1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbauversuche rund um Finkenheerd

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Ralf_2, 9. Januar 2012.

  1. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.039
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +798
    Ich hab hier an der Kazenminze schon Hornissen beobachtet, die auf Schmetterlingsjagt waren. Sie verstecken sich unterhalb der Blüten und greifen dann an. Allerdings sind sie nicht sehr ausdauernd. Wenn der Überraschungsangriff dahaben geht, geht ihnen schnell die Puste beim Nachsetzen aus. Ich hab vor einer Weile übrigens einen Bericht über eine Imkerin gelesen, die ihre Bienen auf den Dach der Dresdner Kulturpalastes hält. Da mäht auf jeden Fall niemand Rasen! Dort war auch die Rede davon, dass Stadtimkern immer beliebter wird.
     
  2. tommy

    tommy Foriker

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    kleinmachnow
    Bewertungen:
    +153
  3. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.153
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +1.433
    ...im "Hauptdorf" auch auf mehreren hohen Dächern...
     
  4. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.911
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +2.355
    Ob es nicht an der Zeit wäre, in diesem Thread wieder auf Modellbauversuche zu sprechen zu kommen? :)
     
  5. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.039
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +798
    Ja Ralfs Bienenwagen müssten mal 1:120 exakt ins Modell umgesetzt werden :ja:
     
    • Sieger Sieger x 6
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  6. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.714
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.163
    Ja, die Symboldachimker. Man muss mal auf hohen Dächern in der Innenstadt gewesen sein, um zu ahnen, was den Bienen da zugemutet wird.
    Die Brandenburger Bienen hat es samt Kiste voriges Jahr vom Dach der Landesvertretung in Berlin geweht.
    Natürlich ist offiziell der Klimawandel schuld - ich würde meinen, dass die Beuten nicht gut verankert waren. Der Wind war stark, aber nicht über den üblichen Lastannahmen.
    Mir wär das da oben auch zu viel Arbeit. Auf dem flachen Land ist doch Platz :).
    Die Honigbienen sterben sicher als letzte aus. Man muss auch den „übrigen“ Insekten Chancen lassen.
    Und da sieht es wirklich trübe aus.
    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2019
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  7. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.828
    Das Imkern in der Stadt wird aber immer populärer. Selbst in Städten wie New York gibt es sowas .....

     
  8. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.714
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.163
    Na siehe oben… in der Stadt gibt’s anderen Dreck als draußen. Außer im Central Park gibt’s und NY doch keine Bäume, oder? Von blühenden Wiesen ist auch nie was zu sehen gewesen, wenn es Berichte von dort gab.

    Aber offenbar haben die Jungs Spaß an der Sache, die Erträge sind aber mehr den Legenden der Angler entlehnt. Es mag theoretisch gehen, wenn alles optimal läuft.
    Aber wann ist das schon im normalen Leben so? Ich hab immer sone und solche. Von den überstarken nehme ich Brut und später auch Honigwaben zu den schwächeren Völkern, damit die Honigernte relativ straff durchgeführt werden kann.
    Früher haben wir jedes Volk verwogen und viel gerechnet. Letztlich kommt aber nur das Wetter von gestern raus. Wer will das noch wissen?

    Richtig lustig ist der „Wabenhygieniker“ im zweiten Link. Der redet viel, hat kaum Bienen in der Kiste und der Schmauch funzt auch nicht. Braucht er aber auch nicht…. Sind ja keine Bienen zu sehen.

    Wer so alles YouTuber ist… ich fall gleich vom Stuhl.

    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019
  9. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.828
    Da tut sich wohl einiges in NY. Ich habe da mal einen Bericht gesehen, in dem es um den "grünen Daumen" von NY ging. Da wurden alte Hochbahngleisanlagen gezeigt, die begrünt wurden und jetzt als lang gezogene Parkanlage mit Wanderwegen genutzt wird. So sieht das da aus High Line1, High Line2, High Line3 .....
    Was auch groß im kommen sein soll, ist Dachbegrünung in NY (Bild1, Bild2, Bild3, Bild4). Da gibt es richtige Kleingärten auf Dächern wo Obst und Gemüse angebaut wird. Also da tut sich wohl einiges und die Bienen finden scheinbar genug Futter. Muss sich ja irgendwie lohnen, sonst würde es ja keiner machen ....
     
  10. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.661
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +287
    Gehört jetzt sicher immer noch nicht zum Thema "Rund um Finkenheerd", aber ...

    @Frontera
    Da hast Du sicher Recht. Aber Bäume waren auf den Bildern nicht wirklich zu sehen. Trotz der vielen aktuellen Aktivitäten habe ich nicht das Gefühl, dass New York deshalb schon eine "Grüne Stadt" von der Bepflanzung her ist. In Sachen Sauberkeit und Umweltbewusstsein ist dort auf jeden Fall einiges im Wandel - teilweise mehr als bei uns.

    @Ralf_2
    Im Zweifel hilft diese Fachliteratur weiter. Ist recht schwer zu lesen, erklärt aber so einiges ;)!

    Aber wenn das so weiter geht in Deinem Fred, dann solltest Du beim nächsten Stammtisch in Berlin vielleicht einen Kurzvortrag zum Thema "Bienenhaltung und Umsetzung im Modell 1:120" übernehmen.
     
  11. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +383
    Ich kann noch ein Nest Hummeln in diesem Jahr bieten.
    Die sind auch sehr fleißig.
    Frage wie bilden wir in TT die Bienen auf den Blüten nach, hat schon einer eine Idee ?
     
  12. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.661
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +287
    Nimm lieber Hummeln - die sind größer als Bienen und damit einfacher umzusetzen. Außerdem hast Du prima Vorlagen in Deinem Garten, wie Du ja selbst schriebst. :D
     
  13. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.714
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.163
    Manches muss man sich einfach denken…

    Grüße Ralf
     
  14. onkeljoky

    onkeljoky Foriker

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Jokydorf
    Bewertungen:
    +23
    … und WARUM?
     
  15. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.445
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +672
    Das ist wie beim Flohzirkus, wenn man nur genug dran glaubt, kann man sie auch sehen.
    Jezz iss Sommerloch, da darf dat.
     
  16. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +951
  17. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +250
    Hatte bislang nur dann mit Wespen Probleme, wenn ich aufs Fallobst trat, an dem sie sich labten. Was eigentlich nur fair ist. Ansonsten kommen die halt angeschwirrt, greifen sich ihr Stück Kuchen oder Wurst und verschwinden. Irgendein anderer Grund außer Fallobstkonflikte, warum Wespen im Herbst aggressiver sein sollten?
     
  18. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.284
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +961
    Im Herbst geht es so langsam dem Ende der Lebenszeit entgegen, da wird sich noch mal ausgetobt.
     
  19. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.857
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +771
    Gibts jetzt nun neue Bienenwagen in 1:120 und kamm man diese auch ch zum nächsten Modultreffen in WE sehen ???
     
  20. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.412
    Ort:
    vorne Rechts
    Bewertungen:
    +330
    Jano oder Permo hatten mal einen im Sortiment .
     
  21. stako69

    stako69 Foriker

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Leipzig/Wernigerode/Tanne
    Bewertungen:
    +2.439
    Ich hab erst vor kurzem bei Permo einen gekauft.

    Grüße Marko
     
  22. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.857
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +771
    Baut Ralf sich seine nicht selbst, auf der Basis seiner Wagen in 1:1 ?
     
  23. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.714
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.163
    Den Permo-Bienenwagen habe ich mal neben den Bauwagen vom Uli gestellt.
    Seitdem bin ich kein Permo-Fan mehr.
    Messt mal nach: Durch die Tür kommt höchstens die Assistentin von „Professor Börne“ - mir fällt der Name grad nicht ein.
    Nö, das Ding hat mich sehr enttäuscht und liegt irgendwo ganz hinten in der Ecke
    Grüße Ralf
     
  24. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.130
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +704
    Alberich.

    Thorsten
     
  25. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    15.714
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +4.163
    Nö, die Frau hat auch einen richtigen Namen.
    Man sollte die auch nicht unterschätzen - die ist schon recht cool, nicht nur in der Tatort-Rolle.

    Grüße Ralf
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden