1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellankündigung Tillig Neuheiten 2021

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von H-Transport, 8. Januar 2021.

  1. knechtl

    knechtl Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    2.622
    Ort:
    auf dem Kamm des Erzgebirges
    Bewertungen:
    +2.265
    BR 42 vs. BR 52

    hier mal die beiden Modelle MWU BR 42 und Tillig BR 52 zum Vergleich in verschiedenen Ansichten zusammengestellt:

    t P1110752.JPG tP1110743.JPG tP1110746.jpg tP1110750.JPG tP1110754.JPG tP1110756.JPG tP1110757.jpg tP1110758.jpg

    mfg
    fp
     
    • Informativ Informativ x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Liste
  2. fruehsen

    fruehsen Foriker

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Suhl
    Bewertungen:
    +38
    Ne das ist ein Umbausatz von MMC. Den Rahmen habe ich selber konstruiert und wie den Barrenrahmen für die 50er in kleiner Serie gefertigt. Leider habe ich seit ein paar Jahren keine Möglichkeit zum Vakuumguss mehr.
    IMG_0249.JPG

    Unmontiert hab ich nur ein Bild vom 50er Rahmen.
    DSCF3146.JPG
     
  3. Innoflexi

    Innoflexi Foriker

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.194
    Ort:
    Erdweg
    Bewertungen:
    +173
    Da wird dieses Modell wohl wahrscheinlicher in TT erscheinen. Inkl Werbung in eigener Sache.
     

    Anhänge:

  4. kiro

    kiro Foriker

    Registriert seit:
    24. Dezember 2020
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Zu Hause
    Bewertungen:
    +0
    Denkt ihr, dass es eine realistische Chance dafür gibt, dass es genügend Bestellungen für die Einmalauflage des Stern & Hafferl-Vectrons gibt?
     
  5. John_Deere

    John_Deere Foriker

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +426
    Also ich bin auf jeden Fall dabei...steht schon auf meiner Bestellliste.

    :zustimm:
    JD
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  6. krassus62

    krassus62 Foriker

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +318
    So ein Rahmen wäre mal was! Findet sich niemand, der da nochmal in Kleinserie was machen könnte?

    MfG Sascha
     
  7. Blaugrau

    Blaugrau Foriker

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    370
    Bewertungen:
    +79
    Der Rahmen ist toll. So etwas würde ich auch gebrauchen, auch für die 44.
     
  8. firefuchs

    firefuchs Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.095
    Ort:
    Bergheim / BL Salzburg
    Bewertungen:
    +495
    Stern Haferl Vectron ist ein Muß wobei da dieses Jahr auch noch viele gute andere Modelle bei sind.
     
  9. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    564
    Ort:
    München / Nordhausen
    Bewertungen:
    +629
    Ist sogar schon als Neuheit 2021 angekündigt ;):D:

    Vectron1.JPG Vectron2.JPG
     
  10. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +163
    Also ich hoffe auch stark auf der Stern Haferl Vectron. Meinen Beitrag hab ich schon geleistet. Für mich die schickste Lok im Neuheitenheft.

    Was soll das beim Dual Mode Vectron bedeuten: "ohne Oberleitung"? Wurde jemals die Oberleitung mit der Lok mitgeliefert? Oder kommt die Lok ohne Panthograph als A(S)F? Oder ist eine fehlende Dachleitung gemeint?
     
  11. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.811
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +8.899
    Moin,
    Evtl. ohne die Möglichkeit, echten Oberleitungsbetrieb zu fahren?

    Grüße Ralf
     
  12. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    8.494
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +1.541
    Ist man nicht schon eine Weile auf dem Trip, dass wegen des Digitalbetriebs echter Oberleitungsbetrieb nicht mehr notwendig ist?

    Aber wenn der Stromabnehmer keine Vollplastattrappe ohne Anschlussmöglichkeit ist, sollte es im Bedarfsfall machbar sein, die Schraube an seinem Fuß mit Leiterplatte elektrisch zu verbinden.
    Wer natürlich beide Vorbildmodi dieser Lok auch im Analogbetrieb ständig wahlweise "vorbildgetreu" darstellen will, wird um einen Umschalter in/unter der Lok nicht umhinkommen.

    MfG
     
  13. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.145
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.386
    Die frage wäre nur ob die filigranen Stromabnehmer den Oberleitungsbetrieb noch aushalten-im H0 Bereich gibts es immer mal wieder Berichte über ausgeglühte Stromabnehmer
    fb,
     
  14. Kreisfahrer

    Kreisfahrer Foriker

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +182
    Wie viele Modellbahner fahren denn noch aktiv mit Oberleitung? Ich meine, dann ist digital irgendwie einfacher und billiger als funktionierende Oberleitung...

    Ich ärgere mich immer über die klobigen Tillig-Stromabnehmer und muss irgendwann einen Weg finden die filigraner zu gestalten.
    Vielleicht sollte der stromführende Stromabnehmer eine Umrüstoption werden.

    Ein bisschen anders ist das Thema mit anliegende Attrappe fahren. Da habe ich auch schon von abgerissenen Stromabnehmern gehört, aber da ist irgendwie jeder selbst verantwortlich, dass er eine ausreichend perfekte Oberleitung baut.
     
  15. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.564
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.802
    Was ist bei der Moba schon notwendig? Immerhin ist "echter Fahrleitungsbetrieb" die (meist) einzig vorbildgerechte Funktionsweise der Modellbahn. Am anderen Ende der Skala steht der elektrische Schlepptender-Antrieb von Dampfloks! :D

    Ansonsten ist Fahrleitungsbetrieb mit angelegten Pantografen (mit oder ohne Stromzuführung) eine kleine technische Herausforderung, die bei halbwegs ordentlicher Montage kaum zu "Dachschäden" führt. Allerdings mangelt es an vorbildgerechten Pantografen, die sowohl stabil als auch filgran genug und sicher funktionsfähig (mit der richtigen Härte federnd und leitend) sind.
     
  16. Kreisfahrer

    Kreisfahrer Foriker

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +182
    Früher erfüllte Oberleitungsbetrieb eine Funktion. Diese kann man heute auf deutlich einfachere Weise erhalten, sogar für Diesel und Dampfer:eek:.
    Ansonsten ist Modellbahn die Imitation des Vorbilds, wobei die Schaffung der Illusion und nicht die tatsächliche Funktion zumeist im Vordergrund steht.
    Für Echtdampf sollte man sich vielleicht eine andere Spurweite suchen, oder man steht auf die große (oder besser ganz kleine) Herausforderung.
    Aber solche und andere Sonderinteressen stellen vermutlich eine Nische im Nischenhobby dar.

    Ein Nutzer hier im Forum hat/hatte dazu immer ein wunderbare Signatur.
     
  17. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.564
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.802
    Heute auch. :ja:

    Wahre Worte. :applaus:
     
  18. Kreisfahrer

    Kreisfahrer Foriker

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +182
    Ich verstehe den Link nicht :gruebel:
     
  19. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    15.150
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.455
    Diesmal bitte komplett mit KKK, damit man keinen Tillig Spender braucht.
     
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Liste
  20. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    15.150
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.455
    @RainerM: warum nicht? Ich fand es ärgerlich, wg. dem Bissel einen Tillig Rahmen zu opfern. Mit der Zinkpest im Hintergrund erst recht.
     
  21. karlchemnitz

    karlchemnitz Foriker

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +13
    Auch wenn sie hier noch nicht erwähnt wurde, hoffe ich, dass die 218 der RIS genügend Besteller findet. Nicht alltägliches Design und ein aktueller regionaler Bezug zum TT-„Stammland“.
    Auch der LUXON könnte zu mir finden, haben die RailAdventure-Loks mal was passendes zum ziehen...
    Ich verstehe hier aber die Produktpolitik nicht ganz, die RADVE-Triebfahrzeuge sind schon länger im Standardprogramm und diesen Wagen nur als Einmalauflage. Ganz im Gegensatz zum DR-Salonzugprojekt, wo wiederum die passenden Loks nur als Einmalauflage erhältlich waren.
     
  22. TT-tomK

    TT-tomK Foriker

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    729
    Ort:
    <oo--oo>
    Bewertungen:
    +243
    Ach, das sind so Dinge die man nicht verstehen muss.
    War beim Metronom damals auch so.
    Erst kam die 246 im normalen Programm und dann 3 Jahre später als es die Lok schon längst nicht mehr gab kamen die Doppelstockwagen als Set und Einmalauflage. Ein Jahr darauf dann der Steuerwagen ebenfalls als Einmalauflage.
    Der "Fahrradwagen" und der "Ruhewagen" kamen dann vor wenigen Jahren wieder ins normale Programm.
     
  23. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.140
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +3.266
    Man muss halt gleich auf den Zug aufspringen und hoffen, dass der Rest irgendwann nach kommt. Aber gerade bei Bedruckungsvarianten könnte man sich wirklich mal durchringen, Garnituren weitgehend komplett an den Start zu bringen. Die Wetten auf die Zukunft können zuweilen wirklich nerven.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  24. Svies

    Svies Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    564
    Ort:
    München / Nordhausen
    Bewertungen:
    +629
    Habe ich beim Bahntouristikexpress gemacht. Leider kam dann nicht mehr viel. Ein Liegewagen und ein Autotransportwagen. Vom ersten brauche ich nicht viele und der zweite kam nicht über die Mindestbestellmenge (was ich sogar verstehe). 3 Sitzwagen in einem Set würden gebraucht.

    Der Metronom wird mit Sicherheit noch mal kommen wenn die neuen Dostos fertig sind. Dann würde sogar ich mir welche zulegen.
     
  25. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    13.383
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +2.705
    Die 246er fahren auf der Unterelbe (Hamburg - Cuxhaven) seit Beginn an nur mit Tiefeinstiegs-Doppelstockwagen. Die Gemeinsamkeiten dieser Fahrzeuge zu den Tillig-Grundmodellen der Do2000-Doppelstockwagen sind äußerst endlich.
    Die Fahrzeuge im Eigentum der LNVG und im Betrieb beider Beteiber erhalten gerade nach und nach ein "Redesign" mit geänderter Lackierung.

    Daniel
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden