1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Fernmeldewesen der DDR, oder auch die "graue Post"

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von Vorbiz, 22. Juli 2012.

  1. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.290
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +756
    Das sind nun wirklich keine guten News für mich.
    .... also das ist echt bitter.
    Ich hätte von hier aus offiziell was versucht um das Teil zu erhalten. Kenne da par Leute und das Postmuseum ist in der Stadt. (gibt ja hier Leute, die nehmen einem das Interesse nicht ab .... )
    Zu spät erfahren davon.
    Auch schade, keine Innenfotos, alter DDR Schlüssel kein Problem...
     
  2. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    5.583
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +3.521
    Vielleicht wurde er ja "am Stück" entsorgt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2020
  3. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.037
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.364
    @Carsten,
    ist das jetzt nicht etwas übertriebene Vorbildtreue gleich das ganze Original auf Deine Anlage zu stellen?

    ;)
    IoreDM3
     
  4. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.807
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.380
    Isch habe gar keine Anlage ;)
     
  5. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    2.037
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.364
    Der Platz ist jetzt für den Verteiler drauf gegangen...

    :totlach:
    IoreDM3
     
  6. Carsten

    Carsten Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    3.807
    Ort:
    daheim
    Bewertungen:
    +1.380
    Da würde Carstens Kreiskleinbahn hineinpassen. :D
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  7. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.290
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +756
    Zum Thema LV mal wieder etwas, das ich fand. Sicher interessant in erster Linie erst einmal für Carsten und die Dresden Fraktion.

    http://fernmeldemuseum-dresden.de/author/claus-hegewald/

    Gut und passend ist diese Suche bei Google
    Da gibt es zumindest mehr Bilder in Richtung KV und LV.

    Fernmeldetechnik gehört eben für mich zum Straßenbild, auch in der ModellstaTT.
    Nicht umsonst gibt es so viele schöne Postautos in TT. ;)


    Im Übrigen habe ich im Rahmen meiner Tätigkeit einen sehr alten KV (Kabelverzeiger) der Reichspost zufällig entdeckt, der noch in freier Wildbahn steht. Könnte der letzte seiner Art sein in Deutschland, der unentdeckt in einer Straße steht und total vergessen wurde. Nun nicht mehr.
    Schatzsucher dürfen natürlich den Ort erst einmal nicht Preisgeben.
    Darüber später mehr. Reicht um das Thema hier aufzuwärmen.
     
    • Informativ Informativ x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  8. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.290
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +756
    Hier gibt es ein Video
    https://www.telekom.com/de/blog/netz/artikel/netz-beeinflussung-team-576730
    Da kann man mal in einen LV hineinsehen. Ab ca. 2,20 Minute.
    Könnte hier sein nach dem Straßennamen

    Aber sagt bitte nichts zum Inhalt des Videos. Das würde das Thema alte Post hier verwässern.
    Mir braucht ihr da eh nichts erklären ;)

    Auch wenn das nun zwei Post hintereinander von mir sind. Thema passte nicht so ganz zum editieren. Lasst das mal so bitte.
     
  9. RalfN

    RalfN Foriker

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    LE
    Bewertungen:
    +74
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2020
  10. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.290
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +756
    Sogar ein LO der seltensten Art, mit Doppelkabine bzw LO Bautruppwagen.
    Normal kenne ich den Post LO nur mit Kofferaufbau bei der Post.
    Gesehen habe ich schon Bilder vom LO mit langem Fahrerhaus.
    Da würde mich mal eine Beifahrerseitenansicht interessieren.
    Erst recht innen. Wie war da die Bestuhlung.

    Den Link mal auf das Bild direkt.
    (DSO geht in manchem Browser schlecht, bei mir kamen mal wieder keine Bilder auf dem Tablett an, nurdie Links)

    http://www.onkel-wom.de/bilder/straba_jena/straba_j_04-107.jpg

    Klasse Beifang auf DSO.

    @RalfN
    Vielen, vielen Dank für den Link. Sehr gut aufgepasst und an die Postautofreunde hier gedacht, Klasse.

    Hast dich hier ja rar gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2020
  11. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.290
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +756
  12. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.714
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +3.600
    Der Ello aus dem DSO-Beitrag ist was ganz besonderes. Es ist keine Doppelkabine, die im Original schon extrem selten war, sondern eine Art Staffelkabine wie beim Bautrupp W50. Das Bild hat uns Modellbauer schon beschäftigt. Es gab die Aussage Energiekombinat, Eigenanfertigung (gab es z.B. in Boxberg) als Ersatz für die Entstörungsfahrzeuge.

    Bei der Doppelkabine gibt es auch interessantes. So gab es vor der Wende keinen Verkaufsprospekt, was für eine Abgabe nur an spezielle Kunden spricht. Nach der Wende war die DoKa auf Basis des LD 3004 im Verkaufsprospekt. Es gab auch noch einen Unterschied. Vor der Wende hab es für hinten keine Tür. Nach der Wende war sie auf der Beifahrerseite vorhanden.

    14 hartmannsdorf (163).jpg

    409_IMG_4336_1.jpg

    Der LD 3004 gehört(e) dem Oschatzer Modellbahnhändler Korn. Was hier wiederum kurios ist, der LD 3004 steht auf den alten Felgen.
     
    • Informativ Informativ x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Liste
  13. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.290
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +756
    Danke für die Infos.
    Kompetenter geht es hier wohl kaum.
    Die langen LO's sind halt sehr selten.
    So recht habe ich das mit der Rahmenlänge noch nicht verstanden. Die Aufbauten hinten, sind die geblieben wie in der normalen Serie?



    Schon vor Deinen Erklärungen kam mir bei dem Bild von DSO die Kabine irgendwie länger vor als bei den Bildern die ich so fand zur DOKA.
    Letztendlich erscheint mir der von DSO eine Nuance mehr zu z.B. Energie tendierend,
    wenn ich mir das, was auf dem Foto als Firmen-Logo auf der Tür so zu erkennen ist so ansehe.
    Da fehlt irgendwie die posttypische Fahrzeugnummer unter dem Logo, zumindest sollte sich da farblich was sich vom Grau abheben.
    Auch wenn es mir lieber eher wie Post gefallen würde. 45% Post - 55% was Anderes.
    Die Post hatte bestimmt ausreichend LO Kofferaufbau zu dieser Zeit.
    Der Leitergarten auf dem Dach würde aber gut zur Post passen, denn Energie-Autos kenne ich gar nicht mit so etwas auf dem Dach.

    Wird wohl immer ein Rätsel bleiben.
     
  14. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.714
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +3.600
    Die Pritsche bei der DoKa ist genauso lang wie die Pritsche bei der Militärversion (LO 1800/LO1801/LO2002 usw). Teilweise wurde auch die Militärpritsche verbaut. Das Fahrgestell ist das ganz normale vom LO 2500/LO 2501/LO 3000 usw. Der Radstand war immer bei 3025 mm (Omnibus und Kasten mal nicht betrachtet - hier gab es teilweise einen längeren Radstand und der Motor war vorgelegt). Und dann gab es nur noch den Unterschied langer oder kurzer Hecküberhang und Allrad ja/nein. Erst beim LD 3004 gab es auch eine Version mit langem Radstand.
     
    • Informativ Informativ x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  15. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.714
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +3.600
    Zwei Kabelmerksäulen der "Grauen Post" aus vergangenen Zeiten im Gespensterwald von Nienhagen. Nur ist fraglich, ob sie tatsächlich von der Post genutzt wurden oder doch von den Grenztruppen der DDR.

    IMG_9714.jpg

    IMG_9717.jpg
     
  16. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.450
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.047
    Ein Grenzmeldenetz gab es da (zumindest von Heiligendamm weiß ich es genau), aber ob die Post daran einen Anteil hatte, kann ich nicht sagen. Normalerweise hatten die Grenztruppen dafür ja ihre eigen Leute, auch um auszuschließen das zu viele Außenstehende eingeweiht waren. Ich weiß noch was das für ein Theater war als wir in Berlin im Grenzabschnitt mal einen Krankenwagen mit Notarzt für einen verletzten Grenzer brauchten .....
     
  17. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.581
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.279
    Ohne weiße Socken,bist Du in Berlin nicht ins Grenzgebiet gekommen.
    Wir waren mit dem Tanker drin, zur Grasnabe, hat ein Wildkaninchen die Raketen ausgelöst.
    Vom Westen haben sie uns den antisimitischen Gruß gezeigt.
     
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  18. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.450
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.047
    Raketen? Wann war das denn? Zu meiner Zeit gabs nur die "Kantendisco" und Signalgeräte mit Platzpatronen (die aber nur vereinzelt). Leuchtraketen bzw. Leuchtmunition gab es nur für die Leuchtpistole ..... aber da kamen die Kaninchen nicht ran. :happy:
     
  19. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.581
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.279
    1978 Treptow - Kreuzberg
     
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  20. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.450
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.047
    Ich war erst 10 Jahre später da (88/89), da gab es dann solche Signalraketen wohl nicht mehr. Zumindest hatte wir in unserem Abschnitt keine die mir bekannt gewesen wären.
     
  21. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.290
    Ort:
    Spreedorado
    Bewertungen:
    +756
    Nun, wenn es das Nienhagen bei Rostock ist, kann es auch auf ein FK oder OvK hindeuten.
    Von der Größe und Auffälligkeit paßt der nur zur Post.
    So ein Kabel kann auch mitten im Wald bzw unter Waldwegen liegen.

    In meiner NIR Zeit hab ich ja für die verschiedensten Vereine Kabel verlegt und montiert, da gab es auch kleinere Steine.
    Selbst die Armee verwendete DP Steine oder Säulen.
    War doch viel neutraler. Ebenso andere "Vereine".
    Solche Steine findet man ja überall sogar inneren Stadtgebiet von Berlin wo man sie so erst mal gar nicht vermutet.

    Noch kurz angemerkt, Postkabel gehen auch über Land. Durch den Wald verlegen oder quer über den Acker, ist biliger als entlang der Straße.
    Nicht nur kürzer von der Kabellänge als Materialeinsatz sondern auch von der Reichweite der Kabel in ihren elektrischen Übertragungseigenschaften.
    Letztere sind endlich und ein großes Kriterium.
     
  22. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.581
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.279
    Frontera, da war ich schon bei der Feuerwehr.
    Von November 1974 bis April 1976 war ich bei den Grenzern, aber nur im Stab nicht an der Kante!
     
  23. onkeljoky

    onkeljoky Foriker

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Jokydorf
    Bewertungen:
    +103
    ... antisimitischer Gruß, was ist das.
     
  24. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.581
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.279
    Der in den 1930 Jahren und danach bis Mai 1945!
     
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  25. onkeljoky

    onkeljoky Foriker

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Jokydorf
    Bewertungen:
    +103
    ... in Ordnung, danke!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden