1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bahnhof Münchenbernsdorf

Dieses Thema im Forum "Module" wurde erstellt von Zilli, 1. Dezember 2013.

  1. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Ja, ich habe sowas auch noch da.
    Von der DZ (Yves) kommen die Sachen aber immer schnell, wenn da ... und den direkten Schmuggelpfad ins Rohrwerk gibt's ja auch :)
     
  2. jf-

    jf- Foriker

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weidenbach
    Oh gerne doch. Ich höre Dich schon bis hierher fluchen. :wiejetzt:

    Gruß Jens

    PS.: nicht vergessen - die Laternen zu den Sperren, die sind nämlich nicht dabei
     
  3. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Chemnitz
    :argh:verwirrt ich jetzt bin, ob der Aussage
    @Steffen
    "direkter Schmuggelpfad ins Rohrwerk", da scheint auch noch etwas an mir vorbei zu gehen
    Aber es ist ja bald wieder Stammtisch, da wird das sicherlich mit werden, wenn verfügbar.
     
  4. Stofffuchs

    Stofffuchs Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fluchen, weil sehr winzig und anspruchsvoll im Bau. Je nach dem wie viele du brauchst habe ich noch ein paar Wattenscheider auf Lager liegen.


    Stofffuchs
     
  5. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Chemnitz
    für die filigranen Arbeiten haben wir doch in der Gruppe eine Pflegekraft, oder irre ich da:brrrrr:?

    Wie war das gleich mit dem Lesen und so, Daniel?
    Na genau 4 Wattenscheider im Bahnhof, die ESig gibbet ja noch nicht, da die Module links und rechts noch gar nicht geplant sind.
     
  6. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Du mußt die Module noch nicht geplant haben. Das kannst Du anschließend machen ...
    Aber die ESigs kannst Du schon mal planen :)

    Dank der Schachtnorm passen die in jeden beliebigen Watti-Schacht. Da es mehrere Module mit Schacht gibt, kann das ESig da in ein passendes welches rein fallen ...
     
  7. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.135
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Moin,
    Na wenn das so ist mach ich mal den Spielverderber: Der ordentliche Modulist ist angehalten, so viele Streckenmodule vorzuhalten, wie der Bahnhof lang ist.
    Weiß gar nicht, ob das irgendwo steht, aber wir wollen ja nicht nur Bahnhöfe aneinander schrauben.
    Grüße ralf_2
     
  8. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Ralf kannste machen.
    Wenn der Uwe mal damit zum Modultreffen will, dann darfste den Spruch auch bringen.
    Bis dahin ist's fakultativ ...
     
  9. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    12.135
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Ach.
    Der baut das blos für sich alleine? Dann ist ja auch die Signaltechnik nicht ganz so interessant.:wiejetzt:

    Grüße ralf_2
     
  10. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Chemnitz
    @Ralf
    Ich baue es nicht nur für mich alleine.
    Das mit den Streckenmodulen ist bereits bekannt.
     
  11. Steffen E

    Steffen E Foriker

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    nein, er baut auch für uns (damit wir sonntags was zum Besprechen haben) :weghier:
     
  12. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Chemnitz
    Oh, dünnes Eis :wiejetzt:
     
  13. siegfried-53

    siegfried-53 Foriker

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Diesen Bahnhof hatte ich schonmal vor ca. 30 Jahren mit dem Standardgleis gebaut, leider ist er inzwischen Schrott. Deshalb möchte ich nochmal eine neue Anlage mit diesem Bahnhof bauen.
     
  14. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo,
    nach langer Zeit will ich hier doch einmal den aktuellen Stand nachreichen.
    In der Planung hier wurde ja teilweise mit Tillig EW 3 gearbeitet. Das sieht/sah auch soweit recht angenehm aus, aber der Bahnhof wurde durch die längere Weichenstraße eben auch zu lang für die Aufstellung zu Hause.
    Es war von Anfang an klar, dass der Bahnhof in erster Linie bei mir zu Hause zum Einsatz kommt und dort auch als Durchgangsbahnhof stehen soll.
    Nach dem ich diesen dann fertig gebaut hatte, mit ein paar kleinen Abänderungen in der Gleisführung, gefiel mir die Aussicht überhaupt nicht, dass ich links und rechts nur noch mit 310er Radius um die Ecke kommen würde. Also das ganze zusammen gepackt, verkauft und noch einmal neu geplant, auf kürzeren Modulen. In der neuen Planung wird auf den Einsatz von EW 3 verzichtet und es kommt nur die EW 2 in Betracht. Das mag den einen oder anderen abschrecken, aber erstens sieht es so schlecht auch nicht aus und zweitens sind trotz kürzerem Bahnhofsmodul die Gleisnutzungslängen des Bahnhofes genau so groß wie mit EW 3.
    Die Bilder zeigen ein paar Impressionen vom "alten" Bahnhof.


    Weiter geht es dann mit der Vorstellung des "neuen" Bahnhofes in einem Blog, was ja nun dank des neuen Boards funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
  15. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    in der Nähe von L.E.
    Wenn Du den neuen Bahnhof baust, versuch doch mal von den Anlagenkanten-parallelen Schienenführung wegzukommen. Den ganzen Bhf. im leichten Bogen zu legen, dürfte ggf. auch den Abgangsradien zu Gute kommen.

    Gruß Peter
     
    • Gefällt nicht Gefällt nicht x 1
    • Liste
  16. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Chemnitz
    Das ist natürlich richtig und steht genau so im "Pflichtenheft".
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
  17. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Chemnitz
    Kurzer Ausblick auf den "neuen" Bahnhof Altendorf (hat mit eventuell existierenden und/oder gewesenen Bahnhöfen mit diesem Namen nichts zu tun - gefällt mir nur besser, ist kürzer wie Münchenbernsdorf und so heißt der Stadtteil in dem ich wohne)

    Bahnhof.jpg

    3D-Ansicht.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
  18. siegfried-53

    siegfried-53 Foriker

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Nach langer Abwesenheit durch Krankheit möchte ich mich hier auch wieder mal melden. Wie ihr alle noch wisst, baue ich ja auch den Bahnhof nach.
    Ich möchte dadurch einer "Stillgelegten Strecke" gedenken und mal an die Zeit erinnern, als die " WIFO " noch aktiv war und auch der Bahnhof noch von den "Russen" genutzt wurde.
    Buchtip: Die Nebenbahn Niederpöllnitz-Münchenbernsdorf
     

Diese Seite empfehlen