1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Forumspiel 2019

Dieses Thema im Forum "Vermischtes/Termine/Vereine" wurde erstellt von magicTTfreak, 9. Januar 2019.

  1. RalfN

    RalfN Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    2.821
    Ort:
    LE
    Bewertungen:
    +9
    131 023-4
     
  2. Schorsch

    Schorsch Foriker

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    915
    Ort:
    (- 23.630 -)
    Bewertungen:
    +218
    Na das ging ja fix! Tommy erklärt uns bitte noch wie er die Lösung "erraten" hat oder stellt gleich die nächste Frage.
     
  3. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    In den 1960er Jahren begann die DR, zunächst mit Vorkriegsware die Indusi wieder zu etablieren.
    Das habe ich gewußt, als Du die Frage stelltest.
    Da habe ich mal überlegt und noch einmal überlegt...Da kam ich dann relativ schnell auf so eine Idee, eine Vermutung. Mensch die V 180 könnte, eventuell...
    Dann bemühte ich das entsprechende Nachschlagewerk vom EK-Verlag " Die V 180..." Und siehe da S.298 "Indusi (alt) Bauart Lorenz" 118 222 am 14.04.1967 bis 1973.

    So zwei, drei hübsche Fragen hatte ich bis vor kurzem auf der Pfanne, sie fallen mir gerade nicht ein.
    Mal sehen, eventuell schießen sie mir Morgen durch den Kopf.

    mfg tommy
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2019
  4. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.558
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +3.979
    Um Gottes Willen: Nicht durch den Kopf schießen.
    Niemals!
    Unter keinen Umständen!
    Grüße Ralf
     
    • Lustig Lustig x 5
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  5. Schorsch

    Schorsch Foriker

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    915
    Ort:
    (- 23.630 -)
    Bewertungen:
    +218
    Genau, sonst passiert genau das hier!
     
    • Informativ Informativ x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  6. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Frisch, fromm, fröhlich frei und heiter, gehts jetzt hier weiter.

    Bahnbetriebswerke waren traditionell Bahnhöfen zugeordnet. Ich suche ein Solches (Lok Bw.), das einem Bahnhof angegliedert war, der sich eigentlich aus mehreren (mehr als 2) Bahnhöfen zusammensetzte. Das gesucht Bw. war planmäßig auch für die Gestellung von Lokomotiven eines anderen Bahnhofs zuständig. Wir bewegen uns in Deutschland.

    mfg tommy
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  7. wuschtl

    wuschtl Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    346
    Ort:
    irgendwo im Nirgendwo
    Bewertungen:
    +34
    Dresden Altstadt.
     
  8. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Leider ist Dieses nicht gemeint. Passt es denn so wirklich zur Fragestellung..? (Eigentlich mehr als 2..)

    mfg tommy
     
  9. Kroli

    Kroli Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.409
    Ort:
    Von Politik und Behörden aus Sachsen vertrieben
    Bewertungen:
    +17
    Bw Leipzig Hbf Süd - Zu Leipzig Hbf gehörten der MTh Bf und der Dresdener Gbf. Das Bw Leipzig Süd Hbf stellte auch Loks für Engelsdorf (und vmtl. auch für Wahren).
     
  10. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.435
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +769
    Meinst Du das Bw Wernigerode Westerntor?
     
  11. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Das gesuchte Bw. Ist nicht darunter.

    Der für die Antwort zielführend, gemeinte Bahnhof, der "eigentlich aus mehreren Bahnhöfen bestand", möchte ich um die Umschreibung, das sich die "mehreren Bahnhöfe" in unmittelbarer Umgebung zueinander befanden, ergänzen.
    Das gesuchte Bw. und der dazu gehörige Bahnhof existieren heute nicht mehr. Heute existiert eigentlich nur noch ein Haltepunkt, der etwas nördlicher, als der damalige Bahnhof liegt und einen etwas anderen Namen, als der damalige Bahnhof trägt.

    mfg tommy
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  12. Niemand

    Niemand Foriker

    Registriert seit:
    25. Februar 2013
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Rübenstein
    Bewertungen:
    +23
    Mein Tip ist das BW Berlin Anhalter Bahnhof ,
    In der Nähe befanden sich auch der Potsdamer Bahnhof, der Wannsee Bahnhof und der Ringbahnhof
    der Anhalter Bahnhof ist heute nur noch eine S Bahn Haltestelle
    Schönen Tag noch wünscht Niemand
     
  13. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Auch das Bw. Berlin Anhalter Bahnhof, als Antwort möchte ich verneinen. Als Deutsches Technikmuseum existiert es z.T. noch ( angebunden ans Schienennetz, funktionierende Drehscheibe, 2 Ringlokschuppen,Wasserkran,..) Im Museum kommen heutzutage noch öfter (Sonder)Züge an. Der von Dir genannte Haltepunkt der Berliner S-Bahn heißt auch heute noch "Anhalter Bahnhof". Fällt also raus.
    Auf dem Gelände des gesuchten ehemaligen Bw. fanden in den 1990er Jahren die letzten Zugbewegungen statt.

    Am heutigen Haltepunkt kann zwischen drei schienengebundenen Verkehrsträgern (auch Vollbahn) umgestiegen werden.

    mfg tommy
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  14. Bksig 516

    Bksig 516 Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +798
    Bw Berlin-Pankow: existiert nicht mehr.
    Güterbahnhof Berlin-Pankow: existiert nicht mehr.
    Haltepunkt Pankow-Heinersdorf: liegt nördlich davon
    Am heutigen Bahnhof Berlin Pankow kann man von der S-Bahn in die U-Bahn und in die Straßenbahn umsteigen.

    Letzte Bewegungen im Bw fanden noch bis Ende der 90-er Jahre statt und zu Sonderzwecken wie z.B. Loveparade

    Mathias
     
  15. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +368
    BW Lichtenberg für Ostbahnhof und Lichtenberg .
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  16. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.558
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +3.979
    Frankfurt (Oder) war zuständig für VBF, Pbf und Oderbrücke. Dazu noch die Rangierloks auf den Dorfbahnhöfen im Umfeld und in Wriezen..
    Grüße Ralf
     
  17. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Nein auch diese beiden Bw. sind nicht gesucht.
    Als Hinweis an Mathias: Kann in Pankow-Heinersdorf (regulär) auf die Vollbahn umgestiegen werden..? ;-)

    Der heutige Haltepunkt befindet sich weiter nördlich der ehemaligen Bw. Schuppen, als in Pankow-Heinersdorf.
    Gerne nocheinmal, von dem ehemaligen Bw. und dem dazu gehörigen Bahnhof als solches existiert nichts mehr.

    An Bandi 60: Das ehem. Bw. Lichtenberg existiert noch und ist in Nutzung.

    Das Bw. war auch für den Fernreisezugverkehr (Lok) zuständig.

    mfg tommy

    Nachtrag an Ralf: Ist auch nicht das Gesuchte, die oben gemeinten mehreren Bahnhöfe waren Reisezugbahnhöfe. Umstieg zwischen drei Schienverkehrsträgern in Frankfurt/O. ..? Gab es diese Möglichkeit überhaupt?:gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  18. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.602
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +657
  19. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.074
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.322
    ...siehe Post #288 ... :braue:
     
  20. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.602
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +657
    Sorry, da habe ich zu oberflächlich gelesen.

    Als neue Antwort werfe ich das Bw Grunewald in den Ring.

    Vielleicht wurden dort Loks für Wannsee und Charlottenburg gestellt. Oder ging es mehr um Loks samt Personal für Fahrten in den Westen wegen fehlender Fluchtgefahr der Westberliner Personale?

    S- und U-Bahn gibt es dort auch.

    MfG
     
  21. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Bw. Grunewald für Wannsee und Charlottenburg ist es auch nicht.

    Würde ich ein entsprechendes Bw. Schild für eine dort stationierte Maschine anfertigen wollen (können), würde es sich auch mit insgesamt 11 Buchstaben inkl. Bw realisieren lassen.

    mfgt tommy
     
  22. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +368
    Sangerhausen - als Antwort.
     
  23. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Nee, nee

    Authentisch wäre auch ein Bw. Schild mit insgesamt 16 Buchstaben. Es gab Verschiedene.


    mfg tommy

    Nachtrag: Zu meiner im Post 292 getätigten Aussage. "Nachtrag an Ralf: Ist auch nicht das Gesuchte, die oben gemeinten mehreren Bahnhöfe waren Reisezugbahnhöfe." Muss ich noch ergänzen, ein Güterbahnhof ist auch noch mit dabei.:confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  24. 24 014

    24 014 Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Westlich des Bungsbergmassivs
    Bewertungen:
    +15
    Mal so ins Blaue hinein: Bw (Hamburg-)Altona: Bw existiert nicht mehr (das mit den Doppel-Drehscheiben und der Heimat vieler DRG-Exoten), der Bahnhof der Stadt Altona seit 1938 nicht mehr (Groß-Hamburg-Gesetz von 1937), Vollbahnen wären vor 1938 DRG-Fern- und Nahverkehr, Straßenbahn am Altonaer Bahnhof, S-Bahn. Nördlich davon ist die S-Bahn-Station Diebsteich. Das Bahnhofsgebäude des Bahnhof Altona fiel dem S-Bahn-Ausbau in HH (und dem Modernisierungswahn der siebziger Jahre) zum Opfer. Als Bahnhof existiert HAMBURG-Altona allerdings noch.

    Gruß von der Küste,

    24 014
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  25. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +134
    Schönen Gruß an die Küste zurück!

    Interessante Darlegung, allerdings nicht das Gesuchte. Passt zu einigen Hinweisen leider nicht.

    mfg tommy
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden