Bewertungen:
    +323
    Moin @HeizerSiggi ,
    mir ist im Gedächtnis dass mit dem Kran früher einmal Achsen an Waggons getauscht wurden.
    beim Betrachten der Bilder ist mir eben aufgefallen, dass der Waggon seine Position geändert hat
     
    • Informativ Informativ x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  23. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.670
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.905
    Seit Jahren arbeiten ein Paar Enthusiasten und auch findige Geschäftsleute an dem Gedanken, die Strecke Riesa-Nossen neu zu beleben. Bisher größtes Problem war die Tatsachen dass der Strecke im Bereich Riesa/Lommatzscher Straße eine Brücke fehlt, die beim Bau der Umgehungsstraße 169 abgerissen und nich erneuert wurde.
    Nun har das Projekt einen weiteren Tiefschlag hinnehmen müssen, an der Brücke zwischen Nickritz und Gostewitz is vor vier Wochen ein LKW hängengeblieben und hat so einen massiven Schaden angerichtet. Die Blechkonstruktion wurde nun abgehoben und abtransportiert.
     

    Anhänge:

  24. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.945
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.837
    Das sollte die Haftpflicht vom LKW bezahlen müssen - alles andere wär Sabotage.

    Grüße Ralf
     
  25. HeizerSiggi

    HeizerSiggi Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Berlin-Kaulsdorf
    Bewertungen:
    +921
    Bei meinem Besuch in Eisenach konnte ich auch das schön restaurierte Empfangsgebäude in Augenschein nehmen. Der daneben befindliche Güterschuppen wird aber wohl irgendwann dem Verfall zum Opfer fallen.
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden