1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Bärwalde und Umgebung - Altes und Neues

Dieses Thema im Forum "Anlagenvorstellungen" wurde erstellt von TT-Fritze, 9. Mai 2021.

  1. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Für einen Vereinsfreund hab ich den Tatra 141 von V&V ein wenig gepimpt. Felgen, Kühler, Ersatzkanister und kleinere Details farblich abgesetzt. Figuren rein. Fenster mit MKK verschlossen. Dann die Kleinigkeiten (Scheibenwischer, Peilstangen, Rückspiegel, Nummernschilder) ergänzt. Sieht dann gleich besser aus. Mal eine Gegenüberstellung vorher - nachher. Der ohne Plane harrt noch seiner Behandlung.

    Hab mich heute noch ein wenig mit dem setzen von Bäumen beschäftigt. Es kommt noch Unterholz und weiteres Farn dazu.
    Bauer Horst hatte Pech auf dem Weg zu seinem Acker. drei Speichen am Vorderrad seines Fuhrwerkes sind gebrochen. Er begutachtet den Schlamassel und überlegt, was er tun kann um doch noch auf das Feld zu kommen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2021
    • Gefällt mir Gefällt mir x 22
    • Sieger Sieger x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  2. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    11.954
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +2.602
    Die Tatras sehen irgendwie hochnäsig aus.
    Sind die wirklich krumm, oder liegt es am Objektiv?
     
  3. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    So schlimm ist es nicht.
     

    Anhänge:

  4. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Ich hatte mich ja gestern mit dem "pflanzen" von Bäumen beschäftigt -

    Da habe ich die Gelegenheit genutzt auch mal aktuelle Bilder aus der anderen Blickrichtung zu machen.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 20
    • Liste
  5. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.581
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.279
    Sehr schön, auch realistisch die Höhe des Laubbaumes zur Haushöhe!
     
  6. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Für die Nebenbahn auf der Anlage "Hoppenstedt" entstand das Bahnhofsgebäude aus dem Bausatz "Loitz" von Laserfirstcut.
    Die Aufgabe für mich bestand darin, das Gebäude denkmalgerecht frisch restauriert darzustellen. Der neue Besitzer hat das Haus bereits saniert, aber ist noch ungenutzt. Die neuen Pächter für ein geplantes Restaurant und den im ehemaligen Güterschuppen vorgesehenen Händler sind noch nicht gefunden. Die Wohnungen werden aber auch noch vermietet. Auf die Inneneinrichtung wurde bewusst verzichtet. Die Tore am Güterschuppen sind offen und es wurden gr0ße Fenster und automatische Türen eingebaut. Diese bestehen aus Evergreenprofilen und Polystyrol für die Glasflächen.
    Der Ein- und Ausgang erfolgt über die wieder errichteten Rampen. Notwendige Geländer werden erst kurz vor der Eröffnung angebracht.
    Die Dachflächen wurden außer am Güterschuppen, mit Ziegelfolie von Noch gestaltet, weil die Schleifpapierlösung aus dem Bausatz für uns optisch nicht in Frage kam. Dachrinnen und Fallrohre ergänzt. Das Umfeld ist Epoche V - VI gerecht gestaltet. Da hat sich seit den Fotos aber auch noch einiges getan. Das war nur der erste Eisatz auf einer Austellung.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Liste
  7. Schraube

    Schraube Hersteller

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    700
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +2.334
    Oh, spannend! Ein "altes Gebäude" mal vorbildnah in die heutige Zeit geholt. Das habe ich so auch noch nicht bewusst gesehen... gefällt mir! Ist mal eine erfrischend andere Idee :)
     
  8. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    @Schraube Danke für das Lob. Wir sind ja mehrere die an dieser Anlage arbeiten und ihre Ideen beisteuern. Die Arbeit geht dann an den, der es am besten kann. So hat jeder eine Aufgabe und keinem wird langweilig. Das ist das schöne im Verein.

    Einer der Lkw´s die auf der RoLa stehend auf Hoppenstedt ihre Runden drehen.
    Actros mit Tankauflieger. Anfangs noch ohne, später mit Rammschutz von der Digitalzentrale.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2021
  9. Kohlenkulli

    Kohlenkulli Foriker

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    813
    Ort:
    Neustadt/WN
    Bewertungen:
    +543
    Hallo Heiko,

    die Idee mit dem modernisierten Bahnhof ist :gut:
    Wenn ich mir die Spiegel von deinem Actros anschaue, dann werde ich bei meinen nächsten Herpa Laster die Spiegel auch selber bauen und nicht die HO Teile nehmen, deine sehen filigraner aus,
    Den Rammschutz hab ich schon länger verbaut, allerdings hab ich mir kleine Stifte zum befestigen angelötet und nicht die große Platte unten am Fahrwerk angeklebt, wie hast du das gemacht, so sieht man nix ....

    Gruß Ralf
     
  10. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Ralf, du kennst doch meine "Lötkünste" ;) Auf der RoLa stehend sieht man das nicht mehr. Aber ich hab noch einen liegen. Da werd ich deinen Tipp versuchen irgendwie umzusetzen. :zustimm:

    Ein weiterer Tanklaster, der auf der RoLa seinen Platz gefunden hat. Von den anderen 9 Lkw die darauf stehen, hab ich leider aktuell keine Bilder. Beim basteln denk ich meist nicht daran den Arbeitsstand oder das fertige Teil zu fotografieren. Werde versuchen mich zu bessern. ;) Ich bin ja hier in der Brezel - Diaspora. Wenn sich mal die Gelegenheit auf der nächsten Ausstellung irgendwann ergibt, kann ich ja mal Bilder machen und hier nachreichen.
    Scania von der Talke Spedition.
    Eigentlich auch nicht viel daran gemacht. Das übliche mit Scheinwerfer bzw Rücklichter, Blinker, Kennzeichen, Scheibenwischer und Rückspiegel. Ein wenig farbliche Absetzungen am Auflieger und das wars. Auf Alterung auch hier bewusst verzichtet.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2021
  11. Christoph MT

    Christoph MT Foriker

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Behnkenhagen
    Bewertungen:
    +2.914
    Die Idee ist absolut vorbildgetreu. Hier in der Gegend natürlich bekannt. Hab' dort schon mehrfach lecker gegessen und gefeiert.
     
  12. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    @Christoph MT Danke für den Link.
    Und das in Unkenntnis der Vorbildsituation ;) Sogar die Gestaltung der Tür im Güterschuppen hab ich richtig getroffen.
     
  13. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Da die neue Lieferung Bäume noch fehlt - Rückkehr zur Straße ;)
    Laurin & Klement 1907 Plattform von Davo. Heute von Hauler erhältlich.
    Die Variante mit dem vollständig offenen "Fahrerhaus" war mir zu alt für Epoche II. Deshalb entstand ein halb geschlossenes Fahrerhaus. Das hat der Spediteur vom Ortsansäßigen Schreiner und Spengler anfertigen lassen damit der Fahrer der Witterung nicht gänzlich ungeschützt ausgesetzt ist.
    Front, Rückwand, Dach und Tritte aus Evergreen. An der Rückwand sind aus Nietenstreifen von Bavaria die Verstärkungen angebracht. Die Frontscheiben 0,5mm Polystyrol. Ergänzt sind die Frontlampen.
    Die Fässer als Ladegut waren dabei. Ladungssicherung fehlt noch. Vielleicht lass ich das auch weg. Die Fässer sind so schwer, die bleiben durch ihr Eigengewicht stehen.
     

    Anhänge:

  14. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.562
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.246
    Das gibt gleich ein ganzes anderes Bild mit dem Dach. Wird kopiert :)

    Poldij
     
  15. FB.

    FB. Foriker

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Bremerhaven
    Bewertungen:
    +1.553
    Hallo miteinander
    -oder gleich bei Hauler einen Laurin und Klement mit Dach kaufen.
    fb.
     
  16. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Das Dach bei Hauler ist aber ein Klappverdeck aus einer Plane. Der steht auch noch bei mir.
     
  17. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.303
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +1.971
    Klasse Heiko!

    Familie Walton lässt grüßen!!!
     
  18. Kohlenkulli

    Kohlenkulli Foriker

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    813
    Ort:
    Neustadt/WN
    Bewertungen:
    +543
    Hallo Heiko,

    echt super geworden, der Kleine :gut::gut:
    Ladungssicherung war damals noch ein Fremdwort, da wurde einfach vorsichtig und langsam gefahren,
    in wieweit man damals überhaupt von rasen reden konnte

    Gruß Ralf
     
  19. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Passend zu dem kleinen Plattform Lkw hat Davo damals eine Feuerwehr angeboten. Auch die gibt es heute noch bei Hauler.
    Der Resin - Bausatz ist ganz gut zu bearbeiten. Da hab ich aber das Fahrerhaus offen gelassen. ;) Die waren in der Form ja auch sehr lange im Einsatz. Gerade in kleinen Gemeinden. Leider fehlen die passenden Figuren. Die von Alexander sind leider keine sitzenden. Railnscale hat, glaub ich, welche im Angebot. Hab mich mit denen aber noch nicht näher befasst. Weiß nicht, ob die einigermaßen passen.
     

    Anhänge:

  20. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Passt auch noch zu den vorigen Modellen.
    Von RailNScale Ford T Verdeck offen. Farben Revell Aquacolor. Figuren von Preiser.
     

    Anhänge:

  21. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Mal was wirklich altes. Beide MAN entstanden vor fast 25 Jahren. Mal wieder aus der Vitrine geholt. Auch heute noch halbwegs vorzeigbar. Scheibenwischer damals nur aufgemalt und die Rückspiegel aus Roco H0 Teilen zurecht geschnitzt.
    Das Fahrerhaus vom Kipper ist gekürzt aber kippfähig gehalten. Der Rammschutz aus irgendeinem Rietze Teil verkleinert. Die Ladefläche aus Pappe mit einigen Plasteresten für die bewegliche Entladung und den funktionierenden Hydraulikstempel. Natürlich ohne Hydrauliköl ;)
    Beim Schwerlasttransport ist der Rahmen verlängert und die dritte Achse dazugekommen. Das Fahrerhaus wurde höher gesetzt. Ist ja ein Allrader. Hier ebenfalls die Kippfähigkeit erhalten. Der Auflieger aus 1mm Polystyrolplatten mit dem Cutter ausgeschnitten und passend zusammengeklebt. Die Räder stammen von Wiking. Irgendwelche PKW Räder zweckentfremdet. Alles mit dem Pinsel lackiert. Auch die Warnanstriche am Heck. Beschriftung hab ich mit Abreibebuchstaben gemacht. War auf den kleinen Flächen nicht so einfach, das halbwegs gerade hin zu bekommen. Die Ladung besteht aus einem Teil aus der Kinderüberraschung. Die Sicherungskeile geschnitzt und bemalt. Dann mit Zwirn zusätzlich die Ladung gesichert. Diverse weitere Kleinigkeiten ergänzen das Ganze.
    Wenn mir mal langweilig sein sollte ersetze ich vielleicht die Scheibenwischer und Rückspiegel nochmal.
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Liste
  22. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    Das Exklusivmodell vom Tillig Club aus dem Jahr 2007 hab ich mir auch mal vorgenommen. Ist ja eigentlich von PSK. Wie ich finde ein wirklich gelungener Wagen.
    Alle Griffe, Griffstangen und Tritte mit dem Flachstichel abgeschabt. Gefühlt 100 Löcher gebohrt. Die Griffe zurecht gebogen und eingesetzt. Aufstiege und Tritte durch Ätzteile von Trains & More ersetzt. Bremsgestänge von - weiß ich nicht mehr. Fenster mit MKK verschlossen. Dann dezent gealtert. Allerdings verbiegen bei fast jedem anfassen irgendwelche Griffstangen. Da kann man noch so vorsichtig sein.
     

    Anhänge:

  23. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    3.868
    Ort:
    Großbommeln
    Bewertungen:
    +5.074
    Ist doch schick geworden! Was die Griffstangen angeht, die kannst Du (beim nächsten Mal) leicht durch selbstgebogene aus 0,3mm-Stahldraht darstellen. Mit Sekundenkleber fixiert und dann schwarz überlackiert, sind sie herrlich grifffest und damit einsatztauglich. Das gilt übrigens auch für Rangiertritte, Laternenhalter und Aufstiege.
     
  24. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    @Stedeleben Ich hab 0,3mm Messingdraht verwendet. Bei einem anderen - Fotos folgen - hab ich 0,25mm Bronzedraht genommen. Geht auch gut.
    Schlußscheibenhalter sind übrigens von der Digitalzentrale.
     
  25. TT-Fritze

    TT-Fritze Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Bewertungen:
    +578
    So Bilder gemacht. Bei beiden die Aufstiege am Rahmen dünner gefeilt. Weiß nicht, ob es zu erkennen ist. Der Schultheiss war der erste den ich gemacht habe. Tritte an der Stirnseite und Schlußscheibenhalter von Trains & More. Griffe 0,3mm Messing. Außer auf dem Dach, die für die Eisbefüllung sind 0,15mm Neusilber. Die Fenster aus 0,5mm Polystyrol einzeln zurecht geschnitten.
    Beim Berg Biere sind die Griffe aus 0,25mm Bronzedraht. Schlußscheibenhalter fehlen noch. Sind aber schon vorhanden. Die Digitalzentrale hat ja inzwischen die richtigen im Angebot. Fenster mit MKK verschlossen. Geht einfacher. Faulheit siegt ;)
     

    Anhänge:

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden