1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Zangeleien von BR 53 0001

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von BR 53 0001, 14. Juni 2010.

Schlagworte:
?

Wer hat (ernsthaftes!) Interesse an einem Bausatz EDK des BW Arnstadt

Diese Umfrage wurde geschlossen: 3. April 2018
  1. Ich nehme verbindlich einen Bausatz (125,-€)

    78,6%
  2. Ich nehme verbindlich zwei Bausätze (225,-€)

    21,4%
  1. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Danke für den Tip Per

    Hab den Grischan mal angeschrieben.
     
  2. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Sodale Leute

    So kann der Wagen mit Speichenradsätzen aussehen.
    Abgebildete sind in 1 : 87, Speichenradsätze in TTm sind mir leider immer noch nicht untergekommen: IMGP1390.JPG IMGP1391.JPG IMGP1392.JPG IMGP1393.JPG IMGP1394.JPG IMGP1395.JPG IMGP1396.JPG IMGP1390.JPG IMGP1391.JPG IMGP1392.JPG IMGP1393.JPG IMGP1394.JPG IMGP1395.JPG IMGP1396.JPG
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  3. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Nabend Gemeinde

    Auch der Wichtelei wegen, habe ich es nun endlich geschafft die Forster Stadtbahnwagen zu lackieren.
    Teils mit Alterungsversuchen und nun

    ENDLICH MIT SPEICHENRADSÄTZEN!

    Ich konnte nun doch welche über diesen englischen Modellbahn - N - Club beziehen.
    Ob es in absehbarer Zeit aber noch welche gibt weiß ich nicht.
    Leider konnte ich nicht mehr die gebrauchte Menge bekommen.
    Hab sie nicht selbst bestellt, ein freundlicher Kollege der des englischen besser mächtig ist war so gut.
     

    Anhänge:

  4. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Hallo Leute

    Heute wende ich mich hilfesuchend an Euch!

    Ich benötige Kunststoffnieten mit Schaft 1,00mm und Durchmesser etwa 1,50mm.
    Weiterhin Kunststuffunterlegscheiben Innendurchmesser 1,00mm.

    Kann da wer ne Bezugsquelle nennen?
    Recherche im Netz hat nichts ergeben.
     
  5. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Du hast doch ne Drehmaschine. :gut:
     
  6. Condor123

    Condor123 Foriker

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    MVP- Meine Voll Pension
    Mal bei "Befestigungsfuchs" reinschauen- da könnte es zumindest mit den Unterlegscheiben klappen...
     
  7. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Bärliner RAW
    Hi KraTT

    Die Drehrumbum wär ne Alternative.
    Kunststoff auf ein solches Maß abzudrehen ist allerdings ziemlich schwierig.
    Erwärmt er sich doch sehr schnell und neigt bei solchen Durchmessern leicht dazu sich vom Drehstahl wegzudrücken.

    @Condor123

    Leider bin ich beim "Fuchs" nicht fündig geworden.
     
  8. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.779
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    BRD
    Ausstanzen in einem Hub wäre eine Möglichkeit mehrere benötigte Scheiben zu erhalten, wo die Durchmesser auch axial zueinander passen.
     
  9. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Na na na... Stell dir nicht so an.
    Mit nem schönen negativen Spanwinkel und einem hübschen Freiwinkel lässt sich Kunststoff sehr wohl vernünftig bearbeiten. Den Stechstahl noch schön spitz anschleifen und dann dann geht die Produktion relativ fix.
     
  10. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.246
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Spargeltown
    Nimm POM wenn Du es nicht überlackieren musst - und Wendeschneidplatten für Aluminium (VCGT, DCGT etc.pp).
    Das Zeug lässt sich wunderbar bearbeiten. Nur zu heiß darf es nicht werden weil es sonst Formaldehyd freisetzt.
     
  11. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    daheim
    Vielleicht gefällt Dir Weinert 9885? Zur Kopfform hast Du ja nichts geschrieben.

    Statt Unterlegscheiben kannst Du nach Isolierscheiben oder Distanzringen suchen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden