1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Herpa Neuheiten 2018

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Nordländer, 26. Januar 2018.

  1. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.712
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Die Herpa-Neuheiten 2018 wurden bekannt gegeben. Für TT-Bahner ist unter den Neuheiten 05/06 2018 nur eine kleine "Neuheit" zu finden:

    # 066730 3x 40' Container (Hamburg Süd, K-Line, CAI)

    Schauen wir mal, was das Jahr noch so bringt.
     
  2. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    5.755
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Gibt es einen Link, wo man nachschauen kann?

    Thorsten
     
  3. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.712
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    Geh mal auf mo87.de. Dort ist auf der Startseite ein Link zu finden. Hierher bekomme ich ihn nicht.
     
  4. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    5.755
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Frankfurt am Main
  5. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    Siebenlehn
    Bin gespannt, auf wessen Containertragwagenmodell die dann am besten passen. Zur Wahl stehen immerhin Lorenz/Busch, Tillig, Piko und Hobbytrain.
    Hab ich wen vergessen?
     
  6. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.137
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Frankfurt
    PSK + Roco (Röwa)
     
  7. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    Siebenlehn
    Gehen bei dem PSK-Wagen überhaupt 40 Fuß Container drauf?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2018
  8. firefuchs

    firefuchs Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Kreuzlingen , Schweiz
    Gegen dieses tolle Herpa Zubehör möchte ich meinen Einspruch einlegen, ich halte diesen Container für mehr als fragwürdig was seine Qualität angeht.
    Der bisher dort verbaute Container auf dem Aufliegern der Herpa Trucks weist mir persönlich einen Mangel auf. Die Gravur der Türseite ist mehr als schwach. Sollte man dann vielleicht Bedarf zum Umlackieren haben, wird der Lack gleich alles verdecken. Ich würde fast behaupten Blindenschrift ist erhabener.

    Andere Anbieter bieten da deutlich mehr für das Geld.

    Rangordnung:
    Platz 1. Lemke
    Platz 2. Tillig* und Psk

    Schlusslicht Herpa


    zum Vergleich einmal ein Foto...
    von links nach rechts...
    Herpa, Lemke, Tillig


    Tilligs Hohlkörper der jedoch noch nicht einzeln angeboten wird, weist auch am Heck bessere erhabene Gravuren auf.

    Insofern sehe ich gern beim Kauf dieses Zubehörproduktes ab.

    Schade aber hier punktet Herpa keinesfalls.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  9. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    BRD
    Herpa Neuheiten 07-08/2018 sind online und für TT ist folgendes dabei:

    066754 VW Golf 1 "Feuerwehr.
     
  10. Bernie1078

    Bernie1078 Foriker

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    seit Juni'17 wieder DRESDEN
    Ein modernes Fahrzeug wäre mal eine nette Abwechslung.

    Der Container-Lkw ist nett, aber auch mehr als billig produziert. Der (Mercedes) Actros ist ein altes Modell was langsam auch schon seltener wird. Kann man nicht auf das altes chassy nicht ein neues Führerhaus produzieren und montieren?
     
  11. Sbahner

    Sbahner Foriker

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Rägelin
    Warum nicht, gibt es vom Prinzip auch schon. So z.B. beim Herrn Gabor.
     
  12. LokTT

    LokTT Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen
    Herpa Neuheiten 09-10/2018 sind online und für TT ist folgendes dabei:

    066761 VW Golf I „Post“
     
  13. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Rostock
    ???
    Tja, wie soll man's auch anders nennen, einfach Gelb?
    Nachdem die Deutsche Post DHL schon mit 'nem B1000 unterwegs war nun also die Zustellung mit 'nem Golf.
    Nicht nur TILLIG kann Freelance/Fake-Kram.
    Was schreibt Herpa da zu seinem Modell?
    "In den 1970er Jahren wurde der VW Golf I auch von der Deutschen Post als Zustellfahrzeug eingesetzt. Das Herpa-Modell der Baugröße 1:120 ist mit dem zeitgemäßen Posthorn bedruckt."
    In den 70-ern gab's die Deutsche Post nur in der DDR, dort wo der Golf eingesetzt wurde nannte sie sich Bundespost.
    "zeitgemäss" in Bezug auf was? Ich sehe das aktuelle Horn, dass von DPDHL verwendet wird.
    Auf zum Horn unpassende Buchstaben, wie DBP (Ankündigung), DP (ausgeliefert) beim B1000 hat man diesmal verzichtet.
    Herpa-Foto
    Ich denke, ich belasse es bei TILLIGs Bundespostkäfer als Nostalgiefahrzeug.
    So einen geschichtsverfälschenden Müll brauche ich nicht!

    Erstaunlich, dass es Herpa vor Jahren geschafft hat, eine vorbildgerechte Deutsche Post World Net Bedruckung zu erschaffen.

    Woran mag es liegen?
    Die TT-Bahner kaufen eh nix, da braucht man sich nicht viel Mühe geben.
    oder
    Die TT-Bahner kaufen jeden Müll, da braucht man sich nicht viel Mühe geben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  14. Birger

    Birger Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    3.740
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    im Norden
    Es kommt aber auch vor, daß Rechteinhaber vorschreiben, welches Logo zu verwenden ist. Dann steht man wieder vor der Frage: So oder gar nicht...
    Ob das hie so war, weiß ich nicht. In andern Fällen war es aber so.
     
  15. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Rostock
    Das ist natürlich eine Überlegung wert.
    Nur was hätte die Post davon, wenn ihr Hörnchen auf'm ollen B1000 ist? Ist ja nicht gerade werbewirksam, wo man so stolz auf die Streetscooter ist. Noch dazu mit den Buchstaben der Bundespost (DBP), also einer Verfälschung des Markenlogos.

    Andererseits hat ja Tillig ein epochegerechtes Bundespostmodell exklusiv für die Post gefertigt. Vorbildgerecht nur für den eigenen Postshop und alle anderen müssen Freelance sein?

    Ich hab mal nach Herpa und Post gegoogelt.
    In H0 gibts Herpa Modelle mit epochegerechter Bedruckung, sowohl Deutsche Post der DDR, als auch DBP. Es gibt aber auch Modelle mit einem einfachen Posthorn, hab ich auch schon als H0-Bausatz gesehen. In H0 bietet man Modelle aber auch in unterschiedlichen Preisklassen an.
    Daher hab ich eher das Gefühl, dass man denkt, die Billigvariante reicht für den TT-Bahner.
     
  16. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Wenn ich nach VW Golf 1 Bundespost google, bekomme ich nur Originalfotos mit schwarzen Stahlfelgen zu sehen. Forumsbeiträge in VW-Foren verweisen darauf, dass die Golf 1 der Bundespost extrem minimalistisch ausgestattet waren, anfänglich nicht einmal Rückfahrscheinwerfer hatten. Das Herpa-Modell hat aber silberne Felgen (verm. Nachbildung einer Radzierblende) Wenn's ein echter Post-Golf werden sollte, müsste auch die Form des Unterteils mit den angedeuteten Rücksitzen (sieht man auf dem Herpa-Foto) geändert werden, denn Rücksitze hatte der Post-Golf nicht. Wenn das meine Epoche wäre und ich einen Post-Golf bräuchte, würde ich a) mit dem Kompromiss leben oder müsste b) einen normalen Herpa-Golf umbauen und ggf. Decals für die korrekte Beschriftung der Tür anfertigen lassen. Ein Postamt gäbe es dann aber bei mir sowieso nicht, da es ja auch keinen epochegerechten Bundespost-Transporter gibt. (Habe in freier Wildbahn noch nie den Gabor-T3 angetroffen) Fazit: Wer einen Bundespost-Golf haben will, muss den Herpa-Golf sowieso nehmen, denn als Grundlage braucht man ja den Golf 1 - kann dann aber frei entscheiden, ob man sich den Aufwand eines Umbaus antut oder das große Horn einfach drauflässt. Ansonsten finde ich, dass man Herpa eher ermutigen als in Grund und Boden kritisieren sollte, denn so viele andere Großserienhersteller von Fahrzeugen mit nichtsozialistischen Vorbildern in TT fallen mir gerade nicht ein.

    Gruß, Jörg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  17. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Spreedorado
    Der Postgolf ist doch fast ok.
    Geschichten werden doch ganz woanders gefälscht.
    Google
    Gut wenn da was in der Beschreibung von Deutscher Post steht ist das nicht ganz korrekt.
    Golf direkt

    lediglich die silbernen Zierstreifen am Modell sind zu viel wie man sieht und die Inneneinrichtung ist etwas anders.

    Wichtig ist der Sicherheitsgurtbefstigung an der oberen Türecke !
    Das muss Herpa unbedingt nachbilden.

    Und ja, es gab auch B 1000 mit Bundespostemblem nach 1990, und ja in grau.
    Die Bundespost war Anfang der 90er Jahre das Unternehmen mit dem weltweit größten Fuhrpark!
    Da war einiges möglich.
    Nur die Fenstervariante am B 1000 ist mir da etwas störend.
    Aber für PosTTautosammler ist alles ein "must Have".
     
  18. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    7.278
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Area 51
    ...magic, deine Hinweise in allen Ehren, sind sie aber nur bedigt tauglich.
    Fast all deinee Links gehe zu Golf II - das Modell soll aber ein Golf I sein.
    Ich weiß nicht, was die BP bei der ersten und zweiten Serie alles weg lassen ließ, bzw. von Wolfsburg "zwangsläufig" genommen werden mußte.
    Ich denke, man sollte einfach am konkreten Golf-Typen schauen...
     
  19. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Ostbrandenburg
    @magicTTfreak : Du verlinkst den Golf 2, ist ein anderes Auto. Bei dem war schon deshalb mehr möglich, weil er länger im Dienst war. Die letzten Golf 1 waren aber ausgemustert, bevor die Deutsche Post AG gegründet wurde. Die Zierleiste ist aber beim Golf 1 okay, die hatte der Postgolf offenbar, wenn man den Bildern glaubt. Bild
    PS: Ist die Zierleiste beim Automodell, was die Niete beim Dampflokmodell ist? ;)

    Gruß, Jörg
     
  20. magicTTfreak

    magicTTfreak Foriker

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Spreedorado
    Da die ersten 25 Jahre meines Autofahrerdaseins der Marke Opel gewidmet waren bin ich bei den Unterschieden Golf 1 und 2 nicht so sicher unterwegs.
    ( heute fahre ich so eine Marke wie Benny von der Olsenbande mal kurz fuhr ;) )
    Ein eben stattgefundener Bildervergleich von Golf 1 und 2 brachte ziemliche Ähnlichkeit.
    Ist mir also fast egal.

    Der gelben Postgolf, den ich zeitweise im Rahmen meiner frühen Fernmeldediensttätigkeit über die Straßen gejagt habe war eine gute Karre aber alt.
    Der gelbe VW T2 war aber deutlich älter aber stylischer als erstes Postauto das ich gelegentlich selbst fahren durfte, leider nur ganz kurze Zeit.
    Selbst bis 1991 gab es so etwas in den neuen Bundesländern.
    Das stand dann neben B 1000 und LO auf dem Hof, löste diese aber mehr oder weniger ab, alt gegen alt.
     
  21. Simon

    Simon Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Elbkilometer 154
    Einen dänischen Rangiertraktor mit Tresoranhänger? :narrwech:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  22. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Rostock
    Ist ja witzig, dass man sich über das vorbildgerechte Innere des Postgolfs Gedanken macht, bis hin zum Sicherheitsgurt. Die Krankenwagen dürften da auch nicht ganz korrekt sein.
    Wenn sich der TTaLLespostsaMMler damit zufrieden gibt, wenn da irgendein Posthorn draufgedruckt ist, dann wünsche ich Herpa, dass es genug magic's gibt, die das ebenso sehen und der Golf genauso schnell vergriffen ist wie die Sebnitzer Sonderpostfahrt.
    Ich würde mir eher einen postgelben Golf ohne Hörnchen kaufen, als diesen Fake mit irgendwelchen posthornähnlichen Fan-Dekorationen rechtfertigen zu müssen. Wenn diese Einfachvariante das einzig Mögliche in TT ist, dann bitte als preiswertes Basteltütchen wie in H0.
    Ich hab den MEB erst abends aus dem Kasten geholt, die H0-er dürfen sich auf einen VW T6 mit zeitgemässem Deutsche Post DHL Group Schriftzug freuen. Herpa kann und darf offensichtlich auch vorbildgerecht.
     
  23. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    13.137
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Frankfurt
    oder c) Herpa informieren, dass sie sich das Logo nochmal genau anschauen sollen. Das wäre für alle ein Gewinn.
    Mit der Rückbank hingegen wird man leben müssen, sie entfernen zu lassen wäre eher ein aufpreispflichtiges Extrs.
     
  24. 118118

    118118 Foriker

    Registriert seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Rostock
    Leider hat c) beim B1000 nicht mehr als das Weglassen des Bundes-B's gebracht.
     
  25. Passivbahner

    Passivbahner Foriker

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Ostbrandenburg
    Mal eine andere Frage: Wie groß ist der Markt für einen 1er Post-Golf überhaupt? Angeblich wurden die letzten 1994 ausgemustert, da bleiben also nur Bundesbahn von 1974 bis 1994 oder Reichsbahn bis 1994. Ein Bundesbahner, der die Zeit vor der Wende modelliert, dürfte straßenfahrzeugtechnisch ganz andere Probleme haben: Eine Straße voller Golfs ist ja auch nicht sehr realistisch. Und wer den Großteil seiner Autos selbst bauen muss, z.B. mit den 3D-Produkten von RailNScale, der bekommt vielleicht auch das Posthorn auf einen Herpa-Golf, wenn er einen haben will. Insofern volle Zustimmung zu

    Gruß, Jörg
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden