1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

US-Kupplungen

Dieses Thema im Forum "TT-Bahn nach amerikanischem Vorbild" wurde erstellt von derRiTTer, 20. Mai 2020.

  1. derRiTTer

    derRiTTer Foriker

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Bremen
    Bewertungen:
    +61
    Ich bin wieder zum Thema angefixt und will mir erste Modelle und Bausätze holen. Soweit ich gelesen habe werden zwei Kupplungen verwendet:
    Die Hon3-Kupplungen von Kadee #714 oder Kupplungen von Micro-Trains Line. Sind beide miteinander kompatibel? Welcher Kupplung wird hier im europäischen Raum der Vorzug gegeben?
     
  2. Gruenes-Herz

    Gruenes-Herz Boardcrew

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    2.036
    Ort:
    Elgersburg
    Bewertungen:
    +163
    Die Kuppeln beide untereinander, die Firmeninhaber sind ja Brüder, wenn auch zerstritten. Es kommt ein wenig auf deine bevorzugte Zeit an, an den Holzwagen der 20er Jahre ist die Kadee recht groß, für die massiven Kupplungen, die in der Jetztzeit im Original benutzt werden, ist die Micro-Trains etwas zierlich. Mit den Microtrains laufen die Wagen recht eng aneinander, das sieht im Zugverbund besser aus, erlaubt bei langen Zügen auch, den einen oder anderen Wagen mehr anzuhängen, für ein Rangierspiel habe ich hingegen eher Kadees verwendet, man kommt dann mit den Entkuppelstab leichter zwischen die Wagen. Die neuen #705 habe ich noch nicht probiert, hier kann ich keine Aussagen treffen.

    gruss Andreas
     
  3. MacG

    MacG Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +151
    Da hat jeder seine Vorlieben. Bei mir sind es die von Micro Trains Line. Weil sie schön klein sind (N-Kupplung) und weil es verschiedene Typen gibt. Dadurch findet sich immer die passende Kupplung für einen Wagen oder eine Lok. Ach ja, sie lassen sich einfach zusammenbauen und fallen nicht gleich wieder auseinander. Soll die Größe dem Vorbild gerecht sein, dann müsste man glaube zu Z-Kupplungen für TT greifen. Da gab es mal eine Website, dort hatte sich einer die Mühe gemacht, Vorbild und verfügbare Kupplungen über die Maßstäbe hinweg zu vergleichen.
     
  4. derRiTTer

    derRiTTer Foriker

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Bremen
    Bewertungen:
    +61
    Ich danke Euch beiden für die Antwort. Ich werde beide bestellen und probieren wie es für mich passt.
     
  5. MacG

    MacG Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +151
    Von Micro Trains Line sind die #1025 und #1015 recht universell einsetzbar.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden