• Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Roco 10764 als Booster ohne Umbau?

devastor

Foriker
Beiträge
1.075
Reaktionen
9 3
Ort
Sachsen-Anhalt
Moin,

also ich weiss, das man die 10764 zu einem Booster umbauen kann.
Ich bin aber die Tage auf das hier gestossen wo behauptet wird, das man nur 2 10764 mittels des Boosterkabels verbinden muss und schon fungiert der eine 10764 als Booster. Man solle halt nur darauf achten, das an dem "10764 Booster" keine Steuergeräte angeschlossen werden sollten. Ist da etwas dran?

Gruss

Andreas
 

Ep.III

Foriker
Beiträge
330
Reaktionen
129 4
Ort
Thüringen
Hallo devastor! Bei meinen beiden Roco Verstärkern funktioniert es. Wenn Du mehr als einen Boosterstromkreis benötigst mußt Du dann umbauen.
Ich hoffe ich konnte zur allgemeinen Verdunklung beitragen. Ep.III
 

devastor

Foriker
Beiträge
1.075
Reaktionen
9 3
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo,

danke Ep.III das wollte ich hören :). Da ich warscheinlich eh nur 1 Boosterkreis benötige ist das damit die einfachste Möglichkeit und ich spare mir den überteuerten 10765. Danke dir.

Andreas
 

DB-Cargo_Fan

Will nicht mehr "on board" sein
Beiträge
28
Ort
41334 Nettetal
Hallo,

dass der 2 Verstärker ohne Umbau als Booster funktioniert ist ne super Sache. Meine Frage ist jetzt nur, wie ich die beiden Verbinden muss. Ich hab mir gedacht, Booster out (beim normalen Verstärker) auf Master in (beim Verstärkerbooster). Ist das so richtig gedacht?

Viele Grüße

Richard
 

Rammsteinchen

Foriker
Beiträge
2.840
Reaktionen
7
Ort
zu Hause
10764

Wie soll das funktionieren?wie schließt du die Zentrale an? an den "Booster out" Eingang?
Meines erachtens musst du eine "Booster in" Buchse anlöten um überhaupt eine Zentrale wie Easy Control oder IntelligentBox anzuschließen???oder steck ich die genau wie die Lokmaus an den dafür vorgesehenen Port(Master)???
Wie währe dann die Pinbelegung z.Bsp. für Easy Control >10764

eine Antwort darauf währe Hilfreich weil ich auch vor der Überlegung stehe.

MFG
 

CompWili

Foriker
Beiträge
606
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Wie mehrfach im Forum geschrieben:

Der Verstärker 10764 hat einen Booster - Out Ausgang. Er hat keinen Booster - In Eingang.
Dieser wird aber benötigt um den Verstärker als Booster zu nutzen.
Dieser Booster-In Eingang läßt sich mit elektronischen Hochschulabschluß und 13 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Elektronik nachrüsten. Geht auch mit 4.Klasse Volksschule.

Der Umbau besteht aus Öffnen des Gerätes, aus dem bohren von ein paar Bohrungen und dem anschliessenden Einlöten einer (Booster-IN) Buchse.

Diese Umbauanleitung (mit Bildern) habe ich auf einer italienischen Site gefunden. Gibt auch eine deutsche Site dafür. Einfach mal Google nutzen.

Noch Fragen....

Kay
 

Rammsteinchen

Foriker
Beiträge
2.840
Reaktionen
7
Ort
zu Hause
Diese umbauanleitung kenn ich und Teile sind dazu da.
Nur ist jetzt immer noch nicht die Frage geklärt ob eine Zentrale an die 10764 anschließbar ist.
Klar ist das die 10764 kein Booster ist aber dazu umgebaut werden kann.Was ich wiederum nicht verstehe weil ja von der 10764 ja ans Gleis geschlossen wird.Aufbau Roco Maus>10764-Trafo>10764>Gleis.Wer fungiert den da als Booster????Die Maus stellt ja dann wohl die Zentrale dar.
Dann müsste es theoretisch möglich sein statt der Maus eine Zentrale ranzuhängen?
in diversen Foren(Google) wird die 10764 als Verstärker (=Booster) beschrieben.
Hat den hier keiner der mitlesenden die Konstelation Zentrale>10764>Gleis probiert?

MFG
 

CompWili

Foriker
Beiträge
606
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Hallo Rammsteinchen,

die Zentrale ist die Maus. Diese hat als Protokoll zwischen sich und der restlichen Hardware das XPressnet. Das sind die Anschlüsse Master und Slave des Verstärkers 10764.

Der Boosterausgang am 10764 dient als Ansteuerung für einen nachfolgenden Booster.

Also zwei verschiedende Ausgänge.

Der 10764 ist ein Verstärker, der auch ein Booster ist. Die Intelligenz ist die Zentrale. Was die Zentrale ist, spielt weniger eine Rolle. Hauptsache sie entspricht dem Standard XPressnet von Lenz(?).

Was funktioniert (vor ca. 1Jahr...)
Zentrale (Software auf dem Computer) --> Eingang Master 10764 --> Gleis

Ist es das was du wissen wolltest?

Kay
 

devastor

Foriker
Beiträge
1.075
Reaktionen
9 3
Ort
Sachsen-Anhalt
Wenn man nur einen Booster benötigt, kann man sich die Umfrickelei sparen indem man einfach mittels eines geeigneten 4 poligen Kabels den Booster Out bei beiden 10764 verbindet. Bei dem "Booster 10764" sollte man die Master/Slave Buchsen abkleben zur Sicherheit.

Andreas
 

CompWili

Foriker
Beiträge
606
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Super. Wieder was dazugelernt. Der Tag war nicht umsonst.
Ich hatte zwar gelesen, daß der Umbau eigentlich auf einen Y Adapter rausläuft, aber noch nicht gesehen, dass es einer erfolgreich getestet hat.
Ähhm, "isch abe gar keine zwaite Roco 10764" :argh:

K.
 

Rammsteinchen

Foriker
Beiträge
2.840
Reaktionen
7
Ort
zu Hause
mal im Klartext....
ich werde versuchen...meine EasyControl(Tams)an die 10764 über Master anzuschließen.das die 10764 als Booster fungiert.

Wenn ich das richtig verstanden habe kann ich noch eine zusätzliche 10764 anschließen....was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann da ja an der "2ten" 10764 die BoosterIN Buchse fehlt.

MFG
 

CompWili

Foriker
Beiträge
606
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Hallo Rammsteinchen,

aber genau so habe ich es verstanden und vorher gelesen.

Zweites Gerät am Bosster-Out Ausgang verbunden zum ersten Gerät Booster-Out Ausgang.

Die Tams kann Xpressnet? Ich bin da unwissend....

Kay
 

Ep.III

Foriker
Beiträge
330
Reaktionen
129 4
Ort
Thüringen
Hallo @ all ! Was die Booster IN und OUT-Buchse angeht: die ist parallel geschalten, praktisch nur um ein weiteres Boosterverbindungskabel anstecken zu können, der das Signal zum nächsten Booster leitet. Wäre ja auch albern, wenn das Signal im ersten Booster verarbeitet werden und dann erst wieder auf die Out- Buchse ausgegeben würde. Das habe ich übrigens in einem anderen Forum gelesen und ist bei genauer Betrachtung auch für einen Laien, wie z.B. ich einer bin, zu verstehen.
Ich betreibe im Übrigen meine Anlage so und das mit dem Abkleben von Master und Slave, wie weiter oben geschrieben, ist wirklich empfehlenswert.
Ich hoffe, daß ich zur allgemeinen Verdunklung beitragen konnte. Ep.III
 

DB-Cargo_Fan

Will nicht mehr "on board" sein
Beiträge
28
Ort
41334 Nettetal
Danke für die schnelle Antwort,

ich besorge mir morgen ein 4-poliges Kabel mit Westernsteckern und dann gehts los.

@CompWili Wenn du eine zweite 10764 brauchst, frag mal einen Fachhändler der die Rocodigitalstartsets ausschlachtet und die Züge einzeln verkauft. Dabei fallen die 10764 oft ab, weil die Multimäuse als Zweitgeräte verkauft werden. Hab meine 2. für 15€ bekommen.

@Rammsteinchen Bei mir funktioniert Lenz-USB-Interface<10764<Gleis , in dem Fall alle Zentralen mit einem Xpressnet-Anschluss, also kann ich auch nur so viel wie CompWili dazu sagen.


Viele Grüße

Richard
 

TT Chriss

Foriker
Beiträge
80
Reaktionen
24
Ort
Hamburg
Moin,
was habt Ihr denn für Anlagen???
Unsere Modulanlage haben wir zu einer Länge von 20 Metern zusammengebaut und fahren mit der Multimaus aus dem letzten Startset von Roco ohne Probleme.:fasziniert:
Wofür braucht man so viel Power?
 

CompWili

Foriker
Beiträge
606
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Guten Morgen Crisss,

ich brauche die zur Zeit auch nicht.... Aber da ich kein Modulatterich bin.... und die 20m im Schattenbahnhof bereits mehr als überschritten sind.... und es einfach toll ist.. und

Ja, was wollte ich sagen. Ach ja: Schönen Tag euch da oben!

Kay
 

Rammsteinchen

Foriker
Beiträge
2.840
Reaktionen
7
Ort
zu Hause
Danke Richard!

@TTChris was heisst hier Power?Ich habe einfach die 10764 da und bisher noch nicht weggegeben .Da sie der weitverbreiteste Verstärker(=Booster) ist siehe Ebay wollt ich nur mal wissen was geht und was nicht.
Ich habe gestern schon ein Telefonkabel gesucht (wegen Westernstecker)bin aber nur 2adrig fündig geworden.haben die Modemkabels 4 adern???:gruebel:
Naja wie dem auch sei,sowie ich eins finden sollte(mein Keller sieht aus:bruell:)werde ich das probieren.
Da ich eine Tams habe werde ich mir kein Xpressnet oder wie die auch immer heissen "extra" anschaffen.Da investier ich dann liebers direkt in ein Tams Booster.

MFG
 
Oben