1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Basteleien - mcpilot

Dieses Thema im Forum "Autos, Straßenbahnen, Schiffe & Co." wurde erstellt von mcpilot, 7. April 2008.

  1. JPP

    JPP collega imperii / Administrator Boardcrew

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    sieht super aus! Da können ja der VEB Kohlehandel und LPG "Roter Oktober" ja jetzt täglich gute Taten für den Frieden erbringen und werden den Plan wahrscheinlich sogar übererfüllen ...

    MfG JPP
     
  2. Spreepaul

    Spreepaul Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Europa - Germany - Greece
    MCpilot hats drauf!

    Hi,

    ganz großes Kino! :fasziniert:

    vielleicht noch etwas Patina und ein wahres Kunstwerk ist erschaffen worden! :wiejetzt:

    Für was so ein Sommer Sonntag doch gut ist...
     
  3. GunTT

    GunTT Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westsachsen
    Schaffen se' leider nicht, da bei allen Kohlenfahrzeugen die Aufsatzbretter fehlen - schwarzer ZT sieht sehr gut aus,
    hat was von schwarzer Witwe oder so.
    Ja, Ausführung besch....., sieht keiner ab 30 cm Entfernung.
     

    Anhänge:

  4. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schlotheim
    Es gibt beim VEB ausreichend Fahrzeuge, einige auch mit erhöhter Bordwand und der Hochbordpritschen H3A hat ja generell sehr hohe Bordwände.
    Es sollte aber auch beachtet werden, das abhängig vom Ladegut unterschiedliche Mengen an Material geladen werden können sodas die Nutzlast nicht überschritten wird.
    Und somit sind auch teilweise keine sehr hohen Bordwände nötig, klar zum beladen macht sich das gut.
     
  5. Spreepaul

    Spreepaul Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Europa - Germany - Greece
    Hi,

    Also ich finde den ZT spitze, sehr saubere Arbeit vom macpiloten!
    Etwas Patina und der Hänger mit roten Felgen, dann ist dass ein wirkliches Sahnestück!
     
  6. GunTT

    GunTT Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westsachsen
    Bezog sich auf meinem S4000!
     
  7. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    wittstock
    Über die (Über)ladung würde ich mir nicht so viele Gedanken machen.
    Geladen wurde was rauf ging. Und Rohbraunkohle war relativ leicht.
    Hier könnte man jetzt Anleihen zu den Aufsatzbrettern bei Tendern machen.
    Interessanter wäre die Aufteilung der (Kipper)pritschen in zwei Bereiche. Um zwei Haushalte zu beliefern.
    Habe ich leider auch keine vernünftgen Bilder dazu.

    Es gab doch eigentlich nur drei Varianten:
    Kohle abgesackt, Kohle lose und Waage auf dem LKW oder Kohle lose auf dem LKW aber vorgewogen.
    Bündelbriketts waren die Ausnahme, genauso wie Kistenware.
    Ich habe etliche Stunden damit zugebracht Kohlen im Keller zu stapeln um nicht :abfrier:.

    Mathias
     
  8. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schlotheim
    Ich hatte wegen dem Gewicht mal kurz gegoogelt, war glaub ich Steinkohle angegeben und da die Fahrzeuge ja nicht nur die leichtere Braunkohle fahren sollte es passen.
     
  9. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    wittstock
    Ich läster mal kurz,
    aber eine Tonne Steinkohle wiegt nicht viel mehr als eine Tonne Braunkohle. kommt aber auch auf den Wiegemeister an.
    Ansonsten dürfte die Rohdichte entscheidend sein, und, zumindest bei Rohbraunkohle, der Wassergehalt der schon mal über 50% betragen konnte.
    Die Aufsatzbretter waren eben da, das Ladevolumem mit diesen mußte ja nicht unbedingt ausgereizt werden und wer bekam als privater Steinkohle bzw konnte diese verfeuern? Im Kachelofen lieber nicht.:boeller:.

    Ändert aber alles nix daran das du hier wieder feine Modelle zeigst.
    Nur der schwatte ZT will mir partout nicht so gefallen, muß er aber auch nicht.

    Mathias
     
  10. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    ZT

    Den schwarzen ZT gab es aber, stand auf dem Kohlebahnhof Adlershof/Altglienicke. Haben wir öffters dort gesehen, wenn wir Kohlen ausgeladen haben.( mit Wasser natürlich )

    MfG Bandi 60 + 2 !
     
  11. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schlotheim
    Ich hatte erst überlegt die Kabine weiß zu lassen, aber das sieht für den Kohlehandel zu bunt aus, was mir hinterher auch erst eingefallen war, die Felgen schwarz lackiert passen besser zu den anderen Fahrzeugen, es ist ja kein LPG ZT.
    Vielleicht ändere ich das auch noch ab, mal sehen.

    Gibt's davon auch einen Bildbeweis für mein ''Freelance Modell''?:fasziniert:
    Ich hab den ZT einfach nur an meine anderen VEB Kohlehandel Fahrzeuge angepasst.

    Ich hatte meine Modellpritsche auf 1:1 hochgerechnet auf das ungefähre Volumen, was ich laden könnte und dann die Masse bestimmt. Es sollte mehr als 1Tonne machbar sein und da wären die Bretter für die etwas leichtere Braunkohle sicher geeignet.


    PS: Ich hab mir von Juweela verschiedene Kohlen bzw. Briketts besorgt nur noch nicht als Ladegut verarbeitet.
     
  12. R.P.

    R.P. Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sektor 7G
  13. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Mit dem Bild muß ich Dich leider enttäuschen. Damals war fotografieren verboten, leider ! Da habe ich noch nicht mal an die Moba gedacht.
    Das mit dem Trecker-Becker stimmt auch, ist in Weißensee öfters unterwegs gewesen.

    MfG Bandi 60 + 2 !
     
  14. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    wittstock
    Das Modell muß zuallererst dir gefallen.....,
    das Thema haben wir wohl durch.
    Bildbeweis ist doch Klasse!
    Aber manche Farbkombis sagen mir eben einfach persönlich nicht zu.
    Wäre doch schlimm wenn alle den gleichen Geschmack hätten!

    Mathias
     
  15. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schlotheim
    Habe mir den VEB Kohlehandel ZT nochmal vorgenommen und schwarze Felgen montiert. Jetzt wirkt es besser als mit den roten Felgen. Zusätzlich habe ich ein Auhagen Förderband zusammengebaut, welches für den Kohlehandel gedacht ist.

    Bild 1: ZT300 schwarze Felgen
     

    Anhänge:

    • 804.jpg
      804.jpg
      Dateigröße:
      266,5 KB
      Aufrufe:
      145
  16. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.887
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Neubrandenburg
    Ich würde die Lampen und die vorderen Kotflügel auch noch schwarz machen. Dafür den Auspuff und die Lüftungsgitter (vorne und seitlich) in silber. Ist natürlich kein muss, würde aber glaube ich ganz gut passen.
     
  17. HeiTT

    HeiTT Foriker

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg
    ..... und vor allem den Motor in (schmutzig)Grau.
     
  18. Spreepaul

    Spreepaul Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Europa - Germany - Greece
    echt suuppper mcpilote....aber....

    Hi,

    also ich fand die roten Felgen besser.....
    Der Motorblock sollte noch etwas aufgehübscht werden.... Klarlack? :narrwech:
     
  19. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schlotheim
    So mal wieder nach langer Zeit was neues von mir:
    Wie bereits angekündigt, habe ich für meine Kran und Bagger Baufirma einige Baufahrzeuge beschafft.
    Aber erstmal zu den Spielemax Neuheiten der Lpz Messe, es wurden wieder ein paar Exklusivmodelle hergestellt.
    Der W50 Messe 1966 mit bedruckten Kennzeichen und der H3A SKET sind so kaufbar und nicht von mir geändert, der H3A Robotron hat von mir einen Anhänger bekommen.

    Bild 1: W50 Messe 1966,
    Bild 2: H3A SKET,
    Bild 3: H3A Robotron
     

    Anhänge:

    • 805.jpg
      805.jpg
      Dateigröße:
      138,4 KB
      Aufrufe:
      140
    • 806.jpg
      806.jpg
      Dateigröße:
      146,4 KB
      Aufrufe:
      136
    • 807.jpg
      807.jpg
      Dateigröße:
      226,2 KB
      Aufrufe:
      146
  20. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schlotheim
    Nun zur Baufirma. Da ich mangels Teile am W50 unterbrechen musst, wurde ein H3A aus der Bastelkiste zusammengestellt und in Farben der Baufirmal lackiert und auch ein 10'' Container als Materiallager. Nachdem ich für den W50 den Kipper Aufbau organisiert habe, wurde der W50 auch fertig. Zusätzlich habe ich noch einen Robur für die Baufirma als Kipper umgebaut.
    In der Bastelkiste lag noch ein Schwertransportanhänger ungenutzt und dafür wurde ein Tatra farblich passend umgebaut.

    Bild 1: H3A Kipper,
    Bild 2: W50 Kipper,
    Bild 3: Robur Kipper,
    Bild 4: Tatra Tiefladetransporter mit Container
     

    Anhänge:

    • 808.jpg
      808.jpg
      Dateigröße:
      148,6 KB
      Aufrufe:
      122
    • 809.jpg
      809.jpg
      Dateigröße:
      169,1 KB
      Aufrufe:
      134
    • 810.jpg
      810.jpg
      Dateigröße:
      118,9 KB
      Aufrufe:
      136
    • 811.jpg
      811.jpg
      Dateigröße:
      178,5 KB
      Aufrufe:
      164
  21. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.887
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Neubrandenburg
    Wobei zu bezweifeln ist, das jemals ein H3A für die Firma Robotron "Werbung" gefahren ist. :happy:
    Aber naja, solange es sich verkauft ......
     
  22. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    3.883
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bärliner RAW
    Naja Henry

    Bei der Nutzungsdauer der Fahrzeuge in der DDR wäre es sogar sehr wahrscheinlich!
    Und, die entwickelten Sachen mussten ja auch irgendwie in die anderen Bezirke gelangen.
    Ich denke da z.B an all die Rechenzentren.
     
  23. JPP

    JPP collega imperii / Administrator Boardcrew

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    aber bedruckte Planen waren in der DDR wohl eher die Ausnahme, zumindest an normalen LKW, oder irre ich da?

    MfG JPP
     
  24. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.887
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Neubrandenburg
    Der H3A war schon etliche Jahre Geschichte als das Kombinat Robotron gegründet wurde. Zu der Zeit war der W50 schon ein paar Jahre auf der Straße.
     
  25. Flecks

    Flecks Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lauerz CH
    JPP

    es gab auch bedruckte Planen in der DDR , nichts von wegen eine Seltenheit
    man soll die alten zeiten nicht immer von der schlechtesten Seite betrachten.
    Speditionen und Betriebe haben sich auch früher schon auf Planen verewigt

    mfg. Frank
     

Diese Seite empfehlen