1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Planung einer TT Modulanlage ab Epoche IV

Dieses Thema im Forum "Gleispläne/Signal- und Sicherungsplanung" wurde erstellt von DB-Fahrer, 3. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. WolfgangTT

    WolfgangTT Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Thurm
    Bewertungen:
    +235
    Macht sie ja schön in Gera.

    Viele Grüße Wolfgang
     
  2. pandy1

    pandy1 Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    TF
    Bewertungen:
    +20
  3. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    857
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +494
  4. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.632
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +620
    Wenn ich mir bei der chinesischen Variante vorstelle, ich würde in dem Haus darunter, darüber oder sonstwie wohnen, na dann ... :wall:
     
  5. DB-Fahrer

    DB-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    le Train
    Bewertungen:
    +588
    Hallo Leute,

    ich habe mal die Wendeschleife umgeplant und 3 Möglichkeiten umgesetzt, Teilweiße mit engen Radien aber auch lang gezogen mit größeren Radien als ein und Ausfahrt. Welche sagt Euch mehr zu?

    Nebenbei habe ich vorsroglich 200m Litze fürs verkabeln des Schattenbahnhofes abgelängt (und dort fehlen noch mehr wie 30m). Es ist noch eine Menge Arbeit vor mir.


    Viele Grüße
    Patrick
     

    Anhänge:

  6. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.828
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    Beide Varianten mit dem Haus in der Mitte sehen ungewohnt aus. In der Regel folgt der Radius der Straße - d.h. 90°. Version 2 mit ein paar Bäumen als Park wäre meine Wahl. Die zusätzliche Weiche (zumindest so einzeln) macht aus meiner Sicht bei der Straßenbahn keinen Sinn. Wenn, dann müsste das zweite Gleis ebenfalls fortgeführt werden...

    01.jpg
     
  7. DB-Fahrer

    DB-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    le Train
    Bewertungen:
    +588
    Hallo iwii,
    die Weiche ist hinzugekommen weil die Wendeschleife neu gebaut wurde nachdem die Strecke früher dort weiter ging. Ich habe auch mal den gedachten Straßenverlauf eingemalt. Das Viereck welches von der Straßenbahn gekreuzt wird wird grün, darum parken am Rand die Anwohner. Rachts würd das Modul von einer Brücke (Ausschnitt in der Länge) überspannt wie z.b. in Cottbus. Was ich noch machen werde ist eine Weichenverbindung wo die beiden Gleise der Wendeschleife wieder zusammenführen (das der Abzweig in die alte Strecke sind hat).
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Liste
  8. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +824
    Aber dann gehen doch die Gleise diagonal über die Straße. Wenn du den Häuserverlauf an den Gleisverlauf anpasst , denke ich sieht das stimmiger aus, oder wie wo anders schon geschrieben, Wendeschleife mit Park, oder und Kiosk.
    Grüße Bernd
     
  9. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Temnitzquell
    Bewertungen:
    +488
    Ist doch nicht schlecht! Vom Bahnsteig direkt ins Schlafzimmer ;) (oder durchs Schlafzimmer), wo gibt es so was? Und jeder, der an Deinem Bett vorbei kommt, klatscht Beifall. :D
     
  10. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.828
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    Es führen auch in Deutschland z.B. ganze Autobahnen durch Häuser (z.B. die Schlange in Berlin). In den Wohnungen merkt auf Grund der Bauweise davon nichts.
     
  11. pandy1

    pandy1 Foriker

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    TF
    Bewertungen:
    +20
    Meine Wahl wäre Bild 2 20200610_163322-jpg.356477. Ich finde, da fällt die Kehrschleife nicht so auf.
     
  12. TT-Pille

    TT-Pille Foriker

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wismar / Hamburg
    Bewertungen:
    +1.073
    Doppelte Gleisführung bekommst du wohl nicht hin? Die meisten End- und Wendepunkte sind so gebaut ( Berlin-Schöneweide, Ahrensfelde ). Kann mann auch Bahnen abstellen.
     
  13. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.632
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +620
    Hallo Patrick,

    es ist nur eine weitere Anregung. Im Bild siehst Du eine Wendeschleife der Straßenbahn bei uns in Erfurt. Die doppelte Gleisführung wechselt vor der Wendeschleife die Straße und führt nach den Haltestellen nach links unten weiter (siehe rote Pfeile). Vor der Schleife ist eine Haltestelle zum Aussteigen. Dann folgen zwei Gleise zum Abstellen. Von dort geht es dann wieder auf die Strecke zurück.

    Straba-Wendeschleife_EF-Hauptfriedhof.JPG
     
  14. DB-Fahrer

    DB-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    le Train
    Bewertungen:
    +588
    Hallo Leute,

    es ging mal wieder mit kleinen Schritten an einigen Stellen an den Modulen weiter (nachdem ich nach 150m Kabel löten keine Lust mehr hatte).

    Die Weiche bei der Straßenbahnwendeschleife habe ich entfernt genauso wie die Häuser in der Schleife. So gefällt mir das jetzt am besten und so wird das dann auch umgesetzt (Foto folgt morgen).

    Den Bahnübergang habe ich jetzt auch überarbeitet. Das ganze wurde jetzt gespachtelt (wie auch die Straße in der Siedlung) und verschliffen. Da wurden dann auch gleich die Schranken mit eingebaut (müssen noch angeschlossen werden, deswegen hängen die auf halb Acht). Die Seitenstreifen wurden leicht gesandet, hier folgt noch ein wenig Grünzeug (wie auf dem Gesamten Modul) und die Fahrbahnmarkierung). Nebenbei baue ich mir gerade 4 Andreaskreuze mit Blinklicht von 3dprint4Moba zusammen, mit Beleuchtung.

    Und zu guter letzt gab es endlich Nachschub zum Schottern und ein paar Bäume für die schon begrünten Module.

    Viele Grüße
    Patrick
     

    Anhänge:

  15. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Temnitzquell
    Bewertungen:
    +488
    Irgendwie sehen die "eingeweckten" :rolleyes: Bäume immer wieder komisch aus.
     
  16. DB-Fahrer

    DB-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    le Train
    Bewertungen:
    +588
    Hallo Leute,

    hier nun das Straßenbahn-Wendeschleifen-Update. Das ist jetzt ein Mix aus 2 und 3 weiter vorne (größere Radien bei der Einfahrt, ohne Weiche und ohne Bebauung in der Schleife). Die Hauptstraße knickt wie man sieht zum Anlagenrand hin ab, die Wendeschleife wird so komplett grün mit einer kleinen Haltestelle (mit Kiosk). Als Idee wäre noch die Straße dann einspurig grade aus mit Schwenk am Gebäue weiterführen als kleine Kreuzung, aber da bin ich mir noch unschlüssig.

    Viele Grüße
    Patrick
     

    Anhänge:

  17. sv_de

    sv_de Foriker

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.300
    Ort:
    zu Hause
    Bewertungen:
    +2.648
    Stimmt.
     

    Anhänge:

  18. stefra

    stefra Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2019
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Neuenhagen
    Bewertungen:
    +6
    95E3882C-9AD9-490A-A6ED-BE7F49BA49E9.jpeg Grüße aus Prag
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  19. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.683
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.757
    Na wenn du die Wendeschleife schon in schönster Krapfenkringelform anlegst, bietet sich ein Park mit repräsentativem Springbrunnen in der Mitte ja förmlich an. Kieswege und Bänke rundrum, altmodische Laternen am Wegesrand.

    Poldij :icon_wink
     
  20. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.828
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    Kannst du mal ein Fotos aus einer typischen Beobachterposition deiner Anlage machen.
     
  21. DB-Fahrer

    DB-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    le Train
    Bewertungen:
    +588
    Hallo Leute,

    @TT-Poldij so etwas in der Art ist geplant :) habe da nämlich schon wieder ein schön buntes Bild im Kopf.

    @iwii meinst du aus der Sicht wie ich an der anlage sitze/stehe? Kann ich machen wird aber erst morgen etwas.

    Viele Grüße
    Patrick
     
  22. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.828
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    So wie mir scheint, stellst du deine Anlage auch aus. Der typische Besucherblick wäre interessant (Höhe/Blickwinkel). Wenn für dich deine eigene Perspektive wichtiger ist, dann natürlich die.
     
  23. C120

    C120 Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2020
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +18
    Ich bin mir nicht sicher ob ein (Nahverkehrs-)Unternehmen in seiner Wendeschleife, sprich Gleisanlage, noch Leute herumspringen haben möchte. Und ob eine Stadt, egal in welcher Epoche, sowas noch durch Errichtung eines Springbrunnens begünstigen würde. Außerdem wäre der Park sehr klein, verglichen mit der Straßenbreite vielleicht 25-30m. Da sehe ich im Original eher eine ungepflegte Wiese welche maximal von Hundebesitzern genutzt wird. Klar, ist Moba und nicht das echte Leben, aber ich weiß nicht ob man nun jede Ecke mit einer "Attraktion" ausstaffieren muß. Aber, wie gesagt, ist nur meine persönliche Meinung.
     
  24. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    5.683
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +1.757
    Kein doofer Einwand, ich streue hier ja bloß Ideen :icon_redf Wenn ich mir in Dresden das "Nürnberger Ei" angucke oder ganz alte Ansichten vom Postplatz, wo einige Linien sich kreuzen und queren... Was für ein Gewühl und wenn dort niemand ist, fährt doch eigentlich keine Straßenbahn hin. Rein optisch sind wir ja im Bahnhofsviertel, wo meist was los ist.

    Ich denke, Patrick macht das schon :)
     
  25. C120

    C120 Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2020
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +18
    Das mit dem Bahnhovsviertel bzw. Innenstadtbereich ist mir auch aufgestoßen. Straßenbahnen wirden ja angelegt um stark gewachsene Vororte anzubinden und gehen mehr oder weniger strahlenförmig von der Mitte nach außen, weshalb ich eine Wendeschleife eher weit draußen verorte.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden