1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Module Neue Schablone

von tt-Micha71 · 2. Juli 2021 · ·
Die neuen CNC gefrästen Schablonen für die TTe Weichen sind fertig.
Kategorien:
  1. 16252458245756341998902437961384.jpg Die neuen CNC gefrästen Schablonen für die einfache sächsische Weiche Va65 1:7 im Maßstab 1:120 sind fertig.
    Taunusbahner, Kalle, HolgerH und 3 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. H-Transport
    Die Radlenker sind etwas falsch positioniert. Diese müssten funktionell mittig vor dem führungslosen Stück im Herzstück liegen.
  2. Ralf_2
    Tun sie das nicht?
    Mir sind das nur so wenig Schwellen… waren die alten Sachsen so leicht?

    Grüße Ralf
  3. H-Transport
    So halb. Sollten etwas weiter zu den Zungen wandern.
  4. H-Transport
    Mal zwei Fotos aus Bad Münster am Stein. Der Radsatz muss an der Stelle durch den Radlenker geführt werden, wo die Schienenführung unterbrochen ist für den Spurkranz des anderen Stranges. Der Radlenker hat "davor und dahinter" schräge Bereiche, um den Spurkranz ggf. sanft auf Kurs zu bringen. Ist das nötig, hört man das teils lautstark.

    images

    1. IMG_20210703_093113.jpg
    2. IMG_20210703_093101.jpg
  5. tt-Micha71
    Hallo H-Transport
    Danke für deine fachliche Ausführung , ich weiß nicht ob du dir die Schablone angesehen hast ,in der oberen Schablone liegt eine Weich drin ,und die Randlenker sind genau da wo sie deiner Meinung nach sein sollen .
    Dazu gibt es im Übrigen eine genaue Zeichnung der RBD Dresden nach der dieser Schablonen 1:120 entstanden sind .darin sind die Positionen der Randlenker genau fest gelegt.
    Hier geht es im Übrigen um eine Schmalsurweiche die mit max 30 oder weniger befahren wird ,weil schneller war die Lok nicht . Was du uns zeigst ist Regelspur.
    Das sind wenn du meinen Blogg richtig gelesen hast nicht meine "ersten Weichenbauversuche":wiejetzt:
    Zu Entgleisungen ist es bisher noch nicht gekommen .
      Pacifik16244, jasch und krumpietz gefällt das.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden