1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Serverumzug 2017: Der Rückmelde, Anregungs und Schimpffred

Dieses Thema im Forum "Fragen rund ums Board" wurde erstellt von Lokwolf, 25. Oktober 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.565
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.853
    Hallo Gemeinde,

    hier kann alles rein, was ihr an Fragen und Anregungen vor dem Umzug habt.
    Das Original: Serverumzug 2017-Erklärfred

    Gruß vom Rhein
    Lokwolf
     
  2. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.063
    Zum neuen Markt:
    Heisst das, dass man ohne Paypal-Account den Markt nicht nutzen kann?

    Thorsten
     
  3. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.565
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.853
    Du kannst bei Paypal einen temporären Account anlegen.

    paypal stand ich auch kritisch gegenüber, aber der damit verbundene Käuferschutz ist ein Argument und die sichere Abwicklung.

    Edit: es geht auch ohne Konto: Paypal ohne Konto
     
  4. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.063
    Das gilt fürs Kaufen. Da steht nichts vom Verkaufen.
    Hm, muss ich mir mal genau anschauen.

    Thorsten
     
  5. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +505
    Ist definitiv sinnvoll, einen Dienstleister mit Käuferschutz ins Boot zu nehmen. Alles andere halte ich für riskant: Für Käufer und Board-Betreiber.

    Schade, dass unsere ach so tollen und sicheren einheimischen Banken mehr an fetten Manager-Prämien, denn an Kundenfreundlichkeit interessiert sind. Sonst gäbe es vielleicht eine Alternative zu Paypal. Gibt es aber nicht. Wenn man auf die Abgründe der letzten Jahr zurückblickt, stellt sich auch die Frage, ob all die schlechte Presse bezüglich Paypal nicht einfach eine Kombination aus Schmutzkampagne und schlechtem Journalismus war.

    @Thorsten: Einfach Augen zu und durch. Objektiv ist es sicherer, als Gott und der Welt Deine IBAN zu geben. Und mit der Beschränkung auf 10 Artikel wird Dein Handelsvolumen über Paypal kaum so groß werden, dass Paypal beginnt, gewerbliche Tätigkeit oder gar Geldwäsche zu vermuten.
     
  6. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.063
    Jetzt versucht man es immerhin mit Paydirekt als Alternative (Ich weiss, zu spät, was soll das, das braucht doch keiner, Paypal ist eh besser, bla bla bla...)
    "Früher" gab es ja mal Paybox, aber die waren wohl zu früh dran.

    Thorsten
     
  7. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +505
    Paydirekt scheitert schon mal daran, dass unsere tollen teutschen Banken vollkommen irrig davon ausgeht, dass Onlineüberweisungen ein Vorgang zwischen "Käufern" und "Händlern" sind. Du benötigst derzeit einen Gewerbeschein, um per Paydirekt Geld zu empfangen.
     
  8. tt-ker

    tt-ker Foriker

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    2.624
    Ort:
    Rheinland
    Bewertungen:
    +2.240
    Bleiben nach Schließung der Alben-Datenbanken die Bilder erhalten, oder sind die alle weg?

    MfG
    tt-ker
     
  9. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.820
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +744
    @PayPal-Auskenner:
    Wie sieht das beim Verkauf konkret aus - gibt es da auch so etwas wie temporäre Accounts?

    @Lokwolf:
    Wird es wieder eine Ignorier-Funktion geben, und falls ja, was wird sich dabei ändern?

    Andi
     
  10. MiTTstreiter

    MiTTstreiter Foriker

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Leipziger Land
    Bewertungen:
    +146
    Interessant fand ich bisher die "Suche-etwas"- oder "Tausche"-Funktion im Markt. Wird es so etwas wieder geben?

    Fragt der MiTTstreiter
     
  11. dl9dra

    dl9dra Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +207
    Paypal, der Markt und die Gebühren

    Hallo,
    wie letztens erst wieder gesehen, verlangt Paypal eine Gebühr (1,9%+0,35€) bei Überweisungen von privat zu privat. In dem Infothread stand, dass das Board auch Prozente haben will. Der Verkäufer wird die Prozente sicher in seinen Preis einrechnen....

    Vielleicht kann ein Auskenner das mal aufdröseln, ob so der Markt noch attraktiv bleibt.
    Wenn das Board darüber teilweise seine Aufwände finanzieren will, dann sollte man ja interessiert sein, dass eine rege Handelstätigkeit stattfindet.
     
  12. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    7.986
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.441
    Also die individuellen Account Bilder sind einfacher mitzunehmen als die Vorlagen und man braucht nichts anpassen ?

    Paypal Nutzer können genauso kaufen wie verkaufen, allerdings fällt beim VK eine Gebühr an. Es hat alles seine Vor- und Nachteile.

    Da ein Preis enthalten sein muss, wird es mit der Tauschfunktion wohl schwierig, außer man kann im Preisfeld den Wert 0 bzw tausche eingeben ?
     
  13. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.565
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.853
    Nein, die bleiben erhalten.
     
  14. tom1615

    tom1615 Foriker

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    2.387
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +338
    Markt

    Schade wenn PayPal zwingend erforderlich ist.
    Dann bin ich raus und bleibe bei Ebay-Kleinanzeigen...
     
  15. Osthesse

    Osthesse Foriker

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    508
    Ort:
    mal hier mal da
    Bewertungen:
    +622
    Moin,

    Leutchen rechnet mal die Prozente (liegen unter 2%) auf den VK um.
    Sooo wahnsinnig viel ist das dann auch wieder nicht.
     
  16. Mr.15kV

    Mr.15kV Foriker

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    864
    Ort:
    64390 Erzhausen
    Bewertungen:
    +284
    ...ohne PayPal-Konto...

    Also bei mir (wenn ich mich recht erinnere) hat PayPal genau 3 Käufe zugelassen - nuja... seit dem transaktioniere ich auch mit PayPal-Konto.:traudich:
    Ich muss sagen, es ist schon recht bequem als Käufer !! Zu meiner subjektiven Sicherheit habe ich eine Kreditkarte als Zahlungsvariante hinterlegt - somit kann ich bei PayPal oder über mein Kreditinstitut fälschliche Zahlungen zügig blockieren/stornieren lassen !!:romeo:
    Als Zahlungsempfänger trat ich bisher nur auf, wenn ich Rückerstattungen oder Gutschriften über mein PayPal-Konto erhielt >> tjaaa... und da schlägt dann die "Grosse Stunde" von PayPal - zwick-zwack ein Stückchen vom Gelde ab...:abfrier:


    >>> Hier nochmal der Passus bei PayPal bezüglich "ohne-Anmeld-Transaktion"...

    "Verfügbarkeit der Funktion. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen die Funktion "Zahlungen ohne PayPal-Konto" für die Nutzung bei manchen Händlern/in manchen Konstellationen und nur für eine beschränkte Anzahl von Transaktionen zur Verfügung zu stellen. Ggf. verlangen wir von Ihnen nach einer bestimmten Anzahl von Einzeltransaktionen oder nach einer bestimmten Gesamtsumme der getätigten Zahlungen, dass Sie ein PayPal-Konto eröffnen, wenn Sie PayPal weiterhin verwenden möchten. In diesem Fall müssen Sie unsere Standard-Nutzungsbedingungen akzeptieren, die die laufenden Beziehungen mit PayPal regeln."


    Macht was draus GRUSS OLAF:schleimer:


    >>> !!! Ääähhhmmm.... WICHTIG !!! >>> nach einer Transaktion (durch Weiterleiten zu PayPal im Bezahlvorgang einer Internetseite) bleibt man vorerst eingelogt bei PayPal !!! >>> Logt euch über die PayPal-Seite zügig selber aus !!!
     
  17. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.450
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.863
    Mach ich auch so. Dann bin ich raus.

    Ich habe auch kein online-Konto.
    Das alles schont meine Nerven, wenn wieder mal die Hacker unterwegs sind.

    Grüße Ralf
     
  18. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.565
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.853
    Es wird so eine Funktion geben. Da ich diese nie benutzt habe (was ja keinen Sinn ergibt für mich als Betreiber), kann ich dir die Unterschiede nicht nennen. Vielleicht kann da der eine oder andere Mod helfen

    Ja, für Suchen und Tauschen gibt es eigene Bereiche, die ohne Beschränkung benutzt werden können.

    Soweit wie ich das verstehe, wird uns das Geld belastet und ich würde das dann in den Prozenten berücksichtigen. Aber der Hinweis ist wichtig uns gut und muss noch mal getestet werden.

    So wie ich das sehe, würden insgesamt ca. 3% anfallen (Paypal + Board) und das wäre noch deutlich unter allem was die großen haben wollen.

    Ja, das ist sicher die beste Lösung. Avatar sichern und sollte er nicht importiert worden sein, einfach wieder einspielen (das ist sehr einfach in der neuen Software).
     
  19. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.063
    Geht das ohne PayPal?

    Thorsten
     
  20. chap

    chap Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1.729
    Ort:
    Main - Kilometer: 384
    Bewertungen:
    +478
    Ich nutze das seit längerer Zeit sehr rege und habe bisher kein Paypal Konto dafür benötigt. Also: ja.

    Ansonsten kann ich auch nur beipflichten, wenn der Käufer mir als Verkäufer nicht vertraut und deswegen PayPal fordert, dann bekommt er halt nichts von mir.

    Nachtrag: Eine PPP (PayPalPflicht) für Selbstabholer fände ich richtig lustig :ballwerf:
     
  21. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Vorn links, hinterm Lenkrad
    Bewertungen:
    +3.106
    Die PayPal Gebühr bekommt der Verkäufer abgezogen. Seit einiger Zeit gibt es aber die Option "An Freunde und Familie überweisen", nagelt mich jetzt nicht auf den Wortlaut fest. Da entfallen die PayPal Gebühren beim Verkäufer, dafür entfällt beim Käufer der Käuferschutz. Setzt also Vertrauen des Käufers voraus. Da der Kauf aber sicher direkt vom Markt aus zu PayPal verlinkt ist, glaube ich nicht, dass diese Option hier zur Verfügung steht.
     
  22. Lokwolf

    Lokwolf Cheffe / Mineralsekretär Boardcrew

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    4.565
    Ort:
    Düsseldorf am Rhein
    Bewertungen:
    +1.853
    Paypal Gebühren
    Ich lese daraus, dass es dem Verkäufer belastet wird.

    Wir werden das testen und berichten.
     
  23. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Vorn links, hinterm Lenkrad
    Bewertungen:
    +3.106
    Entschuldigung!

    Ich habe da einen Fehler gemacht. Der Verkäufer trägt die PayPal Gebühr, nicht der Käufer. Der überweist einfach Preis + Versand. Dann nimmt sich PayPal seinen Anteil, bevor es dem Verkäufer gut geschrieben wird.

    Ich hoffe das ich hier jetzt keine Verwirrung stifte.
     
  24. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    7.277
    Ort:
    Torgau/Elbe
    Bewertungen:
    +2.693
    Genauso ist es. Der VK trägt die PayPal Gebühr.
    Ich hab zwar PayPal, nutze es aber fast nie. Hatte das nur mal wegen diverser Käufe in Asien eingerichtet.
    Ebay-Kleinanzeigen boomt, und man erkennt viele Boardler am Stil ihrer Anzeigen.... ;)
    Noch ist E.K.A. kostenlos, bis auf den Hochschubservice. Der funzt wiederum auch nur mit PayPal. Ein Rattenschwanz.... :lach:
    Der neue Board-Markt wird seine Nutzer finden.
     
  25. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    2.043
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +605
    Wo gibt es denn den? Ich kenne nur den Markt, wo gebrauchte Sachen überteuert (teilweise zu Neupreis) angeboten werden, die paar Schnäppchen kann man an einer Hand aufzählen.

    Wenn man PayPal anbietet bekommt man vielleicht Artikel schneller oder mit höherem Erlös verkauft, als ohne.
    Es gibt für alles 2 Seiten der Sichtweise. Ich jedenfalls begrüße so etwas und ob man nun etwas für 20 Eur oder für 22 Eur kauft, da geht die Welt schon mal unter oder anders gesagt, ich würde auf keinen Fall bei dir etwas kaufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden