1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berliner S-Bahn...

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von olli, 22. Juni 2003.

  1. olli

    olli Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo zusammen!!

    ich wollte nur noch einmal nachfragen wie's
    zur zeit so mit berliner s-bahn modellen
    in tt so aussieht, wir hatten dieses thema
    schon vor einiger zeit hier im forum...
    vielleicht gibt es ja neues???
    ich suche:
    sv-signale...
    gleissperren etc...

    meine 1:120 166/167 modelle
    http://home.arcor.de/olco/S.HTML

    hilfe!!!
    ich suche (nur die neuen) ersatzmotoren für die
    118'er von BTTB,
    mein ersatzteilhändler hat wohl schwierigkieten
    oder kein interesse...(?!)

    gruss an alle
    olli
     
  2. Modellbau Michalsky

    Modellbau Michalsky Foriker

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Olli,

    mit den Lichtsignalen kann ich Dir sicher helfen, bis zum Jahresende hoffe ich die Signale anbieten zu können. Hier kannst Du meine geplanten Signaltypen ansehen: http://www.modeba.de/dsv.html .

    Viele Grüße

    Thomas
     
  3. Painkiller

    Painkiller Gast

    Hallo alle zusammen,
    plant auch irgendjemand S-Bahnmodelle zu bauen (wie z.B.: BR477 oder BR485)?
     
  4. Modellbau Michalsky

    Modellbau Michalsky Foriker

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    ja, unter http://www.berliner-bahnen.de.vu/ gibt es den aktuellen Stand zum Bau von S-Bahn-Modellen.

    Gruß

    Thomas Michalsky
     
  5. Painkiller

    Painkiller Gast

    Es muss ja schon lange S-Bahnmodelle (egal ob TT oder H0), denn ich halte hier gerade ein Blatt in der Hand: "Erläuterungen zu den Signaltafeln" vom VEB Modellspielwaren Marienberg. Also speziell das "Signal EL 7 - Schaltzeichen, Fahrstrom abschalten. Gilt nur im Bereich der Direktion Berlin auf elektrisch betriebenen S-Bahn-Strecken: ..." Die Bausatzerläuterung ist ja aus der DDR ... oder hat man das einfach nur als offenes "Zeichen" gesehen, für den Fall das eine S-Bahn erscheint? Naja ich weiß es nicht, auf jeden Fall habe ich eine S-Bahn für meine künftige Modelbahnplatte (in ferner Zukunft) eingeplant, aber das wird noch lange dauern, die S-Bahn muss ja erst rauskommen, und Geld brauch ich auch noch (meine Lehre beginnt ja bald ;) ).
    ---------------------------------
    Viele Grüße aus Neuenhagen
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Auf einem Fest zur Ringschliessung am Bahnhof Wedding, hatte ein Modellbauer einen Stand, an dem er neben Typenschildaufkleber auch Messingteile für TT S-Bahnmodelle zeigte, aber noch nicht verkaufte, da es sich um Testteile handlelte. Auf seiner Homepage http://www.gj-modelle.de sind leider nur Modelle in HO und N zu sehen. Ich habe ihm eine Mail geschickt, ob auch noch an TT Modellen gearbeitet wird, mal sehen.
     
  7. olli

    olli Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    :D
    das "ergebniss"
    der bausätze von gerhard janzen
    in 1:120 kann auf meiner hp eingesehen werden:

    http://home.arcor.de/olco/

    allerdings ist die anfertigung nicht ganz einfach...
    (habe ich auf meiner seite beschrieben...)
    bis jetzt wurden auch "nur" olympia, banki und peene
    angeboten...
    die adresse ist übrigens:
    http://www.gj-modelle.com/
    in tt allerdings ohne antrieb,
    aber die bodenbleche sind dabei...

    @ thomas:
    wat sollen die sign. denne kosten??
    machste ooch die gleisperren (ohne funktion)?

    gruss!
    olli
     
  8. Painkiller

    Painkiller Gast

    Übrigens, es wird ja jetzt an der BR270 und 485 gearbeitet/geplant (OliverZ.) und steht schon fest was als nächstes kommt? Also ich bin generell an allen Baureihen der Berliner S-Bahn interresiert, aber speziel die 477er und 485er und ansonsten dann die 481 und dann vom "ersten Erscheinungsjahr" Berg-ab.
    P.S.: Hat schon jemand (von den Berlinern) einen der (so weit ich weiß) zwei durchgehenden Halbzüge der BR481 gesehen, in der Zeitung stand vor einiger Zeit, dass die zwei Züge auf der Strecke Erkner-Ostbahnhof-? (S3) verkehren.
    Anhang: Bei uns (auf der Strecke Berlin Küstrin) stehen 2 Hauptsignale mit gelben Lichtstreifen, also für S-Bahn und Regional-/FernBahn, und da wollte ich mal fragen wer so ein Signal anbietet. (?)*fragend-guck*
     
  9. Modellbau Michalsky

    Modellbau Michalsky Foriker

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Olli ,

    zu Deiner Frage, was die Signale so kosten sollen, kann ich mich noch nicht endgültig festlegen. aber das Signal mit der zukünftigen Bestellnummer 2180 wird ca. 11,00 € und das Signal 2188 ca. 16,00 € kosten.

    Zum Thema Gleissperren kann ich noch keine Antwort geben, da ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht habe.


    Gruß

    Thomas
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Ich habe gestern von Gerhard Janzen folgende Antwort erhalten :

    Es sind aufgrund der recht geringen nachfrage ausschließlich nur bausätze von wagenkästen der BR ET/EB 125 (bankier), 166 (olympia), 166 (peenemünde), 167 (1938-40), 165.8 (wannsee) erhältlich.
    da TT-bahner zu den "improvisationstalenten" zählen, muß das fahrgestell nebst antrieb selbst "erarbeitet" werden.
    die bausätze enthalten den kompletten wagenkasten incl. umlauf und bodenblech, die komplette beschriftung als naßschiebefolie, die fenster, sowie die inneneinrichtung.
    die bausätze sind lt. bauanleitung leicht zu montieren, fein detailliert und absolut maßhaltig.
    die verkaufszahlen von immerhin 122 viertelzügen seit der ausstellung am nettelbeckplatz sprechen für sich.
    preise für bausätze in messing (halbhart) mit neusilberfensterrahmen (pro viertelzug):
    BR 125 - 167 (ET/EB) 185,00 €
    BR 166 (ET/ES) 195,00 €
    BR 165.8 (ET/EB/ES) 215,00 €
    problem: ich fertige seit märz außschließlich nur noch fahrzeugmodelle der nenngröße HO und O, da die TT-modelle ohnehin nur eine befristete sonderedition zum ringschluß waren.
    wenn sie bedarf an messingmodellen der nennspur TT haben, bitte ich sie mir dies umfassend und recht kurzfristig mitzuteilen. bei größeren stückzahlen (10 viertelzüge) erhalten sie bis zum 05.07.2003 einen einmaligen rabatt von 15%.
    bausätze enthalten genügend extra-ersatzteile und die nachfertigung von eventl. mißlungenen teilen (dächer/nasen) ist auf anforderung (im verträglichen rahmen) kostelos gesichert.

    Sollte also grössere Interesse bestehen, müssten wir noch in dieser Woche zu einer Einigung kommen.
     
  11. Painkiller

    Painkiller Gast

    Ich weiß garnicht warum in vielen Teilen TT so benachteiligt wird (wieviel Menschen haben eine Modellbahn der Spur 0, wo auch eine größere Nachfrage an S-Bahnmodellen besteht als bei TT) ;( Ich habemich heute mit einem Verkäufer unterhalten (über S-Bahnmodelle) und da hat er gesagt das so ein Modell (fast) überall im Schnitt 2.000€ kostet. Und falls ich dann (m)ein :D S-Bahnmodell erworben habe, will ich mich damit fotografieren (neue Rechtschreibung?) lassen, und dann zeig ich ihm ein/das Bild :D .
     
  12. Oliver

    Oliver Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    TT-Modelle

    Hallo Leute,


    da mein PC in schöner Regelmäßigkeit abstürzt und ich ihn oft plattmachen musste, hatte ich keine Zeit, ein Blick ins Board zu werfen. Ich bitte euch daher, dass ihr euch an mich persönlich wendet, wenn ihr spezielle Detailfragen habt. Ich werde zu sehen, dass ich die Homepage wieder aktualisiere, wenn ich meinen eigenen PC aus der Reparatur zurück habe.


    Mit besten Grüßen aus der Hauptstadt...
     
  13. Painkiller

    Painkiller Gast

    Wenn jemand, dann ne S-Bahn bei Oliver kauft/bestellt, ähm lasst ihr dann den Zug auf der Anlage fahren, oder rüstet ihr diese um, oder baut ihr euch sogar eine neue (wen die z.B. sehr klein ist, und auch ziemlich alt)?
     
  14. Oliver

    Oliver Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich persönlich werde mir wahrscheinlich "S-Bahn-Module" bauen...das würde ich auch jedem ans Herz legen. Bei der S-Bahn sind zwar die Haltestellenabstände mit rund 1Km nicht lang, aber dennoch braucht man einiges an Strecke, ehe das geil aussieht.
    Vielleicht finden sich ja ein paar Leute, die daran mitarbeiten wollen. Ich jedenfalls favorisiere die Ostbahn, Heidekrautbahn, Schöneweide-Spindlersfeld...
    Ich denke, so was kann man nur als "Team" lösen, da das Thema "S-Bahn/Nahverkehr" viel Anlagenraum braucht, privat hat den bestimmt keiner.
    Wäre nett, wenn sich Interessenten mit Vorschlägen bei mir melden würden.
     
  15. Painkiller

    Painkiller Gast

    Jow, können wir ja die Sachen da kombienieren, mit den Platzgründen haste recht, denn bei mir gibts NOCH Platzprobleme, das wird sich aber lösen wenn ich endlich das eingestaubte (nicht-Modellbahn-)Spielzeug aus dem Zimmer verbanne :D . Dann sieht das alles auf jedenfall schon anders aus.
    @Oliver: Wie ichs erfahren habe wird sich mein Urlaub vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt verschieben, wenn's so kommt könnten wir uns ja mal nächste Woche treffen, in diesem Fall werde ich dir eine E-Mail schreiben (so morgen oder übermorgen) ;)
    Nachtrag: Achso, jetzt weiß ich wie du es mit der Anlage meinst, bei mir wollte ich ein (kleines) ausreichendes Oval bauen.
     
  16. olli

    olli Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    s- bahnen aus messing

    also zu den modellen von g.j.:
    der erste viertel war der schwierigste, dann läuft allet wie jeschmiert
    (habe momentan 1 Hz 166, 1Hz 167 und 1 viertelchen peene
    fertig, 4Hz 167 sind im bau... und 4 Hz 165 bestellt...)
    bilder der modelle unter:

    http://home.arcor.de/olco/
    hilfsstromselbstausl. und stromabn. sind jetzt dran auf den bildern noch nicht
    klarer vorteil messing: wenn´s ma daneben jeht...
    einfach wieder auflösen...
    probleme mit den modellen gab es nicht, die teile waren alle i.o.
    die stadtbahner sollen auch noch kommen...
    vielleicht kann ja jemand mit der motorisierung helfen?
    ...
    zu anlagenmodulen:
    ich habe positive erfahrung mit styrodurplatten gemacht,
    leicht zu verarbeiten und stabil - die dinger wiegen
    dann ooch nicht so viel...

    gruss!
    olli
     
  17. olli

    olli Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    na dann nochmal zu diesem thema...

    am samstag iss in KW bahnhofsfest mit bahnmarkt
    hinten uff der rampe jibet ooch s-bahnen in TT...
    da könnwa ma quasseln...

    das müsste der 19. sein, gloobe ick 9 bis 20:00

    siehe auch rubrik termine...

    grüsse!
    olli
     
  18. Oliver

    Oliver Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Olli,wen meintest du damit? Ich bin rein zufällig auch am 19.7. in KW, ich reise als Schaffner mit dem ET167 an. Von welchem Hersteller sind die TT-S-Bahnen?
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Kann doch eigentlich nur Selbstbau sein oder Bausatzbau. Wie wirds denn finanziell aussehen ?

    HIER NOCH ETWAS IN EIGENER SACHE

    Durch ein Versehen habe ich in meinem Beitrag über Möglichkeiten der Beschaffung von S-Bahn Modellen von Herrn Janzen seine Telofonnummer veröffentlicht.
    Ich bitte alle, welche sich diese Telefonnummer notiert haben und vorhaben dort anzurufen, davon abzusehen, da es sich lt. E-Mail von Herrn Janzen um eine private Telefonnummer handelt.
    Ich selbst habe echt getrieft, als ich seine E-Mail hier veröffentlicht habe und appelliere an Euch, diese Telefonnummer zu vernichten und nicht mehr zu gebrauchen.
    Ich hoffe, dass ich den Schaden damit etwas begrenzen kann und entschuldige mich hiermit für mein Verhalten.
     
  20. olli

    olli Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    modelle...

    ALSO nochmal zum mitmeisseln:

    hersteller dieser modelle:

    http://www.gj-modelle.com/

    anfragen am besten per mail...
    er hat jedoch keine tt modellbilder auf seiner seite,
    deshalb habe ich von den modellen welche bei mir...

    http://home.arcor.de/olco/

    gestern war allerdings die nachfrage in Königs Wusterhausen
    noch mäßig, hat sich wohl keiner an den stand getraut?
    heute isser nochmal bis 19 uhr...
    janz einfach zu finden, der stand mit den "grossen"
    messing-s-bahnen

    neu ist der wannseebahner in tt,
    auch signale (sv) und bahnhofsaufgänge (gewächshäuser...)

    Gruss!![/b]
     
  21. Painkiller

    Painkiller Gast

    Ach Mist! Musste das Fest gestern sein? ;( Ich wäre sofort hingefahren, aber ich bin vorhin erst von meinem Urlaub zurück gekommen, aber dann muss ich eben warten, was wurden da nun für Modelle angeboten?
     
  22. Finne44

    Finne44 Foriker

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo @all,

    das Bahnhofsfest in KW war am 19. und 20.

    Leider konnte ich auch erst am Sonntag und habe mir die Rohlinge am Stand von Herrn Janzen angeschaut. Ist echt ne feine Sache.

    @Olli

    Natürlich habe ich grosses Interesse an diesen Modellen, bin aber erst im Endstadium der Planung und beginne demnächst mit der Realisierung.
    Herr Janzen erwähnte aber, das die Modelle limitiert sind. Es geht aber in nächster Zeit genug Kohle für den Bau drauf. Du kennst Herrn Janzen doch besser, wie isind seine Pläne? Will er nach der limited Edition nichts mehr in TT produzieren?

    Gern möchte ich die S-Bahn mit einbinden, aber alles zu seiner Zeit.
     
  23. olli

    olli Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    :rolleyes:
    Also:

    limitiert deshalb, weil es sich wohl nicht lohnt
    für ein paar interessenten modelle zu fertigen,
    leider ist die nachfrage für diese modelle
    in 1:120 nicht gerade gross (man sieht's ja auch
    an den wenigen posts in diesen themen...)
    jedoch ist eine hohe nachfrage in H0, 0,
    und N... wieso sollte er sich dann noch mit TT
    beschäftigen??
    die preise sind in N ähnlich, so kann ich die
    zurückhaltung nicht verstehen...
    es nervt sicher auch tierisch immer nur
    "auskünfte" zu erteilen, ohne dann ein feedback zu haben...
    ich hoffe dass Oliver Z. trotz der auch nicht
    soooo grossen nachfrage erstmal seine
    modelle auf die beine stellt...
    vielleich verkaufe ich ja mal meine 167, 166, 165
    (tt) als fertigmodell(e)...
    übrigens sind die wannseebahner auch soweit net übel
    (von G.J.) beiwagen sind auch schon mal soweit...
    siehe meine HP...

    grüsse!

    Olli
     
  24. olli

    olli Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    nachtrag:

    nochn nachtrag zur frage:

    messingbahnen werden nicht "schlecht" wenn man
    sie erst einmal´ne weile liegenlässt...
    ;D
    die bausätze halten auch in nicht zusammengesetzter form
    ne ganze weile...ich hatte meine ersten mal so 1 jahr
    rumliegen bis ich die gelötet habe...

    :p

    olli
     
  25. Oliver

    Oliver Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    *jetzt auch mal was dazu sagen will*

    Ich erlebe das, was olli hier erlebt auch: die Nachfrage für den 270 hält sich in Grenzen und es gibt immer mal Momente, in denen man sich fragt, ob eine Realisierung überhaupt Sinn macht.
    Der Gedanke, den 270 zu limitieren, liegt natürlich nahe - allerdings wäre das dann ja praktisch eine "einmalige Sache". Da ich jetzt fachmännische Unterstützung erhalten habe, steht einer Realsierung nix im Wege, jedoch ist mein Elan diesbezüglich gebremst, weil man anhand der wenigen posts nicht merkt, dass hier "akuter Bedarf" herrscht. Wäre dies der Fall, wär ich mit meinem 270 viel weiter - ich brauch immer etwas Dampf unterm Ar***. Kein Dampf (kein Bedarf) - kaum Chance auf Modelle, ich denke, so ähnlich sieht das bei olli auch aus.
    Ich kann seine Fustration verstehn, mir gehts nich ähnlich. Ich hab schon so ungefähr 15-20 Anfragen im Laufe des Jahres bekommen, hab Antworten gegeben und nie wieder was gehört. IS ja ungefähr die gleiche Situation wie bei olli... da überlegt man sich schnell, inwiefern man die S-Bahn überhaupt oder dauerhaft oder als Fertigmodell auflegt.
    Das Ganze sollte hier keine Kritik an euch sein, viel mehr die Gründe dafür, warum ich - oder wir - nich aus dem Ar*** kommen.
     

Diese Seite empfehlen