1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

PIKO Loksound/Sounddecoder

Dieses Thema im Forum "Digitale Bahn" wurde erstellt von bono-miller, 4. September 2015.

  1. bono-miller

    bono-miller Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    chemnitz
    Guten Abend.

    Hat bereits jemand die von PIKO angebotenen Loksounddecoder für die BR 130/131 bzw. 118/119 (die V60/106 noch nicht auf dem Markt) verbaut? Wie ist die Klangqualität? Lohnt sich die Investition oder sollte man bei Mitbewerbern schauen?

    Besten Dank im Voraus!

    Gruß b.m.
     
  2. devastor

    devastor Foriker

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Für einen ESU Projekt klingt der Decoder sehr vernünftig und hat viele Funktionen die man schalten kann.
    Die Standardwerte passen auch einigermaßen was das fahren angeht. Der Einbau ist simpel. Wer das Sahnehäubchen will greift aber zum Sound von Herrn Henning aus Arnstadt.
     
  3. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Chemnitz
    Was bringt dich zu dieser Annahme? Nur weil der zur Zeit bei Piko nicht verfügbar ist, heißt es doch nicht, dass der nicht auf dem Markt ist.
    Was den Sound angeht, so finde ich persönlich, den von Piko inzwischen besser wie den von Henning. Aber da wirst Du auch wieder von 10 Leuten 10 verschiedene Meinungen zu hören bekommen.
     
  4. sirocat

    sirocat Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum-Lauenburg
    Hallo,
    ich habe in der BR 130 das Soundset verbaut. Das öffnen der Lok und der Einbau des Decoder mit Lautsprecher ist ein Kinderspiel.
    Den Vergleich mit Henning kann ich nicht liefern, dafür aber ein Vergleich mit Videos im Netz. Ich muss für mich sagen das der Sound im Vergleich zu den Videos authentisch ist. Daher geht für mich Preis und Leistung sind top.
     
  5. Zander

    Zander Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Auma
    Hallo,

    habe von Piko die 130 und die 131 - in einer ist Piko- (ESU-) Sound verbaut in der anderen Sound von Henning. Habe also den direkten Vergleich. Piko/ESU finde ich besser! Weniger rauschen, klarer, ein paar mehr Soundfunktionen - und das flackern der Beleuchtung beim Starten des Diesels ist schon schick (programmiert). Alles plug and play.
    Also ruhig das Pikp-Produkt nehmen - man kann da nichts falsch machen. Viel Spaß mit dem Sound.

    Grüße, Zander
     
  6. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    mal hier, mal da ;-)
    :wiejetzt: ..... :naja:
     
  7. Zander

    Zander Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Auma
    An LiwiTT:
    es soll natürlich "Piko-Produkt" heißen, bevor ich angezählt werde... (ich bitte den Schreibfehler zu entschuldigen.:allesgut:

    Grüße, Zander
     
  8. TT120de

    TT120de Foriker

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenstadt
    Hallo,

    ich habe auch die Piko Decoder drin bin sehr Zufrieden damit.
     
  9. sirocat

    sirocat Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum-Lauenburg
    Oh Mann ,
    ist doof wenn das Phone den Satz beendet. Soll heißen : Preis Leistung mehr als in Ordnung.
     
  10. bono-miller

    bono-miller Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    chemnitz
     
  11. bono-miller

    bono-miller Foriker

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    chemnitz
    Danke für Eure Antworten, welche für einen Erwerb sprechen :)

    Gruß b.m.
     
  12. TT-Rast

    TT-Rast Foriker

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saalekreis
    Kann man in Verbindung mit dem Piko Soundmodul auch einen Zimo Lokdekoder verwenden ?
     
  13. azleipzig

    azleipzig Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Bad Breisig
    Der Sounddekoder für die V60/BR106 und die BR119 sind bereits Dekoder und Sound in einem.
    Es handelt sich hierbei nicht um SUSI-Saound-Module. Insofern ist ein zus. Zimo-Dekoder nicht erforderlich und kann auch nicht in Kombination sinnvoll verbaut werden.

    Gruß
    Andreas
     
  14. Ikarus79

    Ikarus79 Foriker

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Singen
    @ TT-Rast

    Bin zwar kein Digitalo!

    Aber laut ESU-Internetseite werden die "guten Eigenschaften der ESU-Decoder um Soundfunktionen" erweitert!
    Das bedeutet für mich, das der (Fahr)decoder da schon mit drin ist!
    Wenn ich falsch liege - bitte berichtigen!

    Gruß Björn

    p.s.War zu langsam!
     
  15. azleipzig

    azleipzig Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Bad Breisig
    @TT-Rast
    Es ist ein kompletter ESU-LokSound 4.0 mit Piko-Soundprojekt.
    Abgestimmt auf die jeweilige Lok mit ca. 23 Funktionen für Licht und Sound.
    Rückleuchten können separat geschaltet werden.

    Der Dekoder kann auch genutzt werden, um noch zusätzlich eine digitale Kupplung einzubauen.

    Gruß
    Andreas
     
  16. TT-Rast

    TT-Rast Foriker

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saalekreis
    Sorry,ich habe vergessen meine Frage bezieht sich auf die 118/V180 da habe ich bereits einen Zimo Lokdecoder MX630P16 drinn und wollte jetzt wissen ob man die Lok mit dem Soundmodul 56197 von Piko erweitern kann ?
     
  17. azleipzig

    azleipzig Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Bad Breisig
    Ja, funktioniert. Anleitung kannst Du hier herunter laden. Der SUSI-Stecker ist auf der Leiterplatte, nicht auf dem Dekoder.
    Zum Sound kann ich nichts sagen, bei mir ist dort auch ein ESU drin.

    Gruß
    Andreas
     
  18. TT-Rast

    TT-Rast Foriker

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saalekreis
    @azleipzig:Ja, funktioniert.

    Super,danke.
     
  19. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Chemnitz
    Hier wird ja wieder alles in einen Topf gehauen, kopfschütteln.
    Pikodecoder für 106 ist Plux16, für 119 ist aber Plux22, bitte beachten.

    @tt-rast
    Bist du sicher, dass Du ein Soundmodul kaufen willst, das genau so teuer wie ein richtiger Sounddecoder ist?
    Mein Tip bau einen richtigen sounddecoder ein und nimm den jetzigen für eine andere Lok, wo kein Sound rein soll.
     
  20. TT-Rast

    TT-Rast Foriker

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saalekreis
    Hab noch keinen Plan was ich mache werde,wollte erst mal nur grundsätzlich wissen ob es funktioniert um mir alle Möglichkeiten offen zu halten.
     
  21. Mittelsachse

    Mittelsachse Foriker

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leisnig
    @tt-rast
    Das Soundmodul von Piko (Uhlenbrock) funktioniert mit dem MX630P16. Ich hatte diese Kombination auch in meiner 118er, war aber mit dem Sound nicht zufrieden.
    Da bei mir ausschließlich Zimo-Decoder werkeln habe ich den MX648P16 eingebaut. Das war letzten Endes die richtige Entscheidung.

    Viele Grüße
    Reiner
     
  22. Mr. X

    Mr. X Foriker

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    neben der Autobahn
    Eigentlich sollte auch der MX645P16 in das Modell passen, der hat noch einen preislichen Vorteil.

    Beste Grüße
     
  23. Mittelsachse

    Mittelsachse Foriker

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leisnig
    @Mr. X
    Ob der MX645P16 in die 118er passt kann ich nicht beurteilen, habe mich bei den Abmessungen am Fahrdecoder von Piko orientiert.

    Viele Grüße
    Reiner
     
  24. 6510Fan

    6510Fan Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Anhalt
    Passt super hab ihn in meiner 118 drinn
     
  25. Mittelsachse

    Mittelsachse Foriker

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leisnig
    Das finde ich gut, habe noch zwei Loks die mit Sound ausgestattet werden sollen. Und pro Decoder 10€ Sparen ist ja auch nicht übel.

    Viele Grüße
    Reiner
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden