1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

I-train Hilfe, Tipps und Tricks

Dieses Thema im Forum "Gleispläne/Signal- und Sicherungsplanung" wurde erstellt von KraTT, 30. Juli 2014.

Schlagworte:
  1. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.783
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +474
    Hallo zusammen. Sicher haben einige von euch einen SVT175. Wie habt ihr diesen konfiguriert? Ich bekomme meinen nicht zum laufen.
     
  2. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Dohma
    Bewertungen:
    +481
    Habe analoges Modell umgebaut auf digital:
    Motorwagen Tran-Lokdecoder DCX76 - mit digital-Drehgestell (D in Bestellnummer) auch andere Lokdecoder möglich und erreichen auch hohe Geschwindigkeit oder Umbau auf SB-Modellbau.
    In Triebköpfe jeweils Funktionsdecoder mit Soundmodul von D&H
    Adresse 174 (Triebkopf 1) 175 (Motorwagen) und 176 (Treibkopf 2) und in iTrain den Zug so zusammengestellt - passt.
    Ach so, erst Adresse 175 einmessen und dann kopieren als 174 und 176.

    Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen, bleibt Gesund, haltet Abstand
    Lutz
     
  3. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.783
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +474
    So werd ich das mal probieren. Leuchtet mir zwar nicht so recht ein aber wird schon gehen.
     
  4. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.807
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.156
    Der Ansatz gefällt mir. Wie bekommst du den Versatz beim Starten der Motoren hin?
     
  5. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    5.386
    Ort:
    Natürlich in Thüringen
    Bewertungen:
    +1.780
    Für alle, die wie ich auch mit dem dem Begriff "Digitaldrehgestell" nicht anzufangen wissen.(wusste)
    Es ist ein Getriebe mit geänderter Übersetzung damit der Zug durch den Spannungsabfall über den Decoder etwas schneller wird. Man kann es auch analog verwenden, wer den Zug als ein wenig zu langsam empfindet.
    Also keine Angst, es enthät nach wie vor runde Räder und keine eckigen :(:)
     
  6. C120

    C120 Foriker

    Registriert seit:
    15. April 2020
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +44
    Ach ich dachte es wäre nur die Hälfte der Räder dran- eins, null, eins, null...
     
  7. Lutz61

    Lutz61 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Dohma
    Bewertungen:
    +481
    "Der Ansatz gefällt mir. Wie bekommst du den Versatz beim Starten der Motoren hin? "
    Dafür könnte man unter iTrain Aktionen verwenden oder aber auch Einstellungen bei den Decodern passend programmieren. Bei 'alles Starten' setzt eine Aktion bei den Züge den Sound, aber los geht es erst paar Sekunden später mit dem Automatikbetrieb, daher läuft der Sound sauber an. Stehen Züge im Tunnel - dann wird der Sound zwar eingeschalten aber anschließend auch gleich wieder auf Stumm gesetzt. Der weiteren vor der Tunnelausfahrt Sound (langsam) wieder ein und beim einfahren ins Tunnel (langsam) wieder aus. Das ganze ist dann auch noch mit dem Lichtgetöns innen der Fall.

    Adressenvergabe - ist nur das bei mir, ansonsten können die Adressen natürlich frei gewählt werden, der Zugverbund in iTrain stellt es dann wieder zusammen.

    Richtig von amazist - die Drehgestelle mit dem 'D' sind für digitale Einheiten gebaut, funktionieren aber auch in analogen Einheiten.
    Umbau bei mir gesamt: Motor MH1024 (anstatt MH1020 und damit etwa 4.000 Umdrehungen mehr beim Motor), defekte Drehgestelle des analog gekauften Modells mit Drehgestelle mit dem 'D' ersetzt, Platinen für eigene Innengestaltung der Beleuchtung gebaut und eingesetzt und so noch paar kleinere Dinge geändert (Stromabnahme, ....).

    Ja - mit Aktionen kann man einiges machen in iTrain, erklären geht da auch etwas dazu - aber probieren und anpassen auf seine eigenen Wünsche, das muss dann doch jeder selbst.

    Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen, bleibt Gesund, haltet Abstand
    Lutz
     
  8. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.807
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.156
    Also "extern" gelöst.
    Danke für die Aufklärung
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden