1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

flizis neues Projekt: Bhf. Bad Schandau

Dieses Thema im Forum "Gleispläne/Signal- und Sicherungsplanung" wurde erstellt von flizi, 1. Dezember 2011.

  1. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Seenland
    Nein, im Hl System gibts aber auch das Doppelrot nicht.

    Im alten SB hieß das ja Lsp (Lichtsperrsignal) mit der Bemerkung "wird auch als Hauptsignal mit der Bezeichnung Hauptsperrsignal (Hsp) verwendet".
     
  2. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    Meißen
    Weil es doch besser hier her passt, zeige ich es hier und nicht im Bastelthema. Heute konnte ich den ersten Schwung an Bomz 236 Wagen im 90er IC-Look fertigstellen. Diese Wagen sind in der DBAG Variante für den Carl Maria von Weber um den Zeitpunkt 95/96. Ich habe dazu die Tillig DR Bomz genommen, die Beschriftung entfernt, dann neu lackiert und beschriftet. Die nächsten Wagen werden dann als DR Variante sein für den Porta Bohemica 92/93. Siehe Bilder.
    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

  3. Redastor

    Redastor Boardcrew

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Dresden
    Als im Tal noch Diesel für Vortrieb sorgte...

    20171201_204044.jpg

    Da staunten die wenigen auf den Bahnsteigen nicht schlecht.

    IMG-20171202-WA0007.jpg
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  4. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    Meißen
    Hallo Jan, ich kann auch noch zwei kleine Bildchen beisteuern. Leider habe ich noch nicht die untere Hintergrundkulisse drin und auch die Elbe muss noch dran, dann müssen wir das kleine VT Treffen wiederholen. ;)
    vt175-1.jpg
    Tolle Perspektive Jan. ;)
    vt175-2.jpg
    Gruß Marcel
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 21
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  5. Silvanus

    Silvanus Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bern
    So geil!!! Um es mit den unverblümten Worten meines sehr viel jüngeren Ichs auszudrücken.
     
  6. Redastor

    Redastor Boardcrew

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Dresden
    Ja mit Elbe könnte man meinen es sei aus einer Ballonfahrt entstanden, aber das wird dann auch noch irgendwann. :argh:
     
  7. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    Marcel ich stell mir eh schon eine weile die Frage, wie schaffst du es, oben weiter zu bauen und unten nichts kaputt zu machen.
    Es ist schon ein sehr schönes und beeindruckendes Anlagenthema, was du dir da raus gesucht hast, da kann man viele schöne Züge fahren lassen, die im internationalen Verkehr unterwegs waren.
    Aber leider hast du dir ja die moderne Epoche raus gesucht.

    Torsten
     
  8. ETK

    ETK Foriker

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Wobei die gezeigten Bilder doch schon vor ein paar Jahren im Elbtal aufgenommen worden sein werden!
    Der VT 18.16 fuhr ja im Wechsel mit ÖBB- und ČSD-Triebwagen bis Ende der 70er Jahre (1978/79). Danach übernahme lokbespannte Züge.
    Marcel, sieht wieder Klasse aus. Ich bin immer wieder begeistert.
     
  9. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    Meißen
    Danke Euch! Auch wenn hier einige Zeit nichts neues zu lesen war, ging es dennoch an der Anlage weiter. Ich habe im unteren Anlagenteil wieder die Hintergrundkulisse eingezogen und es wurde sehr schnell deutlich, dass im manuellen Fahrbetrieb das Fahren nur nach Meldern doch recht anstrengend und unübersichtlich ist. Ich habe also nach einer Kameralösung ohne irgendwelchen Funkgedöns gesucht. Da ich auch nicht hunderte Euros versenken wollte habe ich das Ganze versucht über Webcams zu realisieren. Mit 2 Webcams ist das auch garkeine Hürde, wenn man aber mehr als 2 Webcams an einem PC betreiben will wird es interesannter. Ich habe verschiedenste Webcam Programme ausprobiert, aber alle konnten nicht mehr als 2-3 Webcams gleichzeitig ansteuern, auch nicht wenn ich 4 unterschiedliche Webcamodelle unterwschiedlichster Hersteller nahm. Ich benötige aber 4 Überwachungsstellen in meinen Schattenbfs. Ich habe es nun hinbekommen, in dem ich meinem MoBa-PC eine zusätzliche USB-Controllerkarte spendiert habe und die Software "CamLAN" einsetze. Finanzieller Aufwand ca. 130,- Euro für die 4 HD Webcams + zusätzlichen USB-Controller, die Software kostete 16,- Euro. Nun musste noch in beiden Schattenbfs. Licht eingezogen werden und so schaut das nun aus, siehe Bild. Ich bin sehr zufrieden und es lassen sich nun auch manuell die Züge wesentlich übersichtlicher im Schattenbahnhof bediehen als bisher.
    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • Informativ Informativ x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  10. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    84
    Hi,

    Meine Empfehlung wäre InstarVison gewesen...setzte ich auch bei meinen Kunden (RÜ) ein. So geht es natürlich auch ;)

    LG SP
     
  11. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    Meißen
    Hallo TT-Gemeinde, auch an meiner Anlage ging es stehtig weiter und möchte Euch heute die weiteren Erd- und Schotterarbeiten zeigen. Doch zuvor gab es berechtigterweise von @Bksig 516 den Einwand, dass die Oberleitungsfelder in der Westausfahrt zu weit auseinander stehen. Deshalb habe ich mit dem Einschottern noch gewartet. Nun ist es geschafft, das neu eingesetzte Oberleitungsfeld ist verbaut und es sieht doch garnicht, wie erst befürchtet, zu gedrengt und unnatürlich aus. Nachdem das geschafft war habe ich nun mit der Fleißarbeit begonnen den Schotter in der Westausfahrt zubefestigen, dannach die Zwischenräume mit (echter) Erde aus gefüllt und auch befestigt. Das anschließende Segment (2) mit der Weichenstraße war schon fertig geschottert und ich habe nun das 3. Segment fertig eingeschottert und bin eben dabei es einzukleben. Ich werde am Wochenende beginnen das 1. Segment zu begrünen, dabei werde ich auch den Unterbau des Segmentes links zum Hintergrundbild noch anpassen/ verlängern, siehe 1. Bild, grüner Strich. Die Bilder habe ich heute nur so ohne großen Beleuchtungsaufwand gemacht. Die nächsten Bilder von der Begrünung werden dann mit ordentlicher Beleuchtung und Stativ gemacht. Viel Spass beim Schauen.
    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 15
    • Liste
  12. Bksig 516

    Bksig 516 Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    Berlin
    Gefällt mir, und das zusätzliche Querfeld fällt gar nicht so negativ auf.

    Mathias
     
  13. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    405
    Ort:
    Großbommeln
    Mir gefällt besonders die erkennbare Überhöhung des Gleisbogens links im letzten Bild.
     
  14. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    Meißen
    @Stedeleben, danke und gut beobachtet. ;) Ein schmaler Pappstreifen ist unter dem Außenbogen.
    Wie schon geschrieben habe ich heute Zeit gehabt um endlich mit der Landschaftsgestaltung weiter machen zu können. Doch zuvor musste noch an dem 3. Segment die Erde zwischen den Schotter nochmal nachgelegt werden, da die 1. Lage durch das Einschottern stark abdunkelt, siehe erstes Bild. Danach konnte ich mich endlich mit Grünzeugs austoben und das ist nun nach dem 1. Schuß rausgekommen. Ich werde in den nächsten Tagen dann hier und da noch ein Feintuning machen und weiteres Blattwerk, also noch Sträucher/ Büsche verteilen. Hier mal ein Vergleichsbild von Bad Schandau: https://image.jimcdn.com/app/cms/im...c4793be24190e86c/version/1472689808/image.jpg
    Und nun die Bilder von der Anlage, viel Spass beim Schauen.
    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Liste
  15. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    405
    Ort:
    Großbommeln
    Wie sollte ich die nicht erkennen, Überhöhung gehört zu meinem Beruf! :) Immer wieder schön anzusehen, was Du baust.
     
  16. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    5.142
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    mal hier, mal da ;-)
  17. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Kann man definitiv so machen :respekt:
     
  18. ttopa

    ttopa Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    bei Ludwigsfelde, direkt am Berliner Außenring
    Das mit den Masten ist mir auch schon aufgefallen.
    Hier mal ein Bild von unserem Auslegermast. Der ist nach Originalfotos nachgebaut.
    War einer der ersten Versuche.
     

    Anhänge:

  19. ETK

    ETK Foriker

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Gefällt mir ausgesprochen gut. Die Farben passen prima zusammen. Die Gleiszwischenräume wurden ja ständig begangen, um die Züge nach Tschechien zu kontrollieren und abzufertigen. Mit den nun gesprossenen Grün sieht es gleich ganz anders aus... :zustimm:Weiter so.
     
  20. BR 232- Fan

    BR 232- Fan Foriker

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    bei Dresden
    Wie immer hier großes Kino, welches den direkten Vorbildvergleich auf keinen Fall zu scheuen braucht. Und dieser kennt bekanntlich keine Gnade ;)
     
  21. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    Meißen
    Ich danke Euch für Eure Kommentare! Heute habe ich nach der Schienenreinigung ein paar Züge bewegt und mal ein Bild der ausfahrenden S1 Richtung Pirna gemacht. ;)
    @LiwiTT, danke. Bezgl. der Doppelauslegermasten: Ehrlich gesagt ist die Oberleitung und deren Details für mich ein Buch mit 7 Siegeln... Ich bin froh, dass ich die Masten zumal schon so habe wie sie sind. Ich habe mich natürlich mit dem Original befasst und habe für mich (umsetzbar) erkannt, dass die Doppelausleger am Mast ein Querrohr haben, das durch ein Drahtseil abgefangen ist, daran sind die beiden Ausleger befestigt. Einzig was mir markant auffällt ist die Befestigung des Trägerseils des Farhdrahtes anders ist als bei den Sommerfeldauslegern. Meinst du das? Leider habe ich die Masten alle im unverbauten Zustand gebaut und vorallem alles bombenfest verklebt. Eine Änderung wäre nur schwer möglich.
    Hier mal noch ein Bild nach dem ich mich gerichtet habe. https://farm1.static.flickr.com/765/22102897953_39a521e840_b.jpg
    @ttopa, der gezeigte Mast und allgemein deine gebaute Oberleitung mit ihren Details sieht umwerfend aus!
    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2018
  22. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.351
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Beim Bau einer Oberleitung fällt einem die Längenverkürzung von Weichen und die zu engen Radien gnadenlos auf den Fuß.

    Da sind Kompromisse nötig, den Gesamteindruck zu treffen ist schon schwer genug.

    Grüße Ralf
     
  23. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    Meißen
    Die Begrünung hatte nun eine Woche Zeit und sie ist ganz gut angewachsen. Es sind nun noch im 2. Gang punktuell die Gräser verlängert worden und einige Büsche sind dazu gekommen. Weiterhin habe ich die Lautsprechersäulen zusammen gebaut, diese müssen aber noch grau lackiert werden. Ich habe auch angefangen den Inselbahnsteig zu gestalten, die ersten Lampen sind gesetzt. Die Farbe des Bahnsteigs ist so noch nicht final. Den werde ich, wenn es getrocknet ist noch abdunkeln. Hier nun die Bilder.
    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 13
    • Liste
  24. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Am Rand von Berlin
    Voll krass und neidisch guck! Wenn es sich irgendwann mal ergeben sollte und du es auch zulässt, würde ich mir das gern mal im Original bei dir ansehen wollen.
    Ganz feine Arbeit meint Bernd
     
  25. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
    Kann mich nur anschließen.:fasziniert:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden