1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Fotosafari Alte Säcke auf Gleisen...

von RoFra · 8. März 2021 · ·
  1. Das dachte sich wohl auch die Verwaltung eben dieses kleinen Lebensmittelkombinats, mit Anschluss an eine kleine Schmalspurbahn, von dessen Werksgelände hier ab und an Bilder zu sehen sind. Ursprünglich sollten hier mal in Normalspurigen Güterwagen auf Rollwagen, Fedfrüchte wie Kartoffeln und Getreide aber auch div. Rohstoffe angefahren und die produzierten Erzeugnisse in die weite Welt verfrachtet werden...

    Bis Dato war davon bis heute aus unerfindlichen Gürnden wenig zu sehen. Dafür führten die auf dem Werksgelände verbauten Weichen, nach jahrzehntelanger Beanspruchung immer wieder zu Problemen. Auch wenn man an der Werkbahn festhalten wollte, mussten hier Alternativen für die Zu- und Abfuhr von Waren gefunden werden. Welche Kombination aus Umständen, Zufällen und nicht vorhandenen Kapazitäten am Ende dazu führten, dass derzeitig wieder - wie hier zu sehen - Getreide am Speichergleis entladen wird, erfahren wir vielleicht einmal an anderer Stelle. Fest steht eins, derzeit kommt das Getreide, anders als angedacht, in Säcken und in geschlossenen schmalspurigen Güterwagen. Diese wurden in den letzten Jahren vermehrt durch Streckenstillegungen bzw. eben solche, hier bisher nicht realisierten, Umstellungen auf Rollfahrzeugbetrieb bei einer bekannten staatlichen Bahngesellschaft frei. Kosten- und Zeitdruck entsprechend wurden hier nur betriebsnötige Anpassungen vorgenommen.

    [​IMG]

    Einer der Gründe für die wundersame Instandsetzung der erwähnten, schadhaften Weichen wird wohl darin zu finden sein, dass Teile der Werksbahngleise der Einfachheithalber seit Jahr und Tag von der ebenfalls oben erwähnten Kleinbahn, mit ihrem in Anbetracht des im Hintergrund zu sehenden Fortschritts, antiquiert wirkenden Rollmaterials, für einfachere Rangierwege mitgenutzt werden. Geichzeitig hätte man sich von eventuellen Transportverbindlichkeiten -egal ob auf Schiene oder Straße - ja nicht entziehen können.
    [​IMG]

Kommentare

  1. C120
    Ich würde gar nicht soweit gehen dass da Getreide in Säcken angeliefert wird- sondern einfach Mehl. Die kommen so aus der Mühle, und ein Lebensmittelproduzent (Endprodukte) mahlt normalerweise nicht selber.
      RoFra gefällt das.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden