1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Anbieter für AC/DC-Wandler

Dieses Thema im Forum "Hilfe - Es wird technisch!" wurde erstellt von tokaalex, 7. Januar 2020.

  1. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    513
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +413
    Hallo in die Runde,
    ich hatte von Zilli mal einen AC/DC-Wandler mit Spannungsregelung bekommen und noch im Hinterkopf, dass dieser hier über das Board angeboten wurde ... finde mit der Suche aber nichts dazu. Kann mir da jemand weiter helfen?

    IMG_2985.JPG


    Im Netz habe ich zwar ähnliche Wandler gefunden, aber bei denen ist die Bauhöhe einiger Bauteile etwas größer und daher für mich bei zwei bestimmten Projekten leider nicht geeignet...

    Danke!
     
  2. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.624
    Ort:
    Altmark
    Bewertungen:
    +148
    So in etwa ? Zumindest ist der Platinenaufdruck und die Anordnung der Bauteile ist gleich.
     
  3. BR-92

    BR-92 Foriker

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    125
    Ort:
    06366 Köthen
    Bewertungen:
    +23
  4. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.595
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.167
    Dabei den Kühlkörper nicht vergessen oder die Baugruppe mit Kühlkörper:
    https://www.pollin.de/p/spannungsregler-modul-daypower-m-sd-lm317-351560
    Mein Favorit:
    https://www.pollin.de/p/spannungsregler-bausatz-810029
    (in dem kleinen Mehano Fahrpult aus den älteren Startpackungen ist bis auf den Polwender und 2 zus. Dioden auch nichts anderes drin)
    Bei Wandler denke ich meist an DC/DC Step Down Wandler.
    Somit ist die Bezeichnung bei AC/DC mit "regelbarer Stromversorgungsbaugruppe" schon besser.
    Letztendlich geht es Dir sicher darum aus der 14/16V~ Zubehörspannung kleinere Gleichspannungen zu generieren.
    Wenn man sich >Schrankenantriebe mit GS (Gleichstrom)-Motor< selber baut kann man damit auch die Stellgeschwindigkeit anpassen.
    Preislich ist P... optimal - die Bausätze sind komplett - was will man mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2020
  5. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    16.566
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +5.273
    Ich habe solche Dinger „geerbt“ - unter anderem im Stellwerk OKW arbeitet so'n Teil.
    Es ist auf gute Belüftung zu achten - bisweilen wird der Kühlkörper sehr warm.
    „Heiß“ sagt man als Techniker ja nicht… träfe es aber.

    Grüße Ralf
     
  6. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    513
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +413
    Vielen Dank an alle, ich hatte überall nur mit AC/DC-Wandler gesucht, und da war es nicht mit dabei... :baseball:

    Muss mir jetzt erst einmal die Maße anschauen, da durch die sehr geringe Einbauhöhe nicht alle Kühlkörper gehen und ich diesen bei dem o.g. Modul auch nur nehmen konnte, weil er seitlich wegzuklappen ging.
     
  7. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.803
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +821
    Deswegen ja einen Bausatz nehmen -man kann die Drähte vom Elko und dem LM317 lang genug lassen um sie umzuklappen. Dann wird die Höhe nur durch den Gleichrichter bestimmt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  8. harry71.ffm

    harry71.ffm Foriker

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Bad Vilbel
    Bewertungen:
    +60
    Wenn man keine Heizung möchte, kann man auch Schaltregler wie TSR 1-2450 einsetzen. Hiermit geht auch 1A ohne! Kühlkörper. Mit einem Gleichrichter und 2 Kondensatoren, evtl einer (Kontroll- )LED mit Widerstand und etwas Kleinkram kann man das ganze auch auf einer Lochrasterplatte aufbauen.

    Oder man schaut mal bei ebay oder so auch, es gibt auch Fertiges (z.B aus China) für kleines Geld.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  9. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    513
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +413
  10. Tobi05

    Tobi05 Foriker

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.624
    Ort:
    Altmark
    Bewertungen:
    +148
    Die haben beide einen LM317 drin. Macht in dem Sinne keinen Unterschied ob man den einen oder den anderen nimmt.
     
  11. WolfgangTT

    WolfgangTT Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    384
    Ort:
    Thurm
    Bewertungen:
    +153
    Der Unterschied liegt nur im Külkörper, wobei der Kühlkörper im Bild von tokaalex eine Eigenbauergänzung scheint.
    Und man muß auch die Kurzdatenangaben der einzelnen Angebote interpredieren können, oft wird einfach nur der
    max. Ausgangsstrom des LM317 angegeben, ohne aber die max. Verlußtleistung zu berücksichtigen.

    Viele Grüße Wolfgang
     
  12. tokaalex

    tokaalex Foriker

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    513
    Ort:
    CB/ED
    Bewertungen:
    +413
    Das o.g. Modul ist wie bei Pollin ohne Kühlkörper, den muss man für kleines Geld dazu kaufen und ist dann unterm Strich ungefähr auf dem gleichen Stand wie bei dem von @amazist genannten Modul... nur mit minimal unterschiedlichen Leistungsmerkmalen. Daher auch meine Frage, warum der andere von ihm favorisiert wird...
     
  13. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.595
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.167
    Weil er so schön aussieht - Spass beiseite, weil er komplett mit grossem Kühlkörper ist.
     
  14. 7:21 Uhr

    7:21 Uhr Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    77
    Ort:
    NiederSACHSENanhalt
    Bewertungen:
    +59
  15. framo

    framo Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +67
    Ja. Kühlkörper ist aber nicht dabei.
     
  16. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    4.595
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.167
    Nicht variabel, mit festen Spannungen. Wer weiß, was er will, wird an vielen Stellen fündig oder fragt eben hier mal in die Runde. Auch bei den Elektronikversendern hat man eben den einen oder anderen Favoriten. Neben Reichelt ist es bei mir eben Pollin - der C.... für arme Leute.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
  17. framo

    framo Foriker

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +67
    Da haste allerdings wahr. :zustimm:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden