1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR 43 001 von MMC

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Dampfossi, 1. Dezember 2019 um 19:32 Uhr.

  1. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.780
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +939
    Da ja nun die Auslieferung offenbar flächendeckend eingesetzt hat und der Eine oder Andere sicher Fragen hat oder Anregungen geben kann, vielleicht Hilfe braucht oder auch nur Interesse am Entstehen hat, wäre es schön, wenn hier etwas zum Bausatz und dessen Umsetzung zusammengetragen werden könnte.
    Für den Anfang habe ich mir mal die Einzelteile angeschaut und ein paar Fotos gemacht, damit man weiß, was man für 379€ so bekommt.
    Die meisten Messingteile machen einen recht anständigen Eindruck, allein das Material erscheint mir etwas suspekt. Messing und auch daraus hergestellte Gussteile habe ich stabiler in Erinnerung … Von der Ausführung her kann ich nich meckern, da habe ich schon wesentlich "ungenauere" Sachen in der Hand gehabt. Neben zahlreichen bekannten MMC-Teilen gibt es auch solche, die ausschließlich an diesem Modell vorkommen. Besonders die Kesselstütze und der Steuerungsträger werden da sicherlich was für’s Auge.
    Was ich unschön finde, is das bekohlte Tendergehäuse. Leer wäre das wesentlich besser gewesen. Auch die Lüfterklappen im Führerhausdach hätte man weglassen können, ein durchbrochenes Guß- oder auch Ätzteil würde mir da besser gefallen. Dafür gibt’s eine überaus reichlich bestückte Kesselrückwand. Die Kunststoffteile machen insgesamt einen guten Eindruck und die Fahrwerksblenden mit geänderten Lagern überzeugen. Auch das neue Kuppelrad (kein ROCO-Teil!) hinterlässt ebenfalls einen recht positiven Eindruck.
    Vier beidseitig bedruckte Seiten Bastelanleitung mir zahlreichen Bildern beantworten sicherlich viele Fragen, ein variabler Schildersatz allerdings wäre wünschenswert gewesen. Ich denke eher nich, dass alle Modelle eine 001 werden sollten …
    Ihr könnte den Preis natürlich diskutieren, müsst es aber nich. Denn ich würde gern auf die schon überstrapazierten allgemeingültigen BWL-Weisheiten verzichten und dass dieser Erwerb nich mit gesundem Menschenverstand zu erklären is, dürfte auch jedem klar sein.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Informativ Informativ x 6
    • Liste
  2. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +2.017
    Danke für das Erstellen dieses Threads.
    Möge er Sammelpool und Fundgrube an Tips, Tricks und Anregungen zum Bau des Modells werden.
    Ich bin gespannt, welche Wege so mancher geht, um aus dem Bausatz den "Bello" zu erschaffen.
     
  3. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.013
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +742
    Den Radsatz in Roco-Qualität nachfertigen zu lassen ist ein Thema für einen netten Plausch mit Jens Klose. Da war jemand nicht amüsiert :muss_weg:

    Poldij
     
  4. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    6.967
    Ort:
    Torgau/Elbe
    Bewertungen:
    +2.061
    War der Bello nicht die 58.30?
     
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  5. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +2.017
    "Bello" hab ich bisher nur im Zusammenhang mit der 43er gehört.
     
  6. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    6.006
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +2.066
    Ja aber besser als ein Finescalesuperduperradsatz inmitten Roco.
     
  7. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.780
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +939
    Falls jemand Interesse an eben diesem "nachgefertigten" ROCO/MMC-Rad haben sollte, ich hätte eins abzugeben. Ich werde das nich benutzen, da ich mal TILLIG-Räder in ausreichender Menge bekommen konnte. Und die steh'n dem Modell ganz bestimmt besser.
    Gerade die Räder sind (optisch) eine wirkliche Schwachstelle bei ROCOs 44er ...
     
  8. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +2.017
    Das Problem bei Tillig's Radsätzen ist mittlerweile, daß es nur noch zwei Varianten gibt.
    Den Treibradsatz mit dem entsprechend großen Gegengewicht und eine Variante für die anderen gekuppelten Achsen. Eigentlich müßten die Gegengewichte bei der 2. und 4. Kuppelachse etwas größer sein als bei der 1. und 5. Kuppelachse (auf Grund des eben unterschiedlichen Masseausgleichs).
    Bei den älteren Radsatzgruppen war das bei Tillig auch noch berücksichtigt (Liebe zum Detail). Bei der neuen Radsatzgruppe gibt es nur noch eine Variante für die Kuppelachse 1/2/4/5.
    Das wäre der Kompromiss bei Tillig's Rädern.
     
  9. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    5.747
    Ort:
    mal hier, mal da ;-)
    Bewertungen:
    +870
    Knapp daneben. :p Die BR 95 hat B- und D-Radsätze (hier mit Ritzel) mit größeren Gegengewichten.
     
  10. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +2.017
    Ich bezog mich auf die für den Bausatz der 43er mögliche Radsatzgruppe der BR 50/52 ohne Ritzel.
    Inwieweit dafür auch Radsätze aus der 95er- Gruppe ohne Ritzel verwendbar sind - mal schauen und vergleichen.
     
  11. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.585
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +910
    Ich würde es eher anders herum erzählen. Die ersten Radsätze der 52er gab es nur mit zwei Radstern-Formen. Für die 84er wurden neue Radsternformen entwickelt, die auch deutlich filigraner sind. Diese wurden später auch für die 50er und 52er genutzt.
    Z.B.: https://www.tt-pics.de/details.php?image_id=12997

    Daniel
     
  12. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.687
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +533
    Für meine 50.35 habe ich die Tillig-Radsätze der jüngsten Generation in drei verschiedenen Ausführungen bekommen. Ich meine mich aber zu erinnern, dass Tillig bei einem der letzten 50-Modelle mal nur zwei verschieden verwendet hatte. Vielleicht kamst Du so darauf?

    Andi
     
  13. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +2.017
    Das wird der Grund sein.
     
  14. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.780
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +939
    Wann die genau angefangen haben, unterschiedlich kleine Gegengewichte anzufertigen, kann ich nich sagen. Da gibt es nich nur die Alten und die Neuen, sondern auch noch wenigstens zwei Varianten zwischendurch. Ob bei denen die unterschiedliche Optik ausschließlich durch das unterschiedliche Material entstanden is, weiß ich auch nich. Drei verschiedene Formen (temporär geseh'n) gibt's auf jeden Fall, drei verschiedene Bauformen sowieso.
    Das Problem bei TILLIG's Radsätzen is mittlerweile, dass die relativ schwer lieferbar sind, zumeist auch nich in allen Formen.
    Is aber auch völlig egal. Nimm einfach die kleinsten und erledige den Rest mit Ätzteilen.

    So wird auch eher ein Schuh draus.
     
  15. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.687
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +533
    Und so kann man sich irren: an meiner 50 sind doch nur zwei verschiedene Gegengewichte vorhanden. Aber es scheint die korrekten Radsätze ja mittlerweile zu geben.

    Andi
     
  16. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    Im dunklen Wald.
    Bewertungen:
    +181
    Guten Abend,
    Ich habe mal alles bisherige gelesen, aber mir ist nicht klar geworden, ob es sich um einen Umbausatz oder einen Komplettbausatz handelt. Ich schließe aber jetzt mal darauf, das es sich um einen Umbausatz für eine Roco BR 44 handelt, weil ja nur ein Achse dabei ist.
    Liege ich da richtig?
     
  17. jasch

    jasch Foriker

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Ort:
    Sülzekilometer 8,7
    Bewertungen:
    +927
    Ja
     
  18. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    Im dunklen Wald.
    Bewertungen:
    +181
    Oh ha! :dogeyes:
    :schluchz: Da muß man ja eine Roco BR 44 opfern dafür.:schluchz:
    Puh, das ist sportlich und ich glaube nicht, das ich es fertig bringen würde, eine zu opfern.
     
  19. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +2.314
    Ich schon, wenn ich noch eine hätte :happy:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Liste
  20. H6B

    H6B Foriker

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Zu Hause
    Bewertungen:
    +13
    Gibt doch noch welche zu Kaufen.
    Hier im Markt, bei Ebay oder manchmal bei elriwa.
    Also kein Problem.
     
  21. Bahndamm51

    Bahndamm51 Foriker

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Pausitz
    Bewertungen:
    +43
    Da in Beitrag 1 der gesamte Umfang des Bausatzes gezeigt wurde, sollte eigentlich erkennbar sein, daß es ein Umbausatz ist. Auch wenn ich davon nur sehr wenig Ahnung habe, fehlt doch das gesamte Fahrwerk der Lok und auch der Antrieb.
    Auch wenn es hier nur ansatzweise hin gehört, gibt es für die ersetzten Teile eigentlich noch Verwendung?
     
  22. Bahn120

    Bahn120 Hersteller

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.875
    Ort:
    Muntendam,NL
    Bewertungen:
    +700
    Hallo, der Bausatz sieht wirklich sehr interessant aus. Als Dampflokleie frage ich mich, wie viel anders wäre die Epoche II Ausführung. Wäre das möglich würde ich mal in meine Zwiebelleder Geldbörse schauen.

    mfg Bahn120
     
  23. opaeggi

    opaeggi Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wittichenau
    Bewertungen:
    +1
    Ich habe mir heute mal alle Teile vom Umbausatz BR43 angesehen, sind schöne Teile die da von der Firma MMC gefertigt werden.
    Es würde mich schon sehr reitzen eine BR 43 darauf aufzubauen, aber eine 44 jetzt dafür zu opfern habe ich keine Lust.
    Ich würde sie lieber aus Ersatzteile aufbauen, leider gibt es bei Roco nur noch begrenzt Ersatzteile wie den Grundrahmen und den Umlauf. Leider hat Roco alles eingestellt was TT betrifft.
    Am Ende würde die BR43 mit einem Preis um die 600--800euro zu Buche schlagen (Angebot bei eBay um 400euro+Bausatz379euro)
    da mache ich mal drei große??? Was nun???

    Gruß opaeggi
     
  24. schnerke

    schnerke Foriker

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Rostock
    Bewertungen:
    +416
    Nach deiner Darstellung hast du genau zwei Möglichkeiten. Für welche du dich entscheidest, liegt ganz bei dir.

    Gruß Jan
     
  25. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.013
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +742
    Lösung A: ein dummes Gesicht machen. (Bringt aber nix)
    Lösung B: Geduld haben. An eine 44 kommt man immer wieder mal ran. (Besser)
    Lösung C: in den Schrank gucken, ob da eine 44er liegt. Was an Teilen übrig bleibt, lässt sich verklingeln oder
    später wieder vervollständigen, wenn die Formen wieder in Einsatz kommen.

    Poldij :bandit:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden