1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Was es nicht gab, wurde selbst gemacht! Eigenbaumodelle aus vergangenen Zeiten.

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Pit, 1. November 2018.

  1. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    BR 93 374
    Nächstes Modell BR 91
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  2. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.481
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +868
    Nicht schlecht! :applaus: Würde zu einer Privat- oder Zechenbahn gut passen.
     
  3. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.895
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +641
    Hafenbahn geht auch, gute Idee!

    Poldij :titanic:
     
  4. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    BR 91 835
    Nächstes Modell: ET89
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 17
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  5. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.481
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +868
    Dieses Modell gibt sehr gut die Proportionen des Vorbilds wieder. Sehr schön!
     
  6. Bahndamm51

    Bahndamm51 Foriker

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Pausitz
    Bewertungen:
    +39
    Beachtlich! Sehr schöne Arbeit.
     
  7. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.694
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +791
    Dem kann ich nur zustimmen! Besonders die 91 finde ich gelungen.
    Als die Mittel und Möglichkeiten noch begrenzt waren, mussten die Fähigkeiten wohl entsprechend größer gewesen sein ...
    @Pit
    Vielleicht kannst du ja noch die Geburtsdaten dazuschreiben, ich fände das interessant. Die können ja nich alle im selben Jahr entstanden sein ...
     
  8. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    Sorry, das kann ich leider nicht!!! Wie bereits ausgeführt, die Modelle sind über Jahrzehnte zusammen gesammelt. Teils auf Börsen, teils auf Ausstellungen und auch von privat. Wann diese Modelle hergestellt wurden und auch größtenteils von wem, kann ich nicht sagen. Erwerb ist ja nicht gleich Herstellung. Manche trennen sich irgend wann von den Modellen, aus welchen Gründen auch immer. Wie lange die Modelle vorher bei den Besitzern waren, ist natürlich für mich nicht nachvollziehbar. Ebenso müssen die Verkäufer ja nicht unbedingt die ehemaligen Besitzer bzw. "Hersteller" sein. Gibt ja genügend "Händler";)
    Bei der BR 91, weiß ich nur noch, daß ich diese zusammen mit der BR93, Anfang der 90-er Jahre auf einer Börse erworben habe. Weiß auch noch auf welcher, aber das verrate ich nicht!:):mad:
    Teilweise ist das Alter aus den verwendeten Materialien ersichtlich, siehe E-Lok E-Lok CC 40101 oder viele Schwerlastwagen mit "alter Zeuke-Kupplung". Bei anderen Modellen hat eben die Zeitspanne der Herstellung einen größeren Zeitraum, wenn z.B. BTTB-Modelle verwendet worden sind. Ich vermute mal, daß man auch heut zu Tage noch aus den alten Modellen irgend welche Eigenbauten bastelt. Zwar nicht mehr in der Häufigkeit, da es ja jetzt einiges mehr an Modellen gibt, aber es gibt bestimmt noch "eingefleischte Bastler".

    Gruß Pit
     
  9. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.487
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +701
    Das kann ich mir gut vorstellen.
    Früher hatte man meist ein Beschaffungsproblem, heute sind es eher die Kosten für Neuloks + Ersatzteile, die sicher viele abschrecken, größere Umbauten vorzunehmen.
     
  10. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    ET 89
    Nächstes Modell: BR 24
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Liste
  11. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.000
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +2.500
    Das ist ja ein herrlich schräges Gefährt! :)
     
  12. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.481
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +868
    Ein Reko-Rübezahl. :):):) Gefällt mir.
     
  13. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    Br 24 021
    Nächstes Modell: BR 75
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 18
    • Liste
  14. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +297
    Danke fürs Zeigen. Der ET 89 erinnert mich an Sachen, die ich vor etwa 10 Jahren bei Michas Bahnhof in Berlin im Regal stehen sah.

    Meine erste TT-Dampflok entstand etwa 1980 aus Ersatzteilen, da es die 81er nicht zu kaufen gab. Es waren aber mehrere Besuche in den Modelleisenbahnläden nötig, bis alle Teile zusammen waren. Der Preis der Einzelteile entsprach wohl etwa dem Preis einer fertigen Lok im Karton. Später kamen eine 92er, eine 56er und eine 35er, aber alle nicht aus Ersatzteilen. Dann sollten es mehr Dampflokbaureihen sein, es mußte umgebaut werden, natürlich mit Kompromissen:
    - aus einer 81 entstand eine 80,
    . aus einer 86 entstand eine 64
    - eine 58 begonnen- aus den Rahmen zweier 56er entstand der 5-Kuppler-Rahmen, die Schneckenwelle wurde durch Verlängern der 56er Welle hergestellt. Der Rundlauf war ein Problem.
    Die Dreharbeiten wurden in meiner damaligen Arbeitsstelle - einem Maschinenbaubetrieb - durchgefühert.

    Mit solchen Umbauten begann die Firma Beckmann.
     
  15. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.853
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +649
    Genau, in den 80iger habe unzählige Versuche gemacht eine 44 zu bauen. Die Bastelvorschläge im MEB haben sicher dazu beigetragen. Die Rahmenteile und Schneckenwellen kosteten nicht viel und waren relativ gut zu bekommen. Die Schneckenwelle zu verlängern ist nie richtig geglückt. Der Antrieb war eher als Springbock zu bezeichnen, Spaß hat es aber dennoch gemacht. Nicht zuletzt kann man es auch als Training bzw. Lehrzeit abbuchen, oder lernen geduldig zu sein.
    Der Tender hat überlebt.

    mfg Bahn120
     

    Anhänge:

  16. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.481
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +868
    Eine sächsische BR 24? (siehe Fenster)
    Ne, gefällt mir gut.
     
  17. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.487
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +701
    Vor meinem Fenster steht keine 24er, aber ich wohne auch nicht in Sachsen...
     
  18. JTTB

    JTTB Foriker

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Lummerland
    Bewertungen:
    +126
    ??
     
  19. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.481
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +868
    @JTTB
    Ja, vorn: Eckige Schiebefenster. Für mich sehen die so aus, wie die der sächsischen Loks. - War nur als Spaß gemeint. Die Bastelei gefällt mir.
     
  20. Bahndamm51

    Bahndamm51 Foriker

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Pausitz
    Bewertungen:
    +39
    Das sieht auf keinen Fall schlechter aus als bei Rokal. Im Entstehungszeitraum ist dieses sicherlich konkurrenzfähig!
     
  21. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    BR: 75 573
    Nächstes Modell: Autotransportwagen
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 20
    • Liste
  22. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.481
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +868
    Geil! Saustark! (Uuups! Ist mir spontan so rausgerutscht.)
     
  23. Bahndamm51

    Bahndamm51 Foriker

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Pausitz
    Bewertungen:
    +39
    Abermals bemerkenswert! Deine Sammlung scheint nebenher einen immensen historischen Wert zu haben.
     
  24. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    Autotransportwagen
    Nächstes Modell: BR 55
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 14
    • Liste
  25. Pit

    Pit Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Im Norden
    Bewertungen:
    +742
    BR 55 3784
    und zum Vergleich mal die BR 55 von Piko und von Jago
    Nächstes Modell: E 94
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 16
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden