1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Aufbewahrung der rollenden Modelle?

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Menki, 3. Dezember 2003.

  1. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.772
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +460
    Da komm noch kleine Rollen drunter und kleine Griffe links und rechts.
     
  2. PetrOs

    PetrOs Hersteller

    Registriert seit:
    11. Mai 2015
    Beiträge:
    433
    Ort:
    Muenchen
    Bewertungen:
    +120
    Ich hab heute die zweite Vitrine von Schmidt bestellt. Die alte war 120cm, 8 Ebenen und eingleisig, die neue wird 140, 8 Ebenen und zweigleisig. Die alte wird auf die neue oben aufgestellt und verschraubt, auch muss ich noch Füsse fabrizieren, wohl als 3d Druck. Es steht bei mir hinter den beiden Monitoren von PC und ohne Füsse sehe ich die unteren Ebenen nicht, was schade ist. So kann ich alle meine Züge dann direkt im Blick haben. Die OVPs sind bei mir im Keller eingelagert, und werden bei Bedarf fuer den Stammtischtransport genommen.
     
  3. Vanaladig

    Vanaladig Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +200
    @KraTT

    Sind die Einschübe von oben wirklich eine gute Lösung? Immerhin brauchst du Platz, um sie rein und heraus
    zu nehmen. Ich hätte einen seitlichen Einschub für vorteilhafter gehalten. Allerdings, die Front gefällt mir.
     
  4. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.772
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +460
    Moin. Sorry aber ich versteh deine Frage grad nicht so recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2020
  5. Vanaladig

    Vanaladig Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +200
    Hm, mir viel kein anderer Begriff für die Frontabdeckung deiner Stapelboxen ein, die du ja nach oben herausziehst und von oben wieder rein schiebst, um an die einzelnen Boxen mit den Modellen zu kommen (s. die Bilder in #271). Eine seitlich einzuschiebende Frontabdeckung hätte ich für vorteilhafter gehalten ‍:gruebel:
     
  6. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    2.044
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +607
    Spätestens bei der 3. Box daneben müsste dann aber jede Box vorgezogen werden, um die Platte zur Seite heraus zu schieben.
    So wie auf den Bildern erkenntlich, passiert das aber bei Entnahme nach oben eben nicht.
     
  7. Vanaladig

    Vanaladig Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +200
    Wird er wohl müssen, denn auf dem ersten Bild sieht es so aus, als werden die Boxen unter die Bahn geschoben werden.
    Aber ich kann mich auch irren.
     
  8. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.798
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.903
    Unabhängig der Schieberichtung ist das ganz sauber und pfiffig gelöst :)

    Poldij
     
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  9. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.772
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +460
    Ja die Abdeckung wird nach oben heraus gezogen. Es ist egal wie man es macht. Irgendwas ist immer Grütze. Nach oben ist blöd und zur Seite auch. Eine Magnet Lösung wäre noch denkbar gewesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2020
  10. Vanaladig

    Vanaladig Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +200
    Die Idee mit Magnet ist ja noch besser. Die Abdeckung unten in einer Nut aufsetzen und mittig sowie oben mit Magnet geschlossen halten.
     
  11. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.772
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +460
    Na dann weißt du ja was zu tun ist.
     
  12. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    11.218
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.382
    Ich finde eher dass in der Höhe viel Platz verschenkt ist, durch die fetten Auszüge. Hätte man die nicht in den seitlichen Aussparungen der Kisten versenken können?
     
  13. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.772
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +460
    Ich wollte schlicht an den Kisten nicht rumschnitzen bzw. bohren. Deswegen hab ich es so gemacht. Das Platz verschenkt ist, ist mir bewusst.
     
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  14. delta-bear

    delta-bear Foriker

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +21
    Hallo,
    Mich hat das Auspacken und Aufgleisen immer genervt. Da die Anlage bei mir nicht stationär ist, möchte ich zusätzliche Arbeit bis zum Losfahren vermeiden. Bei Betriebsruhe muss ich das rollende Material nicht sichtbar lagern.
    Meine Idee: Kabelkanalabschnitte mit Ersatzgleis. Im Deckel je nach Wagentyp angepasste weiche Schaumstoffpads. Diese Kassetten sind in zwei Längen standardisiert, passen in Sortimo-Werkzeugboxen. Die Kassette wird in einen vorgesehen Bereich des Schattenbahnhofs eingesetzt, Deckel geöffnet und Wagenreihe herausgeschossen, fertig. Ein 20 Wagenzug ist schnell aufgegleist. Die Kassetten und die Boxen sind beschriftet (auf den Prototypenbildern nicht zu sehen)
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • Kreativ Kreativ x 3
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  15. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.702
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +935
    Hallo miteinander
    das alles gibts als Komplettlösung bei Trainsafe-entweder die Vitrinenvariante
    oder die Transportleisten mit der Schaumstoffsicherung
    fb.
     
  16. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.724
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.226
    Ich glaube aber das es da einen größeren Preisunterschied gibt. (Trainsafe/Kabelkanal):)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  17. C120

    C120 Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2020
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +36
    Mhm, habe mir Trainsafe eben erstmals beguckt und war leicht erschrocken. Die Möglichkeit nicht alle Loks und Wagen ihren Verpackungen entnehmen zu müssen ist reizvoll. Welchen Kanalquerschnitt hast Du genommen, @delta-bear?

    Von meinem sanierten Schuppen im Garten habe ich noch Kompri- Band vom Fenstereinbau übrig. Das würde großartiges Anpassen des Schaumstoffs überflüssig machen, außer vielleicht bei Kesselwagen. Einzige Sorge wäre daß irgendwann der Schaumstoff mit dem Lack der Wagen reagiert und sich quasi hineinfrisst. Ist mir bei Modellen aus Plastbausätzen so passiert, und der dort verwendete normale Verpackungsschaumstoff wirkte nicht so "klebsch" wie das Kompriband. Möglichkeit wäre noch eine Zwischenlage aus dieser glatten Folie wie sie Tillig u.a. in ihren Verpackungen verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2020
  18. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.724
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.226
    Das Kompriband würde ich nicht empfehlen. Warum, hast du dir schon selbst beantwortet.:)
     
  19. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.702
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +935
    Hallo miteinander
    -wir (Zimec) nutzen die Trainsafe transportboxen für die Zuggarnituren der Schmalspurbahn
    das hat sich schon bei einigen Ausstellungen bewährt und ist sein Geld wert
    gruß fb.
     
  20. C120

    C120 Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2020
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +36
    Eigene Erfahrung, Vermutung oder Aussage mit beruflichem Hintergrund?
     
  21. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.724
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.226
    Ich habe das beruflich selbst viel verbaut und hatte auch schon viele Ideen wie man das auf/bei der Moba verwenden kann. Da ich
    auch mal ältere Rollen in der Hand hatte, merkte ich das es sich teilweise schon auflöste. Also das Band dahin wofür es gedacht ist,
    da erfüllt es seinen Zweck.
     
  22. HolgerH

    HolgerH Foriker

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    am Harz
    Bewertungen:
    +1.286
    @delta-bear
    Deine Idee gefällt mir! Um die Fahrzeuge einmal beiseite zu räumen, ist das eine schöne und preiswerte Lösung - wesentlich billiger als die langen, durchsichtigen Röhren von SafeTrain. Beim Transport von Fahrzeugen hätte ich aber bedenken, insbesondere wenn schwerere Fahrzeuge (zum Beispiel Loks) enthalten sind. Da ist die Transportbox von SafeTrain wesentlich besser geeignet. Die hält die Fahrzeuge sicher am Platz. (Mir ist sie mit zwei schweren Loks drin einmal senkrecht gerutscht. Die Loks waren trotzdem beim Öffnen noch an ihren Plätzen.)
     
  23. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.445
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.066
    Schreib fünfzigmal Train-Safe...

    Thorsten
     
  24. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.278
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +608
    Du bist aber ein strenger Lehrer.
     
  25. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.724
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.226
    ....sonst gibts nichts vom Weihnachtsmann.:D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden