1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

E44/244 DR von Tillig Art. 04421

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von KT4Dt, 21. Januar 2017.

  1. ex_Kamikaze

    ex_Kamikaze Foriker

    Registriert seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Unterschleißheim
    @MephisTTo und E91-Fan

    Vielen Dank!
    Da sieht man doch beträchtliche Unterschiede zur "halbdeutschen" Ursprungsversion, scheint auch keinen Federtopfantrieb mehr zu haben.
     
  2. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Seenland
    Die 1018 der ÖBB sind 1964 bis 1968 u.a. auf Gummipufferantrieb umgebaut worden.
     
  3. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wyhl
    Hallo zusammen,
    ich habe jetzt hier lange mitgelesen, weil ich natürlich auch gerne eine E 44 hätte. Aber wie es mir scheint, kommt sie ja ganz schön grauselig daher, und ist ohne Umbau wohl nicht zu ertragen?!
    Ich werde sie mir in 14 Tagen bei meinem Händler mal ansehen und schauen ob sie noch innerhalb meiner persönlichen, Optischen Toleranz liegt.
    Aber mir stellt sich noch eine ganze andere, genauso wichtige Frage!
    Wie macht sie sich im Betrieb?
    Wie ist ihr Laufverhalten?
    Wie ist die Zugkraft?
    Zieht sie 6 Schnellzugwagen über eine Steigung von 3-4 cm pro Meter?


    Grüße vom Kaiserstuhl
     
  4. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.334
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    MV
    Ich habe die Lok auf dem Stammtisch letzten Herbst im Betrieb gesehen, allerdings nur in der Ebene. Am Fahrverhalten gab es nichts auszusetzen, absolut top.

    Andi
     
  5. ttthomas

    ttthomas Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @Max M
    Habe mal schnell meine 6 InterEx Wagen angehangen. Steigung sicher nicht ganz so extrem, wie von Dir beschrieben - eher 2-3cm auf den Meter. Aber mit halber Geschwindigkeit (digital) Null Probleme. Selbst mit Fahrstufe 7 schleicht Sie mit dem Zug den Berg hoch.
    Gruß Thomas
     
  6. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wyhl
    Na, das hört sich doch schon mal gar nicht so schlecht an!
    Gut zu wissen, das man(n) mit der Maschine auch arbeiten kann ;-)


    Grüße vom Kaiserstuhl
     
  7. WvR

    WvR Foriker

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wuppertal
    Ein Modellbahnfreund hat am Samstag seine BR 144 bekommen. Von vier Rastnasen bekommen nur je zwei Stück auf einer Seite richtig Halt, das Gehäuse kippelt. Außerdem hängen die Kupplungen schief. Die Lok geht deshalb an den Internethändler zurück. Auf eine Ersatzlieferung wird verzichtet.
    So langsam stellt sich die Frage, was klappt eigentlich noch bei Tillig?

    Wolfgang
     
  8. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Harztor/Nsw
    ...die Türen:bruell:
     
  9. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    5.618
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Transdanubien
    Das Modell ist genau so hochbeinig wie alle anderen: Die Oberkante der Drehgestellrahmen liegt unterhalb der Unterkante des Brückenrahmens. Beim Vorbild war es anders herum. Egal ob aus dem Haus SSW oder BTTB-Zeuke. Der Spalt oberhalb der Pufferbohle ist ebenfalls deutlich größer als beim alten Modell. Der Schatten hilft, den Spalt zu verdecken.
    Das Modell sieht nicht besser aus als die anderen des Jahrgangs 2017. :(
     
  10. JensWinkler

    JensWinkler Foriker

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kemberg
    Ich verfolge den Artikel jetzt schon eine ganze Weile. Die erste BR244 bekam ich bereits im Februar. Diese ging zum Händler zurück aus den vielen hier genannten optischen Gründen und einer saumäßigen Lackierung. ein Grund war auch eine schlecht mögliche Digitalisierung mit dem Kühn- Decoder.
    Im Juli nun bekam ich endlich eine Neue. Die Optik war bis auf die Abstände in Ordnung, nur mit der Digitalisierung klappt es immer noch nicht. Verwendung fand wieder ein neuer Kühn- Decoder. Die selben Symptome wie im Winter: F1 und F2 dimmen nur und gelegentlich stottert sie während der Fahrt dabei flackert das Licht hin und her.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, ist der Kühnsche Decoder nicht geeignet?
    Einmal hatte ich hier schon die Lichtproblematik gelesen, es wurde aber nicht weiter darauf eingegangen.
    Gruß, Jens.
     
  11. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Harz
    Bei meinem Kühn-Decoder kann ich das Licht auch nur maximal dimmen, aber nicht ausschalten. Ob es am Decoder liegt, weiß ich nicht, da ich den von Tillig empfohlenen (vom Hersteller her grundsätzlich) nicht verwende.
    Ich denke, es ist eine Sch...entwicklung der Platine. Bei der E18 funktioniert alles prima mit dem Kühn-Decoder. Allerdings hat die Lok eine andere Schnittstelle. Warum Tillig bei der E 44 nicht auf etwas Bewährtes zurückgegriffen hat, bleibt eines von Tilligs Geheimnissen. :) Ein Stottern oder Lichtflackern gibt es bei mir nicht.
     
  12. Peterle

    Peterle Foriker

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der bunten Hauptstadt
    Tausche schwarze Bremszylinder gegen rote Bremszylinder

    Hallo Mobafreunde,

    beim Zurüsten der Lok, ist mir ein roter Bremszylinder abhanden gekommen.
    Wer hat welche übrig, bzw. tauscht welche, gegen schwarze.

    MfG

    Peter
     
  13. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Hallo, kannst Du mir mal ein Foto schicken von dem Teil. Könnte sein das ich noch so etwas zu liegen habe.
     
  14. tt-fan2015

    tt-fan2015 Foriker

    Registriert seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    E44 wieder tief?

    Mir ist im Gotha-Thread aufgefallen, dass die E44 erstaunlich gut aussieht.
    Siehe dieses Bild:
    http://www.tt-board.de/forum/attachment.php?attachmentid=266675&d=1504353442
    Kann es sein, dass Tillig es nun endlich geschafft hat, das Gehäuse richtig auf die Lok aufzusetzen? :fasziniert:

    LG Tim


    Edit: Vielleicht die das Gehäuse auf das Fahrwerk, aber nicht die Lok auf's Gleis. :(
     
  15. TT-Rast

    TT-Rast Foriker

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saalekreis
    Nee,die steht nur nicht richtig auf dem Gleis wie man auf dem Bild auch gut erkennen kann.
     
  16. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Schuppen 2
    Ist die einfachste und schnellste Lösung, den Spalt wegzuzaubern.
    Nur nicht unbedingt die betriebssicherste.
    Hat vielleicht einmal jemand die Gelegenheit des "vor Ort Gespräches" zu dieser tollen Fertigungsqualität in Gotha gesucht und kann eventuell dazu gegebene Aussagen wiedergeben?
    Könnte ja sein.
     
  17. Peterle

    Peterle Foriker

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der bunten Hauptstadt
    Hallo Matze,

    hier das Foto, von dem Bremszylinder
     

    Anhänge:

  18. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    5.618
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Transdanubien
    Nur auf einer Seite. Das andere Drehgestell wurde zur Sicherung gegen Wegrollen ähnlich daneben gesetzt. Wie groß ist dort der Spalt? :braue:
     
  19. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    12.337
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Frankfurt
    Oh, ein Dummy oder ein nichtselbsthemmendes Getriebe? :fasziniert:
     
  20. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    10.387
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Dresden
    Der Hinstellverantwortliche hat das zu Sicherheit bei den Loks auch so gemacht. Man weiß ja nie ;D
     
  21. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Harz
    Sendung an Tillig

    Hallo TT-Gemeinde,

    ich habe heute Antwort von Tillig auf meine Reklamation der beiden Loks E 44, Ep. II erhalten nebst Retourenschein!
    Die Loks sind verpackt und werden auf die Reise gehen. Dann bin ich gespannt!
    Ich hatte schon im Vorab bei meiner Email-Anfrage die Beschreibung des Montagefehlers beigefügt und auch nicht verschwiegen, daß die eine Lok bereits durch elriwa digitalisiert wurde und ich auch zusätzlich noch Veränderungen vorgenommen habe. (Diese hatte ich weiter oben im Thread schon beschrieben.) Ich soll trotzdem beide Loks einschicken!
    Dem Paket habe ich ein freundliches Anschreiben mit Mangelbeschreibung beigefügt und auch die hier gezeigten Fotos. Diese zeigen von links nach rechts:
    - Vorgängermodell
    - die von mir schon etwas korrigierte Lok (ohne Änderung der Lötverbindung der Leitungen auf der Platine. Diese liegen also noch auf.)
    - das gerade erst eingetroffene, "jungfräuliche" Modell.
     

    Anhänge:

  22. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ... beim Katore
    Dank für die Mühe!

    Sehr aufschlußreich, finde ich.

    PS: Ich besitze die Altversion, digitalisiert.
     
  23. KT4Dt

    KT4Dt Foriker

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mir wäre die Zeit zu schade, mich mit einem solchen halbseidenen Modell herumzuärgern.
     
  24. stolli

    stolli Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    12.680
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    R+amstein
    Ich hab die Alten ,alle Versionen . Punkt.
     
  25. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ... beim Katore
    Und warum hast se nicht bei der ersten Ankündigung seitens Tillig in Bucht zu barer Münze gemacht ?:biene:
     

Diese Seite empfehlen