1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR44 von Roco

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Drehstock, 5. Mai 2009.

Schlagworte:
?

Bist Du mit der Roco-BR44 zufrieden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14. Mai 2011
  1. Ja, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

    285 Stimme(n)
    55,0%
  2. Nein, es gibt zu viele Fehler.

    17 Stimme(n)
    3,3%
  3. Eh keine Lok für mich.

    41 Stimme(n)
    7,9%
  4. Nur bedingt, zu offensichtliche, vermeidbare Fehler

    67 Stimme(n)
    12,9%
  5. Ich muss sie haben, da Hardcore-Sammler!

    15 Stimme(n)
    2,9%
  6. Ich bin müde und möchte ins Bett :gaehnen:

    93 Stimme(n)
    18,0%
  1. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Erkner
    Bewertungen:
    +4.266
    Sehr gern.
    Hier hast du noch ein Bild in Farbe.

    Viel Erfolg beim Wiederfinden

    Gruß Daniel
     

    Anhänge:

  2. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +171
    Halt. Daniel wir reden nicht von der selben Deichsel. Ich meinte die vom Tender.
    Ich rätsel auch schon die ganze Zeit wie die Feder montiert gewesen sein könnte????
    Da ist nirgends Platz. Oben sitzt das Gewicht mit der LED Platine drauf. Da ist nirgends Raum für ne Feder. Mag sie auch noch so klein sein. Also vielleicht doch ohne Feder gewesen?
     

    Anhänge:

  3. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    5.927
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +3.457
    Doch eine Feder ist da, ist aber nur ein Draht. Lässt sich nur bildlich nicht darstellen ohne den Tender zu zerlegen.
     
  4. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    6.410
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +3.303
    Da sollte die Feder hin...
     

    Anhänge:

  5. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    5.927
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +3.457
    So meine ich sollte die hin.?
    Inked15855883770742403568020606914140_LI.jpg
     
  6. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +171
    Denke ich auch. Ich habe jetzt schon mit einem Draht experimentiert. Der war leider zu stark. Aber funktioniert hat es schon mal. Ich danke euch für eure Hilfe.
    Gruß Marco
     
  7. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.675
    Ort:
    Ohorn
    Bewertungen:
    +952
    Das wird so etwas ganz feines sein wie bei Tilligs V100 oder Beckmanns 75. 0,15mm
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  8. TTDanielTT

    TTDanielTT Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Erkner
    Bewertungen:
    +4.266
    Mattze 70 hat recht. Nehme alles zurück.
    Die Deichsel wird durch ein Federdraht gesichert.
    Um diese zu ersetzen, muss der Tender zerlegt werden.

    Als Erstes die 3 Schrauben an der Unterseite lösen( Tender Gehäuse kann dann entfernt werden.

    Danach die 4 Schrauben von der Platine entfernen und Platine zu Seite drehen

    Nun Motorhalterung und Motor nach Oben heraus nehmen

    Zum Schluss das hintere Gewicht nach oben heraus nehmen

    Nun erkennt man die richtigen Einbauort.

    Der Federstahldraht ist 0.15mm dick und 1,8cm lang.

    Gruß Daniel
     

    Anhänge:

    • Informativ Informativ x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  9. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +171
    Alles klar. Ich wühle morgen mal meine Kisten durch. Finde sicher was passendes.
    Noch mal Dank an Euch alle!!!
     
  10. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.979
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +1.039
    Vielleicht findest du ja auch das Originalteil.
    Grüße Bernd
     
  11. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.785
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.033
    In den 2,5 Zoll-PC-Disketten war ein Federstahldraht, der den Blechschieber wieder zurückzog. Vielleicht geht der, wenn eine alte Diskette auffindbar ist.
     
  12. Bert

    Bert Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    885
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +174
    Mir ist auch vor 2Wochen beim Wechsel der Deichsel die Feder weg gesprungen. Das Schlimme war, ich wusste sogar, dass es passieren wird, konnte es aber trotzdem nicht verhindern. Hab sie aber wirklich auf dem Teppich wieder gefunden.
    Glück gehabt.
     
  13. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +171
    Ich hab nicht mal bemerkt das irgend etwas raus gefallen ist. :gruebel:
     
  14. Bert

    Bert Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    885
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +174
    Das merkt man auch nicht, man sieht nur, dass hinterher was fehlt. Das Ding ist so fein...
     
  15. TTfranzl

    TTfranzl Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    ...
    Bewertungen:
    +322
    Hädl verwendet in seinen Waggons zumindest zum Teil auch Federstahldrähte zur Rückstellung der Kupplung. Vielleicht wäre das eine Alternative, ich weiß allerdings nicht, wie stark der dort verwendete Draht ist.
     
  16. coppy

    coppy Foriker

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +102
    Geht vielleicht so eine Rückstelldraht, wie er früher bei BTTB genommen wurde. (Natürlich abgeschnitten)
    Habe jetzt den Durchmesser nicht gemessen.
     
  17. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    5.927
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +3.457
    Tillig hat auch verschiedene Längen im ET-Angebot, die Materialstärke dürfte gleich sein.

    @coppy
    Ich denke die wären zu dick.
     
  18. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.726
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +1.959
    Viel zu straff! :mad:
    Ich nehme dazu eine (alte) hohe g-Saite einer 12saitigen Gitarre in "light gauge" = 0,203 mm (.008).
    Bei Bedarf kann ich Stück davon abgeben.
     
  19. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +171
    @coppy
    Hatte ich schon probiert. Zu straff.
     
  20. Jensko2009

    Jensko2009 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Cottbus
    Bewertungen:
    +166
    Oh meine ist auch weg, habe von der Tillig E-Lok BR101 eine in der Kiste gefunden. Ist zwar etwas zu kurz funktioniert trotzdem.
     
  21. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.300
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.494
    Hallo miteinander
    in den CZ Waggonbausätzen (JICIN) liegt ein Federdraht bei (für die alten Schlitzkupplungen) der könnte gehen

    fb.
     
  22. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +171
    @FB.
    Die hatte ich irgendwo. Schau ich später gleich mal
     
  23. AndreasM

    AndreasM Foriker

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Oederan
    Bewertungen:
    +0
    Fischer Modell hatt Federdraht 0,15 mm. Muß nur noch etwas gekürzt werden.
    Art.-Nr.: 20002650-10
     
  24. TTMANN

    TTMANN Foriker

    Registriert seit:
    2. Februar 2014
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +45
    Bei Knupfer kann man welchen kaufen ,verschiedene Stärken.Zugfedern gibst bei Fischer.
     
  25. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    3.407
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +2.051
    Federstahl habe ich in 0,3mm, der is auf die Länge wirklich zu hart. Alternativ würde ich (hat man doch eigentlich in der Bastelkiste) 0,2mm Bronzedraht verwenden.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden