1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellankündigung 3achsige Reko Wagen DR von Kuehn Modell

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von firefuchs, 3. Oktober 2019.

  1. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.674
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +2.049
    ... yepp ... :D
     
  2. lumi79

    lumi79 Foriker

    Registriert seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    10
    Ort:
    046xx
    Bewertungen:
    +1
    Hallo

    Nun gibt es die Wagen ja auch im Set für die Epoche IV und diese möchte ich mir kaufen.

    Was für eine Innenbeleuchtung hab ihr genommen? Bzw. ist empfehlenswert?
    Es soll ein typisches warmweißes Licht sein, nicht zu hell und beim Einbau nicht zu viel Bastelei.
    Auf einen Digitaldekoder lege ich keinen Wert.

    Wie weit sind die Wagen für die Beleuchtung vorbereitet?

    Vielen Dank
     
  3. Tilly 10

    Tilly 10 Foriker

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Radebeul ( Sachsen )
    Bewertungen:
    +29
    Hallo Lumi79
    Ich habe mir heute auch die Wagen in der frühen Epoche IV geholt. Habe auch schon zwei Wagen beleuchtet. Ich habe gelbe LED-Leiten eingebaut und relativ dunkel mit dem Poti eingetellt. Die Wagen hatten ja im Original auch nur funzliche Glühlampen drin. Übrigens meine Wagen rollen relativ gut und leicht, auch wenn das Spurmaß nicht ganz stimmt, wie schon andere hier geschrieben haben. Aber Weichen, Kreuzweichen, Bogenweichen sind kein Problem. Als LED-Leisten habe ich die von Hufing Tronic genommen.
    Gruß Tilo
     
  4. KT4Dt

    KT4Dt Foriker

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +63
    Schade, aber die Wagen haben mal wieder die falsche "West"-Schriftart.
    Erkennbar an den komisch geformten Ziffern 6 und 9.
     
  5. TT-Bahn

    TT-Bahn Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Potsdam
    Bewertungen:
    +21
  6. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.963
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +2.379
    @lumi79

    Schau mal ganz am Anfang vom Thread. Da hat tttimo seine Bastelei zur Beleuchtung vorgestellt.
    Wäre vielleicht eine Möglichkeit.
     
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  7. Maik Winter

    Maik Winter Foriker

    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Hagen
    Bewertungen:
    +231
    Habe heute dies per Paket erhalten


    Sieht ja gut aus
    Bis auf Kupplung der etwas stramm liegt.


    Maik


    1EC17A91-E722-478E-BB6F-0C676DA797CF.jpeg
     
  8. Ragulin

    Ragulin Foriker

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.092
    Ort:
    hier
    Bewertungen:
    +140
    Die 6 müsste rundlicher sein.
     
  9. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.522
    Ort:
    vorne Rechts
    Bewertungen:
    +444
    Ohh man ihr habt Sorgen ! :stupid:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  10. wuschtl

    wuschtl Foriker

    Registriert seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    364
    Ort:
    irgendwo im Nirgendwo
    Bewertungen:
    +46
    @Willy, das dachte ich auch grad so.

    Da fällt mir ein, ist denn das Schmierfett an den Blattfedern korrekt wieder gegeben? Wenn ja, in welche Farbe? ;-)
     
  11. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.721
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +534
    schwarz silber glänzend, ja !
    eben alles falsch :confused::confused::confused::confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2019
  12. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.674
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +2.049
    ...Blattfedern werden prinzipiell nicht geschmiert... :braue:
     
  13. 120malkleinr

    120malkleinr Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    Auch mir hat der Postmann heute die Rekowagen in der Epoche IVa gebracht.
    Blöde Frage - wie bekommt man die Wagen gekuppelt?
    Selbst wenn man die Wagen auf ein gerades Gleis auf ebener Tischplatte stellt und die Kurzkupplungen von unten mit zwei kleinen Schraubenziehern zusammendrückt.
    Man bekommt die Wagen einfach nicht gekoppelt - das habe ich in über 40 Jahren TT Hobby und Wagen verschiedener Hersteller - bis jetzt - noch nicht gehabt...
    ...und der Gepäckwagen steht auf der mittlleren Achse - er "schauckelt".
     
  14. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.123
    Sind die Kupplungen in der Längsrichtung einigermaßen ausgerichtet ? Wenn nicht musst du die Kupplungen etwas ausrichten, meine Wagen kuppeln gut, aber das Entkuppeln ist schwieriger.
     
  15. hm-tt

    hm-tt Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +790
    Wir haben alle unsere Blattfedern im warmen Fettbad behandelt. Haben wir echt was falsch gemacht?

    Helge
     
  16. 120malkleinr

    120malkleinr Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    Hallo mcpilot,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Die Höhe und auch die Ausrichtung passt perfekt, habe die Wagen auch schon auf das Dach gelegt um nachzuschauen.
    Irgendwie ist die Kupplung - gefühlt - zu kurz. Die Gummwülste stoßen schon zusammen - aber es kuppelt nicht.
    Schön sieht es schon aus, wenn zwischen den Gummiwülsten keine "Luft" ist - auch mit dem Nachteil des kuppeln...
     
  17. 120malkleinr

    120malkleinr Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    ... die alten TT Bügelkupplungen konnte man wenigstens noch mit der Spitzzange gangbar machen.
    Da hatten die Puffer aber auch noch 5mm Abstand zueinander.
     
  18. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.898
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +930
    Hast Du mal geschaut, ob die Kupplungen an sich miteinander kuppeln?
    Es gab (in diesem Jahr beim Händler) eine Charge der Kühn-Kupplungen, bei denen Plastkörper schon ohne Metallhaken nicht richtig zusammen passten. Irgendwie war die "Nase" zu dick bzw. das "Maul" zu eng.

    MfG
     
  19. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.002
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +1.612
    Wenn vorhanden, tausche mal gegen Tillig Kupplungen aus. Kuppeln sie dann immer noch nicht, sind die Deichseln zu kurz. (Was ich aber
    nicht glaube, weil sonst scheinbar noch keiner dieses Problem hatte.)
     
  20. 120malkleinr

    120malkleinr Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    Das ich nicht selber draufgekommen bin...
    Ja mit dem Kupplungstausch gegen die Orginalen von Tillig -das wäre noch eine Möglichkeit.
    Danke für den Tipp.
     
  21. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.039
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +2.025
    Nein nichts falsch gemacht ..... der allwissende Berthie weiß eben doch nicht alles, auch wenn er stets davon überzeugt ist. :happy:

    "Das Buch „Die Prüfung des Kraftfahrers“ von 1925 rät, Blattfedern mindestens einmal im Jahr auseinanderzunehmen, zu entrosten und neu zu fetten." oder "Vor der Montage werden die Kontaktflächen der Blattfederlagen mit einem graphithaltigen Fett behandelt. Es beugt Reibung und Korrosion vor."
     
  22. firefuchs

    firefuchs Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.051
    Ort:
    Land : AT / Salzburg
    Bewertungen:
    +356
    Vergleiche mal die verwendeten Metallbügel der verwendeten Kupplungen vermutlich anders gebogen - Nachbiegen hilft.
     
  23. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.198
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.016
    Falls es dann immer noch nicht passt und du keine Lust auf noch mehr Pakete packen hast, Piko verbaut noch Bügelkupplungen. Mit dem benötigten Reserve-Millimeter.

    Poldij
     
  24. 120malkleinr

    120malkleinr Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    Alles gut, der Kupplungstausch brachte die Lösung.
    Es ist schon erstaunlich das die Kühn Kupplungen nur mit Wiederwillen kuppeln wollen.
    Die Tilligkupplungen geben dem Abstand der Wagen auch etwas "Luft".
    Danke nochmals.
     
  25. 120malkleinr

    120malkleinr Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +3
    Das wäre dann Plan B gewesen...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden