1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Kleine Anlage von Bigfoot

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von Bigfoot, 6. April 2012.

  1. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Ich habe erstmal bei bodymodel geordert, aber die Werkbank mit Schraubstock gefällt mir. Auf einem Bild bei Modellbahn Union ist auch ein Ofen zu sehen, so etwas fehlt mir auch noch, ich schaue mich da mal intensiv um. Ein Schornstein wurde bei dem Bausatz von Busch leider gar nicht berücksichtigt.
    Danke für eure Hinweise.
     
  2. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.471
    Ort:
    wittstock
    Bewertungen:
    +1.720
    Lege eine Fewrnwärmeleitung von deinen Heizungsrohren....

    Mathias
     
  3. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Ich werde meinen Vater fragen, wie die Werkstatt beim Stützpunkt in Bischheim beheizt wurde.
    Heute kamen unter anderem Drehbank und Ständerbohrmaschine von bodymodel an, bestellt am Montag. Also ein super Service.
    20210210_203952.jpg 20210210_204018.jpg 20210210_204345.jpg 20210210_204134.jpg
    20210210_215129.jpg
    Die Filligranität der Teile ist phänomenal, da kommen meine Fähigkeiten der Farbgebung höchstwahrscheinlich an ihre Grenzen.
    Die Mon Cheri Schachtel ist immer noch gut mit Resinteilen gefüllt, so entstand aus Restteilen noch ein ZT303. Dieser wird in der Werkstatt überholt und für die Arbeit vor der Drillmaschine hergerichtet. Eigentlich wollte ich noch die Reparatur eines MTZ52 darstellen, das wird aber wohl zu viel des Guten. Stattdessen wird daneben wohl eher das Chassis eines Anhängers instand gesetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2021
    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Liste
  4. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.238
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +1.841
    Moin Bigfood

    Sieht klasse aus Deine Werkstatt.
    Allerdings, die Stütze mitten im Raum aufzustellen, halte ich für keine gute Idee.
    Verschenkter Platz um größere oder sperrige Teile zu transportieren.
    Und freihstehend, ohne diagonale Abstützung, auch nicht sehr vertrauenerweckend, oder?
     
  5. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Da könntest du recht haben, eventuell stütze ich sie noch an der gegenüberliegenden Wand ab, was dann aber wieder zu Lasten des Einblicks von oben geht.
     
  6. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.238
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +1.841
    Stelle sie an der Wand auf, nimm ein Doppel - T - Profil und zangle ne längere Laufschiene aus einem Messingprofil!?
     
  7. Stovebolt

    Stovebolt Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2018
    Beiträge:
    556
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +670
    Kein Fenster vom Büro/Sozialraum zur Werkstatt?
    Gruß Tino
     
  8. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.792
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +8.886
    In der Größenordnung kann man den Kranträger in die Mauer einlassen. Die Stütze ist eh reichlich überdimensioniert.

    Grüße Ralf
     
  9. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Ich werde den Kran nicht mehr ändern. Mir gefällt er so.
    20210211_230427.jpg 20210211_230500.jpg
    Zwei Rangierer aus dem Weihnachtskalender haben auf Schlosser umgeschult. Die Grube links ist abgedeckt, rechts die ist so weit fertig und muss noch ausgesägt werden.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Liste
  10. wuschtl

    wuschtl Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    410
    Ort:
    irgendwo im Nirgendwo
    Bewertungen:
    +110
    Haben die beiden Schlosser Helme auf?
     
  11. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Ja, haben sie. Vielleicht mache ich da noch Haare drauß, Helm in der Werkstatt ist wohl eher selten.
     
  12. wuschtl

    wuschtl Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    410
    Ort:
    irgendwo im Nirgendwo
    Bewertungen:
    +110
    An Maschinen wo "sich was drehte" war Kopfbedeckung Pflicht. Ich kann mich aber nicht erinnern in einer Werkstatt Leute mit Helm, ja nicht mal Helme, gesehen zu haben.
     
  13. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.617
    Ort:
    Hermsdorf/Thür.
    Bewertungen:
    +4.546
    Ganz dunkel kann ich mich erinnern, dass wir in der Lehre an der Drehbank oder der Fräse Haarnetze tragen mussten.
     
  14. hochlehner

    hochlehner Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Peitz
    Bewertungen:
    +182
    Meine Zeit als Dreher immer ohne Kopfbedeckung,hat auch nie jemand was gesagt.
     
  15. pandy1

    pandy1 Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    249
    Ort:
    TF
    Bewertungen:
    +76
    Mit Kurzhaarfrisur brauchte man kein Haarnetz.
     
  16. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.471
    Ort:
    wittstock
    Bewertungen:
    +1.720
    Theorie und Wirklichkeit.
    Kopf(Haar)schutz war Pflicht. Wurde aber nicht mal in der Lehre
    richtig ernst genommen. Da legte man eher Wert darauf das keine Fingerringe getragen wurden.
    Die berühmt/berüchtigten "Freundschaftsringe"
    Helme kannten wir vom Hörensagen. Ausser beim Bolzenschiessen.
    Und weil wir in der Firma einen Kollegen hatten den ein Bolzen trotz Helm an der Schläfe
    getroffen hat haben das auch alle durchgezogen.
    Der Mann war Halbseitig gelähmt und stotterte.
    Das Bolzenschusshelme aus rotem GFK und mit Stahleilage in der Frontpartie waren sei am Rande erwähnt.
    Sehr großer Wert wurde darauf gelegt das Brillen und Armbanduhren aus Plaste bestanden.

    Mathias
     
  17. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Der Platz reicht leider nur für eine Garage, und selbst das ist eigentlich schon zu eng.
    20210213_225300.jpg 20210213_225239.jpg LPG Garagen.jpg
     
  18. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Und wieder ging es ein Stück weiter. Das Gelände um die LPG, ist der älteste, gestaltete Teil der Anlage, es wird Zeit, dass es hier weiter geht. Da Tier- und Pflanzenproduktion bei den LPG getrennt waren, versuche ich das trotz der räumlichen Enge so umzusetzen.
    20210214_171443.jpg 20210214_171454.jpg 20210214_223244.jpg 20210214_223311.jpg 20210214_223323.jpg
    Wie immer, ist es nur ein Zwischenstand.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Liste
  19. wuschtl

    wuschtl Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    410
    Ort:
    irgendwo im Nirgendwo
    Bewertungen:
    +110
    Als Düngerstreuer hatte ich andere Flugzeuge in Erinnerung.
     
  20. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    1.132
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Bewertungen:
    +719
  21. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    Der Tornado gehört meinem Sohn, der war in meinem Zimmer zwischengelagert. Für die Agrarflieger gibt es einen separaten Fred.

    Gibt es einen Maschendrahtzaun der nicht nach Bewehrungsmatte aussieht? Ich hatte auf Papier gehoff, aber das klappt wohl nicht.
     
  22. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.529
    Bewertungen:
    +3.294
    Hallo @Bigfoot ,
    guck mal bei Geschenkbändern. Mit ein bisschen Suchen ist da manchmal was passendes bei. Bastelläden sind zwar noch zu, aber manchmal kriegt man sowas auch im Supermarkt.
    Gruß Klötze
     
  23. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.817
    Der Tornado geht doch auch. Einmal über den Hänger mit dem Dünger im Tiefflug und das Zeug ist verteilt.
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Optimistisch Optimistisch x 1
    • Liste
  24. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.352
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.643
    @kloetze
    Danke für den Hinweis. Ich werde es mit Tüll versuchen. Mir fehlte hier der Blick über den Tellerrand.
     
  25. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.792
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +8.886
    Moin,
    der Uli hat auch einen ordentlichen Zaun im Angebot... ich müsste meinen mal endlich aufstellen.
    Grüße Ralf
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden