1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Erhalt, Stilllegung, Verfall und Abriss von Bahnanlagen 2021

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von Simon, 28. Februar 2021.

  1. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.837
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.727
    Dem Bahnhof Torgau geht es leider so langsam an den Kragen.
    Beim entkernen kommt das schöne Fachwerk wieder zum Vorschein.
    Eine Schande sowas abzureißen..
    20210228_103710.jpg
     
  2. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.365
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +2.072
    Hab da auch noch was:
    Eingefangen auf dem Rückweg von Plau am See, letztes WE.
    Ein zwar kleiner aber wunderschöner Lokschuppen.
    Teilrestauriert und im inneren ein DB Schienenbus in grausigem Zustand:

    Daneben ein Fabrikgebäude daß dem von Auhagen sehr nah kommt.

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  3. ttfan61

    ttfan61 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +185
    Das kommt nicht nur sehr nahe, das ist das Vorbild der Auhagen-Fabrik.
     
  4. udoee

    udoee Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    103
    Ort:
    falkenberg
    Bewertungen:
    +121

    Ich dachte das Thema ist durch ,es gab doch eine Petition zum Erhalt des Gebäudes an der ich mich auch beteiligt habe
     
  5. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.837
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.727
    :lach:
    Thema durch? Da kennste unsere OB*in und ihre ausgeprägte Profilneurose nicht.
    Bis LaGa 2022 steht dort ein hässlicher Zweckbauwürfel damit ja alles neu und schick aussieht.
    Es gibt, von der Petition mal abgesehen, sogar Nutzungskonzepte für den alten Bahnhof und letztens hat ein Spezi den Verantwortlichen sogar vorgerechnet das eine Sanierung günstiger wäre als ein Neubau.
    Aber nunja, da war ja noch was. Jemand furchtbar wichtiges gefällt der alte Bau nicht. :lach:
     
  6. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.400
    Ab zum Mars mit dem furchtbar wichtigen!
     
  7. udoee

    udoee Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    103
    Ort:
    falkenberg
    Bewertungen:
    +121
    Ja leider ist das manchmal schlimm mit der schei......Politik und deren Ansichten
    Das Falkenberger Bahnhofsgebäude steht auch seid Jahren leer .....mal sehen wann das weg muss
     
  8. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.945
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.837
    Diese ...gartenschauen sind nur eine Marketingveranstaltung einer Firma, die da langfristig die Rechte drauf hat.
    Seitdem in der Bienenzeitung stand, daß die mecklenburger Imker bei der dortigen Schau nicht mal kostenlos einen Informationsstand aufbauen durften - Honig verkaufen erst recht nicht - interessiert mich dieser Rummel nicht mehr.

    Zumal zur Finanzierung die teilnehmenden Kommunen beitragen, um für die „Gartenschaugesellschaft“ das Geschäft vorzubereiten.

    Wenn ich investigativer Journalist wäre, würde ich den Laden mal gründlich untersuchen.

    Für nächstes Jahr reicht wahrscheinlich irgendein „virtueller Auftritt“. Das können die Spielemacher doch inzwischen prima, ohne die Landschaft zu verschandeln…

    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2021
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Optimistisch Optimistisch x 1
    • Liste
  9. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.365
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +2.072
    Tatsächlich?
     
  10. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +671
    Das hat nur wenig mit Politik zu tun, sondern einzig mit der Frage, ob sich Leute finden, die mal bei https://www.bahnliegenschaften.de/ anfragen und dann bereit sind, den geforderten/ausgehandelten Preis zu zahlen. Wenn Politiker Bahnhöfe abreißen lassen um sich zu profilieren, könnnen sie das nur, weil sich sonst niemand für dieses Gebäude interessiert.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  11. T3-Angus

    T3-Angus Foriker

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Gneisenaustadt Schildau
    Bewertungen:
    +388
    Ja, leider kam für den Torgauer Bahnhof die Initiative zu spät. Bei sowas hängen dann viel zu schnell Regressforderungen von Firmen dran, die gern dran verdienen wollen. Stadtratbeschlüsse, sind auch an Fristen gebunden und Mehrheiten gilt es erst mal zu finden. Beim ursprünglichen Beschluß, bei dem zwei Fraktionen gegenstimmten glänzten die Bürger Torgaus mit Abwesenheit und kein Schwein hat sich dafür interessiert. Traurig für den Bahnhof und Torgau, but so it go's!
    Ich hätte es vor allem als Startpunkt für die Elblandbahn gut und stilvoll gefunden, angebunden an DIE Renaissancestadt Deutschlands. Praktisch Können tut das auch der Glaswürfel, nur eben weniger passend,

    beste Grüße!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  12. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +671
    Wie wunderbar man wirtschaftlich überflüssig gewordene Bahnstrecken zum Touristenmagneten machen kann, sieht man z.B. in Portugal auf der legendären Linha do Douro mit seinen pittoresken Bahnhöfen, die in Orten wie Régua oder Pinhão zum quicklebendigen Ortsmittelpunkt wurden (oder besser: es blieben).
     
  13. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.837
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.727
    Die Schande von Torgau geht weiter. Ich war erstaunt, vorhin beim Sonntagvormittagspaziergang, DB Bahnbau fleißig bei der Arbeit zu sehen. Wahrscheinlich nutzt man die geringe Zugdichte am Wochenende.
    Zur Zeit geht es dem verlängerten Hausbahnsteig (1) an den Kragen.
    Die Abrissarbeiten am schönen Fachwerkempfangsgebäude ruhen heute, aber letzte Woche ist einiges passiert. Ich denke, in den nächsten zwei Wochen ist es weg.
    20210307_105200.jpg 20210307_105121.jpg 20210307_105041.jpg 20210307_105027.jpg 20210307_104909.jpg 20210307_104914.jpg
     
  14. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4.235
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +5.275
    @Simon
    Mach bitte weiter mit dieser Dokumentation. Ist wirklich interessant, was sich hinter dem Putz verbirgt.
     
  15. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.983
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.928
  16. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.837
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.727
    Das müssten alte Getreidesilos sein. Was das Gelände früher mal genau war weiß ich gar nicht so richtig, ein Teil nennt sich heute noch Getreide AG.
     
  17. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.400
    Eine Schande was aus diesem Gebäude gemacht wird.
    Wer von der Politik verdient da mit?
    Neu hergerichtet wäre es eine Augenweide!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  18. ttbahnmberg

    ttbahnmberg Foriker

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Markkleeberg
    Bewertungen:
    +97
    Und das macht Deine Heimatstadt und nicht die DB! Ist eben nicht mehr zeitgemäß! Wer braucht das noch? Kostet nur !
     
  19. dl9dra

    dl9dra Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    1.031
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +437
    Scheinbar hast Du noch nie einen Altbau saniert. Bei einer Sanierung wird mehr Geld umgesetzt, ergo mehr Verdienstmöglichkeiten.
     
  20. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.837
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.727
    Wo hab ich behauptet das es die DB wäre?
     
  21. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    5.946
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +3.889
    In deinem Text.;)
     
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  22. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.837
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.727
    Lesen und Verstehen. Ist nicht so einfach, ich weiß.... :rolleyes:

    Natürlich reißt DB Bahnbau den Bahnsteig ab. Wer sonst?
    Aber das Empfangsgebäude doch nicht. Hab ich auch nirgends behauptet.
     
  23. Jan

    Jan Boardcrew

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    11.271
    Ort:
    Oberschleißheim
    Bewertungen:
    +2.150
    Ohne ein Nutzungskonzept wird man so eine Immobilie nicht erhalten können, es braucht hier Mieter mit denen man den Unterhalt erwirtschaften kann. Ich als Steuerzahler möchte keine Immobilie bezuschussen, nur damit sie erhalten bleibt, ich glaube da gibt es Dinge wo mein Steuergeld sinnvoller eingesetzt werden kann. So bitter das im Einzelfall auch ist, aber die Sanierung eines Gebäudes ist nun mal kein Selbstzweck.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  24. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.837
    Ort:
    Hartenfels
    Bewertungen:
    +4.727
    Nutzungskonzept gibt es, leider kam es zu spät. Hatte ich auch schon geschrieben. Egal, nun ist es eh zu spät, das Gebäude ist bereits fast ein Totalschaden.
    Man wird sich auch an den neuen Bahnhof gewöhnen. Ist ja nicht nur das Empfangsgebäude, die machen alles neu. Auch Bahnsteige usw. Bin gespannt ob die alten Güterschuppen auch fallen. Bestimmt. Brauch auch niemand mehr.
     
  25. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.400
    dl9dra,

    doch habe ich - beim Zweiten bin ich noch dabei!
    Kann aber nur die Räume machen die meine Elter nicht bewohnen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden