1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Busch Neuheiten 2018

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Nordländer, 19. Januar 2018.

  1. gruber82

    gruber82 Foriker

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.066
    Ort:
    Mainz
    Bewertungen:
    +188
    Wenn man den Text genau durchgelesen hätte, wäre einem die neu konstruierten Drehgestelle nicht entgangen.

    Sowohl die Y25- als auch die Niesky-Drehgestelle wurden neu konstruiert.

    Wenn Busch kein Interesse an TT hätte, würde man wohl kaum einen solchen Aufwand treiben!?
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  2. sternschauer

    sternschauer Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    2.334
    Ort:
    Potsdam
    Bewertungen:
    +277
    Welcher Text ist gemeint? Danke.
     
  3. MiTTstreiter

    MiTTstreiter Foriker

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Leipziger Land
    Bewertungen:
    +59
    Der Text bei den Kalkkübelwagen ist gemeint.

    Einen Zweiwegetraktor wollte ich mir schon längst mal bauen, wenn der natürlich fertig kommt: ist gekauft.

    Den 3-D-Druck Lanz sollte man sich wahrscheinlich erst einmal ansehen, bevor man eine Kaufentscheidung trifft.
    Wenn das Modell nicht so groß (wie auf dem Bild) erscheint, gehen vielleicht die Unebenheiten.

    Was ist eigentlich "formneu" an den Rundkübeln bzw. dem MCi-Bauzugwagen? Die Kübel gab es bisher nur bei Lorenz? Die Fletner-Lüfter werden doch hier nicht wirklich als Formneuheit angeboten?!

    Gruß vom MiTTstreiter
     
  4. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.322
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +629
    Das sind die Drehgestelle der Spielemax-Selbstentladewagen. Also nicht wirklich neu, nur erstmals im eigenen Katalogsortiment angewendet, nach dem Fakks. Produktpflege. Epoche V/VI wurde offenbar vergessen. Keine Fakks als klassische DB AG-Wagen, so wie sie die längste Zeit fuhren und noch fahren.

    Daniel
     
  5. TTBiber

    TTBiber Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    272
    Ort:
    PM
    Bewertungen:
    +340
    Die klassischen Fakks kommen wohl ersteinmal nicht, aber zwei Fakks in gelb (Bahnbau) der Firma Wiebe sind angekündigt.
    Artikelnummer 31406 und 31407 mit unterschiedlichen Wagennummern. Ja und noch Flickenbeschriftung.

    Gruß Christian
     
  6. firefuchs

    firefuchs Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Land : AT / Salzburg
    Bewertungen:
    +181
    Nun ich finde den Katalog sehr interessant , Busch hat auch um Entschuldigung gebeten dass sie nicht mit allen Sachen fertig wurden und N sowie TT Bahner im Herbst berücksichtigt werden - das was aber jetzt im Katalog ist kann sich sehen lassen.

    Auch geht einiges von H0 auch für TT - wenn man kreativ ist!

    zum Beispiel ein kleiner Beladekran oder gewisse Zäune- selbst die Drohne in H0 mit Austausch der Figuren ist möglich

    Wie meinte letztens jemand das Auhagen Fahrzeug geht als Pizza Mobil also bitte—-> mehr Kreativität als immer nur Gemecker

    Ja ein Punkt noch, Zubehör sollte man nicht nur diskutieren sondern auch auf seiner Anlage anwenden.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Dicke Finger auf kleinen Displays Dicke Finger auf kleinen Displays x 1
    • Liste
  7. Spreepaul

    Spreepaul Will nicht mehr "on board" sein

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    2.703
    Bewertungen:
    +343
    Hey,

    ganz meine Meinung!

    bärenblick2-2.jpg 007 (2).JPG 001 (3).JPG 018.JPG InkedInked001_LI.jpg

    terraforming dank Busch Produkte!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  8. AndyBar

    AndyBar Foriker

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    Bewertungen:
    +20
    Die Fakks in Epoche V/VI wären auch in meinem Interesse - gern auch zwei dreier-sets, wie es sie aktuell für DR gibt.

    MfG,
    Andy
     
  9. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.782
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +1.979
    Also ich freue mich sehr auf den Lanz-Dreschkasten, so einer fehlte mir noch in der Raupensammlung bzw. Vitrine (da ich mich vom Gedanken an eine eigene Anlage einstweilen verabschiedet habe). Die Ankündigung motiviert mich akut zum Weiterbau meines dreiachsigen "Stuttgart", für den ich noch ein hübsches Ladegut suchte. Der wird dann sicherlich mein allererstes Busch-Modell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  10. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.837
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Bewertungen:
    +643
    Schaut euch mal die H0-Gebäude an. Da geht auch was in TT. Als erstes das Feuerwehrgebäude. Die Tordurchfahrten haben nur eine Größe von 26 x 26 mm. Das passt locker eine TT-Löschfahrzeug durch. Auch das Sägewerk könnte für TT durchgehen. Hier gibt es beim Orignal ja auch unterschiedlich große. Busch hat das Original auch nicht 1:1 umgesetzt, sondern an die Bedingungen für die kleine Feldbahn angepasst.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Es nervt! Es nervt! x 1
    • Liste
  11. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.403
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +1.976
    Was das betrifft, finde ich zum Beispiel die Baggerschaufeln interessant. Da gibt es ja auch zig verschiedene Größen. Als Ausstattung auf einer Ladestrasse bestimmt chic.
     
  12. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.077
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +818
    Siehe Hexenhaus?! Solange sowas besser geht als ein TT-"Butter+Brot-Modell" wird das nix mit den "H0-Überholen" :totlach:

    TT kann man nachvollziehen (Modell Spiel Hobby), aber N? Aber N-Pflanzen passen (meisst) besser zu TT als H0-Pflanzen.

    Achja: die Teerflicken 7198 sind als H0/TT ausgelobt. Wahrscheinlich sind sie 1:100 :wiejetzt:
     
  13. TTfranzl

    TTfranzl Foriker

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    ...
    Bewertungen:
    +108
    ...meist passen N- Pflanzen sogar besser zu TT, als TT- Pflanzen...:wiejetzt:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  14. John_Deere

    John_Deere Foriker

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +131
    Also ich vermisse in diesem Neuheiten Prospekt eindeutig die Kesselwagen in Epoche V/VI. Vorallem wundere ich mich, dass Busch nicht schon längst die schwarzen Kesselwagen mit der großen weißen GATX Schrift wieder aufsetzt, die es schon von Lorenz gab bzw. auch die blauen Wascosa Kesselwagen.
    Beide Wagen werden in Netz gebraucht für horrende Summen gehandelt.
     
  15. norgust

    norgust Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    Bretnig-Hauswalde,Dresden-Bern/CH
    Bewertungen:
    +41
    Vielleicht gibt es mittlerweile Probleme mit der Lizens........
     
  16. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.364
    Ort:
    vorne Rechts
    Bewertungen:
    +249
    Frage ,

    "TT , 8700 , Traktor ZT 300 , mit Eisenräder"

    für was wurde der gebraucht ?
     
  17. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +397
    Mit der breiten Auflage - das gabs ja bei älteren Treckern auch, wurde z.B. auf stark sumfigem Boden gefahren
     
  18. WM10

    WM10 Foriker

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +125
    Zum Einwalzen von Silage.

    Gruß Siggi
     
  19. xv_htv

    xv_htv Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    DD
    Bewertungen:
    +2
  20. Willy

    Willy Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2.364
    Ort:
    vorne Rechts
    Bewertungen:
    +249
    A-ha , Danke für die Antworten .
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  21. Schorsch

    Schorsch Foriker

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    866
    Ort:
    (- 23.630 -)
    Bewertungen:
    +197
    Eigentlich ein interessantes Modell. Aber da ist wohl beim Druck gründlich was daneben gegangen, oder? Schade.
     
  22. MiTTstreiter

    MiTTstreiter Foriker

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Leipziger Land
    Bewertungen:
    +59
    Was meinst du mit "Druck daneben gegangen"?

    Die sichtbaren Stufen beim Lanz sehen natürlich in der Makroaufnahme furchtbar aus. Eine Nachbearbeitung scheint aus Kostengründen und vermutlich auch der produzierten Menge nicht zu erfolgen. Wenn das Modell in Originalgröße vor dir steht, fällt das kaum auf, da die Räder und das Lenkrad aus Kunststoff gespritzt sind, sind diese auch glatt von der Oberfläche her und völlig rund. Möglichen Stufen des Druckes werden so teilweise optisch kaschieren.

    Meiner Meinung nach ist der Traktor gelungen und als Ladegut bzw. Eyecatcher auf einem Hof eine echte Bereicherung für unsere Spurweite.

    Gruß vom MiTTstreiter
     
  23. Schorsch

    Schorsch Foriker

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    866
    Ort:
    (- 23.630 -)
    Bewertungen:
    +197
    Die Stufen meine ich nicht. Schau Dir das Abgasrohr unterhalb der Verdickung an. Da wurde anscheinend das Stützmaterial nicht richtig entfernt. Das ist eine Druckqualität, die nicht zeitgemäß ist. Oberhalb ist es akzeptabel.
    Grundsätzlich wäre für die Fertigung solcher rotationssymmetrischer Bauteile eine anderes Verfahren zu bevorzugen.
     
  24. sternschauer

    sternschauer Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    2.334
    Ort:
    Potsdam
    Bewertungen:
    +277
    Eine Sonntagsfrage: Ist die Ladung in den Schotter-Fakks von Busch fest verklebt oder herausnehmbar?
    Danke.
     
  25. Double T

    Double T Foriker

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    westlicher Berliner Außenring (Priort)
    Bewertungen:
    +78
    Geht die Frage an die Glaskugel oder die Besitzer? Letzteres ist mangels Auslieferung ja noch nicht möglich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden