1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Roco-Sound-Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Der Schwarzwälder, 18. Januar 2016.

  1. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    5.818
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das ist aber kein Henning-Sound...

    Thorsten
     
  2. Gruenes-Herz

    Gruenes-Herz Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Elgersburg
    Zugschluss braucht eine Dampflok nur, wenn sie als "Lz" also allein fährt, im Schlepp am Ende eins Zuges mitgenommen wird, oder nachschiebt. Tagessignal ist ganz klar eine rote Scheibe am hinteren Puffer der rechten Lokseite, beim Stangenpuffer direkt über den Puffer gehangen, beim Hülsenpuffer befindet sich ein kleines Dreieck aus Blech an der Seite der Außenhülse, hier passt dann auch die Scheibe mit dem Anhänger für den Stangenpuffer dran. Und nachts? Da wird einfach eine der vorhandenen unteren Loklaternen eingeschalten und eine rote Streuscheibe davor gesteckt, somit leuchtet eine Lampe nach hinten rot.
    Auch wenn es die Modellbahnindustrie nicht gern hört, auch Dampfloks können nachts ein rotes Licht hinten an haben.

    gruss Andreas
     
  3. TT-Däne

    TT-Däne Foriker

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Kopenhagen, Dänemark
    @Zilli@
    Na ja “Rücklicht” ist wohl auch etwas falsch ausgedruckt. Da kommt das Dänisch/Deutsch ins Spiel.... :)
    Und ja bei Lz wird eine “Scheibe” drangehangen und beim zweiten Tender Rückwärtz ist dann selten das weiße “Positionslicht” an...
    Nun weiß ich auf alle fälle wie es geht.
    Henning Sound kommt bestimmt. Habe fast alle Händler in Kopenhagen gefragt wegen Zimo certifikation.., keiner können es leider draufspielen, also geht die Lok warscheinlich zu Elriwa, und dann Retur nach Dänemark, wenn Wir so wie so etwas Bestellung wollen.

    Gruß, Martin
     
  4. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Dohma
    Na siehst Du, Martin, bis Du sie zu Elriwa schickst hast Du nun noch Zeit und kannst verschiedene Einstellungen testen - vielleicht gefällt es ja dann doch noch - wie schon mal erwähnt - erst einmal ordentliches fahren und saubere Dampfstöße einstellen (6 pro Radumdrehung weil Dreizylinderlok). Geduldsspiel wird es. wenn es bei langsamen wie schnellem fahren stimmig aussehen soll.
    Du schaffst das - bin da sehr optimistisch!
     
  5. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Chemnitz
    @Lutz
    solche Spielchen kann er sich schenken, wenn er eh Henningsound drauf spielen lässt. Ich weiß auch diese Projekte sind teilweise für H0 und passen daher nicht 100pro, aber ich habe noch keinen davon nachjustiert.
     
  6. Frank2107

    Frank2107 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    im Süden Brandenburgs ,ex Erfurter
    Guten Abend,

    ein bisschen OT im Thema. Auch wenn es dem Lokführer nicht gefällt, können betriebliche Belange dazu führen. 26.August 2006, 18201 führt mit Sonderzug auf Heimfahrt von Finsterwalde über die Berliner Kurve nach Brenitz eine Drehfahrt Richtung Doberlug-Kirchhain durch,

    Gruß Frank
     

    Anhänge:

  7. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Dohma
    @Zilli
    Ich weiß nicht, warum er sich das schenken soll, den jetzigen Decoder so wie er ist zu versuchen, zu optimieren.
    Mein erster Einstieg mit Sound war von Tran der SL76, nur mit dem einfachen universal Sound-Set drauf. Es ist scon ein Unterschied, wenn man den Decoder nur einsetzt und fahren lässt oder optimiert. Bei Tran konnte man sogar auch die Tonfrequenz ändern, die Dampfschläge an die Drehzahl anpassen und einiges mehr - hat mir geholfen, jetzt mit anderen, umfangreicheren Decodern zurecht zu kommen. Auch das Mapping für Funktionstasten, Licht, ... habe ich dort bereits ausprobiert - ist eben etwas günstiger gewesen wie Zimo - am Ende nun doch Zimo, weil im gesamten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis besser, aber nur, wenn ich ordentliche Sound-Projekte da drauf habe.
    Außerdem - meine Einstellungen für die BR02 alias BR18 sind doch anders wie von Schwarzwäldler, kommt halt auch darauf an, welches Projekt genau, wie arbeitet der Motor (hat ja Herstellungstoleranzen), ................
    @Frank2107
    Super Foto, gefällt mir auch schon weil es um die Br02 alias BR18 geht. Die Frage aber, ob es dem Lokfüherer gefallen hat, die beantwortet das Bild allein aber leider nicht.
     
  8. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.165
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Neubrandenburg
    Aber nicht alle MSC Magnifica kann mehr als nur tuuuuut ....... es gibt übrigens auch Krankenwagen die mehr als tatütata können. :ja:
     
  9. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.761
    Zustimmungen:
    529
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Aber vor allem bei Nebel …
    Grüße Ralf
     
  10. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    @ Lutz61,

    stimmt, ich habe schon Loks nach meiner Liste für andere eingestellt und ich war sehr verzückt, das die werte überhaupt nicht paßten.
    Deswegen erst alles durch lesen, bevor man anfängt an den werten zuschrauben.

    @ Martin
    im Sommer bin ich drei Wochen oben an der Ostsee und da wollte ich ja mal bei euch reingucken.
    Ich melde mich deswegen noch einmal bei dir und dann können wir ja die Gelegenheit nutzen, mal richtig zu Fachsimpeln.
     
  11. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    Hallo,

    damit man nicht immer suchen und mich nicht auch noch extra anschreiben muß, wegen der CV Listen, hier einmal der Link zu einer Liste.
    Unten kann man dann über Pfeile zu anderen navigieren.
    Leider wurde meine Anmerkung zum Wiki nicht ernst genommen und es hat sich nun bestätigt, das die Suchenden nichts finden.
    Schade, das man so ignorant geworden ist, hier im Forum.

    https://www.tt-board.de/forum/wiki/?title=BR-02-von-Roco-Zimo-Sounddecoder-CV-Liste

    Torsten
     
  12. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    Hallo Soundfans,

    die CV Liste für die BR 41 dauert noch, mein Kumpel hat momentan keine Zeit die Werte auszulesen.
    Ich werde aber morgen mal noch ein paar Listen hinzufügen, die ich ohne schon seit längerem zur Verfügung stellen wollte. Da ich gerade viel Zeit habe und zu Hause herumlungere, werde ich die Zeit nutzen um das mal hier rein zu klimpern.

    Torsten
     
  13. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Münsterland
    ultimative Lösung
    Im Beitrag Nr.1 hatte ich nach möglichen Lösungen für Bergfahrt mit Soundloks gefragt. Nachdem ich mir hier nochmal alles durchgelesen habe, musste ich jedoch feststellen, dass keine Antwort dem Thema gerecht wird. Es ging eigentlich um unbelastete Bergabfahrt und hochlastige Bergfahrt mit den entsprechenden Dampfschlägen. Nun ja, nicht in jeder Vitrine gibt es Berge und in Verpackungen und Schränken auch nicht so häufig, entsprechend sind die Antworten ausgefallen. Am nächsten an die Sache herangekommen ist noch unser Zapfenschüttler, der schon sehr brauchbare Ergebnisse vorlegen konnte, die er sich in stundenlanger Arbeit herausprobiert hat. CV-Listen allein können das aber nicht leisten, weil die akustische Wirkung stark von der Grundlast des Fahrzeugs abhängt. Klingt kompliziert, ist es aber nicht wirklich.
    Nach einem ausführlichen Gespräch mit Herrn Mayer von ZIMO am Messestand in Dortmund und dem Studium aller zur Verfügung stehenden Literatur im Internet kamen wir zu einem Ergebnis, das so deutlich in keiner Beschreibung enthalten ist.

    Voraussetzungen:
    ebener Testkreis ohne Fahrwiderstände mit möglichst großen Radien oder eine lange Gerade von mindestens 2m Länge
    Steuerungssytem mit POM und Zugriff auf CV > 300 über sog. Pseudo-Programmierung
    (meine Testanlage war ein Kreis auf einem Tisch von 80cm x 120cm, der nach Ende der Einstellungen leicht schräg gestellt wurde, um Bergfahrt zu simulieren)

    1. Fahrzeugcharakteristik,
    sprich Grundlast ermitteln durch Messfahrt
    Fahrzeug steht auf Testkreis,
    im POM-Modus CV 302 = 75 setzen, nach ENTER startet die Messfahrt des Fahrzeugs automatisch
    Start 3-mal wiederholen, die ermittelten Werte werden intern interpoliert und verwertet

    2. Alle abhängigen CV-Werte
    danach im POM-Modus ändern, bis sie subjektiv nach Gehör passen
    dabei bitte genau nach Zimo-Handbuch vorgehen (Download MX647)

    3. Testfahrt
    mit mittlerer Belastung (min 12 Achsen) CV-Änderungen während der Testfahrt über POM

    4. Die Änderungsschritte
    laut Vorgabe im Handbuch erhöhen oder herabsetzen und notieren bis zum Endergebnis

    Es nützt nicht viel, vorgegebene CV-Listen zu übernehmen, manchmal passt es und manchmal nicht. Das Ergebnis ist wirklich von Fahrzeug zu Fahrzeug sehr unterschiedlich. Ich musste 3 Loks der Baureihe 38 jeweils individuell programmieren, da war nichts vergleichbar und ständig gab es Abweichungen. Deswegen stelle ich hier auch keine CV-Listen ein, die dann doch nur per Zufall passen. Das muss man alles selbst programmieren und ausprobieren, wenn die Voraussetzungen (siehe oben) gegeben sind. Wer die erforderlichen Möglichkeiten nicht hat, sollte sich einen Modellbahnfreund suchen, der mit LENZ ab Version 3.6 oder einem technisch vergleichbaren System ausgestattet ist. Ich bin gern behilflich, wohne allerdings weitab vom TT- Mutterland, das geht dann nur per Post oder mit langer Anreise.

    Ich danke meinem Freund Torsten, der an diesem Ergebnis erheblichen Anteil hat.

    viel Erfolg wünscht Euch

    JWConstructo
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2018
    • Informativ Informativ x 2
    • Schlechte Sprache Schlechte Sprache x 1
    • Liste
  14. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    Hallo Soundfans,

    ich danke ersteinmal dem Jürgen für seine ausführliche Beschreibung.
    Leider mußten wir ersteinmal die Leute am Messestand löchern, damit wir diese Informationen erhalten haben.
    Schade, das man dafür erst nachfragen muß und man solche Informationen nicht von sich aus weiter gibt.

    Desweiteren möchte ich bemerken, das ich weiter CV Listen ins Wiki hinzufügt habe und ich habe den anderen noch Schlagwörter hinzugefügt und hoffe das diese nun besser zu finden sind.
    Ich werde den Text noch etwas bearbeiten und die Hinweise vom Jürgen mit einpflegen, damit alles beisammen ist und man hier nicht erst Stunden lesen muß, um heraus zu finden, was man alles beachten soll.
    Ich denke der Jürgen hat nichts dagegen, das ich seine Ausführungen verwende, er wird natürlich selbstverständlich auch namentlich erwähnt.

    Torsten
     
  15. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.378
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Frankfurt
    Aufgrund des von euch getriebenen Aufwand war die Antwort wohl doch nicht so einfach, dass es einer solchen Beleidigung bedarf!
     
  16. constructo

    constructo Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Münsterland
    @Per
    Das ist sicher keine Beleidigung, lediglich die Feststellung, dass es schon einer Modellbahnanlage bedarf, um eine realistische Bergfahrt darzustellen, zumindest aber sollte es ein Testkreis sein. Das hat leider nicht jeder zur Verfügung. Mehr war damit nicht ausgesagt. Beleidigen wollte ich Niemanden, habe ich auch nicht, weshalb ich mich auch nicht entschuldigen muss.
    Auch Vitrinen- und Schachtelbahner/Sammler sind Modellbahner, mehr oder weniger, ob mit Sound oder ohne.

    lustiges Wochenende wünscht

    JWConstructo
     
  17. TT-Däne

    TT-Däne Foriker

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Kopenhagen, Dänemark
    So nun ist Henning Sound draufgespielt und es hört sich sehr gut an.
    Habe dann einen Funktionsdecoder für den Zusatztender gekauft (MX618N18) und eingesteckt.
    Nun läßt sich über F2 das Rote Zugschlußlicht schalten. Alles gut, aber....

    Mein Problem:
    Sollte nicht auch die Möglichkeit bestehen, das Weiße Positionslicht zu schalten?

    Könnte sein das einer der anderen Besitzer der Zusatztender etwas beihilfen können.?

    Folgendes ist aus den CV,s zu lesen:

    CV 33 = 1
    CV 34 = 1
    CV 35 = 4
    CV 36 = 8
    CV 37 = 2
    CV 38 = 4
    CV 39 = 8
    CV 40 = 16

    Danke voraus,
    Martin
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2018
  18. TT-Däne

    TT-Däne Foriker

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Kopenhagen, Dänemark
    Ergänzung

    Analog ist am Zusatztender die zwei Schlußleuchten rot beim vorwärtzfahrt, und Tender voran sind alle drei „Positionslichter“ weiß.....
    Also keine Dioden sind kaput....

    Martin
     

    Anhänge:

  19. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    Hallo Martin.
    Wenn du am Decoder noch Ausgänge frei hast, dann mußt du halt Drähte zum Zusatztender ziehen. Wenn du das nicht willst, muß halt ein Funktionsdecoder dort hinein, damit du die Beleuchtung separat schalten kannst.

    Martin, kannst du mal nach deinen Unterhaltungen sehen, ich habe dir vor langem schon eine Nachricht geschickt, aber noch keine Antwort erhalten.
    Danke.

    Torsten.
     
  20. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.165
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Neubrandenburg
    Äähhmm ja, genau ...... ich hätte jetzt gedacht das ich genau das gelesen hätte, also das mit dem Funktionsdecoder .....
    ....... ach guck, da steht es ja. :happy:
     
  21. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    ja da hätte ich wohl vorhin beim lesen auf dem Handy meine Brille aufsetzen sollen, da hätte ich das nicht übersehen.


    @ Martin,
    CV 34 sollte eine 2 eingetragen sein, dann funktioniert es auch mit dem Richtungswechsel.

    @ Henry, das hättest du aber auch gleich mit schreiben können, wenn dir mein Fehler schon aufgefallen ist, dann hättest du diesen doch auch erkennen können.:p:gruebel:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden