1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Spielemax Sondermodelle 2019

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von TTFrank, 11. Januar 2019.

  1. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.725
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.766
    Das wurde hier im Board im Zuge einer ähnlich ausgeführten Lackierung einer 118er schonmal diskutiert und ist durchaus korrekt.
    Und wenn man sich die verlinkten Vorbildfotos hier mal genauer anschaut erklärt sich die Idee mit dem dreckigen Dach von selbst.
     
  2. jakschu

    jakschu Foriker

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Rüdersdorf
    Bewertungen:
    +236
    Hab grad mal nachgesehen, das Modell der 119-155 wird nur als Version in Sparlack angegeben. Da steht nix von gealterten Modell. Hab da auch schon andere gesehen bei denen man sieht das sie gealtert sind. Das mal so nebenbei;)
    Gruß Jakob
     
  3. Toralf750

    Toralf750 Foriker

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Seefeld-Löhme
    Bewertungen:
    +79
    Die Frage wäre, ob man diese Schwarzlackierung etwas "schwammig" entfernen könnte, damit es nicht ganz so gleichmäßig aussieht. Hat da jemand 'nen Tip, der auch für handwerklich weniger begabte Leute tauglich ist?

    Gruß
    Toralf
     
  4. tom1615

    tom1615 Foriker

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    2.316
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +193
    Noch mal zurück zum Speisewagen:
    Mir ist beim Studium von Vorbildfotos aufgefallen, dass das Mitropa-Logo fehlt (vgl. Foto des Staßfurter Wagens).

    Gab es beide Varianten?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2019
  5. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.297
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +967
    @Toralf750
    Ich würde das Dach so lassen wie es ist. Ich gehe da eher von einer "gewollten" Lackierung auch beim Vorbild aus.
    Bei meinen beigefügten Bild ist das Dach der Lok im gleichen Bereich grau lackiert.
    CIMG1213.JPG
     

    Anhänge:

    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  6. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.725
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.766
    Das war keine gewollte Lackierung.
    Ist mir jedenfalls nicht bekannt, daß man bei der DR bei den Loks Dächer geschwärzt hätte.
    Ich habe ein Foto einer vorbildlich geputzten 118er, welche genau so ausschaut. Bis da wo die Bürsten einer Lokwäsche bzw. die Bürste des putzenden Personals hinreichte war die "wie aus der Fabrik".
    Nur eben die Patina auf dem Dach verblieb.
    Ein Piko Modell einer 118er war seinerzeit auch so lackiert und es wurde als Schmutz beworben. Gut, die Lok war noch mehr gealtert aber wenn im Falle dieser 119er das Bild aus Parchim Pate stand geht in meinen Augen die Umsetzung in Ordnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2019
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  7. Karl-Georg

    Karl-Georg Foriker

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.751
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +715
  8. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.297
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +967
    Dann bin ich ja mal gespannt wann der erste Hersteller mit einer komplett (von oben bis unten) schwarzen DR Diesellok
    um die Ecke kommt. Als Sondermodell "10 Jahre nicht gereinigt" RBD Halle, BW Bitterfeld.:versteck:
     
    • Lustig x 4
    • Gefällt mir x 2
    • Sieger x 2
    • Ablehnung x 1
    • Optimistisch x 1
    • Liste
  9. depot-chef

    depot-chef Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Ilfeld
    Bewertungen:
    +111
    Auf's Dach geschaut.

    228 788 Bh Nordhausen

    228788_UNa.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • Informativ Informativ x 3
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  10. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.297
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +967
    Gut, bin überzeugt.:huld:
     
  11. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.688
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +472

    Die sieht aber entschieden realistischer aus als das Modell aus #317 aus.
    Das Modell ist viel zu glatt an den "Dreck-Rändern"
     
  12. Isolator

    Isolator Foriker

    Registriert seit:
    15. März 2018
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Auf dem Dach
    Bewertungen:
    +11
    Dann müssten die Drehgestelle/Fahrwerk auch dreckig oder schwarz sein!
     
  13. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.725
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +1.766
    Nein, müssen sie nicht. Ein bisl Bremsstaub vielleicht.
     
  14. gizmo1176

    gizmo1176 Foriker

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Taucha
    Bewertungen:
    +10
    Hat schon jemand die Silowagen?
     
  15. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.435
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +514
    Beim durchsuchen der (wenigen) Fotos aus den Jahren 1986...90 fand ich keinen WRg (und auch Wgr) ohne "geköpften" Mitropa-Adler. Sahen alle so aus wie das Staßfurter Fahrzeug.

    Zumindest hat das Modell schwarze Fenstergummis und keine silbernen.
     
  16. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.656
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +712
    Nein, aber sie sind in der Filiale in Deiner Nähe heute angekommen.

    MfG
     
  17. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.269
    Ort:
    Meißen
    Bewertungen:
    +1.714
    Nochmal zur 119 von Piko. Gemäß dem Spielemax Sondermodell der 119 von Tillig mit schwarzem Dach, habe ich das mal an der 119 082 von Piko mit ner Alterung umgesetzt. Was ich nicht so Recht verstehe, warum Piko auf Krampf Nummern heraussucht/ trifft wo die 119 mit runden Puffern ausgerüstet ist. Ich finde die 119/ 219 mit den großen Recheckpuffern schöner und aus meiner Erinnerung herhaus auch deutlich häufiger.

    Gruß Marcel
     

    Anhänge:

  18. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.656
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +712
    Es gab wohl nur drei 119 mit drittem Spitzenlicht unter den Stirnfenstern und Sparlack: 155, 161 und? (hab ich vergessen).
    Die hatten dann wahrscheinlich keine Rechteckpuffer zu diesem Zeitpunkt.

    Nachtrag: 119 161 gab es mit Rechteckpuffern und Sparlack.

    MfG
     
  19. tuono

    tuono Foriker

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Norderstedt
    Bewertungen:
    +19
    In meiner Erinnerung wurden die Dachsektionen im RAW oft nicht lackiert,nur gesäubert.Der Lokkasten allerdings wurde grundiert und lackiert.Deshalb sieht man auf den hier verlinkten Fotos der 119155 von Luedi und Double T die scharfen Trennkanten zwischen schwarz(im Original son silbergrauschwarz) und Elfenbein.Wozu sollte man auch bei einer"Sparlackierung" das Dach hellelfenbein lackieren.Wenn ich an die Kaltstarts im Schuppen denke,wie mir da die Augen gebrannt haben und alles im Nebel stand.Was meint Ihr,wie lange ist das Elfenbein noch Elfenbein,und wo ist da der"Spareffekt"?Auf der 119155 von Piko ist es meiner Meinung nach gut getroffen. Dachkante über dem Führerständen elfenbein und die Dachsektionen grauschwarz.Ich freue mich,meine heute abzuholen:)
    @Toralf750:Ja,das muß so sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2019
  20. tuono

    tuono Foriker

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Norderstedt
    Bewertungen:
    +19
     
  21. tuono

    tuono Foriker

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Norderstedt
    Bewertungen:
    +19
    Sorry,hab versehentlich in Dein Zitat reingeschrieben.
     
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Liste
  22. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.132
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +706
    Du kannst deinen Beitrag noch nachträglich bearbeiten.

    Thorsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2019
  23. gizmo1176

    gizmo1176 Foriker

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Taucha
    Bewertungen:
    +10
    Danke. Konnte sie heute kaufen.
     
  24. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.656
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +712
    Gestern habe ich den Städteexpress-Speisewagen zugerüstet und bin danach erschrocken:

    Viele deutliche dunkle Fingerabdrücke. Beim Versuch, diese mit einem feuchten Tuch abzuwischen, wurde der Wagenkasten immer mehr mit schwarzen Schlieren verschmiert.
    Als Ursache erwiesen sich letztlich die schwarz bedruckten Fenstergummis, deren Farbe etwas verwischte.
    Letztlich ließ sich die schwarzen Schlieren mit Geschirrspülmittel, Wasser und sowie einem Tuch wieder entfernen und auch die Fenstergummis sind noch vollständig schwarz, aber diese Erscheinung war mir neu.

    Die Luftschläuche passten auch schon einmal straffer in die Löcher der Pufferbohle und es war natürlich keiner zu viel in der Tüte.

    Aber nun ist der sonst sehr schöne Wagen fertig und wird sich bei mir zwischen Bautzner Prototyp (SM) und Halberstädter Seitengangwagen in den selben Farben einreihen.

    MfG
     
  25. Oberlausitzer

    Oberlausitzer Foriker

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.370
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +142
    Hier nur zur Veranschaulichung mal drei U-Boote von Tillig. Bei der mittleren wurde ebenfalls ein verschmutztes Dach dargestellt. Was ich am aktuellen Spielemax PIKO Modell nicht ganz nachvollziehen kann ist, dass die Verschmutzung des Daches so relativ weit oberhalb der Führerstandsfenster erst anfängt.

    FB_IMG_1568097344760.jpg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden