1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Voith Maxima 30CC und 40CC

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von DB TTler, 1. Februar 2011.

Schlagworte:
  1. V1801

    V1801 Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Hier
    Die Lok fährt mittlerweile ohne die Logos von EGOO rum. Es müssten jetzt wieder die normalen VOITH Aufkleber drauf sein;-)

    Matthias
     
  2. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.577
    Zustimmungen:
    303
    Ort:
    Siebenlehn
    Aha, danke dir. Tja, unsere schnelllebige Zeit...
     
  3. sebastianB

    sebastianB Foriker

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Hm was soll man dazu nun schreiben ?

    Schön ist sie nun wirklich nicht, das hat sie gemeinsam mit der Billenschlange, oder Taucherbrille, oder wie auch immer das Ding jetzt nun heisst.

    Allerdings ist sie nunmal ein fester Bestandteil der aktuellen Epoche.

    Diese Ankündigung freut mich pers. (!) wirklich sehr, auch wenn es doch erst in wirklich ferner Zukunft soweit sein sollte. Schon alleine deshalb weil es ein sehr ehrlicher sympatischer Hersteller ist, wer ab und zu mal in der 87 fachen verkleinerung unterwegs ist, kann dies sicher nachvollziehen.

    Leider befürchte ich dass diese Ankündigung nur ein "Platzhalter " ist. Soll heissen, dass hier ein Modell angekündigt wird, damit es kein anderer machen kann/ will/ würde / wird oder wie auch immer.

    Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Bedarf an modernen Loks gibt es in TT sicher mehr als mancheiner warhaben will. Aber es sollten es halt nicht nur Ankündigungen sein.

    So, jetzt das übliche ( das Board will es ja so ) , dies ist meine persönliche Meinung, damit möchte ich niemanden angreifen, keine heiligen Gesetzte missachten ( EP IV DR ) und auch keine Modellbahner , die in vergangenen Epochen leben, denunzieren.

    ... sebastian
     
  4. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.577
    Zustimmungen:
    303
    Ort:
    Siebenlehn
    Hatten wir das nicht erst vor Kurzen im Kühn-Thema, dass das auch nach hinten losgehen kann bzw. vollkommen egal ist?
    Ich persönlich glaube nicht, dass dort so gedacht wird. Man baut die Lok in H0 und gibt TT eine Chance. ;)
    Ich find's super!
     
  5. decypher

    decypher Foriker

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    FG-City
    Ich denke auch nicht, dass die es als Platzhalter machen. Außerdem scheint die Maxima ja selbst in H0 für die Großen zu uninteressant für eine Modellnachbildung zu sein. Wieso sollte das grad in TT anders sein? Außerdem ist ein Jahr warten doch gar nicht so schlimm ;)
     
  6. TTorsten

    TTorsten Foriker

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal / NRW
    Ich glaube nicht, dass es nur eine Ankündigung ohne feste Verkaufsabsicht ist. Außer für TT ist die Maxima doch auch für die Spur N angekündigt. Die Konstruktion ist schließlich die Hauptarbeit. Diese schaut sehr durchdacht aus und ist für H0 bereits geschehen.
    Ohne Vorbestellungen wird's freilich schwer. Deshalb habe ich heute gleich die Bestellung beim örtlichen Händler abgegeben.
     
  7. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz
    nö, warten auf Ende 2012 tut nicht weh, dann steht die Maxima neben der 58.30 ...
     
  8. sebastianB

    sebastianB Foriker

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Ja sicher stehen die Anzeichen gut für eine Umsetzung in TT aber eine Ankündigung Anfang 2011 für ein Modell, das dann 2012 ( vorraussichtlich zum Weihnachtsgeschäft ) kommen soll? Ich würde es mir von Herzen wünschen, und natürlich auch von diesen Hersteller, aber das gab es doch bei uns schon so oft, und irgendwann ist der Glaube und auch die Hoffnung der Realität gewichen.

    Trotzdem glaube ich weiterhin an das Modell und ich glaube auch an den Erfolg der Firma.

    ... sebastian
     
  9. stolli

    stolli Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    13.098
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    R+amstein
    Die einzigen Hersteller der Jungzeit, die ihren TT-Lok-Ankündigungen Tatsachen folgen ließen waren vor allem T.Kühn, KRES und Piko (die aber auf TT nicht angewiesen zu sein scheinen) .
    Daher wird das wieder spannend...egal wie sympathisch der Mann sei. Die Wahl der Lok wundert mich trotzdem...ein kleiner Rangierhobel - nein nicht spektakulär genug.
    TK ist auch sympathisch, Herr Schauer auch, M.Kehrer auch-aber nicht zu allen.:traudich:
     
  10. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    9.883
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Magdeburg
    Das waren auch meine ersten Gedanken beim Anblick der Stealth-Lokomotive. Fehlt nur noch der tarngraue Anti-Radar-Anstrich.

    Eckig ist eben billiger zu fertigen, als rund...
     
  11. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.794
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Neubrandenburg
    Aber bei eckig soll doch angeblich der CW Wert so schlecht sein? Oder war ein Trabi ..... :gruebel:
     
  12. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.096
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    CW-Werte sind für Geschwindigkeiten bis 100 km/h bei der Bahn vernachlässigbar - darum haben sich stromlinienverkleidete Dampfloks auch nicht durchgesetzt.
    Grüße ralf_2
     
  13. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    5.828
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    LiDo
    Ein "geschlossener" Triebwagen(zug) hat auch unter 100 km/h aerodynamische Vorteile. Bei einem Güterzug hingegen spielt die Lokform keine Rolle. Da sind die Widerstände durch die zerklüftete Struktur (x-fache Wirbelbildung hinter jedem Container etc.) wesentlich größer.

    Rundgelutscht muss nicht unbedingt aerodynamisch sein. Der erste Audi TT hatte einen cW-Wert von ~ 0.32. Das klingt zwar gut, aber "normale" Pkws hingegen erreichen schon Werte von cW ~ 0.25 (Prius III, A2 1.2).
     
  14. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz
    Nicht nur das - auch der Innenraum ist damit exakt und einfach definiert und die Ingenieure können sich beim Einbau der Aggregate konstruktiv austoben - da muß keiner um irgendwelche Sicken herumbasteln, die dann innen wieder Platz wegnehmen.
    Quadratisch, praktisch gut. Die Bleche kannst Du auf der Neptunwerft zuschneiden lassen - mehr als 7 braucht's nicht für die "Kiste" ... :)
    Und beim Putzen in der Waschanlage bleibt keine Bürste hängen. Einfach ideal praktisch ... :)

    @Mika: und den Top-Wert für ein Serienfahrzeug hatte der Calibra: cw=0,21
     
  15. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    5.828
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    LiDo
    Nach Wikipedia sind's "nur" 0.26: http://de.wikipedia.org/wiki/Opel_Calibra. Den niedrigen Wert erreicht er nicht durch viele Kurven sondern die flache, lange Form. Den selben Weg gehen Vollwert-Pkws. Eine Kugelform (z.B. NewBeetle) erreicht dagegen den Spitzenwert von cW ~ 0.38. :fasziniert:
     
  16. Barnie

    Barnie Foriker

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borna
    Vielleicht hat der Iran zuerst Loks dieser BR geordert und es waren die Vorgaben Teherans, die Lok so zu bauen?

    So langsam nimmt die Entwicklung für Ep. V und IV richtig Fahrt auf. Jetzt wünscht man sich nur noch Volumen-Wagenmodelle im preiswerten Segment.
     
  17. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.096
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Ich denk mal, von der Seite lässt die sich prima vom Radar erfassen -
    die Bemerkung war sicher nicht ganz ernst gemeint, weil sie von vorn entfernt an eine Stealth-Bomber erinnert.
    Die Zeit der Panzerzüge ist ohnehin schon lange vorbei.
    Andererseits werden bestimmt noch genug Rundungen dran sein - trotz der kantigen Silhoutte.

    Grüße ralf_2
     
  18. Barnie

    Barnie Foriker

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borna
    Davon gehe ich aus! Und natürlich ist das Iran-Beispiel ebenso nicht ganz ernst gemeint.

    Kleiner Exkurs zur iranischen Rüstungstechnik: Während meiner Bundeswehrzeit kursierte die Zeitschrift "Soldat & Technik" durch unser GeZi (Geschäftszimmer). Darin vorgestell ein neuer Kampfpanzer im Iran, mit allerlei technischen Daten und einem nahezu perfekten Bild - aus dem Weltall! Man ist scheinbar ziemlich gut informiert über das, was der "Feind" so treibt.
     
  19. watumba

    watumba Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    O ja, viele blaue Selbstentlader.
    Leider nur ein Handybild, Freitag 29.1.11 in Dessau ca.14:00 , hvle Maxima 40CC mit KVG-Zug -> RSL/WB.
    bye
    watumba !
     

    Anhänge:

  20. tomtomfan

    tomtomfan Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Den gibt es auch schon - fast jedenfalls:
     

    Anhänge:

  21. stteffen

    stteffen Foriker

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Staßfurt
    Sarkasmus

    Hallo Erstmal,

    oder sie kommt wieder....zur Kompensation mangelnder Sicherungstechnik...:-(
    Das wird wohl meine erste Neuzeitliche Lok werden (so sie denn zur Auslieferung gelangt), interesseant ist wie die den Ludmillasound kopiert haben :) Meine erste Begenung im Einsatz war ein zurollen auf ein Halt zeigendes Hauptsignal, ich war deprimiert-weil kaum Sound, ich reklamiere mit Gesten beim Kutscher... dann reckt sich der Signalfügel in die Höhe und der "reißt die Hütte auf"...Ton und Bild paßten nicht zusammen, Ludmillasound mit Getriebeöl ;-)

     
  22. Oberlausitzer

    Oberlausitzer Foriker

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
  23. depot-chef

    depot-chef Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Ilfeld
    Moin,

    wieso, so schlecht ist doch der Sound gar nicht, wenn man die "Pferdchen" mal richtig arbeiten lässt.

    MfG
     
  24. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.024
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Mannheim
    Hallo!

    ich habe gestern am Stand nachgefragt, wie das Engagement in TT zu begründen ist und bei aller Bescheidenheit auch hingewiesen, dass unser Markt nur begrenzt aufnahmefähig ist. Auch wenn mir die H0-Produkte gefallen, optisch und technisch.

    Die Antwort war sinngemäß folgende:
    Man möchte mit der Lok den Standort Sachsen stärken und mit dem Modell in allen Nenngrößen präsent sein. Dabei wäre die Stückzahl erst mal zweitrangig und man glaube ohnehin nicht, über eine niedrige bis mittlere dreistellige Zahl hinaus zu kommen.

    Daniel
     
  25. hln

    hln Foriker

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nürnberg
    @ H-Transport

    Da findet sich ein neuer TT- Hersteller mit einem Modell, das von der oft beklagten "Ostlastigkeit" ( ich liebe sie trotzdem) wegführt, und Du musst gleich auf die begrenzte Aufnahmefähigkeit unseres Marktes hinweisen? Das ist nicht Dein Ernst, oder?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden