1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR55 (G7.1) von PIKO - das Modell

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Dampfossi, 25. Januar 2018.

  1. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.354
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Friedberg
    Hallo allerseits,
    ich brauche keine Damenstrümpfe mehr -den Grund schrieb ich bereits in #565,
    Mal zu den Führerstandstüren, das die nach innen klappten, gefiel mir dann doch nicht so und ich entsann mich des alten Tesafilm-Tricks aus seligen MIBA-Zeiten anno dunnemals. Also auch mal von innen einen Streifen Tesa angeklebt und wieder mit Karacho in die 286er Kurve. Es geht und die Türen bleiben gerade. Was ich nicht probiert habe, ist jetzt eine Gegenkurve ohne Zwischengerade. Es soll ja Leute geben, die so was noch haben. Aber irgendwo ist ja immer Schluss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
  2. TSausM

    TSausM Foriker

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ... man merkt, Du hast Spaß mit der Lok ...:applaus:
     
  3. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.201
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Wenn ich gewusst hätte, dass die Soundversion erst nächstes Jahr kommt…
    hätte ich jetzt auch schon Spaß.
    Aber wie das so ist: Wenn der Hund nicht .… hätte,

    Grüße Ralf
     
  4. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    10.840
    Zustimmungen:
    312
    Ort:
    Dresden
    Meine ist heute gekommen. Richtig Spaß gönne ich mir dann am WE. Jetzt erst mal Prototypen löten. Ich hab mich aber kurzfristig auch für Sound entschieden. Mache es wie Heizer, dann kann sie unterm Baum schon schnaufen und in Weixdorf um die Wette mit Heizers...

    @heizer zeig dann mal wie der NHK-Umbau lief.
     
  5. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    Schuppen 2
    Ich konnte gestern ein Modell der G7.1 in meinen Bestand übernehmen.
    Ein sehr schönes Modell, welches Piko da realisiert. Gelungener hätte Piko's Premiere bei den Dampfloks in 1:120 nicht ausfallen können.
    Die Leitungen und Handläufe wirken livehaftig nicht so massig wie auf Fotos.
    Was mir sehr gut gefällt - die Ausstattung des Modells mit vielen freistehenden Anbauteilen beschränkt sich nicht nur auf den Kessel sondern setzt sich auch unter dem Führerhaus mit sehr detailliert nachgebildeten Leitungen fort.
    Für den Preis von empfohlenen 189€ bekommt man einen fantastischen Gegenwert in schwarz/rot geboten - meine Meinung.
    Eine komplette Neukonstruktion gut konstruiert und reichlich ausgestattet bezahlbar realisiert.
    Und passend und ordentlich zusammengebaut.
    Und unweigerlich fällt mein Blick zwei Etagen tiefer in der Vitrine auf das Modell einer weiteren Dampflok-Neuheit 2018 - der 50.40 von Tillig, welche für bei Lichte betrachtete 199€ dann doch in den "Schuppen2" einrollte.
    Wenn ich mir da vergleichend anschaue, was Piko an Details und Vorbildtreue für unter 200€ bietet und sehe, was Tillig im Verhältniss für fast 300€ bietet - nun ja.
    Bestes Bespiel der Bereich unter dem Führerhaus (siehe Bilder). Solche Liebe im Detail hätte ich mir von einem 298€ Modell auch gewünscht und erwartet.
    Aber da hat man ja schon bei der 23.10 so ziemlich alles weggelassen, was nachbildenswert gewesen wäre.
    Soviel mal ein kleiner Vergleich, der sich in Anbetracht der beiden Top-Neuheiten in schwarz/rot meinerseits aufgedrängt hat.
     

    Anhänge:

  6. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.201
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Langsam wird mir unheimlich: Soviel Lob…
    Das gab es hier überhaupt noch nicht.
    Die Preisvergleiche …. Ich fürchte, die nächste Runde wird dann auch nicht mehr ganz so günstig.
    Wie wär’s mal mit einer richtig schicken 44er?

    Grüße Ralf
     
  7. Silvanus

    Silvanus Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Bern
    Modell des Jahres!
     
  8. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    810
    Ort:
    Großbommeln
    Ich würde meinen, die zweite Top-Neuheit des Jahres war eher Beckmanns P6, die ist qualitativ doch mehr in der Klasse der G7 angesiedelt, wenn auch nicht preislich oder von der Produktionsweise her. Die Konstrukionskonzepte ähneln sich aber in angenehmer Weise.

    Keine Bange, es ist wahrscheinlich nur der vertikale Ausdruck eines horizontalen Wunsches. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
  9. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Ohorn
    Weil es weiter oben mal angesprochen wurde, die Lok besitzt auch bewegliche Türen am Führerhaus. Diese sind nach innen geklappt im Auslieferungszustand. Aber sie sind nicht so beweglich wie bei Roco's P8. Diese nützen nur etwas bei einem Vitrinenmodell etwas weil sie sehr schwergängig sind. Deshalb wohl auch die Tenderentgleisung. Vieleicht etwas für Bastelfreaks um es zum leichten bewegen zu bekommen.
     
  10. Jenny_Lo

    Jenny_Lo Foriker

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Simonswald
    @Ralf
    Reinigst Du Dein Mobazimmer nie :wiejetzt:
     
  11. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.201
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Nicht so lange ich was suche.
    Meine Frau wischt auf, wenn ich mit den Modulen unterwegs bin…
    Grüße Ralf
     
  12. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Harztor/Nsw
    @E91-Fan

    Von einer Schwergängigkeit kann ich eigentlich nichts sagen, eher etwas zu leichtgängig.
    Vielleicht mehrmals, vorsichtig, hin- u. her bewegen, bis diese etwas leichter gehen.
     
  13. Holly.W

    Holly.W Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Magdeburg
    Heute habe ich den (SMD BAUSTEIN) C4 erfolgreich entfernt. Sie lauft jetzt auch bei mir, mit dem Zimo MX 658 N18, tadellos.
     
    • Informativ Informativ x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  14. geiglitz

    geiglitz Foriker

    Registriert seit:
    5. Januar 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Makrelendorf
    Nunja, bei funktioniert das vorwärts auch.
    Aber stelle ich die Lok auf ein Stück gerades Geleis, klappe dann die Tür Flügel von innen gegen den Tender und fahre dann rückwärts, kommt es am Kurvenausgang zu einem verhaken. Das bewegliche Teil schiebt sich nach außen an die Tenderwand und hebelt so den Tender aus. Die Flügel sind zu kurz und hätten besser vom Tender in die Lok reichen sollen.
     
  15. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    5.282
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    mal hier, mal da ;-)
    Endlich! Auch Piko liefert nichts Perfektes. Was für ein Glück. :schluchz:
     
  16. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    MV
    Ich habe die Piko-55 heute in Chemnitz "live" betrachtet. Ist nicht meine Baustelle, aber ein schönes Modell. Hat Piko im Fahrwerksbereich lackiert oder auch "nur" den Kunststoff rot durchgefärbt?

    Andi
     
  17. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.201
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Sind die „Flügel“ dann nicht eher zu lang? Oder der Gleisbogen zu eng für die Länge der Türen?

    Grüße Ralf
     
  18. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    10.840
    Zustimmungen:
    312
    Ort:
    Dresden
    Kommt auf die Session an. Ich möchte gern 2 sächsische und 2 preussische spielen. In der preussischen, dürfen sie sich gern tummeln, wenn wir
     
  19. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.201
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    „Preußische“ 55 müsste man durch Umdekorieren erst kreieren.
    Da müssen wir noch warten.
    Grüße Ralf
     
  20. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.087
    Zustimmungen:
    635
    Ort:
    Siebenlehn
    Das klingt schon mal interessant. Dabei flammt in mir sofort die Frage auf, wie denn damals die Übergabe zwischen Preussen und Sachsen ablief und ob wir nicht sowas auch spielen könnten.
     
    • Dummes Posting Dummes Posting x 1
    • Liste
  21. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    10.840
    Zustimmungen:
    312
    Ort:
    Dresden
    Die Disskussion führen wir in der FKTT-Liste weiter :ja:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Ablehnung Ablehnung x 1
    • Liste
  22. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.087
    Zustimmungen:
    635
    Ort:
    Siebenlehn
    Guter Plan. :gut:
     
  23. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    470
    Ort:
    Neubrandenburg
    Wenn man mal von den angravierten Leitungen und der "Uraltschnittschtelle" nach NEM 651 absieht ..........
     
  24. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    782
    Ort:
    Vorn links, hinterm Lenkrad
    Jetzt mal hier mal nicht den Teufel an die Wand! :bruell: "ENDE Dezember" ist die Info, die ich von Elriwa habe. Daran müssen wir glauben. :yipie:
    Im Moment gondeln unsere preußischen Dampfer wahrscheinlich gerade durchs Mittelmeer. :gruebel:
     
  25. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Bremserbühne
    Mal eine Frage zu den Zurüstteilen:

    Die Bremsschläuche haben die Lufthähne mal links, mal rechts.
    Weiß jemand, ob die Hähne zu den Puffern oder zum Kuppelhaken weisen?
    Danke schon mal.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden