1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

ELNA-Loks (aktuell von Dodelnet)

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von DM-TT, 30. Januar 2011.

?

Wünscht Ihr ELNA-Loks?

  1. Ich habe Interesse an mindestens einer Lok

    86 Stimme(n)
    53,4%
  2. Ich würde sogar zwei unterschiedliche Loks haben wollen

    53 Stimme(n)
    32,9%
  3. Mehr als 2 oder alle 6 Varianten interessieren mich

    22 Stimme(n)
    13,7%
  1. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.796
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +907
    Hat denn wer hier bemaßte Zeichnungen zu den Elnas?
    Wäre Grundvorraussetzungfür ne Fahrwerkskonstruktion!
     
  2. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.907
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.105
    Ja klar! Aber welches Fahrwerk meinst du denn?

    Edit:
    C = 1500 - 1500 , Räder 1000
    C1 = 1500 - 1500 - 2450 , Räder 1200 & 800
    C1 = 1500 - 1500 - 2300 , Räder 1200 & 800
    C1 = 1600 - 1600 - 2500 , Räder 1200 & 800
    D = 1300 - 1500 - 1500 , Räder 1100
    D = 1350 - 1350 - 1350 , Räder 1100
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2020
  3. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +330
  4. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.907
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.105
    @Carsten
    Sehr schöner Link!
    Man kann sich aber auch das Buch zulegen, ließt sich sehr gut!
    Da is dann auch vermerkt, welche der Typen es bis auf's Gleis geschafft haben.
     
  5. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +330
  6. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.907
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.105
    Es gab dann noch jenes, da wären doch die Unterschiede beim Inhalt interessant.
     
  7. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +695
    Hallo miteinander
    -alternativ wäre:Merkbuch der Triebfahrzeuge der DR
    gruß FB.
     
  8. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +772
  9. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.796
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +907
    Danke Carsten

    Meine Favoriten wären die 1, die 4 und die 6.
    Grad die 6 sieht so schön bullig aus!
     
  10. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.907
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.105
    Aber Achtung, die 4 gab's nie.
    Bei der 1 hat man's dann aber einfach, da gab's wiederum nur eine (89 6280).
     
  11. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.802
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.036
    Die häufigsten Bauarten waren wohl die 3 und die 5.
     
  12. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.907
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.105
    Nee, die 6. Dann die 2 un die 5.
    Kann man hier finden ... und natürlich im angesprochenen Buch.
     
  13. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.796
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +907
    Ah, jetzt ja Dampfossi, danke!

    Dann also zunächst die 6.
    Kann noch wer was zu den Radsatzdurchmessern sagen?
    Auf den oben verlinkten Zeichnungen kann ich keine Angaben erkennen!
     
  14. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.907
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.105
    Aber ja doch, siehe hier.
    Das kleinere Maß is jeweils das Laufrad.
     
  15. dodelnet

    dodelnet Foriker

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Verden
    Bewertungen:
    +23
    Hier die Maße der 6 ELNA-Grundtypen.
    Grundtypen.jpg
     
  16. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.796
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +907
    Sehe ich das richtig?
    Die 6 hatte 1350 mm Radsätze?
    Nun, dann flux ne Bestellung an Kühn, die der neuen 94 sollten dann passend sein, oder denke ich falsch?
    Kann doch garnicht sein, liegt doch das letzte Achsmaß bei nur 1300 mm ...
     
  17. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    16.616
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +5.354
    Moin,
    Das ELNA-Projekt zeigt sehr schön „Glanz und Elend“ des Veesuchs von Normung und Vereinheitlichung technischer Ausrüstung.
    Es wurden zwar Grundtypen festgelegt. Wenn man dann liest, dass in der Praxis dann kaum drei Loks gleich aussahen, weil Hersteller und Betreiber dann die „Einheitslok“ nach ihren Bedürfnissen angepasst haben, wird’s schnell unübersichtlich.

    Dadurch wird jedes Exemplar sehr speziell und konkret… das ist auch das, was mich immer von Schmalspurbahnmodellen abgehalten hat: wenn man es genau nimmt, muss man sich für ein konkretes Vorbild entscheiden.
    Das ist bei den in großen Stückzahlen gebauten Maschinen zwar streng genommen auch so, man erkennt es aber oft erst auf den dritten oder vierten Blick.

    Grüße Ralf
     
  18. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +1.027
    Ne, das sollen die Achsstände sein. Durchmesser 1100 mm. Allerdings stimmen die von Dampfossi angegebenen Achsstände auch nicht, wenn man sie mit den obigen Zeichnungen vergleicht. :(
     
  19. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.951
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +3.113
    Ich sach doch, ein Minenfeld....;)
     
  20. dl9dra

    dl9dra Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +94
    Vielleicht wäre die Nachbildung der ELNA der Dampfbahn Fränkische Schweiz am einfachsten? Das Maschinchen wäre ja noch vor Ort vermessbar.
     
  21. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +772
    Im Prinzip ja, ABER. Beachte die Ausführung der Gegengewichte, die bei der T16.1 noch "preussisch" geformt sind... Die ELNA-Konstruktion ist durch und durch sehr modern konzipiert gewesen.

    Helge
     
  22. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +1.027
    In Bochum-Dahlheim steht auch 'ne ELNA.
    birgit1803083.JPG
     
  23. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    9.270
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +2.215
    Da habe ich auch noch ein Foto. :)
     

    Anhänge:

  24. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.907
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +1.105
    Dann vergiss die Zeichnung. Wo Ingolf die her hat, weiß ich nich. Es wird sich da wohl eher um den ELNA-Plan handeln. Obwohl auch das nich wirklich hinkommt.
    Meine Angaben sind aus dem "Merkbuch für Triebfahrzeuge der deutschen Reichsbahn" und wurden in der Regel nach den Fahrzeugen angefertigt. Und das sind die, die es so auf's Gleis geschafft haben. Der ELNA-Plan sah schließlich viele Dinge vor, die so nich realisiert wurden. So konnte man beispielsweise nahezu alle Typen auch mit 1200er Rädern bestellen, was fast nie gemacht wurde. Außerdem gab's noch eine so bezeichnete ELNA-7,8 und 9, welche aber von der Kommision nich in die Unterlagen übernommen wurden, aber auf dem selben Prinzip bestanden.
    Ok. ... da wären wir dann bei dem Minenfeld ...
    ... leider hatte keine ELNA diese Räder.
    Wie allerdings schon geschrieben, gab es (Zitat laut Buch) "Varianten, Weiterentwicklungen und andere Typen-Reihen", die aber keine ELNAs waren. Da gab's dann andere Fahrwerke und auch größere Räder.

    @HolgerH
    Jetzt hab ich mir die Zeichnung erstmal angeschaut. Wenn man danach ein Modell baut, findet man kein Vorbild! Das is das ELNA-Programm, hatte mit den Lieferungen nich mehr viel zu tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2020
  25. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.796
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +907
    Aber Hallo Holger und Dikusch

    Das Ding erfordert aber einiges an Konstruktionszeit und Blech, soll es in Ätztechnik realisiert werden.
    Die vielen Nieten sind wohl nur in dieser Technologie einigermaßen sinnvoll umzusetzen.
    Wird bei den anderen Typen ja ähnlich sein.

    Das kann und will ich nicht allein stemmen.
    Mit aussagekräftigen Zeichnungen und Fotos würde ich mich aber ausgiebig dem Fahrwerk widmen, so jemand ansprechende Gehäuse beisteuert!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden