1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau 234 423-2

von Janosch · 24. Oktober 2019 ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Jetzt wird's schmutzig... ;) Als ich das Bild von der 234 423-2 entdeckte, konnte ich gar nicht glauben, dass es so etwas gab. Aber es findet sich nicht nur das Bild im >Fotostream von W + H Brutzer<,
    sondern auch >andere Bilder< zeigen die Maschine so im Einsatz. Warum die Maschine beim Umbau der Ansaugung keine komplette Wäsche bekommen hat, weiß ich leider nicht. Vielleicht kennt ja ein Leser die Antwort. Die Genehmigung zur Veröffentlichung liegt mir vor.

    234 423-2_00.jpg

    Lebenslauf:
    http://br232.com/index.php?nav=1406157&lang=1&id=33914&action=portrait
    http://www.v300-online.com/0657.html


    Für die Lok stand mir nur ein unlackiertes Gehäuse zur Verfügung, es war also viel zu tun. Erst mussten aber die Lüftergitter für die geänderte Ansaugung ans Gehäuse.

    234 423-2_01.jpg


    Die weiteren Schritte waren Farbe drauf und Decals dran. Danach habe ich die Wabengitter dunkel und in der Mitte gelb (!!!) ausgelegt. Dann den sauberen Bereich abkleben und der Dreck kann kommen. :)

    234 423-2_02.jpg


    Dafür nutze ich den Farbton "Dunkle Erde" der Vallejo AirMaster Farben stark verdünnt mit der Airbrush aufgetragen. Leider platzte beim Beige noch etwas Farbe ab, aber damit lebe ich. :)

    234 423-2_03.jpg


    Ach ja, auch diese 234 423-2 hat eine "neuen" Puffer, allerdings am anderen Führerstand als 234 299-6.

    234 423-2_04.jpg


    Nach der Endmontage sieht sie nun so aus. Auf den Fotos kommt der Effekt nicht so gut rüber wie in echt. :)

    234 423-2_05.jpg

    234 423-2_06.jpg

    234 423-2_07.jpg

    234 423-2_08.jpg


    Das Fahrwerk stammt von >234 565-0<. Nur der Tank ist neu, denn er hat keine Akne und wird beim Gehäusetausch einfach mit umgesteckt.
    xemax, Hallenser, schnerke und 23 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. stako69
    "Sauber gealtert"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 25. Oktober 2019
    Die müsste mal geputzt werden.
  2. ghostdog
    "Scheußlich dreckig!"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 24. Oktober 2019
    Die Umsetzung gefällt mir auch sehr gut.
    tommy, uwe-60 und Janosch gefällt das.

Kommentare

Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden