1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

über sieben Brücken ... (und die baut Klötze)

Dieses Thema im Forum "Module" wurde erstellt von kloetze, 27. Januar 2011.

  1. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Hallo Andi,
    ich arbeite mit Ponal oder Ponal Express.
    Meistens nutze ich den Express. Nur wenn ich längere Abbindezeiten brauche, nehme ich den normalen.
    Gruß Klötze
     
  2. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    MV
    Hmm - das wird ziemliches Gefummel. Wie groß hast Du die Überlappung gewählt? Bei mir wäre sie nur ca. 0,5 mm.

    Andi
     
  3. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Die Überlappung habe ich großzügig mit 1mm gewählt. Funktioniert.
     
  4. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Hallo,
    die Schrift habe ich noch nicht geändert aber mich erstmal um die Straße vor dem Haus gekümmert.
    Die Pflastersteine sind im Original 15x15cm groß. Also maßstabsgerecht gezeichnet, ausgedruckt und 3 Lagen Druckerpapier übereinander geklebt und Steine ausgeschnitten.

    haus_am_weinberg_053.jpg

    Dann reihenweise aufkleben.

    haus_am_weinberg_054.jpg

    Auf so einer kleinen Fläche kann man das mal machen. Für ganze Straßen ist das sicher eine Strafarbeit.

    haus_am_weinberg_055.jpg

    Danach mit Vallejofarbe eingestrichen und mit Pulver etwas gealtert.

    haus_am_weinberg_056.jpg

    Die Fugen dann mit einer sehr flüssigen Paste aus ASOA-Sand und Cenic-Cement von Woodland die Fugen aufgefüllt und schön mit dem Finger eingerieben. Zwei, drei Steine mussten dann noch einmal nachgefärbt werden.

    haus_am_weinberg_057.jpg

    Die Wand vom Vorbeet ist aus Moltofill entstanden. Geritzt und gefärbt. Die Abdecksteine fehlen noch.

    haus_am_weinberg_058.jpg

    Gruß Klötze
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 34
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  5. Christian82

    Christian82 Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Dresden
    Wem sagst du dass mit der Strafarbeit.....:(...davon kann ich ein Lied singen.

    Sehr gut gefällt mir die Verfugung. Die Idee nehm ich mir mal für kleine Wege mit auf.
     
  6. mirko-kuehn

    mirko-kuehn Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    bei Rom
    Sehr schön, obwohl mir persönlich der Weg durch das Verfugen insgesamt schon wieder etwas zu sandig aussieht. Nach einem ordentlichen Regenschauer können geflasterte Wege schon einmal so aussehen, aber ansonsten ? Ich fände es schöner, wenn die einzelnen Steine wieder mehr zum Vorschein kommen und wirklich nur die Fugen gefüllt sind. Ich hatte damals für meine Straße auch derartige Tests gemacht, aber die Fugen hatten sich auch stets wie nach einer Überschwemmung herrlich über die Steine gezogen ;) ...
    .
     
  7. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Hallo Mirko, Du bist gemein. Du willst doch nicht ernsthaft von mir verlangen, dass ich die Steine alle nochmal anpinsele. Auch wenn es nur ein paar sind. :mad:;)
    Ich verschiebe die Entscheidung mal auf's Finish. Bis dahin ist ja noch so einiges zu bauen.
    Gruß Klötze
     
  8. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    872
    Ort:
    Großbommeln
    Ihr seid ja völlig verrückt!
     
  9. mirko-kuehn

    mirko-kuehn Foriker

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    bei Rom
    Wenn du Glück hast, dann regnet es in dieser Zeit ab und zu ganz leicht und die Steine spülen dadurch von ganz alleine wieder frei :weghier:
    .
     
  10. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    703
    Ort:
    Siebenlehn
    Was mich grad interessiert:
    Du baust doch nach direktem Vorbild, gelle?
    Stimmt denn die Pflastersteinreihenanzahl auf dem Wegstück? ;)
     
  11. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Hallo Oli,
    nicht ganz. Von der Ecke Vorbeet bis zur Hauskante sind es im Original 35 Reihen. Ich habe nur 30 dargestellt. Die Fugen sind also etwas zu groß. :(
    Gruß Klötze
     
  12. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    703
    Ort:
    Siebenlehn
    Aha. Auf mich wirkt das absolut oberklasse und perfekt kopiert.
    Dass da fünf Reihen weniger sind, hätte ich nicht gedacht.
     
  13. TTorsten

    TTorsten Foriker

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal / NRW
    Auch wenn du jetzt im Maßstab 1:103 baust, es ist mal wieder ein Fest dir dabei zusehen zu dürfen!
    Zum Fugensand muss ich Mirko allerdings beipflichten. Wobei das natürlich kritisieren auf allerhöchstem Niveau ist...
    Es kann durchaus so bleiben um bleibenden Eindruck zu hinterlassen. :)
     
  14. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Hallo Torsten,
    Das liegt bestimmt daran, das ich in Gedanken schon bei meinem Spur 0 Modul bin.
    Im März in Spur 0 basteln, im April weiter am Jägerheim in TT und dann zum 1. Mai nach Rastede zum Modultreffen. Teilnahme in zwei Spurweiten. :)
    Ach, und eine kleine Überraschung für den Rainer muss ja ausch noch fertig werden. Ich glaube, ich muss mich langsam ranhalten.
    Gruß Klötze
     
  15. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    872
    Ort:
    Großbommeln
    Meine Herren, augenscheinlich scheint das in höchst bedenklichem Pflegezustand befindliche Haus bald einzustürzen, aber Ihr habt nur Augen für das Kleinpflaster davor. Ich alarmiere gleich die Baupolizei, und dann wird das Gebäude von Amts wegen konfisziert, und zwar mitsamt Kleinpflaster und Klötzes Spuren im Sand!
     
  16. Fummel*123

    Fummel*123 Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Dresden
    Hallo Klötze,
    mir fehlen die Worte. Einfach Oberklasse.
    Bei der Reihenanzahl hätte ich noch einen Tip. Statt des Großpflasters mit den Abmaßen 15 cm x 15 cm wäre gemäß zulässigen Abweichungen nach DIN auch 14 cm x 14 cm denkbar. Damit könnte bei der nun mal schon sehr winzigen Fugenbreite die Reihenanzahl passend hinzubekommen sein.
    Aber was sag ich, mach bitte weiter so und erfreue uns mit Deinen Bastelleien.
    Gruß Volker.
     
  17. G12Reko

    G12Reko Foriker

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Ziehe gerade um
    Kloetze, stell einen Arbeiter mit Straßenbesen hin. Er fängt gerade an, nach den Pflasterarbeiten die Steine mit Sand zu verfugen. Ansonsten:applaus:!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  18. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    So, habe gestern Abend festgestellt, dass ich ja mit der Hauswoche dran bin. Habe mir dann, obwohl die Bauarbeiten noch laufen und bestimmt noch eine Menge Dreck dazukommt, den Besen geschnappt und ein bisschen gefegt.

    haus_am_weinberg_059.jpg

    Gruß Klötze
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 15
    • Liste
  19. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Wyhl
    Jepp...der Gehsteig sieht echt sauber aus :D
     
  20. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Hallo,
    nur ein ganz kurzes Update mit zwei Fotos. Beschreibungen kommen später.
    Gruß Klötze

    haus_am_weinberg_060.jpg

    haus_am_weinberg_062.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 13
    • Sieger Sieger x 2
    • Liste
  21. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Erfurt
    Mir gefällt das wieder einmal super.
     
  22. willy62

    willy62 Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    wittstock
    Einfach wieder irre!

    Mathias
     
  23. kloetze

    kloetze Foriker

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    392
    Hallo,
    die Fassade auf der Straßenseite ist jetzt fertig. Fehlt nur noch das Dach auf dieser Seite. Zusammengeklebt sind die beiden Haushälften schon, so dass es jetzt wie ein Haus aussieht.

    Ich hatte ja schon mal Bilder mit Fensterläden (noch weiß) hochgeladen. Diese mussten aber noch einmal gemacht werden. Am Rand hatte ich Papierstreifen als "Metalleinfassung" aufgeklebt. Diese trugen aber so dick auf, dass die Schaniere nicht mehr ordentlich dargestellt werden konnten. Bei der neuen Version sind die Streifen an der Seite angeklebt und somit bündig in der Oberfläche. Das nur nebenbei.
    Während die Fensterläden aus Evergreen bestehen, ist dei Tür komplett Papier.
    Die Schaniere entstanden alle aus Papier.
    Dann noch ein bisschen Kabel an die Fassade und ein Abflussrohr, alles dem Originalbild entnommen.

    Und jetzt die Fotos der fertigen Straßenseite.

    haus_am_weinberg_060.jpg

    haus_am_weinberg_061.jpg

    haus_weinberg_01.jpg

    haus_am_weinberg_062.jpg

    Gruß Klötze
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 19
    • Sieger Sieger x 6
    • Liste
  24. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.703
    Zustimmungen:
    713
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    @kloetze - bist Du deswegen eigentlich in Behandlung? :D

    Ich finde Dein Talent bewundernswert und das Ergebnis absolut :fasziniert: und verneige vor Respekt!

    Gruß Peter
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  25. legolukas

    legolukas Foriker

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    323
    Ort:
    45147 Essen
    Wie irre muss man denn sein!,,,,Welches Bild ist denn eigentlich das Original?
    Die Tür u.die Fensterläden sind doch wohl zu öffnen,oder??
    Einfach nur genial,meine Hochachtung!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden